Reisefinder

Hier Finden Sie Ihre Reise

Präsentiert von

Individualreisen
Gruppenreisen
ajax loader

Über uns

Anders reisen: Verantwortung übernehmen

Im forum anders reisen haben sich über 100 Reiseveranstalter zusammengeschlossen, die sich für einen nachhaltigen Tourismus engagieren. Alles Spezialisten, die ihre Reisen umweltfreundlich und sozialverträglich gestalten. Unser Name steht für besondere Reiseerlebnisse, die sich am Menschen und an der Umwelt orientieren.

Reiseperlen 2020

Nah- und Fernreisen von Spezialisten

Der Katalog für nachhaltiges Reisen:
- 43 Veranstalter
- 100 Reisen

Online blättern
BESTELLENSCHLIESSEN
Reiseperlen

Reiseperlen Katalog bestellung header

Reiseperlen Katalog bestellung header Seite 1
Bitte beachten Sie unseren Datenschutzhinweis*
    Der Verband für nachhaltigen Tourismus
      Fair zu den Menschen
        Freundlich zur Umwelt
          Außergewöhnliche Reiseerlebnisse
            Vielfalt erleben

            Wanderkulturreise Lake District & Yorkshire Dales


            Empfang durch den Reiseleiter am Flughafen Manchester und Transferin den Lake District.

            Die alten viktorianischen Häuser und Gärten sind eine Augenweide bei unserem morgendlichen Orientierungsrundgang durch Keswick. Durch die malerischen Wohnviertel und kleinen Parks laufen wir bis zum Fuß des kleinen Berges Latrigg, von dem wir einen tollen Blick genießen. Anschließend können wir uns die Geschäfte, Cafés und Pubs in Keswick eingehender ansehen.
            (13 km, +- 450 m, HA 50 m, GZ 3 Std.)




            Das Anwesen von Isel Hall ist ein faszinierendes Patchwork von Gebäuden und Baustillen von Mittelalter bis Neuzeit. Nach einer exklusiven Führung wandern wir durch typisch englische Weidelandschaften zum Lake Bassenthwaite. Am Ufer entlang gelangen wir zum Mire House, das im 17. Jh. vom Grafen von Derby erbaut wurde.
            (8 km, + 165 m, - 95 m, HA 100 m, GZ 2,5 Std.)

            Heute erkunden wir den zweitgrößten See Englands, Ullswater. Ein Highlight der Reise ist die Schiffsfahrt von Pooley Bridge bis Glenridding, die eine perfekte Aussicht auf die spektakuläre Bergkulisse bietet. Die Landschaft hier inspirierte William Wordsworth zu „Daffodils“, einem seiner berühmtesten Gedichte. Wir wechseln auf unserer Wanderung zwischen Ufer und den angrenzenden Höhen und besichtigen abschließend den spektakulär auf einer Hochebene liegenden Castlerigg Stone Circle.
            (11 km, +- 350 m, HA 50 m, GZ 4 Std.)

            Vormittags besichtigen wir Hill Top, ein ehemaliges Herrenhaus, das einst im Besitz der bekannten englischen Kinderbuchautorin Beatrix Potter war. Ihrem Wirken vor 100 Jahren ist der Erhalt der einzigartigen Kulturlandschaft des Lake Districts und letztlich auch der neue Status als UNESCO Weltkulturerbe zu verdanken. Von Hill Top aus wandern wir nachmittags über den malerischen Ort Hawkeshead bis zum touristisch noch recht unerschlossenen See Coniston Water.
            (13 km, + 490 m, - 370 m, HA 70 m, GZ 4,5 Std.)

            Zur freien Verfügung: Heute können Sie mit dem Bus nach Grasmere fahren und den Spuren Wordsworths folgen, der den Lake District berühmt gemacht hat. Nach der Führung durch sein erstes „Eigenheim“ Dove Cottage, können Sie eine leichte Wanderung zum herrschaftlichen Rydal Mount machen, seinem letzten Haus. Empfehlenswert ist eine Bootsfahrt auf dem Derwent Water sowie das Pencil Museum und das liebevoll skurrile Heimatmuseum in Keswick. Sie können auf den Aussichtsberg Catbells wandern oder hinein ins Borrowdale.

