Reisefinder

Hier Finden Sie Ihre Reise

Präsentiert von

Individualreisen
Gruppenreisen
ajax loader

Über uns

Anders reisen: Verantwortung übernehmen

Im forum anders reisen haben sich über 100 Reiseveranstalter zusammengeschlossen, die sich für einen nachhaltigen Tourismus engagieren. Alles Spezialisten, die ihre Reisen umweltfreundlich und sozialverträglich gestalten. Unser Name steht für besondere Reiseerlebnisse, die sich am Menschen und an der Umwelt orientieren.

Reiseperlen 2019

Nah- und Fernreisen von Spezialisten

Der Katalog für nachhaltiges Reisen:
- 48 Veranstalter
- 108 Reisen

Online blättern
BESTELLENSCHLIESSEN
Reiseperlen

Reiseperlen Katalog bestellung header

Reiseperlen Katalog bestellung header Seite 1
Bitte beachten Sie unseren Datenschutzhinweis*
    Der Verband für nachhaltigen Tourismus
      Fair zu den Menschen
        Freundlich zur Umwelt
          Außergewöhnliche Reiseerlebnisse
            Vielfalt erleben

            Galapagos Kreuzfahrt Mary Anne - Ost-Route

            Im Mittelpunkt der Kreuzfahrt "Östliche Galapagos Inseln" stehen die ältesten Insel des Archipels, die Lebensraum für viele endemische Tierarten bieten. Eine außerordentlich reiche Vogelwelt (Rotfußtölpel, Albatrosse, Galapagos-Habichte...), große Seelöwenkolonien und traumhafte Strände sind das Highlight dieser Galapagos Reise.

            Tag 1: Anker lichten in Santa Cruz - Black Turtle Cove (M, A)
            Nach unserer Ankunft in Baltra werden wir zu unserem Segelschiff, der Mary Anne gebracht und gehen an Bord. Nach dem Mittagessen geht es zur Black Turtle Cove, einer großen Mangrovenlagune an der Nordküste der Insel Santa Cruz. Pelikane und Reiher ruhen hier auf den Ästen, während grüne Meeresschildkröten unter ihnen durch das Wasser gleiten und wir auf einem Schlauchboot langsam durch die Lagune fahren.

            Tag 2: Fernab auf Genovesa (F, M, A)
            Heute reisen wir zur Insel Genovesa und erreichen nach einer Nasslandung den Korallenstrand von Darwin Bay. Die roten Mangroven und die weichen Opuntien (Birnenkakteen) sind bei Rotfußtölpeln und Fregattvögeln beliebte Nistplätze. Am Nachmittag erklimmen wir nach einer Trockenlandung die Prince Philips Steps, bis wir zu einer Ebene gelangen, auf der Nazcatölpel und große Fregattvögel nisten. Rotfußtölpel ruhen auf Palo Santo-Bäumen, während hunderte Wellenläufer mühelos durch die Lüfte gleiten.

            Tag 3: Bartholomé und Sullivan Bay (F, M, A)
            Nach einer Trockenlandung auf Bartolomé gilt es, über einige Stufen eine Anhöhe zu erklimmen, von der aus sich der Pinnacle Rock in einem atemberaubenden Panorama präsentiert. Von hier aus können wir die Nachbarinsel Santiago und die zentralen Inseln des Archipels erblicken. Am Nachmittag fahren wir nach Sullivan Bay an einen dunklen Vulkanstrand. Grotten und Bögen, geformt durch den Ozean, bilden hier Zuflucht für die Galapagos Seelöwen. Entlang der Küste können wir außerdem Pinguine und Reiher beobachten.

            Tag 4: Rábida und Santa Cruz (F, M, A)
            Mit einer Nassladung beginnt die Entdeckungsreise der roten Insel Rábida mit ihrem kastanienbraunen Inselkern und den charakteristischen Salzwasserlagunen. An den Stränden nisten Darwinfinken, Galapagosspottdrosseln, Goldwaldsänger und abhängig von der Jahreszeit auch braune Pelikane. Nach einer Trockenlandung an der Nordwestküste der Insel Santa Cruz bei Cerro Dragón treffen besuchen wir eine Salzwasserlagune. Hier erwarten uns Flamingos, Stelzenläufer und Bahama-Enten. Außerdem ist das Zentrum der Insel ist bekannt für seine Brutstätte der Landleguane.

