Reisefinder

Hier Finden Sie Ihre Reise

Präsentiert von

Individualreisen
Gruppenreisen
ajax loader

Über uns

Anders reisen: Verantwortung übernehmen

Im forum anders reisen haben sich über 100 Reiseveranstalter zusammengeschlossen, die sich für einen nachhaltigen Tourismus engagieren. Alles Spezialisten, die ihre Reisen umweltfreundlich und sozialverträglich gestalten. Unser Name steht für besondere Reiseerlebnisse, die sich am Menschen und an der Umwelt orientieren.

REISEPERLEN 2023

DAS MAGAZIN FÜR NACHHALTIGES REISEN

Mehr als 100 Geschichten
erzählen von
Orten und Menschen
in Deutschland, Europa
& der Welt.
Reiselust pur!

Online blättern
BESTELLENSCHLIESSEN
Reiseperlen

Reiseperlen Katalog bestellung header

Reiseperlen Katalog bestellung header Seite 1
Bitte beachten Sie unseren Datenschutzhinweis*
    Für den Frieden
      Der Verband für nachhaltigen Tourismus
        Fair zu den Menschen
          Freundlich zur Umwelt
            Außergewöhnliche Reiseerlebnisse

            Italien - Westsizilien & Ägadische Inseln

            Willkommen in Sizilien! Für einen Sammeltransfer wirst Du am Flughafen von Palermo bereits von Deinem Reiseleiter und Wanderguide erwartet. Gemeinsam fährst Du mit Deinen neuen Reisegefährten zu unserem Hotel in der Altstadt von Trapani. Abends unternehmen wir einen gemeinsamen Rundgang durch die Gassen der Altstadt von Trapani und geniessen unser Abendessen (nicht inkludiert) in einem Altstadtlokal. Trapanis Altstadt ist sehr einladend, die verwinkelten Gassen werden Dich begeistern.

            Fahrzeit: ca. 1,5 Std.
            Ü: im Altstadthotel in Trapani

            Die vom mittelalterlichen Stadtbild geprägte Kleinstadt Erice, gelegen auf der Bergkuppe des gleichnamigen Monte Erice, ist schon von weitem sichtbar. Wir schlendern durch die kleinen Gässchen entlang zahlreicher historischer Gebäude, kleiner Kirchen und blumengeschmückter Innenhöfe. Einige Konditoreien laden zu sizilianischen Spezialitäten ein, Du kannst die süßen Cannoli probieren oder sie zur Wanderung mitnehmen. Auch für das Kastell von Erice mit den Ruinen des Tempels der Venus haben wir Zeit, von hier genießt Du das erste Mal einen Ausblick auf Dein Programm für die Folgetage, die Ägadischen Inseln. Du siehst auch die markante Küstenlinie Westsiziliens mit dem Monte Cófano: unser Wanderziel am letzten Tag Deiner Wanderreise.

            Unsere heutige Wanderung führt uns anschließend vom Berg Erice hinunter in die Altstadt von Trapani. Auf unserem Weg erwarten Dich prächtige Aussichten auf die Stadt und das Meer. Die teilweise orientalisch anmutende Altstadt von Trapani werden wir nach dem Abstieg näher erkunden.

            Gesamt-Fahrzeit ca. 1,5 Std.
            Wanderung: ca. 2 Std. (Aufstieg ca. 50m, Abstieg ca. 750m)
            Ü: im Altstadthotel in Trapani (F)

            Viel Meersicht, versteckte Buchten (die im Herbst noch zum Baden einladen), blühende Hänge (die vor allem im Frühling begeistern), und einige Zwergpalmenhaine erwarten Dich heute auf teils breiten und flachen, teils auch steilen und steinigen Wegen. Der Naturpark Zingaro wurde bereits 1981 nach erfolgreichen Protesten von Naturschützern gegen einen geplanten Straßenbau, als erstes Naturreservat Siziliens gegründet. Er ist der letzte größere von der Zivilisation vollkommen unberührt gebliebene Küstenabschnitt Nordsiziliens. Und so begeistert den Wanderer heute noch diese von seinen Steilküsten geprägte und abgelegene Region ganz im Nordwesten Siziliens.

            Zu Mittag kehren wir gemeinsam in ein historisch, typisch sizilianisches Wein- und Landgut ein. Du tauchst ein in eine familiärer Atmosphäre und bekommst lokale Köstlichkeiten aufgetischt.
            Anschließend spazieren wir in der Umgebung über die Weinfelder bis zu einer, mitten im Wald versteckten, nicht kommerziell erschlossenen Thermalquelle. In einem kleinen etwa 40 Grad heißen Naturpool und dem kalten Bach nebenan kannst Du baden oder im Schatten der Bäume den lauen Nachmittag genießen.

