Reisefinder

Hier Finden Sie Ihre Reise

Präsentiert von

Individualreisen
Gruppenreisen
ajax loader

Über uns

Anders reisen: Verantwortung übernehmen

Im forum anders reisen haben sich über 100 Reiseveranstalter zusammengeschlossen, die sich für einen nachhaltigen Tourismus engagieren. Alles Spezialisten, die ihre Reisen umweltfreundlich und sozialverträglich gestalten. Unser Name steht für besondere Reiseerlebnisse, die sich am Menschen und an der Umwelt orientieren.

Reiseperlen 2019

Nah- und Fernreisen von Spezialisten

Der Katalog für nachhaltiges Reisen:
- 48 Veranstalter
- 108 Reisen

Online blättern
BESTELLENSCHLIESSEN
Reiseperlen

Reiseperlen Katalog bestellung header

Reiseperlen Katalog bestellung header Seite 1
Bitte beachten Sie unseren Datenschutzhinweis*
    Der Verband für nachhaltigen Tourismus
      Fair zu den Menschen
        Freundlich zur Umwelt
          Außergewöhnliche Reiseerlebnisse
            Vielfalt erleben

            Wir treffen uns in Glasgow am Bahnhof Central Station um 11.45 Uhr und am Flughafen Glasgow um 12.15 Uhr. Danach fahren wir sogleich nach Balmaha am Ostufer des Loch Lomond.
            (Gerne könnt Ihr auchschon einen Tag eher nach Glasgow anreisen. Wir haben Zimmer in einem Hotel vorreserviert: 90 €/Nacht).
            Entlang des bewaldeten Ufers des großen Sees wandern wir am Fuß des höchsten der hiesigen Berge, Ben Lomond (974m) auf dem berühmten Langstrecken-Wanderweg 'West Highland Way'. Wunderbare Buchten laden ein zum Picknick, Entspannen oder gar Schwimmen!
            Wir entdecken die Ruinen der einstigen Siedlung Wester Ross und erfahren von den Menschen, die hier einst lebten und von ihrer erstaunlich vielfältigen Industrie.
            (6 km, geringe Steigung, 2-3 Stunden)

            Unterhalb des beeindruckenden Wasserfalls des Berges Ben Glass beginnt unsere Wanderung am nördlichsten Zipfel Loch Lomonds. Auf einer sanft ansteigenden Strecke wandern wir auf einem alten Viehtreiberpfad (heute der West Highland Way) durch wunderschöne Birke- und Eichenwälder, vorbei an den Ruinen lang verlassener Ortschaften und entdecken, wenn wir Glück haben, vielleicht die wilden Ziegen, die man damals zurückgelassen hat
            Ganz unerwartet taucht plötzlich Loch Lomond unter uns auf und der Weg schlängelt sich weiter am Ufer entlang. Nach einer Pause geben wir dem Fährmann auf der anderen Uferseite das Signal, uns wieder in die Zivilisation überzusetzten. Im berühmten Drovers Inn Pub feiern wir mit einem Pint oder einem wee dram. Hier sehen wir auch garantiert einen Highlander im Kilt!
            (10 km, 4 Stunden, leichte Steigungen)

            Die romantischen Wälder der Trossachs mit ihren vielen kleinen Seen beheimateten im 17. Jahrhundert den berüchtigten Rob Roy, einen schottischen Folkloreheld und eine Art Robin Hood, der die Reichen bestahl, um den Armen (und sich selbst) zu einem besseren Leben zu verhelfen.
            Über den See Katrin, inmitten hoher Berge gelegen, machen wir eine herrliche Schiffsfahrt auf dem kleinen Dampfer nach Stronachlachar am nordwestlichen Ende des Sees. Von dort geht es weiter zu unserer heutigen Wanderung an den steilen Ufern des Loch Lomonds, wieder auf dem berühmten Wanderpfad The West Highland Way.
            (10 km, 4 Stunden, 230 m Steigung, gelegentlich steinig und uneben)

            Wir fahren am westlichen Ufer des 23 Meilen langen Loch Lomond entlang, umgeben von den Ausläufern der südlichen Highlands. Die bizarren Formationen der Arrochar Alps steigen unmittelbar aus dem Meer. Hier wandern wir in ein Hochtal mit phantastischen Ausblicken auf die Fjorde, die sich zur Mündung des Flusses Clyde hin öffnen.
            Nachmittags fahren wir weiter über eine beeindruckende Passhöhe nach Inveraray, dem Sitz der Dukes von Argyll, Chiefs des Campbell Klans. Das Schloss Inveraray ist ein architektonisches Meisterwerk mit einer prachtvollen Innenausstattung und vielen interessanten Kleinoden, Trophäen und Memorabilia - eine ausgezeichnete Einführung in die Geschichte Schottlands.
            Der Ort Inveraray selbst liegt wunderschön am Loch Fyne und welche lieber eine kleine Wanderung der Schlossbesichtigung vorzieht, wird nicht enttäuscht werden. Auf der Rückfahrt machen wir einen kurzen Stopp in dem malerischen Ort Luss an den Ufern des Loch Lomond und genießen eine neue Perspektive in der Abendsonne.
            (8 km, 4 Stunden, 500 m HU)

