Reisefinder

Hier Finden Sie Ihre Reise

Präsentiert von

Individualreisen
Gruppenreisen
ajax loader

Über uns

Anders reisen: Verantwortung übernehmen

Im forum anders reisen haben sich über 100 Reiseveranstalter zusammengeschlossen, die sich für einen nachhaltigen Tourismus engagieren. Alles Spezialisten, die ihre Reisen umweltfreundlich und sozialverträglich gestalten. Unser Name steht für besondere Reiseerlebnisse, die sich am Menschen und an der Umwelt orientieren.

Reiseperlen 2020

Nah- und Fernreisen von Spezialisten

Der Katalog für nachhaltiges Reisen:
- 43 Veranstalter
- 100 Reisen

Online blättern
BESTELLENSCHLIESSEN
Reiseperlen

Reiseperlen Katalog bestellung header

Reiseperlen Katalog bestellung header Seite 1
Bitte beachten Sie unseren Datenschutzhinweis*
    Der Verband für nachhaltigen Tourismus
      Fair zu den Menschen
        Freundlich zur Umwelt
          Außergewöhnliche Reiseerlebnisse
            Vielfalt erleben

            Individuelle Anreise nach Lissabon. Übernachtung in der Nähe des Flughafens.

            Individuelle Anreise nach Lissabon. Übernachtung in der Nähe des Flughafens.

            Das Star inn liegt nur wenige Gehminuten vom Flughafen Lissabon entfernt und eignet sich daher hervorragend bei einer Zwischenübernachtung. Es verbindet eine moderne Ausstattung mit einer zeitgemäßen Einrichtung und kostenloses WLAN in allen Bereichen.
            Lage: 100 m zum Flughafen, 5 Gehminuten m zur nächsten U-Bahnstation, 8 km zum Zentrum Lissabons.
            Kategorie: ***Hotel
            Ausstattung: Empfangshalle, Frühstücksbereich, Bar/Café, Terrasse, Wäsche-Service. Kostenloses WLAN in allen Bereichen
            Zimmer: Alle 173 Zimmer sind ausgestattet mit Dusche/WC, Minibar, Fön, Klimaanlage, TV und Schreibtisch

            Das Star inn liegt nur wenige Gehminuten vom Flughafen Lissabon entfernt und eignet sich daher hervorragend bei einer Zwischenübernachtung. Es verbindet eine moderne Ausstattung mit einer zeitgemäßen Einrichtung und kostenloses WLAN in allen Bereichen.
            Lage: 100 m zum Flughafen, 5 Gehminuten m zur nächsten U-Bahnstation, 8 km zum Zentrum Lissabons.
            Kategorie: ***Hotel
            Ausstattung: Empfangshalle, Frühstücksbereich, Bar/Café, Terrasse, Wäsche-Service. Kostenloses WLAN in allen Bereichen
            Zimmer: Alle 173 Zimmer sind ausgestattet mit Dusche/WC, Minibar, Fön, Klimaanlage, TV und Schreibtisch

            Weiterflug nach São Vicente und Transfer zu Ihrer familiär geführten Unterkunft in Mindelo, der heimlichen Hauptstadt der Kapverden. Sie genießen ein privates kapverdisches Abendessen bei Ihren Gastgebern Jakilin und Markus. Markus Leukel ist Musikschullehrer und führt als Reiseleiter Gäste von REISEN MIT SINNEN über die Inseln. Mit seiner kapverdischen Frau Jakilin und ihren Kindern lebt er seit einigen Jahren in Mindelo.

            Weiterflug nach São Vicente und Transfer zu Ihrer familiär geführten Unterkunft in Mindelo, der heimlichen Hauptstadt der Kapverden. Sie genießen ein privates kapverdisches Abendessen bei Ihren Gastgebern Jakilin und Markus. Markus Leukel ist Musikschullehrer und führt als Reiseleiter Gäste von REISEN MIT SINNEN über die Inseln. Mit seiner kapverdischen Frau Jakilin und ihren Kindern lebt er seit einigen Jahren in Mindelo.