            Vom Honister Pass aus, einem der höchsten Gebirgspässe der Region, wandern wir auf kleinen Wegen durch die raue Bergwelt langsam hinunter Richtung Borrowdale. Weite Blicke über Berge und Täler öffnen sich vor uns. Borrowdale wirkt wie ein verborgenes, der Zeit entrücktes Tal. In Grange erwartet uns eine gemütliche Teestube mit hausgebackenem Kuchen. Durch Schafweiden und alte Baumbestände am Ufer des Sees Derwent Water geht es zurück zum Hotel. Wer mag, kann den Weg auch abkürzen und die schönen alten Holzboote nutzen, die als Wassertaxis auf dem See verkehren.
            (12 km, + 192 m, - 465 m, GZ 4 Std.)

            Es geht heute in die Yorkshire Dales, die rauer wirken aber auch weitläufiger, durch ihre von Gletschern rund und weich geschliffenen Berge. Auf unserer Wanderung, zum Teil entlang eines Wildwasserflusses, geraten wir schnell in karges Hochland und schließlich in den Weiler Dent, der abseits der Zeit zu liegen scheint. Hier bietet sich die Besichtigung einer normannischen Kirche an.
            (9 km, + 195 m, - 110 m, HA 50 m, GZ 2,5 Std.)

            Wensley Dale gilt als eines der charakteristischsten Täler der Region. Auf dem Weg nach Askrigg werfen wir einen Blick auf die Aysgarth Falls, die im Hollywoodfilm „Robin Hood – König der Diebe“ verewigt wurden. Die Wanderung endet schließlich im charmanten Marktstädtchen Hawes, wo Sie den Wensley Dale Cheese probieren können, den Wallace und Gromit so begeistert verspeisen.
            (10,5 km, +- 120 m, HA 100 m, GZ 4 Std.)

            Pateley Bridge ist ein Marktstädtchen im Osten der Dales. Schon in viktorianischer Zeit kamen Reisende hierher, um zu den kuriosen Brinham Rocks zu wandern - Felsformationen, die in Jahrmillionen von Gletschern, Wind und Wetter geformt wurden. Von hier oben haben wir einen weiten Blick über die einsamen, kargen Hügel der Dales sowie in das parkartige Farmland im Osten. Zurück in Pateley Bridge haben wir Gelegenheit den Tag bei einem Cream Tea oder Pint ausklingen zu lassen.
            (13,5 km, +- 340 m, HA 50 m, GZ 5 Std.)

            Unsere Wanderung führt uns nach Malham und zur Malham Cove, eine 80 m hohe Klippe aus weißem Kalkstein. Das Abschmelzen eiszeitlicher Gletscher formte diese Landschaft zu ihrem heutigen Erscheinungsbild. Wir erreichen die Gordale Scar, eine beeindruckende Kalksteinschlucht, kommen am Wasserfall Janets Foss vorbei und laufen abschließend zurück nach Malham, wo wir in einem der urigen alten Pubs oder Cafés einkehren können.
            (14,8 km, +- 325 m, HA 100 m, GZ 5 Std.)

            Nach einem letzten Frühstück fahren wir zum Manchester Airport.