            Tag 5: Santa Cruz und Fausto Llerena ( (F, M, A)
            Nach einer Trockenlandung in Puerto Ayora geht es los in das Hochland der Insel. Im Gegensatz zur Küste gibt es in dieser Region üppige Vegetation und Wälder. Wir besuchen eine der Ranches, wo wir Riesenschildkröten in ihrer natürlichen Umgebung beobachten können. Außerdem ist dies ein guter Ort, um den Galapagos Falken und die Schleiereule zu sehen. Nach einem ausgezeichneten Mittagessen geht es zurück nach Puerto Ayora und von dort zur Brutstation „Fausto Llerena“. Hier kann man verschiedene Arten von Riesenschildkröten verschiedener Inseln sehen. Die Schildkröten sind nach ihrem Entwicklungsstatus geordnet: Eier, Neugeborene, Jungtiere (bis zur Auswilderungsreife) und Erwachsene Tiere.

            Tag 6: Plaza Sur und Santa Fé (F, M, A)
            Heute Morgen legen wir an einem der ältesten Häfen auf Galapagos an, auf der kleinen Insel Plaza Sur. Hier treffen wir auf grünlich schimmernde Kaktusfeigen, rötliche Sesuvien (Bodendecker) und kupferfarbene Landleguane. Anschließend können wir auf der Insel Santa Fé eine große Anzahl von Opuntien (Birnenkaktus) bestaunen und auf die inseleigene Unterart der Landleguane treffen: die Landleguane von Santa Fé. Wir halten zudem nach Vögeln wie den Darwin Finken und den gelben Goldwaldsänger Ausschau.

            Tag 7: Punta Suarez und Española (F, M, A)
            Punta Suárez hat eine atemberaubende Tierartenvielfalt zu bieten. Wir schauen uns die Nistplätze der Blaufuß-und Nazca Tölpel und beobachten die faszinierenden Balzrituale der Albatrosse (April bis Dezember). Außerdem können wir mit etwas Glück Meerechsen oder Seelöwen erhaschen. Den Rest des Tages verbringen wir auf der schönen Insel Española, besuchen die Gardner Bay sowie den Strand, auf dem Seelöwen und Meerechsen leben.

            Tag 8: Los Gemelos (Die Zwillinge) (F)
            Dies ist unser letzter Tag auf der Insel. Nach dem Frühstück gehen wir in Puerto Ayora von Bord, um den Transport zum Baltra Flughafen zu nehmen. Auf dem Weg machen wir einen kleinen Stopp bei los Gemelos. Los Gemelos sind zwei tiefe Zwillingskrater die sich auf dem Weg nach Puerto Ayora befinden. Dies ist ebenfalls ein hervorragender Platz um die Galapagos-Falken und die Schleiereulen zu beobachten. Die umringenden Wälder sind Heimat verschiedener Vogelarten wie die Gabelschwanzmöve oder den Rubintyrann.
            Nach diesem Stopp geht es weiter zum Flughafen von wo es zurück auf das ecuadorianische Festland geht.

