Reisefinder

Hier Finden Sie Ihre Reise

Präsentiert von

Individualreisen
Gruppenreisen
ajax loader

Über uns

Anders reisen: Verantwortung übernehmen

Im forum anders reisen haben sich über 100 Reiseveranstalter zusammengeschlossen, die sich für einen nachhaltigen Tourismus engagieren. Alles Spezialisten, die ihre Reisen umweltfreundlich und sozialverträglich gestalten. Unser Name steht für besondere Reiseerlebnisse, die sich am Menschen und an der Umwelt orientieren.

Reiseperlen 2020

Nah- und Fernreisen von Spezialisten

Der Katalog für nachhaltiges Reisen:
- 43 Veranstalter
- 100 Reisen

Online blättern
BESTELLENSCHLIESSEN
Reiseperlen

Reiseperlen Katalog bestellung header

Reiseperlen Katalog bestellung header Seite 1
Bitte beachten Sie unseren Datenschutzhinweis*
    Der Verband für nachhaltigen Tourismus
      Fair zu den Menschen
        Freundlich zur Umwelt
          Außergewöhnliche Reiseerlebnisse
            Vielfalt erleben

            Kaum bekanntes Ladakh - Eine Reise in entlegene Regionen Ladakhs

            • Unbekannte Gebiete in West Ladakh und im Nubra-Tal
            • Meditationshöhlen von Phokar-Dzong, ein wichtiger Pilgerort
            • 2 x Übernachtungen bei Gastfamilien
            • Besichtigung zahlreicher schöner Klöster im Indus-Tal
            • Fahrt über den hohen Khardung La Pass
            • Nubra-Tal: auf den Spuren der alten Seidenstraße
            • Besuch des Dorfes Turtuk im ehemaligen Baltistan

            Eine Reise in entlegene Regionen Ladakhs wahrend der Erntezeit

            Die Reise fuhrt uns zu den entlegensten Dorfern in West-Ladakh. Gelb gefarbte Gerstenfelder, die - terrassenformig angelegt - sich an die Hange schmiegen, gestalten jetzt ganz auffallig die Landschaft. Wegen der notwendigen Akklimatisierung an die Hohe werden wir die ersten Tage der Reise in und um Leh verbringen. Wir nutzen diese Zeit um beeindruckende Klosteranlagen in naher Umgebung zu besuchen.
            Einige leichte Wanderungen durch kleine Dorfer werden wir ebenfalls unternehmen.

            Nach der Anpassungsphase fahren wir in die Sham Region, die im Westen Ladakhs liegt. Auf dieser Route besichtigen wir einige der jahrhundertealten Kloster und erfahren auf diese Weise mehr uber die Kunst und Kultur dieses Landes. Ein besonderer Hohepunkt dieser Reise sind die Meditationshohlen in Phokar-Dzong, einem der wichtigsten Pilgerorte der Ladakhis. Dieser abgelegene Ort wird selten von westlichen Besuchern aufgesucht. In Phokar wohnen wir bei ladakhischen Familien. Diese Form der privaten Ubernachtung erlaubt einen viel tieferen Einblick in den Alltag und in die Lebensweise ladakhischer Familien.

            Es folgt eine sehr beeindruckende Fahrt uber den hochsten befahrbaren Pass im Himalaya, dem KhardungLa ( 5.325 m). Wieder bergab erreichen wir das wunderschone und grune Nubra-Tal, das gepragt wird durch den Zusammenfluss zweier großer Flusse – Nubra und Shyok. Ein ganz anderes Landschaftsbild breitet sich vor Ihnen aus. In fruherer Zeit fuhrte die Seidenstraße durch dieses Tal und in den Dunen von Hunder findet man daher noch das baktrische Kamel, das wichtigste Lastentier der damaligen Handler war. Ein besonderes Highlight ist der Besuch des Dorfes Turtuk im ehemaligen Baltistan. Zum Abschluss der Reise in Delhi besichtigen wir den Bangla Sahib, einen Tempel der Sikhs, die eine eigene Religionsgemeinschaft in Indien darstellen. Dieser Tempel ist sehr stark besucht. Die Freundlichkeit der bunt gekleideten Sikh Frauen und die großen Turbane der Sikh Manner werden sicherlich auch Sie begeistern.

