Reisefinder

Hier Finden Sie Ihre Reise

Präsentiert von

Individualreisen
Gruppenreisen
ajax loader

Über uns

Anders reisen: Verantwortung übernehmen

Im forum anders reisen haben sich über 100 Reiseveranstalter zusammengeschlossen, die sich für einen nachhaltigen Tourismus engagieren. Alles Spezialisten, die ihre Reisen umweltfreundlich und sozialverträglich gestalten. Unser Name steht für besondere Reiseerlebnisse, die sich am Menschen und an der Umwelt orientieren.

Reiseperlen 2020

Nah- und Fernreisen von Spezialisten

Der Katalog für nachhaltiges Reisen:
- 43 Veranstalter
- 100 Reisen

Online blättern
BESTELLENSCHLIESSEN
Reiseperlen

Reiseperlen Katalog bestellung header

Reiseperlen Katalog bestellung header Seite 1
Bitte beachten Sie unseren Datenschutzhinweis*
    Der Verband für nachhaltigen Tourismus
      Fair zu den Menschen
        Freundlich zur Umwelt
          Außergewöhnliche Reiseerlebnisse
            Vielfalt erleben

            Plovdiv 2019 & Rhodopen: Europäische Kulturhauptstadt, wilde Natur, reiche Traditionen

            • Plovdiv - Europäische Kulturhauptstadt 2019
            • Fahrt mit der Rhodopenbahn
            • Besuch in Orpheus Unterwelt
            In der historischen Altstadt von Plovdiv Die Kirche der alten Festung von Asenovgrad Besucherzimmer eines alten Kaufmannshauses Schmuckes Haus eines reichen Kaufmanns in der Altstadt Plovdiv Street Art am Theaterhaus in Plovdiv Das Batschkovo-Kloster, Oase in den Bergen Nordkurve der römischen Arena in Plovdiv Empfangsetage eines Kaufmannshauses in Plovdiv Das antike Theater von Plovdiv Enge Gasse in Plovdiv Kirchturm in Plovdiv Street Art in Plovdiv Im Batschkovo Kloster

            Eines der beliebtesten Reiseziele Bulgariens ist die zweitgrößte Stadt des Landes, Plovdiv. Die größtenteils unter Denkmalschutz stehende Altstadt mit den liebevoll restaurierten Bürgerhäusern im „Wiedergeburtsstil“ und prachtvollem Interieur sowie dem erst vor wenigen Jahrzehnten durch Zufall entdeckten römischen Amphitheater, als auch die Neustadt mit ihrer architektonischen Mischung aus Gründerzeit, Jugendstil, Sozialismus und Moderne zieht die Besucher in ihren Bann. Plovdiv verströmt eine Atmosphäre von Kunst und Kultur, von südlichem Laisser-faire.

            Dass Plovdiv zur Europäischen Kulturhauptstadt 2019 gewählt wurde, ist ein Grund mehr für uns, dort hinzureisen. Die vier thematischen Plattformen des Kulturhauptstadtprogramms „verbinden – verwandeln – wiederbeleben – entspannen“ sind mit den typischen Merkmalen der Stadt, ihrem kulturellen Erbe, ihrer Geschichte, ihrem Lebensrhythmus sowie mit den Problemen und Stereotypen, die es zur überwinden gilt verbunden. Lassen wir uns überraschen, welche künstlerischen Formen und sozio-kulturellen Projekte aus dieser Aufgabenstellung erwachsen.

            Wir begeben uns auf dieser Reise aber auch in die wilde und vielfältige Natur des Rhodopen-Gebirges, lernen während eines Festes die Kultur der Pomaken – einer muslimischen Minderheit – kennen, besuchen ein Reservat für ehemalige Tanzbären, wandern durch Wälder und einen Canyon, steigen hinab in den Teufelsschlund wo einst Orpheus zu seiner Eurydike in die Unterwelt vorgedrungen sein soll und fahren – ein Highlight für sich – mit der letzten noch fahrplanmäßig verkehrenden Schmal-spurbahn des Balkan, der Rhodopen-Bahn, durch spektakuläre Berglandschaft.