            Dieser See und seine Umgebung inspirierte Sir Walter Scott zu einem seiner berühmtesten Stücke Lady of the Lake und wurde daraufhin der wichtigste Anziehungsort für die ersten Schottland-Reisenden wie Dorothy Wordsworth, Fontane,Jules Verne Ein kleines Stücksteigen wir aufwärts bevor wir auf einen Höhenweg kommen mit wunderbarer Aussicht über den See.
            (8km, 4 Stunden, 250m HU)

            Dies ist eine sehr schöne und abwechslungsreiche Wanderung zum Abschluss der Wanderwoche. Nach einer Anfahrt von nur 2 Minuten wandern wir südlich von Loch Lomond auf dem West Highland Way zum ersten Höhepunkt dieses berühmten Langstreckenwanderwegs, dem Conic Hill (361m). Auf dem sanft ansteigenden Sattel bieten sich immer wieder wechselnde Blicke auf den See und die Berge der Highlands.
            Dieser Hügel markiert den Beginn der Highland- Verwerfungen und vom Gipfel bietet sich ein weites Panorama bis hin zu den Inseln der Westküste und dem schottischen Hochland.
            (7 km, 3 Stunden, 361 m)
            Nachmittags skippern wir mit dem Postboot, mit dem noch täglich die Post auf die Inseln ausgefahren wird, von Balmaha auf die Insel Inchcailloch, Stammsitz des Klans McFarlane und im 8. Jahrhundert Einsiedelei der irischen Nonne Kentigerna, heute ein Naturparadies.
            (3 km, 1,5 Stunden, 87 m) Transfer nach Glasgow gegen späten Nachmittag und Übernachtung im Hotel.

            Vom Bahnhof in Glasgow gibt es regelmäßige Verbindungen zum Flughafen.

            Buchungsinfos

            Alle Daten & Fakten rund um diese Reise

            Termine und Preise
              09.09.17
              15.09.17
              1.070 €

              08.09.18
              14.09.18
              1.070 €

              27.05.19
              02.06.19
              1.100 €

              Letzter Platz im EZ ohne EZ-Zuschlag

              von
              bis
              Plätze
              Preis in €
              08.09.19
              14.09.19
              1.100 €

              = unverbindlich anfragen
              = Onlinebuchung
              Veranstalter

                WomenFairTravel gmbH

                Crellestr. 19/20
                10827 Berlin
                Deutschland
                030 2000520 30
                info@womenfairtravel.com

                 

                weitere Informationen
                alle Reiseangebote zeigen

                Leistungen
                  • englischsprachige Reiseleiterin
                  • Transfer ab/bis Glasgow
                  • 1 Übernachtung im Hotel in Glasgow
                  • 5 x B&Bs in Balmaha / Loch Lomond
                  • 3 Bootsfahrten
                  • 4 x Picknicklunch
                  • 6 geführte Wandertage
                  • Alle Fahrten im Minibus
                  zusätzliche Leistungen
                    • Einzelzimmer-Zuschlag
                      195 €
                    • Einzelzimmerzuschlag
                      200 €
                    • Einzelzimmerzuschlag
                      195 €
                    • Einzelzimmerzuschlag
                      200 €
                    Zusätzliche Entgelte / nicht enthalten
                      • Internationale Flüge (gerne vermitteln wir ein unverbindliches Flugangebot)
                      • Getränke / weitere Verpflegung
                      Teilnehmer/innen / ungefähre Gruppengröße

                        Min. Teilnehmerzahl: 6

                        Max. Teilnehmerzahl: 8

                        Reise nur für mobile Reisende (ohne eingeschränkte Mobilität)
                        Atmosfair
                          atmosfair - klimabewusst reisen NEUE ENERGIE FÜR NEPAL: Helfen Sie das Klima zu schützen! Beim Hin- und Rückflug für eine Person nach Großbritannien entstehen klimarelevante Emissionen in Höhe von 722 kg. Durch einen freiwilligen Beitrag von 17 € unterstützen Sie unser engagiertes Klimaschutzprojekt NEUE ENERGIE FÜR NEPAL und tragen so zur Entlastung unseres Klimas aktiv bei.
                          Mehr zum Projekt: Wie funktioniert der Klimaschutz mit atmosfair?
                          Zahlungsmodalitäten
                            • Höhe der Anzahlung in Prozent des Reisepreises: 20 %
                            • Fälligkeit der Restzahlung: 21 Tage vor Reisebeginn
                            • Sofern bei der Reise eine Mindestteilnehmerzahl ausgeschrieben ist, ist bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ein Rücktritt vom Reisevertrag seitens des Veranstalters bis spätestens 21 Tage vor Reisebeginn möglich.