            REISELEITUNG: Tsering Angduc

            Buchungsinfos

            Alle Daten & Fakten rund um diese Reise

            Termine und Preise
              21.08.16
              04.09.16*
              2.920 €

              EZ: 350

              25.08.18
              08.09.18
              2.920 €

              von
              bis
              Plätze
              Preis in €
              22.08.20
              05.09.20
              2.970 €

              = unverbindlich anfragen
              = Onlinebuchung
              Veranstalter

                Amitabha Reisen

                Leistlinger Str. 87
                D-30826 Garbsen

                05131/46 12 51 9
                info@amitabha-reisen.de

                 

                weitere Informationen
                alle Reiseangebote zeigen

                Leistungen
                  • Linienflug (economy) mit Lufthansa /Austrian Airlines /Swiss ab FRA / MUC / Wien / Zürich nach Delhi und zurück (Abflug von anderen Flughäfen möglich- bitte anfragen)
                  • Inland Flüge Delhi-Leh-Del mit dem Jet Airways / Air India / GoAir, je nach Verfügbarkeit, max. 15 Kg Freigepäck (Stand Dez 2017)
                  • Deutschsprachige Reiseleitung von Deutschsprachige Reiseleitung von Teering Angduc
                  • In Delhi ein englischsprachiger Guide
                  • Rundreise in Ladakh mit geländegängigen Fahrzeugen mit garantiertem Fensterplatz und in Delhi klimatisierten Reisebus
                  • 10 x Übernachtungen im Hotel in Ladakh mit Dusche und WC (meist Vollpension)
                  • 2 x Übernachtungen bei Gastfamilien in Shargol (Vollpension)
                  • 1 x Tageszimmer im 3-4 Sterne Hotel in Delhi mit Dusche/Bad und WC (Halb Pesnsion)
                  • Mineralwasser während der Ausflüge
                  • Sämtlicher Transfer mit Privat Autos (Toyota Innova) in Ladakh und in Delhi klimatisierten Reisebus
                  • Eintrittsgebühren entsprechend dem Reiseverlauf
                  • Die Genehmigung für das Nubra-tal inkl. Umweltschutz - Gebühren
                  • Hilfe bei der Ausfüllung und Vorbereitung der Unterlagen für das Visum
                  • Reisesicherungsschein
                  Zusätzliche Entgelte / nicht enthalten
                    • Persönliche Reiseversicherung
                    • Alle persönlichen Ausgaben, wie Telefongebühren, Wäschereinigung, Mineral Wasser, usw.
                    • Trinkgelder (ca. € 80)
                    • Visakosten für Indien (Ein Jahr e-Visum 40 ,- USD, Visumantrag durch die zuständige Agentur in DE, AT od. CH ca. 115,- € )
                    • Kosten, die sich aus unvorhergesehenen Umständen, Straßensperren, Streiks, schlechtem Wetter, Krankheit usw. ergeben
                    • Zusätzlich buchbare Leistungen:
                    • Verlängerung zu den Tsomoriri- und Tsokar Seen - 3 Nächte (ab 2 Personen): 280 € p.P
                    • Rail & Fly: 80 € (Stand Aug. 2020)
                    Teilnehmer/innen / ungefähre Gruppengröße

                      Min. Teilnehmerzahl: 6

                      Max. Teilnehmerzahl: 12

                      Reise nur für mobile Reisende (ohne eingeschränkte Mobilität)
                      Atmosfair
                        atmosfair - klimabewusst reisen NEUE ENERGIE FÜR NEPAL: Helfen Sie das Klima zu schützen! Beim Hin- und Rückflug für eine Person nach Indien entstehen klimarelevante Emissionen in Höhe von 2658 kg. Durch einen freiwilligen Beitrag von 62 € unterstützen Sie unser engagiertes Klimaschutzprojekt NEUE ENERGIE FÜR NEPAL und tragen so zur Entlastung unseres Klimas aktiv bei.
                        Mehr zum Projekt: Wie funktioniert der Klimaschutz mit atmosfair?
                        Zahlungsmodalitäten
                          • Höhe der Anzahlung in Prozent des Reisepreises: 20 %
                          • Fälligkeit der Restzahlung: 28 Tage vor Reisebeginn
                          • Sofern bei der Reise eine Mindestteilnehmerzahl ausgeschrieben ist, ist bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ein Rücktritt vom Reisevertrag seitens des Veranstalters bis spätestens 28 Tage vor Reisebeginn möglich.