Reisefinder

Hier Finden Sie Ihre Reise

Präsentiert von

Individualreisen
Gruppenreisen
ajax loader

Über uns

Anders reisen: Verantwortung übernehmen

Im forum anders reisen haben sich über 100 Reiseveranstalter zusammengeschlossen, die sich für einen nachhaltigen Tourismus engagieren. Alles Spezialisten, die ihre Reisen umweltfreundlich und sozialverträglich gestalten. Unser Name steht für besondere Reiseerlebnisse, die sich am Menschen und an der Umwelt orientieren.

Reiseperlen 2020

Nah- und Fernreisen von Spezialisten

Der Katalog für nachhaltiges Reisen:
- 43 Veranstalter
- 100 Reisen

Online blättern
BESTELLENSCHLIESSEN
Reiseperlen

Reiseperlen Katalog bestellung header

Reiseperlen Katalog bestellung header Seite 1
Bitte beachten Sie unseren Datenschutzhinweis*
    Der Verband für nachhaltigen Tourismus
      Fair zu den Menschen
        Freundlich zur Umwelt
          Außergewöhnliche Reiseerlebnisse
            Vielfalt erleben

            Im Land der Legenden: Englands Nordosten - Auf den Spuren von Seefahrer, Römer & Rittern

            Empfang durch die Reiseleitung am Flughafen Manchester und gemeinsame Fahrt in die erste Unterkunft in Alnwick. Ein Spaziergang durch das alte, malerische Residenzstädtchen lohnt vor oder nach dem Abendessen, wir wohnen ja mittendrin.

            Fast jeder von uns kennt Alnwick Castle, wenn oft auch nicht bewusst, als Drehort zahlreicher beruhmter Filme und Serien (u.a. Harry Potter, Robin Hood, Downton Abbey). Es ist nach Windsor Castle der zweitgroßte bewohnte Adelssitz Englands. Es ist von innen wie von außen atemberaubend. Nach der Besichtigung steht der Nachmittag zur freien Verfügung. Sie können durch den preisgekronten fantasievollen Alnwick Garden streifen, mit dem öffentlichen Bus in den Nachbarort Alnmouth fahren zu einem entspannten Nordseespaziergang oder durch die kleinen Läden Alnwicks stöbern. Ihre Reiseleitung gibt Ihnen Tipps und hilft bei der Organisation.

            Je nach Gezeiten besuchen wir vor- oder nachmittags Holy Island, Lindisfarne, wo zum ersten Mal in Westeuropa 793 n. Chr. schriftlich von den Überfällen der Wikinger berichtet wurde. Dies ist in den Chronikendes keltischen Klosters dokumentiert, dessen Ruinen wir uns ansehen. Die Insel ist nur bei Ebbe über einen Damm erreichbar. Wir machen ebenfalls einen Abstecher zum surreal auf den Dünen thronenden Bamburgh Castle. Unsere Wanderung findet, abhängig von den Gezeiten, auf Holy Island oder am endlosen Strand von Bamburgh statt.
            (7 km, +- 50 m, HA 20 m, Gehzeit 2 Std.)

            Wir suchen uns die 15 schönsten Kilometer des Fernwanderweges Hadrian's Wall Path heraus und wandern entlang der spektakulären Befestigungsanlage der Römer, von wo aus sie ihr Reich gegen die Pikten im Norden verteidigten. Lange Zeit während des Mittelalters war der Hadrian's Wall fast identisch mit der Grenze zu Schottland. Spektakulär liegt die alte Mauer hier auf einer geologischen Bruchkante, von der wir einen weiten Blick haben. Besonders bekannt sind die Felsformationen von Steel Rigg und dem Sycamore Gap. Auch Housesteads Fort, die Uberreste eines gewaltigen, aus Stein gebauten romischen Kastells, passieren und besichtigen wir. (15 km, +- 600 m, HA 50 m, GZ 5 Std.)

            Tag zur freien Verfügung in Newcastle upon Tyne: Newcastle war seit römischer Zeit, während des Mittelalters bis hin in die Neuzeit eine wichtige Handelsstadt und zudem eines der Zentren der britischen Industrialisierung. Durch einen tiefgreifenden Strukturwandel in den letzten Jahren hat sich die Stadtneu erfunden. Es gibt zahlreiche interessante Museen zur Stadtgeschichte, sowie ein großes Ausstellungs- und Veranstaltungszentrum für moderne Kunst. Newcastle ist geprägt von einer unerwartet tollen und aufregenden Mischung von alter und sehr moderner Architektur, exemplarisch sichtbar in den 7 Brücken über den River Tyne. Die als Geordies bekannten Einwohner sind sehr kommunikativ und lebensfroh.

            Wirfahren weiter Richtung Süden zu unserem nächsten Standort in den North York Moors. Wir machen Halt in Durham, einer alten, prestigeträchtigen Universitätsstadt, die oft im selben Atemzug mit den etwas bekannteren Unistädten Oxford and Cambridge im Süden des Landes genannt wird. Es bietet sich die Besichtigung der Durham Cathedral an (Eintritt kostenlos) sowie ein Spaziergang zum Durham Castle, einer alten Normannenburg, mitschöner Aussicht auf die Stadt und den Fluss Wear bietet.





