Reisefinder

Hier Finden Sie Ihre Reise

Präsentiert von

Individualreisen
Gruppenreisen
ajax loader

Über uns

Anders reisen: Verantwortung übernehmen

Im forum anders reisen haben sich über 100 Reiseveranstalter zusammengeschlossen, die sich für einen nachhaltigen Tourismus engagieren. Alles Spezialisten, die ihre Reisen umweltfreundlich und sozialverträglich gestalten. Unser Name steht für besondere Reiseerlebnisse, die sich am Menschen und an der Umwelt orientieren.

Reiseperlen 2020

Nah- und Fernreisen von Spezialisten

Der Katalog für nachhaltiges Reisen:
- 43 Veranstalter
- 100 Reisen

Online blättern
BESTELLENSCHLIESSEN
Reiseperlen

Reiseperlen Katalog bestellung header

Reiseperlen Katalog bestellung header Seite 1
Bitte beachten Sie unseren Datenschutzhinweis*
    Der Verband für nachhaltigen Tourismus
      Fair zu den Menschen
        Freundlich zur Umwelt
          Außergewöhnliche Reiseerlebnisse
            Vielfalt erleben

            Die große Bhutan Durchquerung von Ost nach West

            • Entlegene und ursprüngliche Regionen Bhutans
            • Urtümliche Dörfer in entlegener Region
            • Faszinierende und mächtige Klosterburgen
            • Fahrten durch einzigartige und abwechslungsreiche Landschaften
            • Wanderungen durch unberührte Natur
            • Aufstieg zum legendären Tigernest

            Die Durchquerung des Königreichs Bhutan von Ost nach West ist eine ganz außergewöhnliche Reise. In Ostbhutan treten wir ein in das Land des Donnerdrachens und kommen in Berührung mit einem noch ganz ursprünglichen Teil des Königreichs. Als erste größere Stadt in Ostbhutan erreichen wir Trashigang, einst ein Handelszentrum auf der Route nach Tibet. Wir erleben eine unverfälschte Kultur, die einzigartig ist in ihrer Architektur, Kleidung und Religion. Die Landschaft im Osten ist zerklüfteter, steiler und schroffer als der übrige Teil Bhutans.

            Eine aus dem Fels geschlagene und kurvenreiche Straße bringt uns über den höchsten Pass Bhutans (Thumsing-La, 3.800m) sowohl in das geographische als auch in das spirituelle Zentrum des Landes. Ein besonderes Ereignis in dieser Region ist die Teilnahme am Yakchoe Festival im Ura-Tal. Nomaden aus den umliegenden Sommerdörfern nehmen in ihren traditionellen Trachten an diesem religiösen Fest teil, das inmitten einer mittelalterlichen Dorfkulisse seinen Lauf nimmt.

            Wir treffen auf Ur-Einwohner, den Tshangla, die in den entlegenen Talern noch ihre eigene Sprache erhalten konnten. Traumhafte weite Taler sind im Winter die Zufluchtsstatte der seltenen Schwarzhalskraniche. Die Unberuhrtheit der Natur lasst eine einzigartige Flora und Fauna in Bhutan entstehen, die wir auf leichten Wanderungen immer wieder bestaunen konnen. Unsere Reise fuhrt uns weiter uber hohe Passe und tiefe Taler, vorbei an machtigen Dzongs und Tempelanlagen. An einer ganz exponierten Lage befindet sich der Dzong von Trongsa. Auf einem Felsvorsprung liegend, uberragt er zwei tief eingeschnittene Taler und markiert den Ubergang von Zentral- nach West-Bhutan. Einen spektakularen Ausblick in die fantastische Bergwelt des Himalaya erhalten wir beim Uberqueren des Dochu-La Passes. Bei guter Sicht sehen wir die Bergkette der 7000er, die Bhutan von Tibet trennt.

            Wir erreichen den imposanten Punakha Dzong aus dem 17. Jahrhundert, der malerisch am Zusammenfluss der beiden Flusse Pho und Mo liegt. Er offenbart uns die fantastische Handwerkskunst Bhutans. Auf ein ganz besonderes Highlight am Ende unserer Reise durfen Sie sich freuen. Sie ubernachten bei einer bhutanischen Familie in einem lokalen Bauernhaus. Dieses ist eine ausgezeichnete Moglichkeit, den Alltag auf dem Land zu erleben. Der Aufstieg durch einen marchenhaften Wald zu dem legendaren Kloster Taktshang, das „Tigernest“, wird unvergessen bleiben.