            Markus Leukel ist langjähriger REISEN MIT SINNEN Reiseleiter und einer unserer lokalen Guides in Mindelo. Mit seiner Frau Jakilin lebt er mitten in Mindelo hinter den Fassaden der Hotels in einer Wohngegend. Er lädt Sie ein, in seiner deutsch-kapverdischen Familie Gast zu sein. Markus ist nicht immer persönlich vor Ort, Jakilin hat aber Deutschkenntnisse.
            Lage: Viertel Chãd'Alecrim, ca. 10 Gehminuten vom Zentrum und Strand Laginha entfernt, Flughafen ca. 10 Min. Fahrt.
            Kategorie: Homestay
            Ausstattung: Dachterrasse u.a. mit schöner Aussicht auf den Hafen, den Monte Cara und Santo Antão. Frühstück, Halbpension
            Zimmer: 4 Zimmer mit Privat- oder Gemeinschaftsbad.

            Markus Leukel ist langjähriger REISEN MIT SINNEN Reiseleiter und einer unserer lokalen Guides in Mindelo. Mit seiner Frau Jakilin lebt er mitten in Mindelo hinter den Fassaden der Hotels in einer Wohngegend. Er lädt Sie ein, in seiner deutsch-kapverdischen Familie Gast zu sein. Markus ist nicht immer persönlich vor Ort, Jakilin hat aber Deutschkenntnisse.
            Lage: Viertel Chãd'Alecrim, ca. 10 Gehminuten vom Zentrum und Strand Laginha entfernt, Flughafen ca. 10 Min. Fahrt.
            Kategorie: Homestay
            Ausstattung: Dachterrasse u.a. mit schöner Aussicht auf den Hafen, den Monte Cara und Santo Antão. Frühstück, Halbpension
            Zimmer: 4 Zimmer mit Privat- oder Gemeinschaftsbad.

            Transfer zum Hafen und Überfahrt nach Santo Antão. Sie unternehmen eine Panoramafahrt über die alte Passstraße zum grünen Paul-Tal mit Stopp am Cova Krater. Wanderung entlang von Obstbäumen und durch Dörfer durch das tropische Tal, das bekannt ist für sein traditionelles Dorfleben. Anschließend Fahrt zu Ihrer Unterkunft in Ponta do Sol. Fährfahrt: ca. 1 Std., Fahrtzeit auf Santo Antão: ca. 2,5-3 Std.
            Wanderung: ca. 4 Std., ca. + 300 Hm / - 200 Hm

            Transfer zum Hafen und Überfahrt nach Santo Antão. Sie unternehmen eine Panoramafahrt über die alte Passstraße zum grünen Paul-Tal mit Stopp am Cova Krater. Wanderung entlang von Obstbäumen und durch Dörfer durch das tropische Tal, das bekannt ist für sein traditionelles Dorfleben. Anschließend Fahrt zu Ihrer Unterkunft in Ponta do Sol. Fährfahrt: ca. 1 Std., Fahrtzeit auf Santo Antão: ca. 2,5-3 Std.
            Wanderung: ca. 4 Std., ca. + 300 Hm / - 200 Hm

            Die familiäre und gemütliche Pension Música do Mar liegt im charmanten Fischerdorf Ponta do Sol in bester Lage an der Hafenpromenade. Die moderne Unterkunft wurde erst 2015 eröffnet und renoviert. Ponta do Sol, im Norden der Insel Santo Antão gelegen, ist der ideale Ausgangspunkt für viele Wanderungen und Ausflüge. Das gemütliche Restaurant im Erdgeschoss lädt zu einem schönen Abendessen oder einem frischen Saft nach einer erfolgreichen Wanderung ein. Das Personal unter erfahrener Leitung spricht Deutsch, Englisch, Französisch oder Portugiesisch.
            Lage: Im Zentrum von Ponta do Sol, Hafen Porto Novo: 40 km.
            Kategorie: Pension
            Ausstattung: Restaurant, Bar, teilweise Livemusik, Wäscheservice (gegen Gebühr), WLAN (kostenlos), Organisation von Ausflügen, Transfers, Guides, Lunchpaketen
            Zimmer: 8 Zimmer mit Bad, teilweise mit Balkon und Meerblick (6 Zimmer mit Balkon und 5 Zimmer mit direktem Meerblick).
            Hinweis: Keine Kreditkartenzahlung möglich.

