Reisefinder

Hier Finden Sie Ihre Reise

Präsentiert von

Individualreisen
Gruppenreisen
ajax loader

Über uns

Anders reisen: Verantwortung übernehmen

Im forum anders reisen haben sich über 100 Reiseveranstalter zusammengeschlossen, die sich für einen nachhaltigen Tourismus engagieren. Alles Spezialisten, die ihre Reisen umweltfreundlich und sozialverträglich gestalten. Unser Name steht für besondere Reiseerlebnisse, die sich am Menschen und an der Umwelt orientieren.

Reiseperlen 2020

Nah- und Fernreisen von Spezialisten

Der Katalog für nachhaltiges Reisen:
- 43 Veranstalter
- 100 Reisen

Online blättern
BESTELLENSCHLIESSEN
Reiseperlen

Reiseperlen Katalog bestellung header

Reiseperlen Katalog bestellung header Seite 1
Bitte beachten Sie unseren Datenschutzhinweis*
    Der Verband für nachhaltigen Tourismus
      Fair zu den Menschen
        Freundlich zur Umwelt
          Außergewöhnliche Reiseerlebnisse
            Vielfalt erleben

            Expeditions-Kreuzfahrt Feuerland und Kap Hoorn ab Ushuaia

            Ihre Expeditions-Kreuzfahrt beginnt mit dem Einchecken zwischen 10 und 16 Uhr im Stadtbüro, Calle San Martín 409 in Ushuaia. Ab 17:30 Uhr ist das Einschiffen auf dem Kreuzfahrtschiff möglich. Die Besatzung mit dem Kapitän an der Spitze heißt Sie an Bord willkommen und serviert Ihnen und Ihren Reisegefährten einen Begrüßungscocktail. Gegen 20 Uhr heißt es dann „Leinen los!“ zur Fahrt ans Ende der Welt. Auf dem legendären Beagle-Kanal geht es durch Patagonien und Feuerland: Der Beginn eines großen Abenteuers!

            Sie fahren weiter durch den Beagle- und den Murray-Kanal, und gehen – sofern es die Wetterverhältnisse zulassen – im Nationalpark Cabo de Hornos an Land. Kap Hoorn ist ein 425 m hoher, fast senkrechter Felsabbruch – wie könnte das Ende der Welt anders aussehen als dieser verwunschene, sagenumwobene Ort, der im Juni 2005 von der UNESCO zum Welt-Biosphärenreservat erklärt wurde! Am Nachmittag erreichen Sie die Wulaia-Bucht. Sie gehen an Land, um diese historische Stätte zu besuchen, denn hier befand sich eine der größten indigenen Siedlungen der Region. Der Ort bietet mit seiner außergewöhnlich schönen Landschaft und Pflanzenwelt ein großes Schauspiel der Natur. Sie wandern zu einem Aussichtspunkt, mitten durch den magellanischen Urwald mit seinen Lenga-, Coihue- und Canelo-Bäumen, zahlreichen Farnen und anderen Pflanzen.

            Sie kreuzen auf dem Hauptarm des Beagle-Kanals und fahren in die Pia-Bucht hinein, wo Sie am gleichnamigen Gletscher an Land gehen. Hier beginnt der Ausflug zu einem Aussichtspunkt, von dem aus man hervorragend die Bergkette beobachten kann, wo der Gletscher entspringt und sich bis ins Meer hinunter schiebt. Am Nachmittag fahren Sie in den Garibaldi-Fjord an der Südküste des Feuerlandes ein, wo Sie bei einer Exkursion den kalten Regenwald Patagoniens erkunden. Sie wandern durch das Innere des Waldes hinauf bis zum Fuß eines Wasserfalls, der aus einem Gletscher entspringt. Von hier aus lassen Sie sich von dem Blick auf die überwältigende Landschaft gefangen nehmen. Auch die Teilnehmer, die sich dazu entscheiden, an Bord zu bleiben, erleben ein einmaliges Naturschauspiel: Der Kapitän steuert den durch seine Schönheit und Farben bestechenden Garibaldi-Gletscher an, der diesem Fjord seinen Namen verliehen hat. Genießen Sie diese Panoramafahrt auf den Außendecks der Via Australis!

