Reisefinder

Hier Finden Sie Ihre Reise

Präsentiert von

Individualreisen
Gruppenreisen
ajax loader

Über uns

Anders reisen: Verantwortung übernehmen

Im forum anders reisen haben sich über 100 Reiseveranstalter zusammengeschlossen, die sich für einen nachhaltigen Tourismus engagieren. Alles Spezialisten, die ihre Reisen umweltfreundlich und sozialverträglich gestalten. Unser Name steht für besondere Reiseerlebnisse, die sich am Menschen und an der Umwelt orientieren.

Reiseperlen 2020

Nah- und Fernreisen von Spezialisten

Der Katalog für nachhaltiges Reisen:
- 43 Veranstalter
- 100 Reisen

Online blättern
BESTELLENSCHLIESSEN
Reiseperlen

Reiseperlen Katalog bestellung header

Reiseperlen Katalog bestellung header Seite 1
Bitte beachten Sie unseren Datenschutzhinweis*
    Der Verband für nachhaltigen Tourismus
      Fair zu den Menschen
        Freundlich zur Umwelt
          Außergewöhnliche Reiseerlebnisse
            Vielfalt erleben

            Armenien Wanderreise - authentisch & anders

            • Reisecharakter
            • Diese Reise schafft eine Verbindung zwischen Natur und Kultur. Es werden ausgiebige Wanderungen mit Besichtigungen kombiniert. Das verstärkt den Kontakt zu Land und Leuten. Dabei sorgen kleine Hotels und familiengeführte Gästehäuser für private Atmosphäre auf dem Lande. Das Reisen in kleiner Gruppe macht es möglich, viel mit Einheimischen in Kontakt zu treten und so einen Einblick in das Alltagsleben der Armenier und ihrer Kultur zu erhalten. Wir wollen uns unterwegs Zeit lassen für geplante und ungeplante Begegnungen. Gerne legen wir unterwegs Pausen ein, um die Schönheit der abwechslungsreichen Landschaft und die vielen reizvollen Motive wahrzunehmen. Bitte beachten Sie: Auf dieser Reise sind Sie teilweise in von Touristen nur wenig besuchten Regionen (insb. der Norden um Gyumri und der Süden um Kapan/Meghri) unterwegs und die dortigen Unterkünfte und ihre Ausstattung sowie die öffentliche Infrastruktur (z.B. Einkehr- und Einkaufsmöglichkeiten, Straßenverhältnisse) sind mitunter nicht auf die Erwartungen und Ansprüche dieser Besuchergruppe angepasst.
            • Schwierigkeitsgrad / Anforderungen
            • Für die Reise sollten Sie gut zu Fuß sein, um die 9 leichten bis mittelschweren Wanderungen zu bewältigen. Neben einer gewissen Grundkondition und Ausdauer ist Trittsicherheit erforderlich (d. h. sicheres Gehen auf unterschiedlich beschaffenem, unbefestigtem Untergrund). Auch die Besichtigungen von Kirchen oder Klöstern sind z.T. mit kurzen Wanderungen und Anstiegen verbunden. Wanderstöcke können bei den Wanderungen eine gute Hilfe sein! Schwindelfreiheit ist nicht erforderlich. Die maximale Strecke der Wanderungen liegt bei 24 km (mit Möglichkeit zur Abkürzung), einmal bei ca. 16 km. Die reine Gehzeit liegt bei den Wanderungen zwischen ca. 2 bis 7 Std. Die Höhendifferenzen betragen meist ca. 400 bis 600 Höhenmeter (HM), jeweils Auf- und Abstieg. Eine mittelschwere Wanderung auf dem Transcaucasian Trail (Tag 6) überwindet bis zu 850 HM, jeweils Auf- und Abstieg. Auf den Wanderungen bewegen Sie auf einem Höhenniveau zwischen 1.000 m und 3.300 m ü. NN. Auf einigen Wanderungen gibt es schattenspendende Wälder. Schatten ist aber nicht auf allen Wanderungen gegeben, sodass es im Sommer durchaus heiß werden (Temperaturen bis zu 35-40 C). Denken Sie in jedem Fall an einen Sonnenschutz für den Kopf und ausreichend Trinkwasser. Sie wandern stets mit Tagesrucksack und tragen nur das Notwendigste (z. B. ausreichend Trinkwasser, Regenschutz, Proviant, Kamera etc.) bei sich. Für Personen mit eingeschränkter Mobilität oder Behinderung ist diese Reise nicht geeignet.