            Beginn Ihres Trekkings von Haus zu Haus. Auf alten Eselswegen, die sich durch Steilküste winden, wandern Sie heute am Meer entlang. Unterwegs passieren Sie das Dorf Fontainhas, das wie ein Adlerhorst auf einem Felsvorsprung liegt. Vom Fischerort Cruzinha geht es am Ende zum malerischen Ort Chã de Igreja. Wanderung: Gehzeit ca. 6 Std., ca. + 950 Hm / - 850 Hm, ständiges bergauf und -ab, moderat bis anspruchsvoll, Gepäcktransfer nach Alto Mira (eine Nacht mit Tagesrucksack)

            Die familiäre und gemütliche Pension Música do Mar liegt im charmanten Fischerdorf Ponta do Sol in bester Lage an der Hafenpromenade. Die moderne Unterkunft wurde erst 2015 eröffnet und renoviert. Ponta do Sol, im Norden der Insel Santo Antão gelegen, ist der ideale Ausgangspunkt für viele Wanderungen und Ausflüge. Das gemütliche Restaurant im Erdgeschoss lädt zu einem schönen Abendessen oder einem frischen Saft nach einer erfolgreichen Wanderung ein. Das Personal unter erfahrener Leitung spricht Deutsch, Englisch, Französisch oder Portugiesisch.
            Lage: Im Zentrum von Ponta do Sol, Hafen Porto Novo: 40 km.
            Kategorie: Pension
            Ausstattung: Restaurant, Bar, teilweise Livemusik, Wäscheservice (gegen Gebühr), WLAN (kostenlos), Organisation von Ausflügen, Transfers, Guides, Lunchpaketen
            Zimmer: 8 Zimmer mit Bad, teilweise mit Balkon und Meerblick (6 Zimmer mit Balkon und 5 Zimmer mit direktem Meerblick).
            Hinweis: Keine Kreditkartenzahlung möglich.

            Neu erbaute preisgünstige Pension im Herzen des hübschen traditionellen Dorfs Chã de Igreja, sehr erfahren mit Wanderern und eigenem Aluguer Transport von / zum Hafen, um Gäste zu den Ausgangspunkten von Wanderungen zu bringen oder vom Endpunkt abzuholen sowie für touristische Ausflugsfahrten und eine Inselrundfahrt Die Familie spricht ein wenig Englisch.
            Lage: Hafen (Porto Novo) 36 km, im Zentrum von Cha de Igreja.
            Kategorie: Pension
            Zimmer: 12 Zimmer mit Du/WC.
            Hinweis: Keine Kreditkartenzahlung möglich.

            Beginn Ihres Trekkings von Haus zu Haus. Auf alten Eselswegen, die sich durch Steilküste winden, wandern Sie heute am Meer entlang. Unterwegs passieren Sie das Dorf Fontainhas, das wie ein Adlerhorst auf einem Felsvorsprung liegt. Vom Fischerort Cruzinha geht es am Ende zum malerischen Ort Chã de Igreja. Wanderung: Gehzeit ca. 6 Std., ca. + 950 Hm / - 850 Hm, ständiges bergauf und -ab, moderat bis anspruchsvoll, Gepäcktransfer nach Alto Mira (eine Nacht mit Tagesrucksack)

            Spektakuläre Panoramablicke in die zerklüftete Bergwelt erwarten Sie nach einem kurzen Transfer auf der heutigen Wanderung. Sie führt hinauf auf die trockene Hochebene von Lagoa. Bei guter Sicht können Sie heute sogar die gesamte Insel überblicken, erhalten Tiefblicke in die nahen Kerbtäler und bis zum höchsten Berg der Insel. Anschließend Transfer nach Alto Mira, wo Sie Ihre Gastfamilie erwartet. Wanderung: Gehzeit ca. 5 Std., ca. + 1.200 Hm/ - 1.000 Hm, anspruchsvoll mit starkem Aufstieg, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit werden vorausgesetzt

