Reisefinder

Hier Finden Sie Ihre Reise

Präsentiert von

Individualreisen
Gruppenreisen
ajax loader

Über uns

Anders reisen: Verantwortung übernehmen

Im forum anders reisen haben sich über 100 Reiseveranstalter zusammengeschlossen, die sich für einen nachhaltigen Tourismus engagieren. Alles Spezialisten, die ihre Reisen umweltfreundlich und sozialverträglich gestalten. Unser Name steht für besondere Reiseerlebnisse, die sich am Menschen und an der Umwelt orientieren.

Reiseperlen 2020

Nah- und Fernreisen von Spezialisten

Der Katalog für nachhaltiges Reisen:
- 43 Veranstalter
- 100 Reisen

Online blättern
BESTELLENSCHLIESSEN
Reiseperlen

Reiseperlen Katalog bestellung header

Reiseperlen Katalog bestellung header Seite 1
Bitte beachten Sie unseren Datenschutzhinweis*
    Der Verband für nachhaltigen Tourismus
      Fair zu den Menschen
        Freundlich zur Umwelt
          Außergewöhnliche Reiseerlebnisse
            Vielfalt erleben

            Kos, Tilos, Kalymnos – Inselhüpfen in der Südägäis

            Fluganreise von Deutschland nach Kos. Transferfahrt nach Kos Stadt. Einchecken in unserer Unterkunft und erstes gemeinsames Abendessen.

            Unterkunft auf Kos:
            Die ersten 3 Nächte verbringen wir in der charmanten Inselhauptstadt Kos. Unser Stadthotel bietet geschmackvolle Zimmer und ist für unsere Erkundungen ideal zentral gelegen. Ins Zentrum sind es 300 m, auch der Hafen ist fußläufig erreichbar.

            Das Asklepieion ist über mehrere Terrassen hinweg malerisch in die Landschaft eingebettet. Wir genießen bei unserem Besuch die besondere Atmosphäre und erfahren einiges zur Geschichte der Heilstätte. Kos Stadt bezaubert durch die enge Verzahnung von Geschichte und Gegenwart. Wir bummeln vom westlichen Ausgrabungsgelände zur antiken Agora und natürlich auch der Platane des Hippokrates.

            Mit dem Bus geht es nach Mastichari an der Nordküste der Insel und mit der Fähre auf die Nachbarinsel Kalymnos. Über einen Bergrücken wandern wir von Vathi auf dem historischen Italienerpfad nach Pothia. Die Inselhauptstadt bietet schöne Gassen mit farbenfrohen Schwammhändler-Häusern und einen großen Hafen. (Wanderung ca. 4 Std. Gehzeit, mittel, 400 HM auf- und abwärts)

            Nach einem freien Vormittag begeben wir uns gemeinsam zum Fährhafen Kos und setzen mit der Fähre nach Tilos über. Eine kurze Transferfahrt auf Tilos vom Haupt- und Hafenort Livadia bringt uns zur Unterkunft in Eristos. Nach dem Einchecken können wir uns am Strand erholen.

            Unterkunft auf Tilos:
            Unser familiäres Hotel mit Alleinlage in der Strandbucht von Eristos bietet für 7 Nächte nicht nur echte griechische Gastfreundschaft, sondern auch viel Ruhe. Die Lage fernab großer Lichtquellen garantiert einen unvergesslichen nächtlichen Sternenhimmel! Das von Michalis, seiner Mutter und den Großeltern geführte Hotel besteht aus 4 zweistöckigen Gebäuden in einem schönen Garten mit Pool. Die einfachen, aber sauberen und geräumigen Zimmer verfügen über Terrasse oder Balkon.

