Reisefinder

Hier Finden Sie Ihre Reise

Präsentiert von

Individualreisen
Gruppenreisen
ajax loader

Über uns

Anders reisen: Verantwortung übernehmen

Im forum anders reisen haben sich über 100 Reiseveranstalter zusammengeschlossen, die sich für einen nachhaltigen Tourismus engagieren. Alles Spezialisten, die ihre Reisen umweltfreundlich und sozialverträglich gestalten. Unser Name steht für besondere Reiseerlebnisse, die sich am Menschen und an der Umwelt orientieren.

Reiseperlen 2019

Nah- und Fernreisen von Spezialisten

Der Katalog für nachhaltiges Reisen:
- 48 Veranstalter
- 108 Reisen

Online blättern
BESTELLENSCHLIESSEN
Reiseperlen

Reiseperlen Katalog bestellung header

Reiseperlen Katalog bestellung header Seite 1
Bitte beachten Sie unseren Datenschutzhinweis*
    Der Verband für nachhaltigen Tourismus
      Fair zu den Menschen
        Freundlich zur Umwelt
          Außergewöhnliche Reiseerlebnisse
            Vielfalt erleben
            • Der Feuervogel - auch Phönix - ist ein Wesen aus der Welt der Sagen und Märchen. Eine Reise in die herrliche Landschaft Italiens in Gemeinschaft erfahrenen Begleitern und eine mögliche Entdeckung von sich selber.

            Das Abenteuer deines Lebens!
            Das kleine, süditalienische Dorf Lauro liegt eingebettet in hügelige Landschaften, umgeben von ansteigenden Höhen und Bergen, die sich aus dem nahegelegenen Meer erheben. Hier zelten wir in einem herrlichen Olivenhain, der sich um ein altes Gehöft herum erstreckt. Das Meer, ein alter Vulkan, Schwefelquellen und andere landschaftliche Besonderheiten machen diese beeindruckende Umgebung zum idealen Ort für unser Abenteuer. Hier werden wir 12 Tage lang große Herausforderungen bestehen und du wirst dabei deinem Mut, deinen Ängsten und deiner Kreativität begegnen.

            Programm des Jugendrituals
            Zunächst erkunden wir die Umgebung und richten unser Lager ein. Während der nächsten Tage lernen wir einander und uns selbst bei verschiedenen Aktivitäten wie Bogenschießen, Stockkampf und Landart besser kennen und verlassen dabei gewohnte Bahnen. Nach etwa einer Woche sind wir bereit für die große Herausforderung unserer Reise: Jeder zieht sich für 24 Stunden an einen selbst gewählten Ort zurück. Hier hast du Zeit, dich ganz mit dir selbst zu beschäftigen und dein neu erworbenes Wissen über das Leben in der Wildnis anzuwenden. Gestärkt kehren wir in die Gemeinschaft zurück und teilen unsere Erlebnisse. In den ersten Tagen haben wir neben unseren Aufgaben auch genügend Zeit, um im Meer oder einer nahegelegenen Schwefelquelle zu baden, abends im Steinofen Pizza zu backen und ums Feuer zu sitzen. Wir singen, kochen gemeinsam, feiern und besprechen die Erlebnisse des Tages, schlafen im Freien und erleben die Natur. Die zwei letzten Tage können wir für einen Ausflug nach Rom oder Neapel nutzen.

            Hintergrund zum Jugendritual
            Wie sehr uns heutzutage Rituale fehlen! Wir benötigen sie vor allem dringend, um die Übergänge im Leben zu bewältigen. Initiationsrituale sind bewusste Übergänge von einem Lebensabschnitt in den nächsten. Es gab und gibt sie in allen Kulturen der Welt, doch sind sie bei uns nach und nach verloren gegangen. Die Rituale der Naturvölker sind für uns kaum geeignet, weil wir nicht in ihren Kontext eingebunden sind, und die christlichen Rituale haben ihre Bedeutung verloren. Nötig sind moderne Rituale für den Menschen der heutigen Zeit, die ihm helfen, durch die Krise des Erwachsenwerdens zu finden.