            Die familiär geführte Unterkunft liegt im touristisch noch weniger erschlossenen Nordwesten von Santo Antão im idyllischen Bergdorf Alto Mira. In der einfachen, aber sehr sauberen und gastfreundlichen Unterkunft sind Wanderer eingeladen, ins Dorfleben einzutauchen. Nach dem Wandern lädt eine gemeinsame Terrasse ein, bei weiten Blicken ins Tal zu entspannen. Die Familie spricht Französisch und ein wenig Englisch.
            Lage: Porto Novo (Hafen) 33 km.
            Kategorie: Pension
            Ausstattung: Panoramaterrasse, WLAN.
            Zimmer: Insgesamt 18 Zimmer ohne Privatbad, 5 Gemeinschaftsbäder.
            Hinweis: Keine Kreditkartnezahlung möglich.

            Neu erbaute preisgünstige Pension im Herzen des hübschen traditionellen Dorfs Chã de Igreja, sehr erfahren mit Wanderern und eigenem Aluguer Transport von / zum Hafen, um Gäste zu den Ausgangspunkten von Wanderungen zu bringen oder vom Endpunkt abzuholen sowie für touristische Ausflugsfahrten und eine Inselrundfahrt Die Familie spricht ein wenig Englisch.
            Lage: Hafen (Porto Novo) 36 km, im Zentrum von Cha de Igreja.
            Kategorie: Pension
            Zimmer: 12 Zimmer mit Du/WC.
            Hinweis: Keine Kreditkartenzahlung möglich.

            Vom idyllischen Bergdorf wandern Sie entlang bizarrer Basaltmauern in das Tal von Ribeira das Patas. In Serpentinen erklimmen Sie von hier die Bordeirawand, die sich steil über dem Tal erhebt. Mit dem Esel wird noch heute Wasser in die unwirtliche Hochebene transportiert. Oben angekommen geht es in der fast menschenleeren Landschaft weiter nach Norte. Hier heißt Sie Ihre Gastfamilie herzlich willkommen. Wanderung: Gehzeit ca. 7 Std.; ca. + 1.100 Hm / - 1.000 Hm, anspruchsvoll, Gepäcktransfer

            Spektakuläre Panoramablicke in die zerklüftete Bergwelt erwarten Sie nach einem kurzen Transfer auf der heutigen Wanderung. Sie führt hinauf auf die trockene Hochebene von Lagoa. Bei guter Sicht können Sie heute sogar die gesamte Insel überblicken, erhalten Tiefblicke in die nahen Kerbtäler und bis zum höchsten Berg der Insel. Anschließend Transfer nach Alto Mira, wo Sie Ihre Gastfamilie erwartet. Wanderung: Gehzeit ca. 5 Std., ca. + 1.200 Hm/ - 1.000 Hm, anspruchsvoll mit starkem Aufstieg, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit werden vorausgesetzt

            Fernab von jeglichem Trubel liegt diese einfache und familiäre Privatunterkunft im Norden von Santo Antão auf dem Hochplateau von Norte. Es erwarten Sie absolute Ruhe in diesem dünn besiedeltem Fleck der Insel, sehr einfache Verhältnisse und eine herzliche Gastfamilie. Mit Gemeinschaftsbädern, ohne fließendes Wasser und nur zeitweise Strom tauschen Sie hier Komfort gegen den Luxus von einzigartigen Erlebnissen. Perfekt für Abenteurer!
            LAGE (ca. Angaben): Morrinho dâ€Égua, Planalto Norte (im Norden von Santo Antão). Ca. 44 km von Porto Novo.
            AUSSTATTUNG: 6 Zimmer, kein Internet, kein Telefon.
            WOHNEN: Sehr einfach eingerichtete Zimmer, 2 Badezimmer (Gemeinschaftsbad und kaltes Wasser).
            VERPFLEGUNG: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen.
            KREDITKARTEN: Keine.

