Reisefinder

Hier Finden Sie Ihre Reise

Präsentiert von

Individualreisen
Gruppenreisen
ajax loader

Über uns

Anders reisen: Verantwortung übernehmen

Im forum anders reisen haben sich über 100 Reiseveranstalter zusammengeschlossen, die sich für einen nachhaltigen Tourismus engagieren. Alles Spezialisten, die ihre Reisen umweltfreundlich und sozialverträglich gestalten. Unser Name steht für besondere Reiseerlebnisse, die sich am Menschen und an der Umwelt orientieren.

Reiseperlen 2020

Nah- und Fernreisen von Spezialisten

Der Katalog für nachhaltiges Reisen:
- 43 Veranstalter
- 100 Reisen

Online blättern
BESTELLENSCHLIESSEN
Reiseperlen

Reiseperlen Katalog bestellung header

Reiseperlen Katalog bestellung header Seite 1
Bitte beachten Sie unseren Datenschutzhinweis*
    Der Verband für nachhaltigen Tourismus
      Fair zu den Menschen
        Freundlich zur Umwelt
          Außergewöhnliche Reiseerlebnisse
            Vielfalt erleben

            Herzlich Willkommen in Punta Arenas! Heute übernehmen Sie Ihren Mietwagen und fahren von Punta Arenas nach Puerto Natales. Die Hafenstadt, die 1911 gegründet wurde, liegt rund 190 Kilometer nordwestlich von Punta Arenas entfernt am Última-Esperanza-Fjord. Von hier aus bieten sich viele Exkursionen in den Torres del Paine Nationalpark an. Im 18. und 19. Jahrhundert kamen hier viele Einwanderer aus Deutschland und England an. Das Klima ist ganzjährig rau und meist mit kalten Winden gepaart. Übernachtung in der Aquaterra Lodge. Fahrtstrecke: ca. 270 Kilometer auf Teerstraßen.

            Heute fahren Sie in einen der schönsten und bekanntesten Nationalparks weltweit: den Torres del Paine Nationalpark. Zahlreiche Lagunen, Gletscher und bizarre Felsformationen zeichnen diese Region aus. Er wurde benannt nach den drei steil in den patagonischen Himmel ragenden Granitspitzen. Wer möchte, der kann unterwegs die Höhle des Milodón besuchen. Hier wurden die Reste eines Urfaultiers gefunden (etwa 10.000 Jahre alt). Fahrtstrecke: ca. 180 Kilometer auf Teer- und Schotterstraßen. Übernachtung in der Hostería Río Serrano.

            Den heutigen Tag können Sie in Eigenregie gestalten. Wie wäre es z. B. mit einer Bootsfahrt zum Gletscher Grey? Vom Bootsanleger an der Hosteria Grey starten Sie über den See zur Abbruchkante des Gletschers. Vom Wasser aus haben Sie immer wieder herrliche Blicke auf den Gletscher Grey und das umliegende Bergmassiv. Außerdem treiben mächtige Eisberge auf dem See.

            Im Anschluss verlassen Sie den westlichen Park und fahren zu Ihrer Unterkunft am Ostrand des Parks. Auf dem Weg durch den Park können Sie einen Abstecher zum Wasserfall Salto Grande machen. Von dort aus empfiehlt sich eine Wanderung zum Mirador Cuernos. Von diesem Aussichtspunkt haben Sie einen wundervollen Blick über den See Nordenskjöld, auf das Bergmassiv Los Cuernos und das Valle Frances. Übernachtung in der Estancia Tercera Barranca.