            Im Mittelpunkt der Galapagos Kreuzfahrt "Westliche Inseln" steht die jüngste und zugleich vielfältigste Insel des Archipels, Isabela. Bekannt ist die Insel für Ihre aktiven Vulkane, atemberaubende Lavalandschaft und tierreiche Seen. So findet man fast ausschließlich hier Flamingos, flugunfähige Kormorane und Pinguine. Tag 1: Willkommen auf den Galapagos Inseln - Santa Cruz (M, A) Nach unserer Ankunft in Baltra nehmen wir direkt den Bus, nach Puerto Ayora, wo sich die Schildkröten-Brutstation „Fausto Llerena befindet. Hier kann man verschiedene Arten von Riesenschildkröten verschiedener Inseln sehen. Die Schildkröten sind nach ihrem Entwicklungsstatus geordnet: Eier, Neugeborene, Jungtiere (bis zur Auswilderungsreife) und Erwachsene Tiere. Danach geht es zurück nach Puerto Ayora, wo wir noch etwas Zeit haben, um die Stadt zu erkunden, bevor wir etwa um 17:00 Uhr an Bord der Mary Anne gehen, wo wir ein leckeres Abendessen genießen. Tag 2: Floreana - Grüße aus Galapagos (F, M, A) Am Morgen erreichen wir die Insel Floreana, wo wir mit einer Nasslandung am Strand von Punta Kormoran landen. Der Weg führt uns vorbei an einer Salzwasserlagune mit edlen Flamingos und endet am „Mehlstrand“, der seit jeher den Meeresschildkröten als Brutstätte dient. Anschließend geht es per Schlauchboot zur Teufelskrone, zu einem einmaligen Schnorchel-Abenteuer. Am Nachmittag machen wir einen kurzen Halt in der historischen Post Office Bay, wo wir nach einer Nasslandung unsere bereits ausgefüllten Postkarten absenden können, wie es Walfänger bereits vor Jahrhunderten mit ihren Briefen in die Heimat machten. Tag 3: Floreana - Schwarzer Strand - Wal- und Delfinbeobachtung (F, M, A) Heute besuchen wir den schwarzen Strand von Floreana, wo wir mehr über die ersten Bewohner der Insel und ihre Geschichten erfahren. Floreana war die erste bewohnt Insel des Archipels. Wir machen einen Abstecher zur Süßwasserquelle Asilo de la Paz, bevor es nachmittags auf Wal- und Delfinsuche geht. Die Gewässer rund um Galapagos sind das zweitgrößte Meeresschutzgebiet weltweit. Während wir nach den Tieren Ausschau halten, geht es von Floreana nach Isabela. Unterwegs halten wir Ausschau nach Delfinen und Walen. Die beeindruckende Landschaft Isabelas rundet den Tag ab. Tag 4: Isabela - Vulkanwüste - Urbina Bay (F, M, A) Nach einer morgendlichen Trockenlandung bei Punta Moreno auf der größten Galapagos Insel, Isabela, begeben wir uns zu einem Pahoehoe Lavastrom, umgeben von einigen noch immer aktiven Vulkanen. Von dort aus gehen wir weiter zur Flamingo Lagune. Den Nachmittag verbringen wir in Urbina Bay, wo wir am dunklen Sandstrand, der oft von grünen Meeresschildkröten zum Eierlegen genutzt wird, an Land gehen. Am Fuße des Alcedo Vulkans können wir große Landleguane, eine Vielfalt an einheimischen und bedrohten Pflanzen und gelegentlich auch eine Riesenschildkröte in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten. Ferner gibt es hier Überreste einer 50 Jahre alten Landerhebung, wo Korallen und andere Meeresfossilien zum Vorschein kommen. Tag 5: Isabela - Tagus Cove und Fernandina - Punta Espinosa (F, M, A) Nach einer erneuten Trockenlandung bei Tagus Cove, wo erste Inselbewohner und Seeleute ihre Bootsnamen in Felsen ritzten, wandern wir durch wunderschöne Landschaften zum Galapagos-Darwinsee, einem Salzwassersee umgeben von Tuffgestein. Nach einer Trockenlandung am Nachmittag in Punta Espinosa auf der Galapagos Insel, Fernandina, einer der unberührtesten Inseln des Galapagos Archipels, spazieren wir entlang der Küste. Uns begleiten von flugunfähigen Kormoranen, Galapagos Seelöwen und roten Klippenkrabben. Tag 6: Puerto Egas und Espumilla (F, M, A) Mit einer Trockenlandung am dunklen Sandstrand des einst bewohnten Puerto Egas starten wir unseren Tag. Begrüßt werden wir durch die schlafenden Galapagos Seelöwen, welche in Grotten unter Bögen aus Lavagestein dösen. Nachmittags machen wir am Buccaneer Cove eine Schlauchbootfahrt entlang der wunderschönen Küstenlinie. Vergessen Sie nicht nach den zwei ungewöhnlichen Felsformationen the monk und elephant rock Ausschau zu halten. Nach drei Tagen im grandiosen Westen der Galapagos Insel geht es weiter nach Santiago, wo wir am goldfarbenen Strand Espumilla von Bord gehen. Dort nisten grüne Meeresschildkröten und uns führt ein Waldpfad vorbei an einigen der größten Spezimen des Palo Santo-Baums. Hier lassen sich gelbe Goldwaldsänger, Darwin Finken und Galapagos Fliegenschnäpper beobachten. Tag 7: Sullivan Bay und North Seymour (F, M, A) Nach einer Trockenlandung erreichen wir Sullivan Bay an einem dunklen Vulkanstrand. Grotten und Bögen, geformt durch den Ozean, bilden hier Zuflucht für die Galapagos Seelöwen. Entlang der Küste können wir außerdem Pinguine und Reiher beobachten. Nachmittags lernen wir North Seymour kennen. Die Galapagos Insel mit der größten Kolonie von Fregattvögeln, eine der zwei einheimischen Arten, die auf den Galapagos nisten. Männliche Fregattvögel tragen ihre roten Halssäcke in der Absicht Weibchen anzulocken zur Schau. Derweil führen auf dem Boden Blaufußtölpel ihren Paarungstanz auf. Tag 8: Mosquera - Ein letztes Mal Staunen (F, M, A) Mosquera ist ein kleines Inselchen zwischen Baltra und North Seymour mit einer Breit von 160 Metern und einer Länge von 600 Metern. Dort ist eine der größten Seelöwenkolonie zu Hause und es ist ein Himmel für viele Küstenvögel. Manchmal kommen Orcas in die Nähe der Insel, um sich an den Seelöwen zu bedienen. Nach diesem Besuch segeln wir weiter nach Baltra, wo der Trip endet.