            Die familiär geführte Unterkunft liegt im touristisch noch weniger erschlossenen Nordwesten von Santo Antão im idyllischen Bergdorf Alto Mira. In der einfachen, aber sehr sauberen und gastfreundlichen Unterkunft sind Wanderer eingeladen, ins Dorfleben einzutauchen. Nach dem Wandern lädt eine gemeinsame Terrasse ein, bei weiten Blicken ins Tal zu entspannen. Die Familie spricht Französisch und ein wenig Englisch.
            Lage: Porto Novo (Hafen) 33 km.
            Kategorie: Pension
            Ausstattung: Panoramaterrasse, WLAN.
            Zimmer: Insgesamt 18 Zimmer ohne Privatbad, 5 Gemeinschaftsbäder.
            Hinweis: Keine Kreditkartnezahlung möglich.

            Durch die ockerfarbene Vulkanlandschaft besteigen Sie den höchsten Berg der Insel, den Tope de Coroa (1.979 m). Oben angekommen haben Sie bei gutem Wetter eine weite Rundumsicht. Mit Glück sehen Sie bei klarem Wetter gar São Vicente und São Nicolau. Anschließend Fahrt nach Porto Novo und Nachmittagsfähre nach Sa Vicente. Transfer zu der Ihnen bekannten Unterkunft. Wanderung: Gehzeit ca. 6 Std., ca. +/- 1.300 Hm, anspruchsvoll
            Fahrtzeit: ca. 3 Std.

            Markus Leukel ist langjähriger REISEN MIT SINNEN Reiseleiter und einer unserer lokalen Guides in Mindelo. Mit seiner Frau Jakilin lebt er mitten in Mindelo hinter den Fassaden der Hotels in einer Wohngegend. Er lädt Sie ein, in seiner deutsch-kapverdischen Familie Gast zu sein. Markus ist nicht immer persönlich vor Ort, Jakilin hat aber Deutschkenntnisse.
            Lage: Viertel Chãd'Alecrim, ca. 10 Gehminuten vom Zentrum und Strand Laginha entfernt, Flughafen ca. 10 Min. Fahrt.
            Kategorie: Homestay
            Ausstattung: Dachterrasse u.a. mit schöner Aussicht auf den Hafen, den Monte Cara und Santo Antão. Frühstück, Halbpension
            Zimmer: 4 Zimmer mit Privat- oder Gemeinschaftsbad.

            Vom idyllischen Bergdorf wandern Sie entlang bizarrer Basaltmauern in das Tal von Ribeira das Patas. In Serpentinen erklimmen Sie von hier die Bordeirawand, die sich steil über dem Tal erhebt. Mit dem Esel wird noch heute Wasser in die unwirtliche Hochebene transportiert. Oben angekommen geht es in der fast menschenleeren Landschaft weiter nach Norte. Hier heißt Sie Ihre Gastfamilie herzlich willkommen. Wanderung: Gehzeit ca. 7 Std.; ca. + 1.100 Hm / - 1.000 Hm, anspruchsvoll, Gepäcktransfer

            Fahrt quer über die Insel zum hübschen Küstenort Tarrafal. Unterwegs bekommen Sie einen Eindruck, wie vielseitig Santiagos Landschaften sind: Gebirge, trockene Steppengebiete sowie fruchtbare Täler und Hochebenen wechseln sich ab. Ihr Fahrer hält nach Möglichkeit (je nach Flugzeit) für Stopps an einem Aussichtspunkt in der Serra Malagueta und in Assomada. Fahrt: ca. 2 Std.

            Fernab von jeglichem Trubel liegt diese einfache und familiäre Privatunterkunft im Norden von Santo Antão auf dem Hochplateau von Norte. Es erwarten Sie absolute Ruhe in diesem dünn besiedeltem Fleck der Insel, sehr einfache Verhältnisse und eine herzliche Gastfamilie. Mit Gemeinschaftsbädern, ohne fließendes Wasser und nur zeitweise Strom tauschen Sie hier Komfort gegen den Luxus von einzigartigen Erlebnissen. Perfekt für Abenteurer!
            LAGE (ca. Angaben): Morrinho dâ€Égua, Planalto Norte (im Norden von Santo Antão). Ca. 44 km von Porto Novo.
            AUSSTATTUNG: 6 Zimmer, kein Internet, kein Telefon.
            WOHNEN: Sehr einfach eingerichtete Zimmer, 2 Badezimmer (Gemeinschaftsbad und kaltes Wasser).
            VERPFLEGUNG: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen.
            KREDITKARTEN: Keine.