            Buchungsinfos

            Alle Daten & Fakten rund um diese Reise

            Termine und Preise
              18.05.18
              28.05.18
              1.598 €

              06.07.18
              16.07.18
              1.598 €

              27.07.18
              06.08.18
              1.698 €

              17.08.18
              27.08.18
              1.698 €

              28.09.18
              08.10.18
              1.598 €

              10.06.19
              21.06.19
              1.848 €

              08.07.19
              19.07.19
              1.848 €

              29.07.19
              09.08.19
              1.848 €

              05.08.19
              16.08.19
              1.848 €

              26.08.19
              06.09.19
              1.848 €

              01.06.20
              12.06.20
              1.798 €

              06.07.20
              17.07.20
              1.798 €

              27.07.20
              07.08.20
              1.798 €

              von
              bis
              Plätze
              Preis in €
              24.08.20
              04.09.20
              1.798 €

              07.09.20
              18.09.20
              1.798 €

              = unverbindlich anfragen
              = Onlinebuchung
              Veranstalter
                Boundless J.-M. Paris csr Siegel

                Boundless J.-M. Paris

                Langhansstr. 97
                13086 Berlin
                Deutschland
                030 - 53210565
                mail@boundless-reisen.de

                 

                weitere Informationen
                alle Reiseangebote zeigen

                Leistungen
                  • 11 Übernachtungen an 2 Standorten
                  • Verpflegung lt. Programm – 11x Frühstück (F), 11x Abendessen (A)
                  • geführte Wanderungen & Ausflüge an 9 Tagen
                  • Eintrittsgelder für Mire House, Isel Hall, Hill Top
                  • Bootsfahrt auf dem Ullswater (Pooley Bridge nach Glenridding)
                  • exklusive Führung durch das selten der Öffentlichkeit zugängliche Herrenhaus Isel Hall
                  • alle Transfers an Tagen mit festem Programm
                  • jeweils ein Flughafensammeltransfer am An- und Abreisetag
                  • ortskundige, deutschsprachige Reiseleitung
                  • Tag zur freien Verfügung – Tipps und Organisationshilfe durch die Reiseleitung
                  • auf Anfrage halbe Doppelzimmer buchbar bis 8 Wochen vor Reisebeginn, kommt eine weitere Person hinzu, erstatten wir den Einzelzimmerzuschlag
                  • Dreibettzimmer buchbar auf Anfrage
                  • kleine Gruppengröße - maximal 16 Teilnehmer, Durchführung bereits ab 6
                  zusätzliche Leistungen
                    • Einzelzimmerzuschlag
                      240 €
                    • Zuschlag Doppelzimmer zur Alleinnutzung
                      380 €
                    Zusätzliche Entgelte / nicht enthalten
                      • An-/ Abreise nach/ab Flughafen Manchester (optional zubuchbar)
                      • nicht oben genannte Verpflegung
                      • Aktivitäten am Tag zur freien Verfügung und außerhalb des ausgeschriebenen Programms
                      • Trinkgelder
                      • evtl. anfallende Visakosten für Nicht-EU-Bürger
                      Teilnehmer/innen / ungefähre Gruppengröße

                        Min. Teilnehmerzahl: 6

                        Max. Teilnehmerzahl: 16

                        Reise nur für mobile Reisende (ohne eingeschränkte Mobilität)
                        Atmosfair
                          atmosfair - klimabewusst reisen NEUE ENERGIE FÜR NEPAL: Helfen Sie das Klima zu schützen! Beim Hin- und Rückflug für eine Person nach Großbritannien entstehen klimarelevante Emissionen in Höhe von 405 kg. Durch einen freiwilligen Beitrag von 12 € unterstützen Sie unser engagiertes Klimaschutzprojekt NEUE ENERGIE FÜR NEPAL und tragen so zur Entlastung unseres Klimas aktiv bei.
                          Mehr zum Projekt: Wie funktioniert der Klimaschutz mit atmosfair?
                          Zahlungsmodalitäten
                            • Höhe der Anzahlung in Prozent des Reisepreises: 20 %
                            • Fälligkeit der Restzahlung: 21 Tage vor Reisebeginn
                            • Sofern bei der Reise eine Mindestteilnehmerzahl ausgeschrieben ist, ist bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ein Rücktritt vom Reisevertrag seitens des Veranstalters bis spätestens 21 Tage vor Reisebeginn möglich.