            Durch die fruchtbare Ebene von Eristos spazieren wir vom Hotel nach Megalo Chorio, dem Hauptort und Sitz der Verwaltung von Tilos. Wir erklimmen die Burg und schlendern durch die Gassen des am Südhang des Berges Agios Stefanos klebenden Ortes. Ein Abstecher ins Zwergelefanten-Museum darf nicht fehlen. Zu Fuß geht es auf anderem Weg wieder zurück. (Wanderung ca. 3 Std. Gehzeit, leicht mit schwerem Aufstieg auf die Burg 200 Höhenmeter (HM) auf- und abwärts)

            Freizeit-Möglichkeiten: Baden und Entspannen am Hotelstrand; einfache einstündige Wanderung in die Nachbarbucht, wo herrlich Treibholz gesammelt werden kann; Wanderung in die Bucht von Plaka; Ausflug in den lebendigen Hafenort Livadia.

            Die Klosteranlage Agios Panteleimonas schmiegt sich an einen Steilhang an der Nordküste der Insel. Die Klosterkirche aus dem 18. Jh. bietet nicht nur schöne Fresken, sondern auch eine besondere Atmosphäre. Von hier wandern wir auf einem alten Pilgerpfad vorbei an der Kirche Panagia Kamariani zum kleinen Fischerhafen Agios Antonios und zurück nach Eristos. (Wanderung ca. 3,5 Std. Gehzeit, mittel, 250 HM abwärts)

            Über gepflasterte Wege und Treppen geht es ins kleine Dorf Mikro Chorio, das zu Beginn des 13. Jh. gegründet und bis nach dem Zweiten Weltkrieg bewohnt wurde. Entlang einer kleinen Schlucht gehen wir dann zum einsamen Strand von Lethra, wo wir baden können. Über einen schönen Panoramapfad erreichen wir nachmittags Livadia, den Hauptort der Insel. Hier können wir uns mit einem Frappé erfrischen und beim Bäcker mit frischem Gebäck stärken. Mit dem Linienbus geht es zurück. (Wanderung ca. 3,5 Std. Gehzeit, mittel, ca. 350 HM auf- und abwärts)

            Über einsame Pfade wandern wir von Livadia über die Berge zur verlassenen Siedlung Ghera und können uns gut vorstellen, wie hart das Leben in dieser kargen Landschaft einst war. Direkt entlang der Küste geht es zurück nach Livadia. (Wanderung ca. 4,5 Std. Gehzeit, mittel, 350 HM auf- und abwärts)

            Freizeit-Möglichkeiten: siehe 4. Tag. Fakultative Wander-Möglichkeit für sportlich Ambitionierte: anspruchsvolle Tour mit dem Reiseleiter vom Hotel nach Agios Panteleimonas (Wanderung ca. 4 Std. Gehzeit, schwer, 450 HM aufwärts, 200 HM abwärts, Trittsicherheit und gute Kondition erforderlich, ca. 10 € Kosten für Rücktransfer pro Person)

            Heute heißt es Abschied nehmen von Tilos: Am späten Vormittag fahren wir mit der Fähre nach Kos Stadt und von dort mit dem Bus weiter zum Hotel an der Südküste von Kos. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

            Mit der Fähre geht es auf die Nachbarinsel Kalymnos, auf der Schwammtaucher bis heute ihre Produkte verarbeiten und anbieten. Über einen Bergrücken wandern wir auf dem historischen Italienerpfad nach Pothia. Die Inselhauptstadt bietet schöne Gassen mit farbenfrohen Schwammhändler-Häusern und einen großen Hafen. Ein Abstecher zu einem Schwammhändler darf nicht fehlen. (Wanderung ca. 4 Std. Gehzeit, mittel, 400 HM auf- und abwärts)

            Vom Bergdorf Zia wandern wir durch Zypressenwälder und dann über den kahlen Bergkamm auf den Dikeos, den mit 846 m höchsten Punkt der Insel. Die weite Aussicht belohnt uns für unsere Anstrengungen. Zurück geht es ins verlassene Örtchen Paleo Pili, das mit einer trutzigen Burg und einer stimmungsvollen Einkehr auf uns wartet (Wanderung ca. 4-5 Std. Gehzeit, mittel bis schwer, ca. 550 HM auf- und abwärts)

            Freizeit-Möglichkeiten: Baden und Entspannen am Hotel oder Ausflug mit dem Roller oder Mietwagen in den stillen Westen der Insel.

