Reisefinder

Hier Finden Sie Ihre Reise

Präsentiert von

Individualreisen
Gruppenreisen
ajax loader

Über uns

Anders reisen: Verantwortung übernehmen

Im forum anders reisen haben sich über 100 Reiseveranstalter zusammengeschlossen, die sich für einen nachhaltigen Tourismus engagieren. Alles Spezialisten, die ihre Reisen umweltfreundlich und sozialverträglich gestalten. Unser Name steht für besondere Reiseerlebnisse, die sich am Menschen und an der Umwelt orientieren.

Reiseperlen 2020

Nah- und Fernreisen von Spezialisten

Der Katalog für nachhaltiges Reisen:
- 43 Veranstalter
- 100 Reisen

Online blättern
BESTELLENSCHLIESSEN
Reiseperlen

Reiseperlen Katalog bestellung header

Reiseperlen Katalog bestellung header Seite 1
Bitte beachten Sie unseren Datenschutzhinweis*
    Der Verband für nachhaltigen Tourismus
      Fair zu den Menschen
        Freundlich zur Umwelt
          Außergewöhnliche Reiseerlebnisse
            Vielfalt erleben

            Santorin, Naxos & Amorgos – Perlen der Kykladen

            Flug-Anreise nach Santorin, Bezug unseres Hotels in der Inselhauptstadt Fira an der Steilküste, Einführungsvortrag.

            1. Unterkunft auf Santorin: Die ersten drei und die letzten drei Tage verbringen wir im Badeort Kamari am Ende eines weitläufigen Strandes. Unsere moderne Hotelanlage mit Pool liegt nur wenige Schritte vom Meer entfernt, die komfortablen Zimmer haben zum Teil Meerblick.

            2. Unterkunft auf Naxos: Vier Tage wohnen wir in Chora, dem Hauptort von Naxos. Unser Hotel mit Pool liegt in einem neueren Ortsteil unweit des Strandes ohne Durchgangsverkehr. Die Zimmer des modernen Hotels verfügen über kleine Balkons bzw. Terrassen.

            3. Unterkunft auf Amorgos: Vier Nächte verbringen wir in einem freundlichen Familienhotel in ruhiger Lage in Katapola auf Amorgos. Viele Zimmer verfügen über einen kleinen Balkon oder eine Terrasse.

            Bei unserer Wanderung am Rand der Caldera bieten sich uns großartige und immer wechselnde Aussichten auf die Caldera und wir können leicht nachvollziehen, wie der Vulkan entstanden ist (ca. 11 km, ca. 150 Höhenmeter (HM) Aufstieg und ca. 200 HM Abstieg).

            Bootsfahrt zu den aktiven Kameni-Vulkaninseln und Bad in den warmen Quellen. Weiterfahrt nach Thirassia, der einsamen Schwesterinsel von Santorin (ca. 9 km, 2 Auf- und Abstiege von je ca. 160 und ca. 250 HM).

            Der Vormittag steht zur freien Verfügung. Am frühen Nachmittag Fährfahrt nach Naxos zum Hauptort Chora, Transfer zum Hotel.

            Mit dem Kleinbus verschaffen wir uns einen Überblick über die Insel Naxos, erkunden einsame Bergdörfer, informieren uns über die Marmorbrüche und -verarbeitung und besuchen die Kouroi, gigantische Marmorstatuen unbekleideter Jünglinge.

            Beim Dorf Sangri haben die Antike und die byzantinische Zeit ihre Spuren hinterlassen. Der im inselionischen Stil erbaute Demetertempel aus dem 6. Jh. v.Chr. wurde später als christliche Kirche genutzt. Vom Tempel aus wandern wir zu einer Badebucht mit einem interessanten Küstenwald (ca. 11 km, ca. 100 HM Abstieg).

            Zu Fuß lernen wir die faszinierende Berglandschaft zwischen Chalki und Moni kennen und besuchen die alte Kirche Panagia Drosiani. Schon die Venezianer stellten aus den Schalen und Blättern der Zitronatzitrone ihren Likör her. Wie der sogenannte Kitron heute schmeckt, können wir beim Besuch einer Destillerie probieren (ca. 10 km, ca. 250 HM Auf- und Abstieg).

            Vom Apollotempel ist auf Naxos nur die Portara, ein mächtiges, fast 6 m hohes steinernes Tor erhalten. Hier beginnen wir einen Rundgang durch die Inselhauptstadt Chora. Mit der Fähre setzen wir mittags nach Amorgos über.

            Unweit des Dorfes Marathi wurde schon im 6. Jh. v. Chr. der erste Marmor als Baumaterial abgebaut. Bei einem Besuch der antiken Marmorbrüche erfahren wir von den damaligen Arbeitsmethoden. Eine Wanderung auf dem Byzantinischen Weg nach Prodromos rundet den Tag ab (ca. 9 km, ca. 500 HM Auf- und Abstieg).

