Reisefinder

Hier Finden Sie Ihre Reise

Präsentiert von

Individualreisen
Gruppenreisen
ajax loader

Über uns

Anders reisen: Verantwortung übernehmen

Im forum anders reisen haben sich über 100 Reiseveranstalter zusammengeschlossen, die sich für einen nachhaltigen Tourismus engagieren. Alles Spezialisten, die ihre Reisen umweltfreundlich und sozialverträglich gestalten. Unser Name steht für besondere Reiseerlebnisse, die sich am Menschen und an der Umwelt orientieren.

Reiseperlen 2020

Nah- und Fernreisen von Spezialisten

Der Katalog für nachhaltiges Reisen:
- 43 Veranstalter
- 100 Reisen

Online blättern
BESTELLENSCHLIESSEN
Reiseperlen

Reiseperlen Katalog bestellung header

Reiseperlen Katalog bestellung header Seite 1
Bitte beachten Sie unseren Datenschutzhinweis*
    Der Verband für nachhaltigen Tourismus
      Fair zu den Menschen
        Freundlich zur Umwelt
          Außergewöhnliche Reiseerlebnisse
            Vielfalt erleben

            Individuelle Anreise nach Osnabrück, Hbf. Fakultativ Anreise am Mittwoch mit Übernachtung im Kloster Malgarten. Fahrt im Reisebus mit Barbara Brosch nach Rotterdam, NL.
            (330 km)
            Übernachtung in Zweibett-Außenkabinen auf der P&O Fähre

            Nach einem schönen Frühstück auf dem Hotelschiff geht es quer durch England von der Ost- zur Westküste in Holyhead - mit Pause in Wales. Weiter mit der Fähre übers Meer nach Dublin, wo uns Sabine Lutkat im Hotel erwartet.
            (350 km) Übernachtung: Pillo-Hotel in Ashbourne bei Dublin

            In Dublin Besuch des National Museums mit den gewaltigen Goldschätzen und einer geheimnisvollen sheela-na-gig. In den idyllischen Wicklow Bergen besuchen wir die Klosteranlage Glendalough und hören von den Besonderheiten des keltischen Christentums. Bei der Frauenkirche entdecken wir einen Friedhof für ungetaufte Kinder, der an Frau Holle erinnert.
            45 km Dublin-Glendalough, 50 km Glendalough-Tullow (105 km)
            Übernachtung: Teach Bhride Centre (Haus der Brigid) in Tullow

            Wir fahren nach Kildare, wo Brigid um 470 ihr Kloster gründete und besuchen die Brigid-Kathedrale mit dem Feuertempel und einer Sheela. In der Mittagspause können wir das von zwei jungen Frauen gebraute Brigid-Bier kosten. In dem neuen Zentrum der Brigidine Sisters Solas Bhride - Flamme der Brigid - ,in dem sie seit 1993 wieder das Ewige Feuer hüten, hören wir von der Bedeutung von Brigid und ihren Symbolen und Legenden. Gemeinsamer Gang mit einer Schwester zur Brigidquelle mit Ritual und Tänzen.
            45 km Tullow-Kildare hin und zurück (90 km)
            Übernachtung: Teach Bhride Centre in Tullow

            Auf der Fahrt zur Westküste besuchen wir die Klosteranlage Clonmacnoise – gegründet 548 – mit ihren keltischen Hochkreuzen. Wir gehen zur 15 Minuten entfernten Nonnenkirche - mit einer Sheela. Zeit zum Singen, Tanzen und Verweilen.
            120 km Tullow-Clonmacnoise und 85 km bis Kinvara (205 km)
            Übernachtung: Merriman Hotel *** in Kinvara bei Galway

            Im faszinierenden "Brigid's Garden", deren Gärten von Künstlerinnen zu den keltischen Jahreskreisfesten gestaltet sind, erleben wir ein Königinnenritual im Bealtaine-Garten und tanzen im Lughnasa-Garten. Wir lernen das Herstellen eines Brigidkreuzes aus Binsen. Anschließend ist Zeit für jede allein zum Verweilen auf dem Gelände und zum Genießen im Café - alles frisch und regional.
            50 km Kinvara-Roscahill hin und zurück (100 km)
            Übernachtung: Merriman Hotel *** in Kinvara bei Galway

            Heute fahren wir durch Connemara, eine ganz besondere einsame Torfmoorlandschaft mit beeindruckenden Bergen und Seen.
            Im Nationalpark ist eine Pause mit verschiedenen Wander- und Spaziermöglichkeiten. Entlang des Killary Fjords geht es weiter in den Norden. Sabine unterhält uns mit irischen Geschichten undInformationen zur Geschichte Irlands.
            90 km zum National Park +175 km Mullaghmore (265 km)
            Übernachtung: Star of the Sea-Centre, Mullaghmore - am Meer

            Freie Zeit am Meer, zum Wandern oder Spazierengehen. Schönster Sandstrand und felsige Küstenlandschaft mit gewaltigen Wellen erwarten uns. Bei Interesse Austausch über die vielfältigen Eindrücke und für Kreistänze.
            Übernachtung: Star of the Sea-Centre, Mullaghmore bei Sligo - am Meer

