Reisefinder

Hier Finden Sie Ihre Reise

Präsentiert von

Individualreisen
Gruppenreisen
ajax loader

Über uns

Anders reisen: Verantwortung übernehmen

Im forum anders reisen haben sich über 100 Reiseveranstalter zusammengeschlossen, die sich für einen nachhaltigen Tourismus engagieren. Alles Spezialisten, die ihre Reisen umweltfreundlich und sozialverträglich gestalten. Unser Name steht für besondere Reiseerlebnisse, die sich am Menschen und an der Umwelt orientieren.

Reiseperlen 2020

Nah- und Fernreisen von Spezialisten

Der Katalog für nachhaltiges Reisen:
- 43 Veranstalter
- 100 Reisen

Online blättern
BESTELLENSCHLIESSEN
Reiseperlen

Reiseperlen Katalog bestellung header

Reiseperlen Katalog bestellung header Seite 1
Bitte beachten Sie unseren Datenschutzhinweis*
    Der Verband für nachhaltigen Tourismus
      Fair zu den Menschen
        Freundlich zur Umwelt
          Außergewöhnliche Reiseerlebnisse
            Vielfalt erleben

            Auf dem Wasser hin – zu Connys Cottage im County Donegal – umgeben von tollen Sandstränden (darunter auch Blue Flag Beaches) und Dünen- und Wasserlandschaften.