            Bummeln und Shoppen im stimmungsvollen Ort Parikia, Besuch des kleinen Archäologischen Museums, Entspannen und Baden am Strand von Parikia (10 Fußminuten entfernt). Fakultativ bei genügend Interessenten Wanderung mit dem Reiseleiter zur Grotte der Nachbarinsel Antiparos (ca. 15 km, ca. 200 HM Auf- und Abstieg). Kosten für Taxi, Fähre und Eintritt ca. 20 € pro Person.

            Nach der Fahrt nach Aigiale gehen wir auf eine wunderschöne Panoramawanderung rund um die Bucht von Aigiale, die früh genug endet, um ein Bad an einem der Sandstrände von Aigiale zu nehmen (ca. 10km, ca. 250 HM Au- und Aubstiege).

            4. Unterkunft auf Santorin:
            Die letzten vier Tage verbringen wir im Badeort Kamari am Ende eines weitläufigen Strandes. Unsere moderne Hotelanlage mit Pool liegt nur wenige Schritte vom Meer entfernt, die komfortablen Zimmer haben zum Teil Meerblick.

            Wir besichtigen die bronzezeitliche Ausgrabungsstätte Akrotiri. Nachmittags schließen wir unser Programm mit einer letzten, spektakulären Küstenwanderung ab (ca. 12 km, keine größeren Auf- und Abstiege).

            Vormittags Transfer nach Pyrgos, Wanderung über den Profiltis Ilias, den höchsten Berg Santorins. Beim Abstieg Besuch der Ausgrabungsstätte von Alt Thera, nachmittags Besuch der Kirche Panagia Episkopi aus dem 12. Jh., anschließend Weinprobe in dörflicher Umgebung mit Ausführungen zum Weinbau auf Santorin, dazwischen Zeit zum Baden (ca. 8 km, ca. 400 HM Auf- und 650 HM Abstieg).

            Transfer zum Flughafen auf Santorin, Rückflug nach Deutschland.

            Buchungsinfos

            Alle Daten & Fakten rund um diese Reise

            Termine und Preise
              10.10.20
              24.10.20
              1.790 €

              von
              bis
              Plätze
              Preis in €
              = unverbindlich anfragen
              = Onlinebuchung
              Veranstalter
                Lupe Reisen csr Siegel

                Lupe Reisen

                Grabenstr. 2
                53844 Troisdorf
                Deutschland
                02241 84465-0
                info@lupereisen.com

                 

                weitere Informationen
                alle Reiseangebote zeigen

                Leistungen
                  • 14 Hotel-Übernachtungen im Doppelzimmer mit Dusche/WC, davon 4 in Chora/Naxos, 4 in Katapola/Amorgos und 6 in Kamari/Santorin
                  • 14x Frühstück und 7x Abendessen
                  • Charterflug oder Linienflug von München nach Santorin und zurück inklusive Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
                  • Transfers Flughafen - Unterkunft und zurück
                  • Fährfahrten Santorin - Naxos, Naxos - Amorgos und Amorgos – Naxos - Santorin laut Programm
                  • Ausflugsprogramm mit Linienbus, Charterbus, Taxis und Boot
                  • Eintrittsgelder
                  • Deutschsprachige qualifizierte Reiseleitung
                  zusätzliche Leistungen
                    • Einzelzimmer-Zuschlag
                      200 €
                    Zusätzliche Entgelte / nicht enthalten
                      • 14x Mittagessen und 7 x Abendessen
                      Teilnehmer/innen / ungefähre Gruppengröße

                        Min. Teilnehmerzahl: 8

                        Max. Teilnehmerzahl: 18

                        Reise nur für mobile Reisende (ohne eingeschränkte Mobilität)
                        Atmosfair
                          atmosfair - klimabewusst reisen NEUE ENERGIE FÜR NEPAL: Danke, dass Sie helfen das Klima zu schützen! Beim Hin- und Rückflug für eine Person nach Griechenland entstehen klimarelevante Emissionen in Höhe von 785 kg. In Ihrem Reisepreis ist die Kompensation dieser Emissionen bereits inkludiert. Mit diesem Beitrag unterstützen Sie unser engagiertes Klimaschutzprojekt NEUE ENERGIE FÜR NEPAL und tragen so zur Entlastung unseres Klimas aktiv bei.
                          Mehr zum Projekt:Wie funktioniert der Klimaschutz mit atmosfair?
                          Zahlungsmodalitäten
                            • Höhe der Anzahlung in Prozent des Reisepreises: 20 %
                            • Fälligkeit der Restzahlung: 21 Tage vor Reisebeginn
                            • Sofern bei der Reise eine Mindestteilnehmerzahl ausgeschrieben ist, ist bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ein Rücktritt vom Reisevertrag seitens des Veranstalters bis spätestens 21 Tage vor Reisebeginn möglich.