Reisefinder

Hier Finden Sie Ihre Reise

Präsentiert von

Individualreisen
Gruppenreisen
ajax loader

Über uns

Anders reisen: Verantwortung übernehmen

Im forum anders reisen haben sich über 100 Reiseveranstalter zusammengeschlossen, die sich für einen nachhaltigen Tourismus engagieren. Alles Spezialisten, die ihre Reisen umweltfreundlich und sozialverträglich gestalten. Unser Name steht für besondere Reiseerlebnisse, die sich am Menschen und an der Umwelt orientieren.

Reiseperlen 2020

Nah- und Fernreisen von Spezialisten

Der Katalog für nachhaltiges Reisen:
- 43 Veranstalter
- 100 Reisen

Online blättern
BESTELLENSCHLIESSEN
Reiseperlen

Reiseperlen Katalog bestellung header

Reiseperlen Katalog bestellung header Seite 1
Bitte beachten Sie unseren Datenschutzhinweis*
    Der Verband für nachhaltigen Tourismus
      Fair zu den Menschen
        Freundlich zur Umwelt
          Außergewöhnliche Reiseerlebnisse
            Vielfalt erleben

            Am Fuße des Himalayas: Darjeeling und Sikkim

            • Fahrt in der Schmalspurbahn von Darjeeling
            • Besuch von Teefabriken und Teeplantagen in Darjeeling und Mirik
            • Besuch Bergsteigerinstitut und Garten der Himalaya Tiere
            • Besuch des Selbsthilfezentrums der tibetischen Flüchtlinge in Darjeeling
            • Wanderung in den Bergen bei Darjeeling
            • Wanderung am heiligen Khecheopalri Bergsee
            • Besuch einer indigene Gemeinschaft
            • Besuch des tibetologischen Forschungsinstituts
            • Besuch Blumenaufzuchtstation in Kalimpong
            • Rikscha-Fahrt in Old-Delhi
            • Reisen mit sozialem Engagament (s. unten)

            Diese eindrucksreiche Fernreise führt Sie in den äußersten Nordosten Indiens, direkt in die Berge des großen Himalaya-Massivs. Hier, zwischen den Ländern Bhutan, China und Nepal, befinden sich der Distrikt Darjeeling und der Bundesstaat Sikkim. Unzählige Ethnien, Minderheitensprachen und Religionen prägen die Region und gewaltige, bis zu 8000m hohe Bergketten begleiten unseren Weg. Das ehemalige Königreich Sikkim ist Bergland der Superlative und Rückzugs- bzw. Zufluchtsort für eine große, tibetische Minderheit, weshalb man hier die wichtigsten Zentren der tibetischen Kultur und Religion vorfinden kann. So besuchen wir das tibetische Forschungszentrum, tibetische Tempel und unternehmen eine Wanderung am Heiligen See Khecheopalri und in das Dorf Darap. In Letzterem leben zahlreiche, ethnische Minderheiten mit ihren eigenen Sprachen und Traditionen. Zudem befinden wir uns in unmittelbarer Nachbarschaft zu Nepal, weshalb wir durch Grenzdörfer kommen und auch die Sprache Nepali überall hören können. Der zu den Westbengalen gehörende Distrikt Darjeeling bildet das Ende unserer Rundreise. Dort unternehmen wir Spaziergänge und kleine Wanderungen durch die saftig grünen Teeplantagen, besuchen buddhistische Klöster, ein tibetisches Flüchtlingszentrum und fahren mit der berühmten Schmalspurbahn durch die Berge. Natürlich spielt auch das „grüne Gold“ der Region, der Darjeeling Tee, eine besondere Rolle auf unserer Reise. In zwei unterschiedlichen Teefabriken und –gärten lernen wir den Teeanbau und die Teeverarbeitung kennen. Begleitet werden Sie von zwei indischen Guides und einem tour de sens Reiseleiter. Untergebracht sind Sie in sehr schönen Hotels, zum Teil mit Swimmingpool und Spa.

            Auf dieser Reise sind Menschen mit und ohne Sehbehinderung gemeinsam unterwegs und profitieren von den jeweils anderen Reiseeindrücken der Mitreisenden und einem Programm für alle Sinne.
            Sehende Reisegäste können einen sehbehinderten Reisegast während des Tagesprogramms begleiten und ihn bei der Orientierung und Fortbewegung unterstützen (Kategorie: Sehender Gast/Begleiter) oder einfach so an einer Reise teilnehmen (Kategorie: Normalpreis). Weitere Hinweise finden Sie auf unserer Internetseite (www.tourdesens.de) oder unter den Mitgliederinformationen des forum anders reisen.

