Reisefinder

Hier Finden Sie Ihre Reise

Präsentiert von

Individualreisen
Gruppenreisen
ajax loader

Über uns

Anders reisen: Verantwortung übernehmen

Im forum anders reisen haben sich über 100 Reiseveranstalter zusammengeschlossen, die sich für einen nachhaltigen Tourismus engagieren. Alles Spezialisten, die ihre Reisen umweltfreundlich und sozialverträglich gestalten. Unser Name steht für besondere Reiseerlebnisse, die sich am Menschen und an der Umwelt orientieren.

Reiseperlen 2020

Nah- und Fernreisen von Spezialisten

Der Katalog für nachhaltiges Reisen:
- 43 Veranstalter
- 100 Reisen

Online blättern
BESTELLENSCHLIESSEN
Reiseperlen

Reiseperlen Katalog bestellung header

Reiseperlen Katalog bestellung header Seite 1
Bitte beachten Sie unseren Datenschutzhinweis*
    Der Verband für nachhaltigen Tourismus
      Fair zu den Menschen
        Freundlich zur Umwelt
          Außergewöhnliche Reiseerlebnisse
            Vielfalt erleben

            Island in Minigruppen erleben - Wandern & Entdecken rund um Island - 1

            Nach Ihrer Ankunft am internationalen Flughafen Keflavík empfängt Sie Ihr(e) Reiseleiter(in) in der Ankunfts-halle. Je nach Tageszeit haben Sie anschließend Gelegenheit, sich bei einem Spaziergang oder einer kurzen Küstenwanderung auf die neue Umgebung einzustimmen und Ruhe für die kommenden Wochen zu finden. Unser Unterkunftsort Vogar vermittelt einen guten Eindruck vom Alltagsleben in einer kleinen isländischen Hafenstadt. Bei Spät-/Nachtankunft nur Abholung und Übernachtung ... ÜN Reykjanes/Vogar

            Bei einem ausgiebigen Frühstück lernen wir uns und die bevorstehende Reise kennen. Anschließend verlassen wir die jungvulkanische Reykjanes-Halbinsel entlang der Südküste. Im weltbekannten Geothermalgebiet Geysir verzaubert die Springquelle Strokkur die zahlreichen Besucher. Nicht weit entfernt zwingt der „Goldene Wasserfall“ Gullfoss den Gletscherfluss Hvítá tosend in eine tektonische Spalte. Gegen Abend folgen wir der Hochlandpiste Kjölur über das wüstenartige Hochlandplateau ... ÜN Zentrales Hochland/Kerlingarfjöll

            Eine spannende Wanderung führt uns ins hochgelegene Geothermalgebiet Kerlingarfjöll. Hier erwartet uns eine wahre Hexenküche. Überall dampft und brodelt es zwischen bunten Sinter- und Schwefelablagerungen. Schneegefüllte Senken und leuchtend grüne Moose sorgen neben dem ohnehin bunten Rhyolith-Gestein für weitere Farbkontraste. Am Nachmittag führt unser Weg gen Norden. Auf der Tröllaskagi-Halbinsel erwartet uns frisches Grün inmitten hoher Berge ... ÜN Nord-Island/Tröllaskagi

            Die majestätischen Basaltplateaus der „Trollhalbinsel“ sind die höchsten Islands und werden daher auch als die „Alpen Islands“ bezeichnet. Breite Trogtäler, stufige Plateauberge und tief eingeschnittene Fjorde bieten ein spannendes und vielseitiges Wanderterrain. Wir erkunden die Bergwelt im äußersten Norden der Halbinsel am schmalen Fjord Siglufjörður.Das bekannte, historische Heringsmuseum im gleichnamigen Fischerort ist eine gute Schlechtwetteralternative. Im Hafen laden bunte Cafés zum Bummeln ein ... ÜN Nord-Island/Tröllaskagi