            Gesamt-Fahrzeit ca. 2 Std.
            Wanderung: ca. 4 Std., (500m Aufstieg, 500m Abstieg)
            Ü: im Altstadthotel in Trapani (F/M)

            Kaum länger als eine Stunde dauert die Überfahrt per Fähre oder Tragflügelboot auf die abgelegenste der Ägadischen Inseln. Bei der Anfahrt ist schon von Weitem fern im Westen die Insel mit ihren Kalkfelsen erkennbar. Nach Ankunft hast Du Zeit, um Dich im beschaulichen Inseldorf umzusehen, erstmals in einer Trattoria auf einen Kaffee oder ein Glas Marsla direkt am türkisblauen Meer einzukehren.
            Nachmittags erleben wir den wilden, unbewohnten Süden der Insel auf einer Rundwanderung, bei der wir kaum auf andere Wanderer treffen werden. Umso beeindruckender ist die Aussicht vom etwa 500m hohen Bergkamm, der die Insel von Süd- nach Nord durchzieht.

            Wanderung: ca. 3 Std. (ca. 600m Aufstieg, ca. 600m Abstieg)
            Ü: Pension im Dorf Marettimo (F)

            Aussichtsreich, teils steil bergan, auf einem wunderschönen Küstenpfad, der sich bald in einen Bergpfad wandelt, besteigst Du gemeinsam mit Deiner kleinen Wandergruppe den mit knapp 700 Metern höchsten Gipfel der Insel und zugleich unserer Wanderreise, den Pizzo Falcone. Bei sehr guter Fernsicht kann man sogar Tunesien erkennen. Auch die Römer wussten schon diese Aussicht aufs Mittelmeer zu nutzen: Beim Abstieg kommen wir an Resten römischer Bauten vorbei, von denen einst der Schifffahrtsweg zwischen Rom und Karthago kontrolliert wurde. Ein Erlebnis ist auch, wie Du von oben herab, langsam auf dem Serpentinenweg, in die nordafrikanisch angehauchten weißen Würfelhäuser des Inseldorfes eintauchst.
            Dieser Rundweg auf den Hausberg ist eine relativ anspruchsvolle und teils steile Wanderung. Alternativ kannst Du bei ruhiger See eine halbtägige Inselumrundung auf einem Fischerboot unternehmen (fakultativ, ca. EUR 25.-) und lernst dabei die Meeresgrotten an der abgeschiedenen Westküste der Insel kennen. Oder Du genießt einfach einen Tag in der Ruhe des Inseldorfes.

            Wanderung: ca. 4-5 Std. Gehzeit (ca. 700m Aufstieg, ca. 700m Abstieg)
            Ü: Pension im Dorf Marettimo (F)

            Morgens setzen wir auf die kleine Nachbarinsel Levanzo über. Nach einer Kaffeepause im traumhaft schön gelegenen Inseldorf (dolce vita!) brechen wir auf, diese praktisch autofreie Insel zu Fuß zu erkunden. Unser Weg führt uns zuerst zu der um 1950 entdeckten Grotta del Genovese, dort wird uns ein lokaler Guide aus Levanzo die Felszeichnungen aus der Alt- und Jungsteinzeit am Höhleneingang zeigen und erklären. Anschließend erwarten Dich einige schöne Küstenwege, immer mit Blick auf die Nachbarinseln.
            Am Nachmittag verabschieden wir uns von den Ägadischen Inseln. Ein Tragflügelboot bringt uns zurück nach Trapani. Anschließend erfolgt eine Busfahrt zu unserer neuen Unterkunft in einem historischen, heute biologisch bewirtschafteten Weingut, wo wir noch kulinarisch verwöhnt werden.

            Wanderung: ca. 3-4 Std., (400m Aufstieg, 400m Abstieg)
            Fahrzeit im Bus: ca. 1 Std.
            Ü: Bio-Weingut Baglio Florio Donnafranca (F/A)

            Heute fahren wir ins "Marmor-Dorf" Custonaci, wo bis heute kostbarer Marmor abgebaut wird. Von dort erwandern wir das Naturreservat des Monte Cófano. Unser Weg führt durch Zwergpalmenhaine an einer prähistorischen Grotte, die noch vor einigen Jahrzehnten bewohnt war, vorbei und führt uns an die zerklüftete Küste.

            Nachmittags besuchen wir die historischen Salinen in der Lagune von Marsala. Hier wird mit Hilfe von alten Windrädern und in traditioneller Handarbeit auch heute noch Meersalz gewonnen. Direkt an der Lagune können wir beim Abendessen hoffentlich einen sehr schönen Sonnenuntergang, mit Blick auf die Ägadischen Inseln, bewundern.