            Diese sympathische Pension befindet sich in einer ruhigen Seitenstraße nur wenige Meter vom Strand und Zentrum Tarrafals entfernt. Alle Zimmer verfügen über ein eigenes Badezimmer mit Warmwasser, sind modern und sauber eingerichtet. Vom Frühstücksraum überblickt man die traumhafte Bucht Baia Verde.
            Lage: Strand 150m, Zentrum von Tarrafal 50 m.
            Kategorie: Pension
            Ausstattung: Frühstücksraum im Erdgeschoss, Rezeption.
            Zimmer: 11 Zimmer mit Duschbad, WC, Warmwasser sowie Kühlschrank und Fernseher ausgestattet. Ein Teil der Zimmer verfügt über einen Balkon, 6 Zimmer mit Blick zur Meerseite. 1 Apartment für 4 Personen.
            Hinweis: Keine Kreditkartenzahlung möglich.

            Relaxen Sie am weißen Strand von Tarrafal, der geschützt in einer Bucht zum Baden einlädt. Einige Restaurants und Cafés bieten gute kapverdische Küche, darüber hinaus entwickelt sich der Tourismus im schönen Küstenort nur gemächlich. Auch bieten sich Ausflüge und Wanderungen in die Umgebung an.

            Durch die ockerfarbene Vulkanlandschaft besteigen Sie den höchsten Berg der Insel, den Tope de Coroa (1.979 m). Oben angekommen haben Sie bei gutem Wetter eine weite Rundumsicht. Mit Glück sehen Sie bei klarem Wetter gar São Vicente und São Nicolau. Anschließend Fahrt nach Porto Novo und Nachmittagsfähre nach Sa Vicente. Transfer zu der Ihnen bekannten Unterkunft. Wanderung: Gehzeit ca. 6 Std., ca. +/- 1.300 Hm, anspruchsvoll
            Fahrtzeit: ca. 3 Std.

            Flug auf die Vulkaninsel Fogo. Schon vom Flugzeug kann man den Bilderbuchvulkan Pico de Fogo (2.829 m) aus den Wolken ragen sehen. Fahrt hinauf in die Caldeiraund typisches Abendessen im Bergdorf. Das Leben hier ist einfach, ohne Strom und warmen Wasser. Viele Besucher werden von der faszinierend ruhigen Atmosphäre, den herzlichen Bewohnern und dem klaren Sternenhimmel verzaubert. Fahrtzeit: ca. 1,5 Std.

            Markus Leukel ist langjähriger REISEN MIT SINNEN Reiseleiter und einer unserer lokalen Guides in Mindelo. Mit seiner Frau Jakilin lebt er mitten in Mindelo hinter den Fassaden der Hotels in einer Wohngegend. Er lädt Sie ein, in seiner deutsch-kapverdischen Familie Gast zu sein. Markus ist nicht immer persönlich vor Ort, Jakilin hat aber Deutschkenntnisse.
            Lage: Viertel Chãd'Alecrim, ca. 10 Gehminuten vom Zentrum und Strand Laginha entfernt, Flughafen ca. 10 Min. Fahrt.
            Kategorie: Homestay
            Ausstattung: Dachterrasse u.a. mit schöner Aussicht auf den Hafen, den Monte Cara und Santo Antão. Frühstück, Halbpension
            Zimmer: 4 Zimmer mit Privat- oder Gemeinschaftsbad.

            Die kleine charmante Pension Casa Lavra liegt direkt im Krater des Ursprungsvulkans der Insel Fogo. Genießen Sie hier das Leben fernab der Zivilisation und plaudern Sie mit dem sympathischen Besitzer Cicilio, der Ihnen gerne mehr über das Leben in der Cha das Caldeiras erzählt.
            Lage: Flughafen 1,5 Std., am Wandereinstieg zum "Pico Grande"
            Kategorie: Pension
            Ausstattung: überdachter Sitz- und Essbereich, Terrasse
            Zimmer: 8 einfach eingerichtete, saubere Zimmer. In einem Gebäude stehen eine Gemeinschaftstoilette und eine separate Gemeinschaftsdusche (kein fließendes Wasser) für 4 Zimmer zur Verfügung. Hier werden auch die Mahlzeiten eingenommen. Das zweite Gebäude, ca. 50 Meter entfernt, ist neu im Sommer 2016 eröffnet worden. Die 4 weiteren Zimmer teilen sich hier 2 Badezimmer mit fließendem Wasser (heißes Wasser nicht durchgehend garantiert). Über Strom verfügt die Pension nur wenige Stunden am Abend (per Generator).