            Heute beginnen wir mit einer Zeitreise zu Irlands Megalith-Monumenten. Besichtigung von Carrowmore auf der Halbinsel bei Sligo (5.850 Jahre), umgeben von mythischen Hügeln und dem Blick auf den weithin sichtbaren Berg Knocknarea mit dem angeblichen Grab der Königin Maeve. Nachmittags entweder gemütlicher Spaziergang beim Örtchen Strandhill am Meer durch die Dünenlandschaft oder Erklimmen des steilen Berges.
            40 km Mullaghmore-Strandhill bei Sligo hin und zurück (80 km)
            Übernachtung: Star of the Sea-Centre, Mullaghmore bei Sligo - am Meer

            Wir besuchen eine weitere große Ansammlung von Megalith-Monumenten - mit dem "Sitz der Cailleach". Hier können wir eigenständig den Innenraum einer reich verzierten Anlage erkunden und den weiten Blick über das grüne Land genießen. Sabine wird uns diesmal mit Geschichten zur "Uralten" verzaubern.
            145 km bis Oldcastle, 40 km Oldcastle-Dundalk (215 km)
            Übernachtung: Ramada Resort Hotel *** bei Dundalk

            Ein weiterer Höhepunkt unserer Reise ist die Begegnung mit Dolores Whelan und Stephanie OHanlon, die zum Festival-Team rund um den Brigid-Tag am 1. Februar gehören und die im Sommer Pilgerwanderungen auf dem Brigid-Weg von Faughart nach Kildare anbieten. Wir pilgern einen kleinen Teil des Weges gemeinsam (alternativ mit dem Bus), teilen Erfahrungen, Lieder und Tänze und ein Stärkungsritual an der Quelle.
            20 km Dundalk-Faughart hin und zurück (40 km)
            Übernachtung: Ramada Resort Hotel *** bei Dundalk

            Im Tal der Boyne liegt Irlands berühmteste Megalithanlage Newgrange, in die zur Wintersonnenwende das Sonnenlicht bis in die Kammer am Ende eines langen Ganges fällt. Wir besuchen das Museum und eins der drei großen Megalithmonumente. Anschließend führt uns die Musikerin Elaine Ni Chiardha auf dem Hügel von Tara zu einer Quelle und einem Feenbaum.
            45 km bis Newgrange, 20 km Tara, 60 km Dublin (130 km)
            Übernachtung: Talbot Hotel Stillorgan **** in Dublin

            Nach einem zeitigen Frühstück fahren wir mit dem Bus zum Hafen. Fähre nach Holyhead (GB), Busfahrt quer durch England zur Ostküste - natürlich mit Pausen.
            (350 km)
            Übernachtung: in Zweibett-Außenkabinen auf dem P&O Hotelschiff

            Busfahrt von Rotterdam, NL nach Osnabrück Hbf (320 km), individuelle Heimreise oder Verlängerung in Malgarten.

            Englischkenntnisse sind nicht notwendig. Sabine Lutkat wird alles einfühlsam übersetzen. Infos, Fragen wegen Zusatzübernachtung:
            Barbara Brosch,: 05461- 996 997, barbara.brosch@freenet.de
            - Änderungen vorbehalten -

            Buchungsinfos

            Alle Daten & Fakten rund um diese Reise

            Termine und Preise
              25.05.17
              07.06.17
              2.180 €

              16.05.19
              29.05.19
              2.285 €

              von
              bis
              Plätze
              Preis in €
              06.08.20
              20.08.20
              0 €

              = unverbindlich anfragen
              = Onlinebuchung
              Veranstalter
                WomenFairTravel gmbH

                WomenFairTravel gmbH

                Crellestr. 19/20
                10827 Berlin
                Deutschland
                030 2000520 30
                info@womenfairtravel.com

                 

                weitere Informationen
                alle Reiseangebote zeigen

                Leistungen
                  • Geräumiger Reisebus mit Busfahrerin von Osnabrück und zurück und in Irland
                  • 2 Übernachtungen in Zweibett-Außenkabine auf Fähre von Rotterdam nach Hull (GB) und zurück (Einzelkabine: Aufpreis 130 €)
                  • 6 Übernachtungen in 3–4-Sterne-Hotels in Zweibettzimmer mit Du/WC
                  • 5 Übernachtungen in Tagungshäusern in DZ mit Etagenbädern
                  • Halbpension (auch vegetarisch mit und ohne Fisch)
                  • Alle Eintritte, Übersetzungen, Begegnungen und Gespräche laut Programm
                  • 2 deutschsprachige Reiseleiterinnen
                  zusätzliche Leistungen
                    • Einzelzimmerzuschlag
                      190 €
                    • Einzelkabine auf der Fähre
                      130 €
                    Zusätzliche Entgelte / nicht enthalten
                      • An- und Abreise Osnabrück
                      • Getränke
                      • Reiseversicherungen
                      • Fakultative Unternehmungen
                      • Trinkgelder
                      Teilnehmer/innen / ungefähre Gruppengröße

                        Min. Teilnehmerzahl: 20

                        Max. Teilnehmerzahl: 28

                        Reise nur für mobile Reisende (ohne eingeschränkte Mobilität)
                        Zahlungsmodalitäten
                          • Höhe der Anzahlung in Prozent des Reisepreises: 20 %
                          • Fälligkeit der Restzahlung: 21 Tage vor Reisebeginn
                          • Sofern bei der Reise eine Mindestteilnehmerzahl ausgeschrieben ist, ist bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ein Rücktritt vom Reisevertrag seitens des Veranstalters bis spätestens 21 Tage vor Reisebeginn möglich.