            Buchungsinfos

            Alle Daten & Fakten rund um diese Reise

            Termine und Preise
              03.10.15
              10.10.15
              4.450 €

              17.10.15
              24.10.15
              4.450 €

              31.10.15
              07.11.15
              4.450 €

              14.11.15
              21.11.15
              4.450 €

              23.01.16
              30.01.16
              4.899 €

              28.05.16
              04.06.16
              4.899 €

              09.07.16
              16.07.16
              4.899 €

              23.07.16
              30.07.16
              4.899 €

              06.08.16
              13.08.16
              4.899 €

              20.08.16
              27.08.16
              4.899 €

              03.09.16
              10.09.16
              4.899 €

              17.09.16
              24.09.16
              4.899 €

              01.10.16
              08.10.16
              4.899 €

              15.10.16
              22.10.16
              4.899 €

              29.10.16
              05.11.16
              4.899 €

              12.11.16
              19.11.16
              4.899 €

              26.11.16
              03.12.16
              4.899 €

              10.12.16
              17.12.16
              4.899 €

              18.03.17
              25.03.17
              4.850 €

              27.05.17
              03.06.17
              4.850 €

              08.07.17
              15.07.17
              4.850 €

              05.08.17
              12.08.17
              4.850 €

              19.08.17
              26.08.17
              4.850 €

              14.10.17
              21.10.17
              4.850 €

              11.11.17
              18.11.17
              4.850 €

              09.12.17
              16.12.17
              4.850 €

              26.01.18
              02.02.18
              4.899 €

              25.05.18
              01.06.18
              4.899 €

              01.06.18
              08.06.18
              4.899 €

              22.06.18
              29.06.18
              4.899 €

              28.07.18
              04.08.18
              4.899 €

              Westliche Inseln

              04.08.18
              11.08.18
              4.899 €

              11.08.18
              18.08.18
              4.899 €

              Westliche Inseln

              18.08.18
              25.08.18
              4.899 €

              25.08.18
              01.09.18
              4.899 €

              Westliche Inseln

              01.09.18
              08.09.18
              4.899 €

              20.10.18
              27.10.18
              4.899 €

              Westliche Inseln

              27.10.18
              03.11.18
              4.899 €

              03.11.18
              10.11.18
              4.899 €

              Westliche Inseln

              10.11.18
              17.11.18
              4.899 €

              17.11.18
              24.11.18
              4.899 €

              Westliche Inseln

              24.11.18
              01.12.18
              4.899 €

              01.12.18
              08.12.18
              4.899 €

              Westliche Inseln

              19.01.19
              26.01.19
              4.899 €

              26.01.19
              02.02.19
              4.899 €

              Westliche Inseln

              20.04.19
              27.04.19
              4.899 €

              Westliche Inseln

              25.05.19
              01.06.19
              4.899 €

              01.06.19
              08.06.19
              4.899 €

              Westliche Inseln

              22.06.19
              29.06.19
              4.899 €

              von
              bis
              Plätze
              Preis in €
              29.06.19
              06.07.19
              4.899 €