            Deutschsprachige Reiseleitung

            Buchungsinfos

            Alle Daten & Fakten rund um diese Reise

            Termine und Preise
              29.04.17
              14.05.17*
              EZ 390 €

              kombiniert mit dem Ura Yakchoe Klosterfest

              29.04.17
              14.05.17*
              4.790 €

              kombiniert mit dem Jambay Drup Klosterfest

              28.09.18
              13.10.18
              4.790 €

              Einzelzimmer € 390,-

              12.04.19
              27.04.19
              4.690 €

              Einzelzimmer € 370,-

              02.05.20
              16.05.20
              4.690 €

              von
              bis
              Plätze
              Preis in €
              25.10.20
              08.11.20
              4.780 €

              = unverbindlich anfragen
              = Onlinebuchung
              Veranstalter

                Amitabha Reisen

                Leistlinger Str. 87
                D-30826 Garbsen

                05131/46 12 51 9
                info@amitabha-reisen.de

                 

                weitere Informationen
                alle Reiseangebote zeigen

                Leistungen
                  • Linienflug (economy) mit Lufthansa / Swiss ab FRA / MUC / Wien / Zürich nach Delhi und zurück (Abflug von anderen Flughäfen je nach Verfügbarkeit. Bitte bei der Anmeldung anfragen)
                  • Flug von Delhi nach Guwahati
                  • Flug Paro-Delhi (Druk Air)
                  • Deutschsprachiger, lokaler Reiseleiter
                  • Übernachtungen im Doppelzimmer in Hotels der Mittelklasse in Bhutan mit Dusche und WC (Vollpension)
                  • Tageszimmer im Flughafenhotel 4* in Delhi mit Dusche und WC (Abendessen)
                  • Mineralwasser während der Ausflüge
                  • Alle Eintrittsgelder laut Programm
                  • Sämtliche Transfers
                  • Erforderliche Permits
                  • Visum für Bhutan
                  • Hilfe bei der Visumbeantragung für Indien
                  • Reisepreis-Sicherungsschein
                  Zusätzliche Entgelte / nicht enthalten
                    • Persönliche Reiseversicherung
                    • Visumgebühren für Indien (e-Visum 40 ,- USD, Jahresvisum ca. 90,- € )
                    • Trinkgelder ca. 70-80 € p.P
                    • Kosten, die sich aus unvorhergesehenen Umständen ergeben können
                    • Zusatzkosten, die durch Flugausfällen entstehen. Daher empfehlen wir Ihnen dringend, eine Reiseversicherung inkl. Reiseabbruchversicherung.
                    • Rail and Fly 90 €.
                    Teilnehmer/innen / ungefähre Gruppengröße

                      Min. Teilnehmerzahl: 4

                      Max. Teilnehmerzahl: 10

                      Reise nur für mobile Reisende (ohne eingeschränkte Mobilität)
                      Atmosfair
                        atmosfair - klimabewusst reisen NEUE ENERGIE FÜR NEPAL: Danke, dass Sie helfen das Klima zu schützen! Beim Hin- und Rückflug für eine Person nach Bhutan entstehen klimarelevante Emissionen in Höhe von 3858 kg. In Ihrem Reisepreis ist die Kompensation dieser Emissionen bereits inkludiert. Mit diesem Beitrag unterstützen Sie unser engagiertes Klimaschutzprojekt NEUE ENERGIE FÜR NEPAL und tragen so zur Entlastung unseres Klimas aktiv bei.
                        Mehr zum Projekt:Wie funktioniert der Klimaschutz mit atmosfair?
                        Zahlungsmodalitäten
                          • Höhe der Anzahlung in Prozent des Reisepreises: 20 %
                          • Fälligkeit der Restzahlung: 28 Tage vor Reisebeginn
                          • Sofern bei der Reise eine Mindestteilnehmerzahl ausgeschrieben ist, ist bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ein Rücktritt vom Reisevertrag seitens des Veranstalters bis spätestens 28 Tage vor Reisebeginn möglich.