            Gipfelglück! Am frühen Morgen brechen Sie auf, um den Vulkan Pico do Fogo zu erklimmen - ein unvergessliches Erlebnis. Unterwegs bieten sich Ihnen kolossale Weit- und Einblicke. Der Abstieg über den jüngsten Ausbruchskrater Pico Pequeno und durch die feine Vulkanasche ist Spaß pur! Anschließend Mittagessen in Ihrer Unterkunft. Wanderung: Gehzeit 7 Std., +/- 1.080 Hm; anspruchsvoll, Schwindelfreiheit und Trittsicherheit erforderlich

            Fahrt quer über die Insel zum hübschen Küstenort Tarrafal. Unterwegs bekommen Sie einen Eindruck, wie vielseitig Santiagos Landschaften sind: Gebirge, trockene Steppengebiete sowie fruchtbare Täler und Hochebenen wechseln sich ab. Ihr Fahrer hält nach Möglichkeit (je nach Flugzeit) für Stopps an einem Aussichtspunkt in der Serra Malagueta und in Assomada. Fahrt: ca. 2 Std.

            Sie wandern auf den nördlichen Kamm der Bodeira. Nach einem Anstieg von 300 Hm haben Sie schon bald einen grandiosen Ausblick auf die Caldeira, den „Monte Velha"-Wald und das Meer. Bei guter Sicht ist hier der beste Ort für ein Traumfoto vom Pico de Fogo. Auffallend ist die besonders reichhaltige Flora. Der Abstieg erfolgt über einen leichten Weg durch die Bordeira-Wand zurück zur Unterkunft. Wanderung: Gehzeit: ca. 4-5 Std., ca +/- 300 Hm. Schwindelfreiheit und Trittsicherheit erforderlich

            Diese sympathische Pension befindet sich in einer ruhigen Seitenstraße nur wenige Meter vom Strand und Zentrum Tarrafals entfernt. Alle Zimmer verfügen über ein eigenes Badezimmer mit Warmwasser, sind modern und sauber eingerichtet. Vom Frühstücksraum überblickt man die traumhafte Bucht Baia Verde.
            Lage: Strand 150m, Zentrum von Tarrafal 50 m.
            Kategorie: Pension
            Ausstattung: Frühstücksraum im Erdgeschoss, Rezeption.
            Zimmer: 11 Zimmer mit Duschbad, WC, Warmwasser sowie Kühlschrank und Fernseher ausgestattet. Ein Teil der Zimmer verfügt über einen Balkon, 6 Zimmer mit Blick zur Meerseite. 1 Apartment für 4 Personen.
            Hinweis: Keine Kreditkartenzahlung möglich.

            Heute heißt es Abschied nehmen von der Caldeira und ihren Bewohnern. Sie laufen über den Kraterrand und durch eine vielfältige Kultur- und Naturlandschaft über die Wege im Monte Velha-Wald, die von Eukalyptusbäumen und riesigen Agaven gesäumt sind. Mit Blick auf den Atlantik geht es vorbei an Orangenbäumen, Mango- und Kaffeeplantagen. Am Nachmittag Transfer nach São Filipe. Wanderung: Gehzeit ca. 6,5 Std., - 1.300 Hm, moderat bis anspruchsvoll (ständiges bergab; kann durch Zusatztransfer um ca. 1 Std. und -250 Hm gekürzt werden); inkl. Gepäcktransfer.

            Relaxen Sie am weißen Strand von Tarrafal, der geschützt in einer Bucht zum Baden einlädt. Einige Restaurants und Cafés bieten gute kapverdische Küche, darüber hinaus entwickelt sich der Tourismus im schönen Küstenort nur gemächlich. Auch bieten sich Ausflüge und Wanderungen in die Umgebung an.