            Wanderung: ca. 3 Std., (200m Aufstieg, 400m Abstieg)
            Fahrzeit im Bus: ca. 2 Std.
            Ü: Bio-Weingut Baglio Florio Donnafranca (F/A)

            Du hast sizilianische Gaumenfreuden genossen und erhabene Natur erlebt. Heute musst Du "Ciao Sicilia" sagen und trittst Deine Heimreise an.
            (F)

            Buchungsinfos

            Alle Daten & Fakten rund um diese Reise

            Termine und Preise
              28.03.20
              04.04.20
              1.570 €

              18.04.20
              25.04.20
              1.570 €

              17.10.20
              24.10.20
              1.570 €

              17.04.21
              24.04.21
              1.190 €

              08.05.21
              15.05.21
              1.190 €

              16.10.21
              23.10.21
              1.250 €

              02.04.22
              09.04.22
              1.290 €

              07.05.22
              14.05.22
              1.330 €

              15.10.22
              22.10.22
              1.290 €

              von
              bis
              Plätze
              Preis in €
              29.04.23
              06.05.23
              1.330 €

              13.05.23
              20.05.23
              1.380 €

              30.09.23
              07.10.23
              1.330 €

              14.10.23
              21.10.23
              1.330 €

              = unverbindlich anfragen
              = Onlinebuchung
              Veranstalter
                Travel To Life GmbH & Co. KG csr Siegel

                Travel To Life GmbH & Co. KG

                Schreiberstraße 32
                70199 Stuttgart
                Deutschland
                0711 - 65 83 80 80
                info@traveltolife.de

                 

                weitere Informationen
                alle Reiseangebote zeigen

                Leistungen
                  • 7 Übernachtungen im Doppel- oder Einzelzimmer mit Bad/WC: 3 Nächte in der Altstadt von Trapani, 2 Nächte auf der Insel Marettimo, 2 Nächte in einem historischen Weingut bei Marsala
                  • 7x Frühstück, 1x Mittagessen im Landgut, 2x Abendessen
                  • Wanderungen und Ausflüge laut Programm
                  • Alle im Programm angeführten Eintritte (Führung durch die Salinen, Grotta del Genovese, Naturreservate Zingaro und Marettimo
                  • Höhlenführung mit zertifiziertem Höhlenführer in Levanzo
                  • Überfahrten inkl. Gepäck auf die Inseln (Trapani – Marettimo – Levanzo – Trapani) mit Linienschiffen (teils Fähre, teils Tragflügelboot)
                  • örtliche Transporte im eigenen Reisebus
                  • deutschsprachige Reiseleitung
                  zusätzliche Leistungen
                    • Einzelzimmerzuschlag:
                      290 €
                    Zusätzliche Entgelte / nicht enthalten
                      • Internationaler Flug von Deutschland nach Palermo (gerne sind wir Dir bei der Flugbuchung behilflich)
                      • Nicht im Programm aufgeführte Mahlzeiten
                      • Ausgaben persönlicher Natur: Souvenirs, Getränke, Trinkgelder...
                      • Reiseversicherung
                      Teilnehmer/innen / ungefähre Gruppengröße

                        Min. Teilnehmerzahl: 6

                        Max. Teilnehmerzahl: 14

                        Reise nur für mobile Reisende (ohne eingeschränkte Mobilität)
                        Atmosfair
                          atmosfair - klimabewusst reisen NEUE ENERGIE FÜR NEPAL: Helfen Sie das Klima zu schützen! Beim Hin- und Rückflug für eine Person nach Italien entstehen klimarelevante Emissionen in Höhe von 644 kg. Durch einen freiwilligen Beitrag von 16 € unterstützen Sie unser engagiertes Klimaschutzprojekt NEUE ENERGIE FÜR NEPAL und tragen so zur Entlastung unseres Klimas aktiv bei.
                          Mehr zum Projekt: Wie funktioniert der Klimaschutz mit atmosfair?
                          Zahlungsmodalitäten
                            • Höhe der Anzahlung in Prozent des Reisepreises: 20 %
                            • Fälligkeit der Restzahlung: 28 Tage vor Reisebeginn
                            • Sofern bei der Reise eine Mindestteilnehmerzahl ausgeschrieben ist, ist bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ein Rücktritt vom Reisevertrag seitens des Veranstalters bis spätestens 28 Tage vor Reisebeginn möglich.
                            • Anzahlung höchstens € 260,- p. P., zuzügl. Versicherungen