Komfortlodge in Magengoth

Nachhaltiger und klimafreundlicher Tourismus
21. Mai 2019
Der Helambu Marathon – Die Chance das Rennen um die Gipfel des Himalayas zu gewinnen
25. Juni 2019
Show all

Seit 30 Jahren empfängt das Hotel Green View and Lodge in Magengoth Gäste von überall aus der Welt. Der Besitzer der Lodge, Herr Kalu Sherpa, hat das Gasthaus vor vielen Jahren von seinem Großvater geerbt. Als im Jahr 2015 zwei schwerwiegenden Erdbeben Nepal erschütterten, wurde auch das Gasthaus der Sherpas vollkommen zerstört. Mit dem Bau einer temporären Lodge versuchte Herr Sherpa sich den desaströsen Bedingungen anzupassen. Trotz vieler Bemühungen war es schwierig den traditionsreichen Charakter und Charme des Gasthauses wiederaufzubauen.

Da sich Herr Sherpa zunehmend für die Entwicklung des Öko-Tourismus in Helambu interessierte, entschließ er sich im Jahr 2016 dazu Teil des Projekts „Climate Trek Nepal“ zu werden. Der „Climate Trek Nepal“, iniitiert von atmosfair gGmbH in Kooperation mit verschiedenen deutschen, sowie nepalesischen Partnern, sieht als Hauptaufgabe den umweltfreundlichen Wiederaufbau von Lodges, die von den Erdbeben in 2015 zerstört wurden. Im Rahmen des Projekts richtet sich Herr Sherpa an die Öko- und Komfortstandards von atmosfair. Heutzutage ist das Hotel Green View and Lodge mit erneuerbaren Energiesystemen, wie Solarsystemen für Licht und Warmwasser, einem effizienten Ofen, einer isolierten Heizungsanlage sowie einem Trinkwasseraufbereitungssystem ausgestattet. Diverse Komfortprodukte steigern darüber hinaus die Bequemlichkeit und Gemütlichkeit der Lodge.

Umgeben von den eindrucksvollen Gipfeln des Himalayas bietet Hotel Green View and Lodge seinen Besuchern eine Kombination von lokaler Kunst, erneuerbaren Technologien und höchsten Komfortstandards, was eine ganz besondere und klimafreundliche Lodge-Erfahrung in der Region bietet.