Reisefinder

Hier Finden Sie Ihre Reise

Präsentiert von

Individualreisen
Gruppenreisen
ajax loader

Über uns

Anders reisen: Verantwortung übernehmen

Im forum anders reisen haben sich über 100 Reiseveranstalter zusammengeschlossen, die sich für einen nachhaltigen Tourismus engagieren. Alles Spezialisten, die ihre Reisen umweltfreundlich und sozialverträglich gestalten. Unser Name steht für besondere Reiseerlebnisse, die sich am Menschen und an der Umwelt orientieren.

Reiseperlen 2020

Nah- und Fernreisen von Spezialisten

Der Katalog für nachhaltiges Reisen:
- 43 Veranstalter
- 100 Reisen

Online blättern
BESTELLENSCHLIESSEN
Reiseperlen

Reiseperlen Katalog bestellung header

Reiseperlen Katalog bestellung header Seite 1
Bitte beachten Sie unseren Datenschutzhinweis*
    Der Verband für nachhaltigen Tourismus
      Fair zu den Menschen
        Freundlich zur Umwelt
          Außergewöhnliche Reiseerlebnisse
            Vielfalt erleben

            Chinesische Landpartie - Rad- und Trekkingrundreise

            Individuelle Anreise nach Beijing.

            Am Vormittag Ankunft in Beijing und Transfer ins Hotel, das in der denkmalgeschützten Altstadt liegt. Nach einer kurzen Erholungspause machen wir einen ersten Erkundungsspaziergang durch die Hutongs, die typischen engen Gassen der Hauptstadt.

            Nach Entgegennahme unserer Fahrräder radeln wir zum Himmelstempel, dem Wahrzeichen Beijings. Am Nachmittag besichtigen wir den Platz des Himmlischen Friedens, den größten innerstädtischen Platz der Welt. Von dort gelangen wir zu Fuß in die Verbotene Stadt, mit ihren 9.999 Räumen überwältigendes Zeugnis chinesischer Baukunst. Tagesausflug (leicht)

            Am Sommerpalast vorbei fahren wir überwiegend auf verkehrsarmen Nebenstraßen Richtung Norden. Diese flache Tagesetappe führt durch das Obstanbaugebiet Beijings bis zu den Minggräbern. Übernachtung am Ming-Gräber-S tausee. Strecke: ca. 65 km (leicht)

            Am Stausee entlang geht es zu den Kaisergräbern der Ming-Dynastie (1368-1644). Wir besichtigen das restaurierte Changling, das Grab des dritten Ming-Kaisers. Danach machen wir einen Abstecher zu einigen nicht restaurierten Gräbern. Tagesausflug (leicht)

            Vormittags radeln wir nach Huanghua. Am Nachmittag besteigen wir erstmals die Chinesische Mauer, die hier teils unrestauriert und noch nicht touristisch erschlossen ist. Eine Übernachtung am Stausee in Huanghua. Strecke: ca. 33 km (mittel)

            Auf unserem Rückweg nach Beijing besichtigen wir den Pagodenwald am Silberberg. Einst war dies ein wichtiger Ort buddhistischer Lehre; die zahlreichen Pagoden für die irdischen Überreste eminenter Mönche geben uns einen Eindruck von der ehemaligen Herrlichkeit des Ortes. Am Nachmittag besteigen wir den Expresszug nach Guilin. Übernachtung im komfortablen 4er-Schlafwagen-Abteil.

            Am Nachmittag erreichen wir Guilin. Die Stadt liegt malerisch in einem Meer aus bizarren Karstkegeln. Abends Spaziergang durch die Stadt.

            Am Vormittag nehmen wir unsere Räder entgegen und radeln gemütlich, teilweise am Li-Fluss entlang, nach Caoping. Unterwegs besichtigen wir das Dorf Daxu, dessen gut erhaltene Architektur aus der Ming- und Qing-Dynastie einmalig für die Gegend ist. Übernachtung in einem Resorthotel in Caoping. Strecke: ca. 34 km (leicht)

            Die Szenerie von Caoping nach Yangshuo gehört sicherlich zu den schönsten Landschaften der Welt. Zwischen Zuckerhutbergen fahren wir durch Reisfelder und kleine Dörfer in die Kleinstadt Yangshuo. Zwei Übernachtungen in einem Hotel im traditionellen Stil. Strecke: ca. 65 km (mittel)

            Heute fahren wir durch eine Märchenlandschaft zum Mondberg. Von dessen Gipfel hat man einen faszinierenden Blick über die Karstberge und Flüsse. Tagesausflug (leicht)

            Weiter geht es nach Yunnan, Chinas Südwestprovinz, die für ihre ethnische und landschaftliche Vielfalt bekannt ist.

            Lijiang, von alters her Stammsitz der Naxi-Minderheit, verfügt über eine ganz aus Holz gebaute historische Altstadt mit vielen kleinen Märkten. Nach einem orientierenden Spaziergang steht der Nachmittag zur freien Verfügung.

            Eine zweitägige Wanderung führt uns in eine der spektakulärsten Schluchten der Welt. Fast 4.000 Meter ragen die Felswände an beiden Seiten in die Höhe. Unten im Tal bahnt sich der Yangzi seinen Weg. Übernachtungen in rustikalen Bergpensionen. Strecke 14. Tag: ca. 15 km (mittel) Strecke 15. Tag: ca. 18 km (anspruchsvoll)

            Mit dem Bus geht es von Qiaotou am Ausgang der Tigersprungschlucht zunächst zu den malerisch gelegenen Tempeln des Steinschatzberges. Perfektes Fengshui zeichnet auch Dali aus, die auf 2.000 Meter zwischen dem Cang-Gebirge und dem Erhai-See gelegene ehemalige Hauptstadt des Nanzhao-Reiches, welche wir am Abend erreichen.

