Reisefinder

Hier Finden Sie Ihre Reise

Präsentiert von

Individualreisen
Gruppenreisen
ajax loader

Über uns

Anders reisen: Verantwortung übernehmen

Im forum anders reisen haben sich über 100 Reiseveranstalter zusammengeschlossen, die sich für einen nachhaltigen Tourismus engagieren. Alles Spezialisten, die ihre Reisen umweltfreundlich und sozialverträglich gestalten. Unser Name steht für besondere Reiseerlebnisse, die sich am Menschen und an der Umwelt orientieren.

Reiseperlen 2020

Nah- und Fernreisen von Spezialisten

Der Katalog für nachhaltiges Reisen:
- 43 Veranstalter
- 100 Reisen

Online blättern
BESTELLENSCHLIESSEN
Reiseperlen

Reiseperlen Katalog bestellung header

Reiseperlen Katalog bestellung header Seite 1
Bitte beachten Sie unseren Datenschutzhinweis*
    Der Verband für nachhaltigen Tourismus
      Fair zu den Menschen
        Freundlich zur Umwelt
          Außergewöhnliche Reiseerlebnisse
            Vielfalt erleben

            Ins Mekong-Delta - Radtour durch Kambodscha und Süd-Vietnam

            Individuelle Anreise nach Phnom Penh, Transfer ins Hotel und erster Spaziergang zur Mekong-Promenade.

            Die kambodschanische Hauptstadt hat eine wechselvolle Geschichte durchlaufen, von frühen Hoch-Zeiten bis zu ihrem Niedergang zur Zeit der Roten Khmer. All diese Phasen haben Spuren hinterlassen, auf deren Suche wir uns heute begeben.

            Heute lassen wir uns zum Ausgangspunkt unserer Tour fahren: in das Städtchen Koh Kong nahe der thailändischen Grenze. Auf dem Weg dorthin machen wir einen kleinen Bootsabstecher und erfrischen uns am Tatai-Wasserfall. Nach Ankunft erhalten wir die Räder und stellen sie auf unsere Bedürfnisse ein.

            Unsere erste Radetappe zieht sich weit durch die südkambodschanischen Wälder (Teiltransfer möglich). Erstes Tagesziel dabei ist das Dschungeldörfchen Chi Pat, Sitz des lokalen Ökotourismus-Projektes. Dessen wilde Umgebung werden wir am nächsten Tag während eines Tagesausfluges mit den Rädern erkunden. Strecke 4. Tag: ca. 121 km (anspruchsvoll), Strecke 5. Tag: Tagesausflug (mittel)

            Von Chi Pat geht es zunächst wieder zur Nationalstraße und dann weiter zum Kirirom, einem beliebten Ausflugsziel der Einwohner von Phnom Penh. Den Kirirom ("Berg der Freude") werden wir am darauffolgenden Tag erklimmen. Zwei Übernachtungen im Kirirom Hillside Resort. Strecke 6. Tag: ca. 65 km (mittel), Strecke 7. Tag: ca. 43 km (anspruchsvoll)

            Nach Kampot radeln wir auf kleinen Wegen östlich am Bokor-Nationalpark vorbei, immer in Richtung Süden. Kampot ist ein buntes Städtchen mit einem großen Anteil der muslimischen Cham-Minderheit. Strecke: ca. 105 km (anspruchsvoll)

            Heute Ruhetag oder Bergprüfung zum Bokor Mountain, der ehemaligen Sommerfrische der Franzosen. Strecke: ca. 50 km (anspruchsvoll)

            Ein kurzes Stückchen den Golf von Thailand hinunter liegt das Kolonialstädtchen Kep, der letzte Ort vor der vietnamesischen Grenze, bekannt vor allem für seine hervorragenden Meeresfrüchte-Restaurants. Strecke: ca. 42 km (leicht)

            Beim Grenzort Prek Chak verabschieden wir unser Team von Biking Cambodia und werden von der Sinhbalo-Mannschaft aus Vietnam in Empfang genommen. Gemütlich radeln wir nach Ha Tian.Strecke: ca. 40 km (leicht)

            Zunächst Überfahrt von Phu Quoc nach Rach Gia. Per Rad geht es im Anschluss weiter nach Chau Doc. Strecke: ca. 105 km (anspruchsvoll)

            Morgens lassen wir uns im Boot den Bassac-Fluss hinabtreiben, mitten hinein in das Gebiet der muslimischen Cham-Nationalität. Im Anschluss Radfahrt durch Reisfelder zum Etappenziel Long Xuyen. Strecke: ca. 75 km (mittel)