            Auch dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Wandern Sie doch zum Fuße der Torres-Spitzen, deren über 1.000 Meter hohen Granitwände steil in den Himmel aufragen und die aus der Nähe noch um ein Vielfaches gewaltiger erscheinen! Dies ist eine der schönsten Wanderungen im Torres del Paine-Nationalpark. Die Wanderung beginnt mit einem ca. einstündigen Aufstieg bis zum Fluss Asencio. Von hier aus haben Sie eine beeindruckende Aussicht auf verschiedene Seen des Parkes. Nach einer weiteren Stunde erreichen Sie den Aussichtspunkt auf die Torres-Spitzen. Nachdem Sie die Aussicht in Ruhe genossen haben, geht es zurück. (Wanderzeit ca. 7-9 Stunden)

            Heute verlassen Sie den Torres del Paine Nationalpark wieder und fahren über die argentinische Grenze nach El Calafate. Der Ort ist der Ausgangspunkt für verschiedene Exkursionen in den Gletscher-Nationalpark. Fahrtstrecke: ca. 250 Kilometer auf Schotter – und Teerstraßen. Übernachtung im Hotel Sierra Nevada, El Calafate.

            Heute wartet eines der wohl unvergesslichsten Naturschauspiele auf Sie: Der Perito Moreno Gletscher und seine krachenden Eismassen. Nach etwa 45-minütiger Fahrt im Mietwagen erreichen Sie den gigantischen Gletscher. Nach einer kurzen Wanderung sehen Sie bereits den Kanal der Eisschollen. An verschiedenen Aussichtspunkten werden mit tollen Blicken auf die Eisberge belohnt. Erleben Sie spektakuläre Abbrüche kleinerer und größerer Eisblöcke, die sich in mehr als 60 Metern Höhe von den Frontalwänden abtrennen und tosend in den Lago Argentino stürzen! Täglich bewegen sich die Eismassen etwa zwei Meter vorwärts. Von den Besucherterrassen, die gegenüber der Gletscherfront liegen, haben Sie eine herrliche Aussicht auf dieses Spektakel (Die Exkursion erfolgt in Eigenregie. Die Eintrittsgelder sind nicht inklusive).

            Nach dem Frühstück fahren Sie mit Ihrem Mietwagen zum Städtchen El Chaltén. Das kleine, malerische Dorf ist Ausgangsort für Trekkings, die zum Cerro Torre und zum Mount Fitz Roy führen. Der Weg führt 220 Kilometer durch die patagonische Steppe. Nach Ihrer Ankunft können Sie bereits eine erste Wanderung unternehmen. Die Wege sind gut ausgeschildert, so dass Erkundungen in Eigenregie problemlos realisierbar sind. Fahrtstrecke: ca. 220 Kilometer auf Teerstraßen. Übernachtung im Hotel Infinito Sur.

            Dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung in El Chaltén. Vor Ort können Sie zahlreiche Wanderungen in Eigenregie unternehmen. Die Wanderwege sind gut ausgeschildert. Es bietet sich beispielsweise eine Tageswanderung zum Basislager des Mount Fitz Roy und zur Laguna de los Tres an. Vielleicht wandern Sie aber auch bis zum Aussichtspunkt auf den Cerro Torre und weiter bis zur Laguna Torre, in deren Wasser sich der Cerro Torre spiegelt.

            Heute fahren Sie durch die patagonische Pampa zurück nach Chile. Hier bekommen Sie wahrlich ein Gefühl für die unbeschreibliche Weite Patagoniens unter einem schier endlos wirkendenden Horizont. Ihre nächste Unterkunft Hotel 3 Pasos wartet nur knapp hinter der Grenze auf Sie. Fahrtstrecke: ca. 430 Kilometer, überwiegend auf Teerstraße.

            Am heutigen Tage fahren Sie zurück nach Punta Arenas. Unterwegs sollten Sie zur Pinguinkolonie, die am Otway-Meeresarm liegt, fahren! Am Seno de Otway können die possierlichen Tiere von Oktober bis März beobachtet werden. Dies ist die Jahreszeit, in der die Tiere an Land kommen um ihre Eier auszubrüten und die Jungen großzuziehen. Gut gekennzeichnete Wege und unauffällige Beobachtungsplätze geben den Besuchern die Möglichkeit, die putzigen Geschöpfe in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten. Jedoch sollte man sich strikt an die markierten Wege halten um nicht versehentlich die Pinguine zu erschrecken oder gar die in flachen Bodenhöhlen angelegten Nester zu zerstören. Die Wanderung zur Mitte der Kolonie und zurück umfasst ca. zwei Kilometer. Die Abgabe Ihres Mietwagens erfolgt am Flughafen.