            In unserem Jugendritual wird dieser Schritt symbolisch und in Gemeinschaft auf besonders kraftvolle Art und Weise vollzogen. Mit den Mitteln der Erlebnispädagogik schaffen wir einen Raum, den Übergang in die Welt der Erwachsenen bewusst zu erleben. Die Jugendlichen werden dabei vor Herausforderungen gestellt, die sie alleine oder gemeinsam in der Gruppe, bewältigen können. Die einzelnen Prüfungen sind zu einer „Heldenreise“ verknüpft und stehen metaphorisch für den Lebensweg der Heranwachsenden, der trotz vielerlei Hindernisse und Ablenkungen gelingend begangen werden kann.

            Viele Menschen suchen nach einer Vision für ihr Leben und danach, sie zu verwirklichen. Dagegen stehen die eigenen Widerstände und Ängste. Der Flug des Feuervogels beschreibt den Weg, wie Sehnsüchte und Schutzbedürfnis zusammenfinden und der Weg frei wird in ein tieferes und erfüllteres Leben. Er ist von Fachleuten speziell als Gruppenprozess konzipiert, da Rituale, auch moderne, ihre Kraft am besten in Gruppen entwickeln.

            Unsere Pädagogen stehen den Jugendlichen unterstützend zur Seite. Und die Natur stellt einen geschützten Raum für diese bewegende Erfahrung und Reise zu sich selbst zur Verfügung.

            Alter:
            14 bis 17 Jahre

            Buchungsinfos

            Alle Daten & Fakten rund um diese Reise

            Termine und Preise
              02.08.15
              14.08.15
              695 €

              31.07.16
              12.08.16
              695 €

              30.07.17
              11.08.17
              695 €

              29.07.18
              10.08.18
              720 €

              von
              bis
              Plätze
              Preis in €
              28.07.19
              09.08.19
              760 €

              = unverbindlich anfragen
              = Onlinebuchung
              Veranstalter

                Aventerra e.V.

                Libanonstraße 3
                70184 Stuttgart
                Deutschland
                0711 4704215
                info@aventerra.de

                 

                weitere Informationen
                alle Reiseangebote zeigen

                Leistungen
                  • Unterkunft
                  • Verpflegung
                  • Begleitung
                  • Für diese Fahrt bieten wir eine Gemeinschaftsanreise ab Stuttgart (und zurück) an. Der oben angegebene Reisetermin entspricht der Reisedauer inklusive An- und Abreise. Wir empfehlen, die Gemeinschaftsanreise mit zu buchen, da der Gruppenprozess bereits an dieser Stelle beginnt. Die Anreise wird von unseren Pädagogen betreut. Preis der Gemeinschaftsanreise: 250€
                  Teilnehmer/innen / ungefähre Gruppengröße

                    Min. Teilnehmerzahl: 8

                    Max. Teilnehmerzahl: 15

                    Reise nur für mobile Reisende (ohne eingeschränkte Mobilität)
                    Zahlungsmodalitäten
                      • Höhe der Anzahlung in Prozent des Reisepreises: 20 %
                      • Fälligkeit der Restzahlung: 30 Tage vor Reisebeginn
                      • Sofern bei der Reise eine Mindestteilnehmerzahl ausgeschrieben ist, ist bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ein Rücktritt vom Reisevertrag seitens des Veranstalters bis spätestens 30 Tage vor Reisebeginn möglich.
                      • AVENTERRA e.V. kann wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl vom Vertrag zurücktreten und die Reise absagen, wenn der Verein in der jeweiligen vor-vertraglichen Unterrichtung die Mindestteilnehmerzahl beziffert sowie den Zeitpunkt, bis zu welchem vor dem vertraglich vereinbarten Reisebeginn dem Reisenden spätestens seine Rücktrittserklärung zugegangen sein muss, angegeben hat, und in der Reisebestätigung die Mindestteilnehmerzahl und späteste Rücktrittsfrist angibt. Ein Rücktritt ist von AVENTERRA e.V. bis spätestens vier Wochen vor dem vereinbarten Reisebeginn gegenüber dem Reisenden zu erklären. AVENTERRA e.V. kann vor Reisebeginn vom Vertrag zurücktreten, wenn AVENTERRA e.V. aufgrund unvermeidbarer, außergewöhnlicher Umstände an der Erfüllung des Vertrags gehindert ist. In diesem Fall hat AVENTERRA e.V. den Rücktritt unverzüglich nach Kenntnis von dem Rücktrittsgrund zu erklären.