              Westliche Inseln

              06.07.19
              13.07.19
              4.899 €

              13.07.19
              20.07.19
              4.899 €

              Westliche Inseln

              20.07.19
              27.07.19
              4.899 €

              10.08.19
              17.08.19
              4.899 €

              Westliche Inseln

              17.08.19
              24.08.19
              4.899 €

              24.08.19
              31.08.19
              4.899 €

              Westliche Inseln

              31.08.19
              07.09.19
              4.899 €

              07.09.19
              14.09.19
              4.899 €

              Westliche Inseln

              14.09.19
              21.09.19
              4.899 €

              21.09.19
              28.09.19
              4.899 €

              Westliche Inseln

              28.09.19
              05.10.19
              4.899 €

              05.10.19
              12.10.19
              4.899 €

              Westliche Inseln

              12.10.19
              19.10.19
              4.899 €

              19.10.19
              26.10.19
              4.899 €

              Westliche Inseln

              26.10.19
              02.11.19
              4.899 €

              02.11.19
              09.11.19
              4.899 €

              Westliche Inseln

              09.11.19
              16.11.19
              4.899 €

              16.11.19
              23.11.19
              4.899 €

              Westliche Inseln

              = unverbindlich anfragen
              = Onlinebuchung
              Veranstalter

                Accept Reisen GmbH & Co. KG

                Lothringerstraße 53
                52070 Aachen
                Deutschland
                0241 400855-0
                info@accept-reisen.de

                 

                weitere Informationen
                alle Reiseangebote zeigen

                Leistungen
                  • Hin- und Rückflug zwischen Quito/Guayaquil und Baltra
                  • CO2-Kompensation der Inlandsflüge und der Kreuzfahrt
                  • Alle Unterkünfte in Doppel- oder Einzelkabine
                  • Vollpension
                  • Landgänge mit englischsprechendem naturkundigen Führer
                  • Schnorchelausrüstung, Transfers vom Flughafen zum Schiff und zurück
                  • Getränke an der Bar (Mineralwasser, Kaffee, Tee)
                  • Gerne buchen wir Ihnen die Flüge ab/bis Europa und weitere Leistungen hinzu.
                  Zusätzliche Entgelte / nicht enthalten
                    • Internationaler Flug
                    • Galápagos Nationalparkgebühren 100 US-Dollar pro Person
                    • INGALA Transit Control Card
                    • Neoprenanzug
                    • Extras, Trinkgeld, Flaschen- und Alkoholgetränke
                    • Reiseversicherung
                    Teilnehmer/innen / ungefähre Gruppengröße

                      Min. Teilnehmerzahl: 1

                      Max. Teilnehmerzahl: 16

                      Reise nur für mobile Reisende (ohne eingeschränkte Mobilität)
                      Bausteinreise
                        Bitte planen Sie Ihre Reisedauer bewusst: Je weiter die Reise geht desto länger vor Ort bleiben! Bei diesem Reiseangebot handelt es sich um einen Reisebaustein, der mit weiteren Bausteinen kombiniert oder individuell verlängert werden sollte. Wählen Sie aus dem umfangreichen Angebot auf forumandersreisen.de und lassen Sie sich inspirieren!
                        Zahlungsmodalitäten
                          • Höhe der Anzahlung in Prozent des Reisepreises: 20 %
                          • Fälligkeit der Restzahlung: 30 Tage vor Reisebeginn
                          • Sofern bei der Reise eine Mindestteilnehmerzahl ausgeschrieben ist, ist bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ein Rücktritt vom Reisevertrag seitens des Veranstalters bis spätestens 30 Tage vor Reisebeginn möglich.