            Buchungsinfos

            Alle Daten & Fakten rund um diese Reise

            Termine und Preise
              01.11.16
              28.02.17
              1.510 €

              Mietwagenkategorie F2 (Nissan X-Trail o. ä.)

              01.11.16
              28.02.17
              1.690 €

              Mietwagenkategorie G2 (Toyota 4 Runner o. ä.)

              01.03.17
              30.04.17
              1.410 €

              Mietwagenkategorie F2 (Nissan X-Trail o. ä.)

              01.03.17
              30.04.17
              1.590 €

              Mietwagenkategorie G2 (Toyota 4 Runner o. ä.)

              01.10.17
              31.10.17
              1.540 €

              Mietwagenkategorie F2 (Nissan X-Trail 4x4, o.ä.)

              01.11.17
              28.02.18
              1.670 €

              Mietwagenkategorie F2 (Nissan X-Trail 4x4, o.ä.)

              01.03.18
              30.04.18
              1.540 €

              Mietwagenkategorie F2 (Nissan X-Trail 4x4, o.ä.)

              01.10.18
              31.10.18
              1.620 €

              Mietwagenkategorie F2 (Nissan X-Trail o. ä.)

              01.10.18
              31.03.19
              1.520 €

              Mietwagenkategorie F2 (Nissan X-Trail o. ä.)

              01.11.18
              31.12.18
              1.750 €

              Mietwagenkategorie F2 (Nissan X-Trail o. ä.)

              01.09.19
              31.03.20
              1.480 €

              Mietwagenkategorie F2 (Nissan X-Trail o. ä.)

              01.09.19
              31.03.20
              1.440 €

              Mietwagenkategorie I3 (Pick Up Doppelkabiner 4x2)

              von
              bis
              Plätze
              Preis in €
              = unverbindlich anfragen
              = Onlinebuchung
              Leistungen
                • 9 Übernachtungen in landestypischen Mittelklassehotels
                • Tägliches Frühstück
                • Mietwagen der Firma Europcar in der gewählten Kategorie ab/bis Punta Arenas Flughafen inklusive aller Kilometer, lokaler Steuern, CDW-Vollkaskoversicherung mit derzeit 300 USD Selbstbeteiligung (600 USD bei Kategorie G2/G4, Gebühr für den Grenzübertritt Argentinien, Straßenkarte, sowie 24-Stunden-Notfallnummer unserer Partner vor Ort. Detaillierte Mietwagenbedingungen auf Anfrage
                Zusätzliche Entgelte / nicht enthalten
                  • Interkontinentalflüge (Gerne lassen wir Ihnen tagesaktuelle Flugangebote zukommen)
                  • Inlandsflüge (Gerne lassen wir Ihnen tagesaktuelle Flugangebote zukommen)
                  • Nationalparkgebühren
                  • Flughafengebühren, Einreise- und Ausreisesteuer
                  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten, sowie Getränke
                  • Optionale Leistungen
                  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
                  • Reiseversicherung (nähere Informationen auf Anfrage)
                  Reise nur für mobile Reisende (ohne eingeschränkte Mobilität)
                  Bausteinreise
                    Bitte planen Sie Ihre Reisedauer bewusst: Je weiter die Reise geht desto länger vor Ort bleiben! Bei diesem Reiseangebot handelt es sich um einen Reisebaustein, der mit weiteren Bausteinen kombiniert oder individuell verlängert werden sollte. Wählen Sie aus dem umfangreichen Angebot auf forumandersreisen.de und lassen Sie sich inspirieren!
                    Zahlungsmodalitäten
                      • Höhe der Anzahlung in Prozent des Reisepreises: %
                      • Fälligkeit der Restzahlung: Tage vor Reisebeginn
                      • Sofern bei der Reise eine Mindestteilnehmerzahl ausgeschrieben ist, ist bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ein Rücktritt vom Reisevertrag seitens des Veranstalters bis spätestens Tage vor Reisebeginn möglich.