            • Schade, wir hätten Euch gerne schon hier mit den fünf besten Bildern überzeugt: sie hätten mehr gesagt als diese vielen Worte. Aber wir haben einen Tipp für Euch:
            • Besorgt Euch doch das PDF von dieser Reise – nur ein weiterer Link. Warum? Gut, dass es funktioniert hat: wir haben dort eine kleine, sehr erlesene Linkliste zusammengestellt. Mit ein paar super tollen Videos dazu. Wenn Ihr Euch für diese grüne Insel am Rande Europas „erwärmen“ könnt, ist das PDF ein MUSS für Euch
            • '...und drinnen flackert das offene Torffeuer. Nur zwei Minuten zum Strand und 900 Meter zum nächsten Pub im Ort' - so soll es sein?
            • Wir denken: wenn Ihr denn wirklich mindestens zu zweit seid (am besten zu viert – oder noch mehr?), und wenn Dublin nicht sein muß, weil es Euch irgendwo an die Atlantikküste treibt, dann wäre das super-gemütliche Ferienhaus Conny Cottage nicht nur genau der richtige Ort von Entspannung und Erholung, sondern auch sehr preisgünstig
            • Dieses hier beschriebene Ferienhaus kostet Euch in der Nebensaison 420 Euro, in der Hauptsaison (Juli August) 535 Euro. Geteilt durch 2 oder 4 oder mehr Personen – das rechnet sich – und bietet so viele Vorteile – in Kurzform:
            • 1) Ihr gehört zu den immer Unsteten? Immer unterwegs, alles (wieder-) sehen wollen. Das geht alles auch vom eigenen Cottage aus – wenn es an der richtigen Stelle liegt
            • 2) Und Eure Koffer packt Ihr richtig aus. So kann man zur Ruhe kommen.
            • 3) Faulenzt Ihr gerne? Sich auch mal den ganzen Tag im Bademantel lassen, mit „heute eigentlich Null Bock auf Nix
            • 4) Eintauchen in das, was Irland ist: seine Landschaft, seine Menschen, seine Kultur.
            • Das geht nur, wenn man sich vor Ort einlässt. Auf den Pub, in dem noch Geschichten erzählt werden oder in dem abends am Mittwoch spät die eigentliche Session beginnt. Die Nachbarn um die Ecke, die ihr einfach mal überraschend zum Tee einladet? Der alte Farmer Sean, der immer vor seinem Haus sitzt, seine Pfeife raucht und sich riesig freut, wenn Ihr mit ihm redet?
            • 5) „Komm gieß mein Glas noch einmal ein“ Das letzte Glas könnt Ihr Euch auch „zu Hause“ einschenken. Die passende CD dazu einlegen – und .. das kommt dann auf Euch an
            • 6) Darfs ein bisschen mehr (Geld) sein?
            • Jeden Tag Pub-Grub oder jeden zweiten in einem feinen Restaurant, zwischendurch auch mal ein bisschen Fast Food – das strapaziert die Kasse ziemlich schnell. Euer Cottage ist so ausgelegt, dass Ihr Euch immer was bruzzeln könnt, wenn „Bedarf“ da ist.
            • 7) Und dann passierts: Regen auch am dritten Tag. Oder Sonne! Gut, wer da vorgesorgt hat und mindestens die fünf Krimis einfach in seinen Kofferraum dazu gegeben hat. Und die Gummistiefel und den schweren Anorrak auch. Wir reden da von bis zu 400/500 Freigepäck, nicht die üblichen 15 oder 20....weil Ihr ja mit Eurem eigenen Auto gekommen seid (siehe den Eintrag oben). Da lässt sich ja auch für warme, trockene Tage vorsorgen: Strand-Utensilien für die Kinder, der kleine Camping-Gaskocher, Luftmatratze oder Decken für den Tag in den Dünen
            • 8) „Leise rieselt der Schnee“. Draußen tost der atlantische Sturm. Es ist einfach nur kalt, es plätschert von oben oder der Wind bläst die Regentropfen von außen an die Scheiben. Im Kamin jedoch lodern Torf oder Holzscheite – es ist wollig warm. Gut, dass noch ein guter Schluck „Lebenswasser“ (Whiskey) übrig ist. Irland ist auch was für den Januar oder den November. Könnt Ihr Euch das ausmalen? Das kann verdammt gemütlich sein
            © Die Rechte der Bilder liegen beim jeweiligen Reiseveranstalter. © Die Rechte der Bilder liegen beim jeweiligen Reiseveranstalter. © Die Rechte der Bilder liegen beim jeweiligen Reiseveranstalter. © Die Rechte der Bilder liegen beim jeweiligen Reiseveranstalter. © Die Rechte der Bilder liegen beim jeweiligen Reiseveranstalter. © Die Rechte der Bilder liegen beim jeweiligen Reiseveranstalter. © Die Rechte der Bilder liegen beim jeweiligen Reiseveranstalter. © Die Rechte der Bilder liegen beim jeweiligen Reiseveranstalter. © Die Rechte der Bilder liegen beim jeweiligen Reiseveranstalter. © Die Rechte der Bilder liegen beim jeweiligen Reiseveranstalter. © Die Rechte der Bilder liegen beim jeweiligen Reiseveranstalter. © Die Rechte der Bilder liegen beim jeweiligen Reiseveranstalter. © Die Rechte der Bilder liegen beim jeweiligen Reiseveranstalter. So schön kann es im eigenen Cottage sein. © Die Rechte der Bilder liegen beim jeweiligen Reiseveranstalter. © Die Rechte der Bilder liegen beim jeweiligen Reiseveranstalter. © Die Rechte der Bilder liegen beim jeweiligen Reiseveranstalter. © Die Rechte der Bilder liegen beim jeweiligen Reiseveranstalter. © Die Rechte der Bilder liegen beim jeweiligen Reiseveranstalter. © Die Rechte der Bilder liegen beim jeweiligen Reiseveranstalter. © Die Rechte der Bilder liegen beim jeweiligen Reiseveranstalter. © Die Rechte der Bilder liegen beim jeweiligen Reiseveranstalter. © Die Rechte der Bilder liegen beim jeweiligen Reiseveranstalter. © Die Rechte der Bilder liegen beim jeweiligen Reiseveranstalter. © Die Rechte der Bilder liegen beim jeweiligen Reiseveranstalter. © Die Rechte der Bilder liegen beim jeweiligen Reiseveranstalter. © Die Rechte der Bilder liegen beim jeweiligen Reiseveranstalter. © Die Rechte der Bilder liegen beim jeweiligen Reiseveranstalter. © Die Rechte der Bilder liegen beim jeweiligen Reiseveranstalter. © Die Rechte der Bilder liegen beim jeweiligen Reiseveranstalter. © Die Rechte der Bilder liegen beim jeweiligen Reiseveranstalter. © Die Rechte der Bilder liegen beim jeweiligen Reiseveranstalter. © Die Rechte der Bilder liegen beim jeweiligen Reiseveranstalter. © Die Rechte der Bilder liegen beim jeweiligen Reiseveranstalter. © Die Rechte der Bilder liegen beim jeweiligen Reiseveranstalter. © Die Rechte der Bilder liegen beim jeweiligen Reiseveranstalter.