            Von Dali radeln wir in nördlicher Richtung um den Erhai, den "Ohrensee", wie er wegen seiner markanten Form heißt. Unterwegs machen wir Station in Xizhou, einer alten Kaufmannsstadt, die berühmt für ihre herrschaftlichen Residenzen mit ihren verzweigten Innenhöfen ist. Am Nachmittag bringt uns ein Schiff zurück nach Dali, wo wir uns am nächsten Tag ausgiebig erholen können. Strecke 17. Tag: ca. 65 km (mittel)

            Ein Komfortbus bringt uns am Vormittag nach Kunming, der "Stadt des ewigen Frühlings." Nach einer kurzen Pause Bummel durch die Innenstadt. Beim Besuch des Yuantong Tempels und des Cuihu Parks können wir religiösen Alltag und Freizeitgestaltung hautnah miterleben.

            Unser Tagesausflug führt uns zum 90 km von Kunming entfernten Steinwald. Bizarr erheben sich die Felsnadeln in den Himmel und bilden ein dichtes Labyrinth, das wir in einer etwa dreistündigen Wanderung erkunden.

            Am frühen Vormittag Flug nach Shanghai. Am Nachmittag machen wir einen Spaziergang über die berühmte Uferpromenade Shanghais, den Bund. Übernachtung in einem Hotel unweit des Bundes.

            Heute entdecken wir die Weltmetropole Shanghai zu Fuß. Wir besuchen die Altstadt mit dem berühmten Yu-Garten. Auf der Nanjingstraße, der Einkaufsmeile Shanghais sowie in Pudong, dem architektonisch faszinierenden neuen Viertel gegenüber dem Bund, begegnet uns das moderne Shanghai.

            Individuelle Abreise.

            Buchungsinfos

            Alle Daten & Fakten rund um diese Reise

            Termine und Preise
              28.03.15
              19.04.15*
              3.895 €

              08.08.15
              30.08.15*
              3.795 €

              12.09.15
              04.10.15*
              4.095 €

              03.10.15
              25.10.15*
              3.995 €

              18.03.16
              09.04.16
              3.995 €

              10.08.18
              01.09.18
              3.295 €

              07.09.18
              29.09.18
              3.395 €

              05.10.18
              27.10.18
              3.395 €

              06.04.19
              27.04.19
              3.395 €

              10.08.19
              31.08.19
              3.295 €

              07.09.19
              28.09.19
              3.395 €

              05.10.19
              26.10.19
              3.395 €

              05.04.20
              26.04.20
              3.495 €

              von
              bis
              Plätze
              Preis in €
              = unverbindlich anfragen
              = Onlinebuchung
              Veranstalter

                China By Bike - Gebhardt und Häring GbR

                Karlsgartenstr. 19
                12049 Berlin
                Deutschland
                030 - 62 25 645
                info@china-by-bike.de

                 

                weitere Informationen
                alle Reiseangebote zeigen

                Leistungen
                  • CHINA BY BIKE Reiseleitung
                  • Inlandsflüge Guilin - Lijiang und Kunming - Shanghai
                  • Bahnfahrt 1. Klasse im Schlafwagen Beijing - Guilin
                  • Transfers
                  • Alle Übernachtungen
                  • Fahrradmiete
                  • Gepäcktransfer
                  • Umfangreiches Informationsmaterial
                  zusätzliche Leistungen
                    • Visumbesorgung
                      150 €
                    • Internationale Flüge
                      0 €
                    Zusätzliche Entgelte / nicht enthalten
                      • Verpflegung, Eintrittspreise, sonstige Transporte. Dafür sind ca. 450,- € einzuplanen.
                      • Internationale Flüge (gerne beraten wir Sie dazu).
                      • Visum.
                      • Einzelzimmerzuschlag: 590,- €
                      Teilnehmer/innen / ungefähre Gruppengröße

                        Min. Teilnehmerzahl: 6

                        Max. Teilnehmerzahl: 14

                        Reise nur für mobile Reisende (ohne eingeschränkte Mobilität)
                        Atmosfair
                          atmosfair - klimabewusst reisen NEUE ENERGIE FÜR NEPAL: Helfen Sie das Klima zu schützen! Beim Hin- und Rückflug für eine Person nach China entstehen klimarelevante Emissionen in Höhe von 4299 kg. Durch einen freiwilligen Beitrag von 100 € unterstützen Sie unser engagiertes Klimaschutzprojekt NEUE ENERGIE FÜR NEPAL und tragen so zur Entlastung unseres Klimas aktiv bei.
                          Mehr zum Projekt: Wie funktioniert der Klimaschutz mit atmosfair?
                          Zahlungsmodalitäten
                            • Höhe der Anzahlung in Prozent des Reisepreises: 20 %
                            • Fälligkeit der Restzahlung: 21 Tage vor Reisebeginn
                            • Sofern bei der Reise eine Mindestteilnehmerzahl ausgeschrieben ist, ist bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ein Rücktritt vom Reisevertrag seitens des Veranstalters bis spätestens 21 Tage vor Reisebeginn möglich.
                            • Die Anzahlung erfolgt innerhalb von 14 Tagen, das finale Zahlungsziel liegt bei 21 Tagen vor Reisebeginn.