            Buchungsinfos

            Alle Daten & Fakten rund um diese Reise

            Termine und Preise
              04.11.19
              17.11.19
              2.439 €

              von
              bis
              Plätze
              Preis in €
              19.10.20
              02.11.20

              Kat. Sehender Gast / Begleiter2.489 €
              Kat. Normalpreis3.554 €
              Kat. Sehbehinderter Gast mit Begleitungsbedarf4.619 €
              = unverbindlich anfragen
              = Onlinebuchung
              Veranstalter

                tour de sens

                Teckstraße 12
                70188 Stuttgart
                Deutschland
                (0) 711-888 755 30
                info@tourdesens.de

                 

                weitere Informationen
                alle Reiseangebote zeigen

                Leistungen
                  • Flüge: Frankfurt –Delhi; Delhi - Bagdogra; Bagdogra-Delhi; Delhi-Frankfurt, Fluggesellschaft: voraussichtlich Air India
                  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 559 €)
                  • 13 Übernachtungen mit Frühstück in 3 und 4 Sterne Hotels
                  • Halbpension: 12 Abendessen
                  • Mittagessen bei einer Familie
                  • Deutschsprachige Reiseleitung (Indien)
                  • Englisch sprachige, lokale Reiseleitung
                  • tour de sens Reisebegleitung (Deutschland)
                  • Transport in klimatisierten Allradfahrzeugen
                  • Flughafentransfers
                  • Inlandsflüge für den indischen Reiseleiter
                  • alle im Programm ausgewiesenen Eintrittsgelder
                  • Stadtführungen in allen genannten Orten, Markt- und Tempelbesuche (unterschiedliche Buddhistische Tempel und Klöster (Pemyangtse Kloster, Rumtek, Enchey Kloster, Zang Dog Palri Fo Brang Kloster, Tharpa Choling Kloster), Sikh-Tempel)
                  • Fahrt in der Schmalspurbahn von Darjeeling
                  • Besuch von Teefabriken und Teeplantagen in Darjeeling und Mirik
                  • Besuch Bergsteigerinstitut und Garten der Himalaya Tiere
                  • Besuch des Selbsthilfezentrums der tibetischen Flüchtlinge in Darjeeling
                  • Wanderung zur Ruinenstadt Rabdentse
                  • Wanderung am heiligen Khecheopalri Bergsee und ins Dorf Darap.
                  • Wanderung durch die Tee-Terrassenlandschaft bei Mirik
                  • Besuch einer indigene Gemeinschaft
                  • Besuch des tibetologischen Forschungsinstituts
                  • Besuch Gärtnerei in Kalimpong
                  • Hindu-Tempel Besuch und Rikscha-Fahrt in Old-Delhi
                  • Sicherungsschein
                  zusätzliche Leistungen
                    • Einzelzimmerzuschlag
                      475 €
                      Wenn sich ein geeigneter Zimmerpartner findet, bieten wir auch die Möglichkeit an, ein halbes Doppelzimmer zu buchen.
                    Zusätzliche Entgelte / nicht enthalten
                      • Auslandsreiseversicherung (kann bei Bedarf vermittelt werden)
                      • Reiserücktrittsversicherung (kann bei Bedarf vermittelt werden)
                      • Visum für Indien: Gebühren zwischen 80 € - 100 € (s. wichtige Hinweise weiter unten)
                      • Nicht enthaltene Mahlzeiten, Getränke
                      • Trinkgelder
                      • Nicht beschriebene Leistungen und Ausgaben für den persönlichen Bedarf
                      Teilnehmer/innen / ungefähre Gruppengröße

                        Min. Teilnehmerzahl: 12

                        Max. Teilnehmerzahl: 16

                        Reise nur für mobile Reisende (ohne eingeschränkte Mobilität)
                        Atmosfair
                          atmosfair - klimabewusst reisen NEUE ENERGIE FÜR NEPAL: Helfen Sie das Klima zu schützen! Beim Hin- und Rückflug für eine Person nach Indien entstehen klimarelevante Emissionen in Höhe von 4277 kg. Durch einen freiwilligen Beitrag von 99 € unterstützen Sie unser engagiertes Klimaschutzprojekt NEUE ENERGIE FÜR NEPAL und tragen so zur Entlastung unseres Klimas aktiv bei.
                          Mehr zum Projekt: Wie funktioniert der Klimaschutz mit atmosfair?
                          Zahlungsmodalitäten
                            • Höhe der Anzahlung in Prozent des Reisepreises: 20 %
                            • Fälligkeit der Restzahlung: 31 Tage vor Reisebeginn
                            • Sofern bei der Reise eine Mindestteilnehmerzahl ausgeschrieben ist, ist bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ein Rücktritt vom Reisevertrag seitens des Veranstalters bis spätestens 31 Tage vor Reisebeginn möglich.