            Ein altes chinesisches Sprichwort besagt, dass auch die längste Reise mit dem ersten Schritt beginnt. Ein solcher Schritt könnte sein, am ersten Urlaubstag morgens in seinen eigenen Wagen zu steigen - und gemütlich Richtung Irland ins .eigene' Cottage los zu fahren Es gibt einfach so viele gute Gründe dafür.

            Zum Beispiel für eine komfortable Nachtfähre von Amsterdam nach Newcastle - und dann weiter von Cairnryan bis ins nordirische Larne.

            „Der moderne Mensch kann an Bord eines Schiffes zwei widersprüchliche Sehnsüchte zugleich stillen: Sich zu entschleunigen und doch in Bewegung zu bleiben“ . Und weiter schreibt Niels Boeing in ZEIT Wissen Nr.2/2015, 17. Februar 2015);
            „Die Schiffspassage ist vielleicht eines der letzten Abenteuer beim Reisen, eine Bewegung in die Ferne, die – anders als Bus, Bahn oder Flugzeug – eine jahrtausendealte Geschichte hat. Über Meere, über riesige Seen, durch gewaltige Ströme bahnten sich Menschen ihren Weg, getrieben von Neugier oder Geschäftssinn, bevor sie im 20. Jahrhundert die Kontemplation in der graublauen Weite entdeckten

            "Kreuzfahrten sind eine Art bewegtes Wohnen auf dem Meer", sagt der Psychologe Rainer Schönhammer. Und immer mehr Menschen lassen sich davon in den Bann ziehen“

            Wie auch von den wenigen Nachtfähren Richtung Irland, fügen wir hinzu.
            Im Schlaf transportiert werden, ist die angenehme Devise. Egal ob auf den sog. Direktfähren von Frankreich nach Irland – oder auf den wenigen Strecken über England zur anderen Insel Irland: beispielsweise Zeebrügge-/Rotterdam-Hull; Liverpool-Dublin / Belfast; Amsterdam – Newcastle.



            Natürlich geht es auch mit dem Flugzeug nach Irland. Bei der Anreise mit dem eigenen Wagen und der Fähre kommt Ihr Eurem Ziel aber Kilometer für Kilometer und Seemeile für Seemeile naher. Wenn Ihr ankommt, kommt auch der Kopf (oder der Bauch) mit an Und dre Vorfreude auf den Urlaub steigt umso mehr, je länger Ihr Euch den Seewind um die Nase wehen lasstI Wir arbeiten nun seit über 35 Jahren an und für Irland Deshalb kennen wir Land und Leute wie die eigene Westentasche und so natürlich auch die besonderen Plätze, wie 'Connys Cottage' im County Donegal mit Blick aufs Meer, ganz vielen Sandstranden In der Nähe - am Wild Atlantic way - und drinnen flackert das offene Torffeuer So kann Euer Traum von Irland in Erfüllung gehen. Der nachste Pub ist zu Fuß erreichbar, das Auto kann stehenbieiben und Ihr könnt in das Leben vor Ort eintauchen. Egal ob Frühjahr. Sommer, Herbst oder Winter - ein Ferienhaus In Irland macht von der Jahreszeit unabhanglg. Hunde sind gerne gesehene Gaste.