            Entlang des schönen Eyjafjörður werden von verschiedenen Häfen aus Walbeobachtungstouren im Fjord angeboten (optional, ca. 75,- Euro/Person, 3 Stunden). Alternativ lässt sich ein Ausflug auf die Insel Hrísey mit einer kurzen Wanderung verbinden. Am Nachmittag passieren wir Akureyri, die schön gelegene Hauptstadt Nord-Islands. Auf dem weiteren Weg nach Osten ist ein Stopp am „Götterwasserfall“ Goðafoss obligatorisch. Gegen Abend erreichen wir unsere Unterkunft am kleinen See Langavatn. Eine schöne Umgebung für einen ruhigen Abendspaziergang ... ÜN Mývatn-Region/Langavatn

            Ein Tagesausflug führt uns zu den geologischen Highlights rund um den See Mývatn. Der „Mückensee“ gehört zum Standardprogramm geologiebegeisterter Islandfahrer. Hier tobt nicht nur das Leben unzähliger Zuckmücken und zahlreicher Vogelarten, auch die Erdkruste rund um den See ist mit Leben erfüllt. Beim Besuch des Solfatarenfeldes am Námafjall, des Lavafeldes und Explosionskraters im Krafla-Gebiet, der „dunklen Burgen“ Dimmuborgir und der Pseudokrater bei Skútustaðir wird die Geologie lebendig ... ÜN Mývatn-Region/Langavatn

            Über die Halbinsel Tjörnes steuern wir die beeindruckende Welt des Jökulsárgljúfur-Nationalparks an. Uns erwarten atemberaubende Einblicke in den „Grand Canyon“ Islands. Wenige Meter vom Dettifoss entfernt spürt man die Kraft des Wassers am ganzen Körper. Gemessen an der freigesetzten Energie ist er der mächtigste Wasserfall Europas. Auf dem Weg in den äußersten Osten Islands nutzen wir in Egilsstaðir die Gelegenheit zum Einkaufen. Am Abend erreichen wir die abgelegene Borgarfjörður-Region ... ÜN Ost-Island/Borgarfjörður eystri

            In den kommenden beiden Tagen erkunden wir das faszinierende Wandergebiet rund um den Borgarfjörður eystri. Eine der schönsten Tageswanderungen Islands führt uns in einen weiten Talkessel zum „großen Felshaufen“ Stórurð, einem gewaltigen Felssturz von mehreren Kilometern Länge, am Fuß des Bergmassivs Dyrfjöll. Geologisch gesehen bewegen wir uns auf einem alten Zentralvulkan aus dem Tertiär, der später zu einer Caldera einbrach und während der Eiszeiten überformt wurde ... ÜN Ost-Island/Borgarfjörður eystri

            Eine weitere Tageswanderung führt uns ins zauberhafte Víknaslóðir-Gebiet, eines der größten Rhyolith-Gebiete Islands. Das bunte Gestein erhebt sich landeinwärts der abgelegenen Buchten Brúnavík und Breiðavík. Auf alten Pfaden durchqueren wir das Gebiet, überqueren Pässe und erkunden die einst besiedelte aber heute verlassene Bucht Brúnavík. Es ist nicht schwer zu erkennen, dass heute Elfen und Trolle hier hausen. Die Elfenkönigin residiert in einem Felsen am Rand des kleinen Ortes Bakkagerði ... ÜN Ost-Island/Borgarfjörður eystri

            Heute durchqueren wir die ruhige Welt der Ostfjorde. Die Straße schlängelt sich von Fjord zu Fjord, überquert Pässe und folgt später weiten Buchten und imposanten Steilküsten. Jeder Fjord bietet einem der kleinen Fischerorte Schutz. Wir lassen diese beschauliche Welt auf uns wirken und machen Stopps nach Bedarf. Nachdem wir den markanten Pass Almannaskarð passiert haben, kommt der mächtige Vatnajökull in Sicht und seine Gletscherzungen schieben sich immer näher an die Ringstraße heran ... ÜN Südost-Island/Mýrar