            Wir wanderndurch die Hochmoore der North York Moors an. Wir startenam Hole of Horcum, ein 120 m tiefes und 1,2 km breites Loch, welches der Legende nach durch den Riesen „Wade the Giant“ im Streit mit seiner Frau entstand.
            Über das Levisham Moor umkreisen wir den Kraterund entdecken dabei Überreste von Siedlungen aus der Bronze- bis Eisenzeit. Von der Ruine des Skelton Tower überblicken wir die Hochebenen sowie die Zuglinie der heute noch aktiven Dampfzüge der North Yorkshire Moors Railway (11 km, +-170 m, 100HA, GZ 4,5 Std.)

            In ca. einer Stunde geht es heutenach York, dessen mittelalterliche Altstadt weltberühmt ist. Zur Zeit des römischen Reichs war York, damals noch Eboracum genannt, die Hauptstadt Nordbritanniens. Nach einem Orientierungsrundgang mit der Reiseleitung besichtigen wir den beeindruckenden York Minster. Nachmittags können Sie die Stadt auf eigene Faust erkunden. York bietet eine Vielzahl an Besichtigungsmöglichkeiten - zahlreiche Museenundhistorische Bauten warten darauf vonIhnen erkundet zu werden.

            Wir beginnen den Tag immalerischen Fischerdörfchen Robin Hood's Bay. Einer englischen Sage nach hat sich Robin Hood an diesem Ort französischen Piraten gestellt und diese vertrieben. Von dort aus wandern wir auf dem Cleveland Coast Path, entlang steiler Felsküsten, bis in die etwas größere Hafenstadt Whitby, von wo aus im 18 Jh. James Cook, Großbritanniens wohl bekanntester Seefahrer, viele seiner Erkundungen rund um die Welt begann. Den Rest des Nachmittags können Sie entlang der Hafenpromenade bummeln, einen der besten Fish & Chips Läden Englands ausprobieren oder die Whitby Abbey besuchen (Eintritt fakultativ).
            (11,7 km, +- 170 m, HA 60 m, GZ 4,5 Std.)


            Nach einem letzten Frühstück fahren wir zurück nach Manchester Airport.

            Buchungsinfos

            Alle Daten & Fakten rund um diese Reise

            Termine und Preise
              21.07.18
              28.07.18
              1.195 €

              04.08.18
              11.08.18
              1.195 €

              16.06.19
              25.06.19
              1.645 €

              07.07.19
              16.07.19
              1.645 €

              25.08.19
              03.09.19
              1.645 €

              09.07.20
              18.07.20
              1.595 €

              30.07.20
              08.08.20
              1.595 €

              27.08.20
              05.09.20
              1.595 €

              von
              bis
              Plätze
              Preis in €
              = unverbindlich anfragen
              = Onlinebuchung
              Veranstalter
                Boundless J.-M. Paris csr Siegel

                Boundless J.-M. Paris

                Langhansstr. 97
                13086 Berlin
                Deutschland
                030 - 53210565
                mail@boundless-reisen.de

                 

                weitere Informationen
                alle Reiseangebote zeigen

                Leistungen
                  • 9 Übernachtungen in an 3 Standorten
                  • Verpflegung lt. Programm - 9x Frühstück (F),, 9x Abendessen (A)
                  • geführte Wanderungen & Ausflüge an 7 Tagen
                  • Eintrittsgelder für Alnwick Castle & Garden, Housesteads Roman Fort, York Minster
                  • alle Transfers an Tagen mit festem Programm
                  • jeweils 1 Flughafensammeltransfer am An- und Abreisetag
                  • ortskundige, deutschsprachige Reiseleitung
                  • auf Anfrage halbe Doppelzimmer buchbar bis 8 Wochen vor Reisebeginn, kommt eine weitere Person hinzu, erstatten wir den Einzelzimmerzuschlag
                  • Dreibettzimmer buchbar auf Anfrage
                  • kleine Gruppengröße – maximal 16 Teilnehmer, Durchführung ab 7 Teilnehmern
                  zusätzliche Leistungen
                    • Einzelzimmerzuschlag
                      270 €
                    Zusätzliche Entgelte / nicht enthalten
                      • An- und Abreise nach Manchester
                      • Nicht genannte Verpflegung
                      • Aktivitäten am Tag zur freien verfügung und außerhalb des ausgeschriebenen Programms
                      • Trinkgelder
                      • evtl. anfallende Visakosten für Nicht-EU-Bürger
                      Teilnehmer/innen / ungefähre Gruppengröße

                        Min. Teilnehmerzahl: 7

                        Max. Teilnehmerzahl: 16

                        Reise nur für mobile Reisende (ohne eingeschränkte Mobilität)
                        Atmosfair
                          atmosfair - klimabewusst reisen NEUE ENERGIE FÜR NEPAL: Helfen Sie das Klima zu schützen! Beim Hin- und Rückflug für eine Person nach Großbritannien entstehen klimarelevante Emissionen in Höhe von 405 kg. Durch einen freiwilligen Beitrag von 12 € unterstützen Sie unser engagiertes Klimaschutzprojekt NEUE ENERGIE FÜR NEPAL und tragen so zur Entlastung unseres Klimas aktiv bei.
                          Mehr zum Projekt: Wie funktioniert der Klimaschutz mit atmosfair?
                          Zahlungsmodalitäten
                            • Höhe der Anzahlung in Prozent des Reisepreises: 20 %
                            • Fälligkeit der Restzahlung: 21 Tage vor Reisebeginn
                            • Sofern bei der Reise eine Mindestteilnehmerzahl ausgeschrieben ist, ist bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ein Rücktritt vom Reisevertrag seitens des Veranstalters bis spätestens 21 Tage vor Reisebeginn möglich.