            Heute geht es über Landstraßen nach Can Tho; dort eine Übernachtung im Homestay. Strecke: ca. 81 km (mittel)

            Vormittags Bootsfahrt auf dem Cantho-Fluss zum schwimmenden Markt von Cai Rang, danach auf dem Rad nach Vinh Long. Abends schließlich Überfahrt zur Insel Bing Hoa Phuoc. Strecke: ca. 80 km

            Wir radeln nach Cho Lach und zur Baumschule von Cai Mon. Dann geht es weiter über den Ham-Luong-Fluss nach Ben Tre, der Heimatstadt der Kokosnüsse. Strecke: ca. 80 km (mittel)

            Wir schwingen uns wieder auf das Rad und durchfahren auf kleinen Wegen die Kokosnuss-Plantagen von Ben Tre nach My Tho und radeln mittags weiter bis nach Long An. Von hier aus Transfer nach Ho-Chi-Minh-Stadt (Saigon). 3 Übernachtungen in Ho-Chi-Minh-Stadt. Strecke: ca. 60 km (leicht)

            Die letzten Tage unserer Reise gehören der südvietnamesischen Metropole Saigon, ein Halbtages-Ausflug führt uns zudem zum einzigartigen Cao-Dai-Tempel und zu den Tunneln von Cu Chi. Am Abend des 22. Tages Abflug nach Frankfurt. (Individuelle Verlängerung nach Absprache möglich).

            Buchungsinfos

            Alle Daten & Fakten rund um diese Reise

            Termine und Preise
              13.11.14
              05.12.14
              3.995 €

              05.02.15
              27.02.15
              3.995 €

              21.11.15
              13.12.15
              3.995 €

              19.11.18
              10.12.18
              3.395 €

              03.02.19
              22.02.19
              3.395 €

              19.11.19
              08.12.19
              3.395 €

              02.02.20
              21.02.20
              3.395 €

              von
              bis
              Plätze
              Preis in €
              = unverbindlich anfragen
              = Onlinebuchung
              Veranstalter

                China By Bike - Gebhardt und Häring GbR

                Karlsgartenstr. 19
                12049 Berlin
                Deutschland
                030 - 62 25 645
                info@china-by-bike.de

                 

                weitere Informationen
                alle Reiseangebote zeigen

                Leistungen
                  • CHINA BY BIKE Reiseleitung
                  • Transfers
                  • Alle Übernachtungen
                  • Fahrradmiete
                  • Begleitfahrzeug
                  • Lokale englischsprachige Reiseleitung
                  • Umfangreiches Informationsmaterial
                  zusätzliche Leistungen
                    • Visumbesorgung Kambodscha
                      55 €
                    • Internationale Flüge
                      0 €
                    Zusätzliche Entgelte / nicht enthalten
                      • Verpflegung, Eintrittspreise, sonstige Transporte. Dafür sind ca. 500,- € einzuplanen.
                      • Internationale Flüge (gerne beraten wir Sie dazu).
                      • Visa.
                      • Einzelzimmerzuschlag: 780,- €
                      Teilnehmer/innen / ungefähre Gruppengröße

                        Min. Teilnehmerzahl: 6

                        Max. Teilnehmerzahl: 14

                        Reise nur für mobile Reisende (ohne eingeschränkte Mobilität)
                        Atmosfair
                          atmosfair - klimabewusst reisen NEUE ENERGIE FÜR NEPAL: Helfen Sie das Klima zu schützen! Beim Hin- und Rückflug für eine Person nach Kambodscha entstehen klimarelevante Emissionen in Höhe von 4946 kg. Durch einen freiwilligen Beitrag von 114 € unterstützen Sie unser engagiertes Klimaschutzprojekt NEUE ENERGIE FÜR NEPAL und tragen so zur Entlastung unseres Klimas aktiv bei.
                          Mehr zum Projekt: Wie funktioniert der Klimaschutz mit atmosfair?
                          Zahlungsmodalitäten
                            • Höhe der Anzahlung in Prozent des Reisepreises: 20 %
                            • Fälligkeit der Restzahlung: 21 Tage vor Reisebeginn
                            • Sofern bei der Reise eine Mindestteilnehmerzahl ausgeschrieben ist, ist bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ein Rücktritt vom Reisevertrag seitens des Veranstalters bis spätestens 21 Tage vor Reisebeginn möglich.
                            • Die Anzahlung erfolgt innerhalb von 14 Tagen, das finale Zahlungsziel liegt bei 21 Tagen vor Reisebeginn.