            Ruhige Wanderwege erschließen die eindrucksvollen Gletscherzungen im Südosten des Vatnajökull. Wir nehmen uns Zeit für eine ausgiebige Wanderung zum Gletscherrand. Hier ist die Landschaft sehr dynamisch und es gibt viel zu entdecken. Wer diese zauberhafte Gegend aus einer anderen Perspektive genießen will, nimmt an einer Schneemobil- oder Super-Jeep-Tour aufs Gletscherplateau oder an einer Kajaktour auf einem der Gletscherseen teil (optional, 85-190,- Euro/Person, 90 Minuten bis 3 Stunden) ... ÜN Südost-Island/Mýrar

            Auf dem Weg zum Nationalparkzentrum Skaftafell liegen die Gletscherlagunen Jökulsárlón und Fjallsárlón. Wir lassen die glitzernde Eiswelt auf uns wirken. Am Bergrücken Skaftafell liegt das Zentrum des Vatnajökull-Nationalparks. Hier wandern wir mit Blick auf mächtige Gletscherfronten und verschneite Vulkanberge. Anschließend führt unser Weg durch die Weiten der Sanderebene Skeiðarársandur sowie durch das ausgedehnte Lavafeld Eldhraun, dessen Wurzeln und Geschichte wir morgen erkunden ... ÜN Süd-Island/Eldvatn

            Heute führt uns ein Ausflug ins schwer zugängliche Lakagígar-Gebiet, wo in den Jahren 1783/1784 auf einer Länge von etwa 25 Kilometern die Erde aufriss und der folgenreichste Vulkanausbruch der isländischen Geschichte stattfand. Die Eruption der sogenannten Laki-Spalte hatte verheerende Folgen für die isländische Bevölkerung. Die globalen klimatischen Auswirkungen werden mit der Französische Revolution in Verbindung gebracht.Wir erkunden die Kraterreihe auf spannenden Wanderungen ... ÜN Süd-Island/Eldvatn

            Wir brechen früh auf und durchqueren den grünen Süden Islands mit Stopps am markanten Kap Dyrhólaey und bei den Wasserfällen Skógafoss und Seljalandsfoss. Der geologisch und historisch bedeutende Þingvellir-Nationalpark ist unser letztes Ziel vor Reykjavík, das wir am späten Nachmittag erreichen. Nach einem kurzen Stadtbummel lassen wir den Urlaub bei einem gemütlichen Abendessen gemeinsam ausklingen (Reykjavík als individuelle Verlängerung möglich, siehe Tipps & Hinweise) ... ÜN Reykjanes/Vogar

            Passend zu Ihrem Flug erhalten Sie einen Transfer zum internationalen Flughafen Keflavík ... Sjáumst!

            Buchungsinfos

            Alle Daten & Fakten rund um diese Reise

            Termine und Preise
              07.07.19
              21.07.19
              4.490 €

              28.07.19
              11.08.19
              4.490 €

              18.08.19
              01.09.19
              4.490 €

              von
              bis
              Plätze
              Preis in €
              04.07.21
              18.07.21
              4.390 €

              25.07.21
              08.08.21
              4.390 €

              15.08.21
              29.08.21
              4.390 €

              = unverbindlich anfragen
              = Onlinebuchung
              Veranstalter
                contrastravel csr Siegel

                contrastravel

                Bahnhofstraße 44
                24582 Bordesholm
                Deutschland
                04322 - 88 900-0
                info@contrastravel.com