            Denn dann beginnt ja Eure Entscheidungsnot: was macht Ihr am Tag 2, also nach Eurer Ankunft? Welchen der in unmittelbarer Nähe liegenden Strand entdeckt Ihr zu erst? Wann wollt Ihr Mit dem Boot raus auf die vor Buronport vorgelagerte Insel Arranmore? Wollt Ihr versuchen, Euch einen Lachs fürs Abendessen zu angeln? Hier erfolgt jetzt ein ganz ungewöhnlicher Hinweis:mit diesem Link könnt Ihr Euch rund 100 Seiten Reiseführer lesen oder downloaden, die allesamt genau diese Ecke von Donegal beschreiben - Punkt für Punkt, Strand für Strand, Dorf um Dorf. Auf der Seite 83 habt Ihr unten links den Hinweis auf Connys Cottage. Da findet Ihr dann auch genügend Anregungen für den Tag oder Abend, wenn's mal zu viel Wasser von oben geben sollte. Dann gehts in den Pub Teach Hudy Beag (in Bunbeg) oder zu "Leo's" (in Crolly), wegen Clannad und Enja weltberühmt.

            Nicht vergessen - Ihr seid hierim Herzen der Donegal-Gaeltacht und am Wild Atlantik Way! Weitere Cottages, Reiseangebote und Informationen zur Fähranreise findet Ihr auf unserer Homepage Alles zum Haus, samt Belegungsplan und Preisliste.

            W i l d A t l a n t i k W a y ?????:

            Am äußersten Rand Europas erstreckt sich der Wild Atlantic Way über 2500 km (1500 Meilen) entlang der Westküste Irlands. Von Malin Head im County Donegal bis nach Kinsale im County Cork, durch Regionen wie Connemara, die Bucht von Galway und Kerry. Er ist eine der längsten ausgewiesenen Küstenstraßen der Welt.Hier hat die Naturgewalt des Ozeans eine Küste von rauer, wilder Schönheit geformt. Die riesigen Brecher des Atlantiks tosen und schäumen und formen schroffe Meeresklippen, Archipele und Meeresarme, Surfstrände und die nackten Granitfelsen der Klippen, die zu den höchsten in Europa gehören. Seltene Seeadler kreisen über eiszeitliche Berge, Delfine springen durch die Wellen, Seehunde sonnen sich am Strand, Papageientaucher nisten in den Felswänden der Klippen, Gänse sammeln sich in Flussmündungen. Und Leuchttürme schützen die Seeleute die gesamte Küste entlang – von Fastnet bis Malin Head. Entlang dieser spektakulären Küstenstraße begleitet Sie die urgewaltige Kraft des Atlantischen Ozeans, mit seinen Farbwechseln von Grau zu Grün zu Azurblau und den gewaltigen durchziehenden Wetterfronten. Die Strecke führt Sie um wunderschöne, in den Ozean hineinragende Halbinseln herum. Sie fahren auf winzigen Straßen, die sich in Serpentinen hoch über den Wogen des Atlantiks schlängeln. Die Schatten der Wolken ziehen eilig über Meer und Küste, dicht gefolgt von Sonnenstrahlen.

            Möglicherweise sehen Sie während dieser einen Reise mehr Regenbögen als andere in ihrem ganzen Leben All die kleinen Dörfer und Städtchen entlang der Route laden zum Anhalten ein. Alle paar Meilen finden Sie Orte, an denen Sie Ihre Beine ausstrecken und eine Kleinigkeit essen können. Vielleicht möchten Sie auch ein oder zwei Nächte bleiben, um Ort und Leute kennenzulernen, um auf Klippen zu klettern, um zu surfen, Fahrrad zu fahren, um bei Sessions und Festivals dabei zu sein, um Inselhopping zu machen und historische Schauplätze zu besichtigen, um in traditionellen Pubs am Torffeuer zu sitzen, wo man die frischesten Meeresgerichte essen und der irischen Sprache, Liedern und Geschichten lauschen kann. Hier in den abgelegenen Gaeltacht-Regionen der Westküste ist Irisch für viele Menschen die erste Sprache – und Sie werden oft hören: „Faílte romhat isteach – Du bist herzlich Willkommen hier!“
            Lass Dich ganz auf dieses Erlebnis ein. Denn hier, am westlichen Rand Europas, der geprägt ist vom ununterbrochenen Rauschen des Ozeans und der unbeirrbaren Herzlichkeit der Menschen, wirst Du das Irland finden, das Du Dir immer vorgestellt und erträumt hast.