            • Unterkunft: Ein besonderer Reiz, den diese Reise ausmacht, sind die unterschiedlichen Unterkünfte, vom guten 3*- od. 4*-Stadthotel bis zu familiengeführten Gästehäusern auf dem Land. In Jerewan fiel die Wahl auf ein 4*- oder gutes 3*-Stadthotel, das zentrumsnah gelegen ist. So können Sie die Innenstadt Jerewans fußläufig erreichen. Auf dem Land übernachten Sie in 3*-Hotels oder familiengeführten Gästehäusern. Wir haben die Unterkünfte so ausgewählt, dass sie zum einen gute Ausgangspunkte für unsere Ausflüge und Wanderungen sind, sie aber auch – wenn möglich – in reizvoller Umgebung liegen. Die Gästehäuser sind in der Ausstattung oft etwas einfach, aber sauber. Die Gastgeber freuen sich auf Ihren Besucher. Die Zimmer in allen Unterkünften sind mit eigener Dusche und WC ausgestattet.
            • Verpflegung: Sie haben an 6 Tagen Vollpension (mit Lunchpaket an einigen Wandertagen), sonst Halbpension (Frühstück und Abendessen). In Jerewan besuchen Sie landestypische Restaurants. Außerhalb Jerewans wird das Abendessen meist in den Unterkünften serviert. Das Frühstück wird immer in den Unterkünften eingenommen. Generell erhalten Sie einen guten Querschnitt durch die köstliche armenische Küche, die viele frische Kräuter und Gemüse verwendet. In der Regel wird der Tisch, in mehreren Gängen, reichlich mit Speisen gedeckt und sie suchen sich aus, was sie essen möchten. In einigen Unterkünften können Sie sich an Wandertagen nach dem Frühstück selbst Ihr Picknick/Ihre Lunchbox zusammenstellen. Dafür ist es praktisch eine Aufbewahrungsdose/Brotdose mitzubringen. Unterwegs besteht immer wieder die Möglichkeit zusätzliche Verpflegung und Wasser(kanister) einzukaufen oder Wasser aus Quellen abzufüllen.
            • Transfers im Land: Für die Transfers stehen moderne klimatisierte Kleinbusse zur Verfügung. An 2 Tagen sind Sie mit geländegängigen Fahrzeugen unterwegs, um das Dorf Kalavan und die Hochebene am Berg Uchtasar zu erreichen. Die straßenbauliche Infrastruktur ist in Armenien auf den Hauptstrecken im großen Ganzen gut. Obwohl der Zustand der Nebenstraßen langsam besser wird, ist der Ausbauzustand oft nicht sehr gut, Nebenstraßen können schon mal mit Schlaglöchern übersät sein, sodass Sie „entschleunigt“ unterwegs sind. An der bloßen Angabe der km-Distanz ist daher nicht immer die benötigte Fahrtzeit zu erkennen.
            • Klima: In Armenien gibt es aufgrund des ausgeprägten Gebirgsreliefs unterschiedliche Lokalklimata. In Tälern und im Gebirgsvorland (u.a. Jerewan) herrscht trockenes Kontinentalklima mit heißen Sommern bis zu 40 C. Im Nordwesten des Landes ist mit winterlichen Tiefstwerten von -40C zu rechnen. Das ganze Jahr über fällt nur wenig Niederschlag. Die besten Reisezeiten sind April bis Juni und September bis Oktober. Auch im Sommer können Sie Armenien bereisen, nur sollten Sie dann mit z.T. sehr heißen Temperaturen rechnen und – insbesondere beim Wandern – für entsprechenden Sonnenschutz sorgen und ausreichend Trinkwasser mitnehmen.
            • Deutschsprachige, einheimische Reiseleitung

              Ihre Gruppe wird von einem/einer erfahrenen, zertifizierten Reiseleiter(in) geführt. Auf den Wanderungen werden Sie zusätzlich von einem Wanderführer begleitet. Der/Die Reiseleiter(in) ist Armenier(in), spricht gutes Deutsch und führt Sie gerne in die Historie und in die Sitten und Gebräuche seines/ihres Heimatlandes ein.