                 

                weitere Informationen
                alle Reiseangebote zeigen

                Leistungen
                  • An- und Abreise - ab/bis Frankfurt/Main inklusive einem Gepäckstück und vollständiger CO-Kompensation (andere Flughäfen auf Anfrage, siehe Tipps & Hinweise)
                  • Unterkunft - 14 Übernachtungen in Kategorie B - Doppelzimmer mit Etagendusche/WC (siehe Tipps & Hinweise)
                  • Verpflegung - Frühstück an allen Tagen (inklusive Getränke), Abendessen an den Tagen 2 - 13, gemeinsame Zubereitung des Frühstücks und des Abendessens an 7 Tagen (siehe Tipps & Hinweise)
                  • Transfers - alle nötigen Transfers ab/bis Flughafen Keflavík im Allrad-Minibus (wird von der Reiseleitung gefahren, Abreise mit Nachmittags- und Abendflügen siehe Tipps & Hinweise)
                  • Programm - laut Ausschreibung
                  • Reiseleitung - deutschsprachige contrastravel-Reiseleitung
                  zusätzliche Leistungen
                    • An-/Abreise von/zu anderen Flughäfen
                      0 €
                      An-/Abreise von/zu anderen Flughäfen (ggf. fallen Aufpreise an)
                    • Rail & Fly
                      40 €
                      Für den Transfer zum Flughafen in Frankfurt können wir Ihnen ein Rail&Fly-Ticket der Deutschen Bahn zum Preis von 40,- Euro pro Person und Strecke anbieten. (Das Ticket gilt nur innerhalb des Streckennetzes der Deutschen Bahn.). Bitte buchen Sie für Hin- & Rückweg 2 Tickets pro Person.
                    • Einzelzimmerzuschlag
                      770 €
                      Die Übernachtung im Einzelzimmer ist auf dieser Reise möglich, sofern noch Einzelzimmerplätze zur Verfügung stehen. Der Einzelzimmerzuschlag für die gesamte Reise beträgt 800,- Euro/Person. Wir nehmen auch Buchungen für Einzelplätze in Doppelzimmern entgegen, solange diese zur Verfügung stehen. Sollte sich bis zwei Wochen vor Abreise kein/e Doppelzimmerpartner/in gefunden haben, gilt Ihre Anmeldung für ein Einzelzimmer und der Einzelzimmerzuschlag ist zu zahlen. Die Rechnungsstellung für den Einzelzimmerzuschlag erfolgt in diesem Fall erst zwei Wochen vor Abreise und die Rechnung wird Ihnen mit den Reiseunterlagen zugestellt.
                    Zusätzliche Entgelte / nicht enthalten
                      • Verpflegung - Abendessen an den Tagen 1 und 14, Getränke bei allen Abendessen, Verpflegung tagsüber (siehe Tipps & Hinweise)
                      • Programm - optionale Ausflüge und Eintrittsgelder (siehe Tagesbeschreibung und Tipps & Hinweise)
                      Teilnehmer/innen / ungefähre Gruppengröße

                        Min. Teilnehmerzahl: 5

                        Max. Teilnehmerzahl: 8

                        Reise nur für mobile Reisende (ohne eingeschränkte Mobilität)
                        Atmosfair
                          atmosfair - klimabewusst reisen NEUE ENERGIE FÜR NEPAL: Danke, dass Sie helfen das Klima zu schützen! Beim Hin- und Rückflug für eine Person nach Island entstehen klimarelevante Emissionen in Höhe von 974 kg. In Ihrem Reisepreis ist die Kompensation dieser Emissionen bereits inkludiert. Mit diesem Beitrag unterstützen Sie unser engagiertes Klimaschutzprojekt NEUE ENERGIE FÜR NEPAL und tragen so zur Entlastung unseres Klimas aktiv bei.
                          Mehr zum Projekt:Wie funktioniert der Klimaschutz mit atmosfair?
                          Zahlungsmodalitäten
                            • Höhe der Anzahlung in Prozent des Reisepreises: 20 %
                            • Fälligkeit der Restzahlung: 28 Tage vor Reisebeginn
                            • Sofern bei der Reise eine Mindestteilnehmerzahl ausgeschrieben ist, ist bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ein Rücktritt vom Reisevertrag seitens des Veranstalters bis spätestens 28 Tage vor Reisebeginn möglich.
                            • Bitte stets Rechnungsdatum und Rechnungsnummer angeben.