            Transferfahrt mit Taxi oder Bus zum Flughafen Kos und Rückflug nach Deutschland.

            Buchungsinfos

            Alle Daten & Fakten rund um diese Reise

            Termine und Preise
              18.09.19
              02.10.19
              1.820 €

              02.10.19
              16.10.19
              1.820 €

              04.05.20
              18.05.20
              1.880 €

              18.05.20
              01.06.20
              1.880 €

              14.09.20
              28.09.20
              1.940 €

              28.09.20
              12.10.20
              1.910 €

              von
              bis
              Plätze
              Preis in €
              = unverbindlich anfragen
              = Onlinebuchung
              Veranstalter
                Lupe Reisen csr Siegel

                Lupe Reisen

                Grabenstr. 2
                53844 Troisdorf
                Deutschland
                02241 84465-0
                info@lupereisen.com

                 

                weitere Informationen
                alle Reiseangebote zeigen

                Leistungen
                  • 14 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Dusche/WC, davon 3 im geschmackvollen Stadthotel in Kos Stadt, 7 im familiären Hotel mit Pool in Eristos auf Tilos und 4 im familiären Hotel mit Pool bei Kardamena auf Kos
                  • 14x Frühstück und 12x Halbpension
                  • Charterflug oder Linienflug von Düsseldorf nach Kos und zurück
                  • Transfers vom Flughafen zum Hotel in Kos Stadt und vom Hotel bei Kardamena zum Flughafen (passend zu den Düsseldorfflügen)
                  • Fährfahrten von Kos nach Tilos und zurück sowie von Kos nach Kalymnos und zurück
                  • Wanderungen und Ausflüge wie beschrieben
                  • Alle Fahrten und Transfers mit Kleinbus und öffentlichen Bussen laut Programm
                  • Eintritt Asklepieion (Kos)
                  • Deutsch sprechende Reiseleitung und im Asklepieion offizieller Guide
                  • CO2-Kompensation der Fluganreise mit atmosfair
                  zusätzliche Leistungen
                    • Einzelzimmer-Zuschlag
                      190 €
                    Zusätzliche Entgelte / nicht enthalten
                      • Mittagessen und 2 Abendessen in Kos Stadt
                      • Rücktransfer zur fakultativen Wanderung am 10. Reisetag ca. 10 € pro Person
                      Teilnehmer/innen / ungefähre Gruppengröße

                        Min. Teilnehmerzahl: 10

                        Max. Teilnehmerzahl: 16

                        Reise nur für mobile Reisende (ohne eingeschränkte Mobilität)
                        Atmosfair
                          atmosfair - klimabewusst reisen NEUE ENERGIE FÜR NEPAL: Danke, dass Sie helfen das Klima zu schützen! Beim Hin- und Rückflug für eine Person nach Griechenland entstehen klimarelevante Emissionen in Höhe von 924 kg. In Ihrem Reisepreis ist die Kompensation dieser Emissionen bereits inkludiert. Mit diesem Beitrag unterstützen Sie unser engagiertes Klimaschutzprojekt NEUE ENERGIE FÜR NEPAL und tragen so zur Entlastung unseres Klimas aktiv bei.
                          Mehr zum Projekt:Wie funktioniert der Klimaschutz mit atmosfair?
                          Zahlungsmodalitäten
                            • Höhe der Anzahlung in Prozent des Reisepreises: 20 %
                            • Fälligkeit der Restzahlung: 21 Tage vor Reisebeginn
                            • Sofern bei der Reise eine Mindestteilnehmerzahl ausgeschrieben ist, ist bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ein Rücktritt vom Reisevertrag seitens des Veranstalters bis spätestens 21 Tage vor Reisebeginn möglich.