            Und hier noch ein knapp acht Minuten langes Irland-Video, das ganz ohne Sprache auskommt.... Einfach nur schön - und mit ganz viel Wasser...

            Vielleicht lest Ihr es ja erst hier:
            Besorgt Euch doch bitte das PDF von dieser Reise – es ist nur ein weiterer Link. Warum? Gut, dass es so funktioniert hat: wir haben dort (also hier) eine sehr kleine, sehr erlesene Linkliste zusammengestellt. Mit ein paar super tollen Videos dazu. Wenn Ihr Euch für diese grüne Insel am Rande Europas „erwärmen“ könnt, ist das PDF ein MUSS für Euch

            Die Liste umfaßt:

            • Rund 100 Seiten Reiseführer lesen oder downloaden (beschreiben die hier vorkommende Ecke Donegals)
            • Im Herzen der Donegal-Gaeltacht
            • Wild Atlantik Way (3min - einfach toll)
            • Alles zum Haus, samt Belegungsplan und Preisliste (2018 & 2019)
            • Knapp acht Minuten langes Irland-Video (ohne ein einziges Wort)
            • Unsere aktuelle Gaeltacht-Fibel (alleine mit rund 50 Seiten zu den Fähren nach Irland)
            • Schöne Fährien
            • 1000 Dokumente, fast alle kostenlos downloadbar
            • www.EBZirland.de (unsere Klein-st-Gruppenreisenprojekte)

            Buchungsinfos

            Alle Daten & Fakten rund um diese Reise

            Termine und Preise
              01.11.14
              31.12.14
              390 €

              01.01.15
              29.03.15
              390 €

              29.03.15
              28.06.15
              480 €

              28.06.15
              30.08.15
              570 €

              30.08.15
              31.10.15
              480 €

              31.10.15
              26.03.16
              360 €

              26.03.16
              25.06.16
              410 €

              25.06.16
              03.09.16
              445 €

              03.09.16
              29.10.16
              410 €

              29.10.16
              31.12.16
              360 €

              01.01.17
              31.12.17*
              360 €

              05.05.18
              23.06.18
              460 €

              30.06.18
              15.09.18
              535 €

              15.09.18
              27.10.18
              460 €

              27.10.18
              15.12.18
              420 €

              15.12.18
              22.12.18
              460 €

              22.12.18
              05.01.19
              535 €

              von
              bis
              Plätze
              Preis in €
              11.10.19
              31.12.20
              420 €

              Preis für Fähre wie Connys Cottage variieren je nach Saisonzeit

              = unverbindlich anfragen
              = Onlinebuchung
              Veranstalter
                Gaeltacht Irland Reisen

                Gaeltacht Irland Reisen

                Schwarzer Weg 25
                47447 Moers
                Deutschland
                02841 930444
                kontakt@gaeltacht.de

                 

                weitere Informationen
                alle Reiseangebote zeigen

                Leistungen
                  • 7 Nächte Aufenthalt im gebuchten Ferienhaus. Für mehr Geld natürlich auch 2 Wochen, besser noch 3 Wochen...
                  • Bettwäsche, Handtücher und Endreinigung im Preis inklusive
                  • Auch die unterschiiedlichen Fähren kosten fast jeden taqg einen anderen Preis (wie beim Fliegen). Fähren sind nur deutlich weniger umweltschädlich.
                  Zusätzliche Entgelte / nicht enthalten
                    • Strom und Heizung nach Verbrauch
                    • Mahlzeiten
                    • Kabine auf evtl. Nachtfähren
                    Teilnehmer/innen / ungefähre Gruppengröße

                      Min. Teilnehmerzahl: 2

                      Max. Teilnehmerzahl: 7

                      Reise nur für mobile Reisende (ohne eingeschränkte Mobilität)
                      Zahlungsmodalitäten
                        • Höhe der Anzahlung in Prozent des Reisepreises: 20 %
                        • Fälligkeit der Restzahlung: 31 Tage vor Reisebeginn
                        • Sofern bei der Reise eine Mindestteilnehmerzahl ausgeschrieben ist, ist bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ein Rücktritt vom Reisevertrag seitens des Veranstalters bis spätestens 98 Tage vor Reisebeginn möglich.