            Buchungsinfos

            Alle Daten & Fakten rund um diese Reise

            Termine und Preise
              25.05.19
              08.06.19
              2.290,00

              29.06.19
              13.07.19
              2.290,00

              13.07.19
              27.07.19
              2.290,00

              17.08.19
              31.07.19
              2.290,00

              14.09.19
              28.09.19
              2.290,00

              31.05.20
              14.06.20
              2.590 €

              27.06.20
              12.07.20
              2.590 €

              von
              bis
              Plätze
              Preis in €
              22.08.20
              05.09.20
              2.590 €

              13.09.20
              27.09.20
              2.490 €

              = unverbindlich anfragen
              = Onlinebuchung
              Veranstalter
                Via Verde - Entdecken & Reisen csr Siegel

                Via Verde - Entdecken & Reisen

                Beethovenallee 33
                53173 Bonn
                Deutschland
                +49 228 92616390
                reisen@viaver.de

                 

                weitere Informationen
                alle Reiseangebote zeigen

                Leistungen
                  • Linienflug (Economy) ab Frankfurt inkl. Steuern und Gebühren (andere Abflugort auf Anfrage und ggfs. mit Aufpreis)
                  • Alle Transfers in modernen, klimatisierten Fahrzeugen (z.B. 18-Sitzer Mercedes Sprinter); an 2 Tagen Transfers in geländegängigem UAZ und Ladas
                  • 14 Übernachtungen im DZ mit privatem Bad, davon 3x in Jerewan zentral gelegen in 4*- oder gutem 3*-Hotel, 2x in 3*-Hotel in Gyumri, 2x in lokalem Gästehaus in Dilijan, 2x in lokalem Gästehaus am Sewansee oder bei Martuni, 2x in 3*-Hotel in Kapan, 2x in lokalem Gästehaus in Goris, 1x in lokalem Gästehaus oder Familienhotel bei Yegheghnadzor
                  • 6x Vollpension (Picknick an Wandertagen), sonst Halbpension (Frühstück und Abendessen), Tee- und Kaffeepausen bei Einheimischen
                  • Seilbahntickets für Tatev, Wein-Probe, Besichtigungen und 9 geführte Wanderungen lt. Detailprogramm
                  • Deutschsprachige, einheimische Reiseleitung ab/bis Flughafen Jerewan, zusätzl. Wanderführer an Wandertagen
                  • Mineralwasser im Bus (dazu empfehlen wir die Mitnahme einer wiederverwendbaren Trinkflasche)
                  • Landkarte von Armenien mit Stadtplan von Jerewan (von Reise Know-How)
                  Zusätzliche Entgelte / nicht enthalten
                    • Trinkgelder
                    • Zusätzliche Mahlzeiten (ca. 70 Euro), alkoholische Getränke und sonst. private Ausgaben
                    • Reiseversicherungen (zubuchbar)
                    Teilnehmer/innen / ungefähre Gruppengröße

                      Min. Teilnehmerzahl: 6

                      Max. Teilnehmerzahl: 12

                      Reise nur für mobile Reisende (ohne eingeschränkte Mobilität)
                      Atmosfair
                        atmosfair - klimabewusst reisen NEUE ENERGIE FÜR NEPAL: Helfen Sie das Klima zu schützen! Beim Hin- und Rückflug für eine Person nach Armenien entstehen klimarelevante Emissionen in Höhe von 1577 kg. Durch einen freiwilligen Beitrag von 37 € unterstützen Sie unser engagiertes Klimaschutzprojekt NEUE ENERGIE FÜR NEPAL und tragen so zur Entlastung unseres Klimas aktiv bei.
                        Mehr zum Projekt: Wie funktioniert der Klimaschutz mit atmosfair?
                        Zahlungsmodalitäten
                          • Höhe der Anzahlung in Prozent des Reisepreises: 20 %
                          • Fälligkeit der Restzahlung: 28 Tage vor Reisebeginn
                          • Sofern bei der Reise eine Mindestteilnehmerzahl ausgeschrieben ist, ist bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ein Rücktritt vom Reisevertrag seitens des Veranstalters bis spätestens 28 Tage vor Reisebeginn möglich.