            Sie manövrieren durch den Cockburn-Kanal, um im Seno Agostini zu ankern. Der Anblick der Gletscher am Agostini-Fjord, die aus den Kordilleren entspringen und sich vereinzelt bis hinunter zum Meer ziehen, ist unbezahlbar. Mit den Schlauchbooten erreichen Sie das Festland und wandern rund um eine Laguna bis zur Stirnseite des Gletschers. Am Nachmittag nähern Sie sich in den Schlauchbooten dem Cóndor Gletscher und erfahren viel über die glazialen Prozesse, die die Landschaft in dieser Region geformt und geprägt haben.

            Früh am Morgen gehen Sie– sofern es die Wetterverhältnisse zulassen – auf der Insel Magdalena an Land. Hier lebt eine riesige Kolonie von über 120.000 Magellanpinguinen: Ein beeindruckendes Geleit auf Ihrem Spaziergang zum Leuchtturm, der den Schiffen den Weg durch die Magellanstraße weist. Wenn die Pinguine im April bereits nach Norden gezogen sind, gehen Sie statt auf Magdalena auf der Insel Marta an Land, um eine Kolonie von Seelöwen zu besichtigen. Anschließend fahren Sie nach Punta Arenas, wo Sie gegen 11:30 Uhr von Bord gehen.

            Buchungsinfos

            Alle Daten & Fakten rund um diese Reise

            Termine und Preise
              25.09.19
              29.09.19
              1.445 €

              Es handelt sich um einen Ab-Preis. Die genauen Preise finden Sie im Download-Bereich.

              von
              bis
              Plätze
              Preis in €
              = unverbindlich anfragen
              = Onlinebuchung
              > Komplette Preisliste
              Veranstalter
                América Andina GmbH & Co KG csr Siegel

                América Andina GmbH & Co KG

                Bernhardstr. 6-8
                D-48153 Münster

                0251/28 91 94 0
                info@america-andina.de

                 

                weitere Informationen
                alle Reiseangebote zeigen

                Leistungen
                  • 3 bzw. 4 Übernachtungen in der gebuchten Kabinenkategorie
                  • Vollpension mit offener Bar (Wein, alkoholfreie Getränke und ausgewählte Spirituosen)
                  • tägliche Landgänge mit Schlauchbooten um Gletscher, Urwälder, Buchten, Inseln und Nationalparks zu besichtigen
                  • Vorträge über Flora, Fauna, Geschichte und Geographie der Region
                  • Hafengebühren
                  Zusätzliche Entgelte / nicht enthalten
                    • Interkontinentalflüge (Gerne lassen wir Ihnen tagesaktuelle Flugangebote zukommen)
                    • Inlandsflüge (Gerne lassen wir Ihnen tagesaktuelle Flugangebote zukommen)
                    • Nationalparkgebühren
                    • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
                    • Reiseversicherung (nähere Informationen auf Anfrage)
                    Reise nur für mobile Reisende (ohne eingeschränkte Mobilität)
                    Zahlungsmodalitäten
                      • Höhe der Anzahlung in Prozent des Reisepreises: 20 %
                      • Fälligkeit der Restzahlung: 30 Tage vor Reisebeginn
                      • Sofern bei der Reise eine Mindestteilnehmerzahl ausgeschrieben ist, ist bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ein Rücktritt vom Reisevertrag seitens des Veranstalters bis spätestens 0 Tage vor Reisebeginn möglich.
                      • Wir freuen uns, wenn Sie -nach Buchung der Reise und Bestätigung unsererseits- den Rechnungsbetrag auf unser Konto gemäß der vereinbarten Zahlungsbedingungen überweisen. Sollten Sie eine Zahlung per Kreditkarte bevorzugen, so ist dies ebenfalls möglich, sofern es sich um Visa-, Master- oder Eurocard handelt. Die Restzahlung wird - abweichend von den AGB - bereits sechs Wochen vor Reiseantritt fällig. Für die zwei Abbuchungen des Rechnungsbetrages von Ihrer Kreditkarte benötigen wir den Namen des Karteninhabers, die Kreditkartennummer, die Gültigkeit der Kreditkarte und den Sicherheitscode. Aus Sicherheitsgründen bitten wir Sie uns die Daten telefonisch durchzugeben. Bei kurzfristigen Buchungen (ab sechs Wochen vor Reiseantritt) können wir Kreditkartenzahlungen leider nicht akzeptieren.