            Rhodopenbahn, Bärenreservat, Unterwelt
            Vom Flughafen Sofia fahren wir nachmittags in die Region Velingrad in den Rhodopen, wo wir zwei Nächte verbringen werden und Zeit für eine gemütliche Wanderung haben. Die nächste Station ist Dewin, bekannt für seine Thermalbäder und nur wenige Kilometer von der Grenze zu Griechenland entfernt. Für einen Teil der Etappe nutzen wir die Rhodopenbahn und schlängeln uns gemeinsam mit dem Zug durch die schroffe Bergwelt.
            Auch in Dewin bleiben wir zwei Nächte: Sie dürfen sich auch auf ein entspannendes Bad im warmem Thermalwasser freuen! Von dort aus besuchen wir außerdem die legendäre Höhle „Diavolsko garlo“. Es handelt sich um jenen Ort, an dem Orpheus, von Geburt her Thraker und somit eigentlich Bulgare, in die Unterwelt hinabgestiegen sein soll. Danach Wanderung im benachbarten Canyon.

            Europäische Kulturhauptstadt Plovdiv
            Auf dem Weg nach Plovdiv besichtigen wir das Batschkovo Kloster und die Festung Asenovgrad. Obwohl es ein beliebtes Ausflugsziel darstellt, strahlt Batschkovo dennoch Besinnlichkeit und Lebendigkeit aus. Hohe Bäume spenden in der sommerlichen Hitze Schatten, ein kleiner Rinnsal schlängelt sich mitten durch den Hof, eiskaltes Quellwasser aus Brunnen bietet eine köstliche Erfrischung.
            Weiter geht es zur auf einem Felsen hoch über dem engen Tal gelegene Festung von Asenovgrad mit der gut erhaltenen und spektakulär auf einer Felsnase liegenden Kirche. Kurz darauf erreichen wir Plovdiv, wo wir die nächsten drei Nächte verbringen und uns ins Kulturleben stürzen werden. Am 8. Tag Transfer zum Flughafen Sofia. Heimreise oder Verlängerung

            Buchungsinfos

            Alle Daten & Fakten rund um diese Reise

            Termine und Preise
              24.08.19
              31.08.19
              1.525 €

              von
              bis
              Plätze
              Preis in €
              = unverbindlich anfragen
              = Onlinebuchung
              Veranstalter

                drp Kulturtours

                Dillstraße 16
                20146 Hamburg
                Deutschland
                040 41 33 82 23
                info@drp-kulturtours.de

                 

                weitere Informationen
                alle Reiseangebote zeigen

                Leistungen
                  • 7x Übernachtungen mit Frühstück
                  • 4x Mittagessen inkl. Getränke (1x als Picknick)
                  • 4x Abendessen inkl. Getränke
                  • Busrundreise durch die Rhodopen
                  • Fahrt mit der Rhodopenbahn
                  • Eintritte;
                  • thematische Führungen in Plovdiv
                  • durchgängige Reiseleitung durch drp Kulturtours
                  • zusätzlich örtliche Guides
                  zusätzliche Leistungen
                    • EZ-Zuschlag
                      190 €
                    Zusätzliche Entgelte / nicht enthalten
                      • Anreise. Wir buchen gerne den Flug.
                      • Versicherungen. Wir raten dringend zum Reiseschutz und machen unverbindlich ein Angebot.
                      Teilnehmer/innen / ungefähre Gruppengröße

                        Min. Teilnehmerzahl: 6

                        Max. Teilnehmerzahl: 15

                        Reise nur für mobile Reisende (ohne eingeschränkte Mobilität)
                        Atmosfair
                          atmosfair - klimabewusst reisen NEUE ENERGIE FÜR NEPAL: Danke, dass Sie helfen das Klima zu schützen! Beim Hin- und Rückflug für eine Person nach Bulgarien entstehen klimarelevante Emissionen in Höhe von 773 kg. In Ihrem Reisepreis ist die Kompensation dieser Emissionen bereits inkludiert. Mit diesem Beitrag unterstützen Sie unser engagiertes Klimaschutzprojekt NEUE ENERGIE FÜR NEPAL und tragen so zur Entlastung unseres Klimas aktiv bei.
                          Mehr zum Projekt:Wie funktioniert der Klimaschutz mit atmosfair?
                          Zahlungsmodalitäten
                            • Höhe der Anzahlung in Prozent des Reisepreises: 20 %
                            • Fälligkeit der Restzahlung: 28 Tage vor Reisebeginn
                            • Sofern bei der Reise eine Mindestteilnehmerzahl ausgeschrieben ist, ist bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ein Rücktritt vom Reisevertrag seitens des Veranstalters bis spätestens 30 Tage vor Reisebeginn möglich.
                            • Ein Reiserücktritt durch den Kunden ist jederzeit möglich. Allerdings fallen - abhängig vom Termin - Stornogebühren an. Details hierzu finden Sie in unseren Allgemeinen Reisebedingungen.