            Die moderne Unterkunft in traditioneller Bauweise liegt im Zentrum des historischen Kolonialstädtchens São Filipe. Das alte Sobrado ist 1900 gebaut worden und wurde 2007 komplett renoviert. Fast alle Zimmer gehen zum Innenhof mit Swimmingpool.
            Lage: Im Zentrum São Filipes, ca. 10 Gehminuten zum Stadtstrand und 10 Fahrminuten zum Flughafen.
            Kategorie: **Hotel
            Ausstattung: Rezeption, Frühstücksraum, kleiner Swimming-Pool. Kontinentales Frühstück.
            Zimmer: 16 ca. 15 m große, einfache, modern eingerichtete Zimmer mit privatem Bad, warmen Wasser, Klimaanlage, TV und Kühlschrank. Alle Zimmer haben Blick auf den Innenhof mit Pool, bis auf die Suite, die in Richtung Meer ausgerichtet sind. Insgesamt gibt es 7 Doppelzimmer, 7 Einzelzimmer und 2 Dreibettzimmer, die als Suiten genutzt werden.
            Hinweis: Keine Kreditkartenzahlung möglich.

            Flug nach Santiago. Sie fahren in den Südwesten der Insel, nach Cidade Velha. Dort wandern Sie durch das grüne Tal Ribeira Grande und besuchen den zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärten Ort Cidade Velha. Kolumbus und viele andere machten hier Zwischenstation auf ihren Entdeckungsfahrten. Im Anschluss Fahrt zu Ihrem komfortablen Hotel in Praia. Wanderung: Gehzeit ca. 2 Std., -125 Hm, moderat.

            Flug auf die Vulkaninsel Fogo. Schon vom Flugzeug kann man den Bilderbuchvulkan Pico de Fogo (2.829 m) aus den Wolken ragen sehen. Fahrt hinauf in die Caldeiraund typisches Abendessen im Bergdorf. Das Leben hier ist einfach, ohne Strom und warmen Wasser. Viele Besucher werden von der faszinierend ruhigen Atmosphäre, den herzlichen Bewohnern und dem klaren Sternenhimmel verzaubert. Fahrtzeit: ca. 1,5 Std.

            Die Anlage liegt hoch auf der Klippe einer Landzunge direkt am Meer und im Botschaftsviertel der Hauptstadt Praia. Die Zimmer (das Hotel wurde 2015 renoviert) werden teils von Geschäftsleuten und Diplomaten, teils von Urlaubern genutzt.
            Lage: Zentrum 3 km, Strand 10 Gehminuten, Flughafen 5 km.
            Kategorie: ****Hotel
            Ausstattung: Verschiedene Gebäudetrakte mit Frühstücksraum, Restaurant sowie verschiedenen Tagungsräumen, Meerwasser-Pool, Tennisplätze, Fitnessräume, separater Kinder-Pool, Sonnenterrasse, Liegen und Sonnenschirme, WLan im gesamten Hotel (kostenfrei). Frühstücksbuffet, bei Halbpension Menü.
            Zimmer: 123 ansprechende Gästezimmer verteilt auf verschiedene Gebäude und ausgestattet mit Bad/WC (Warmwasser), Klimaanlage, Telefon, TV und Bar, teilweise mit Meerblick. Großzügige Superiorzimmer.
            Hinweis: Kreditkartenzahlung mit MasterCard, VISA und Diners möglich.

            Die kleine charmante Pension Casa Lavra liegt direkt im Krater des Ursprungsvulkans der Insel Fogo. Genießen Sie hier das Leben fernab der Zivilisation und plaudern Sie mit dem sympathischen Besitzer Cicilio, der Ihnen gerne mehr über das Leben in der Cha das Caldeiras erzählt.
            Lage: Flughafen 1,5 Std., am Wandereinstieg zum "Pico Grande"
            Kategorie: Pension
            Ausstattung: überdachter Sitz- und Essbereich, Terrasse
            Zimmer: 8 einfach eingerichtete, saubere Zimmer. In einem Gebäude stehen eine Gemeinschaftstoilette und eine separate Gemeinschaftsdusche (kein fließendes Wasser) für 4 Zimmer zur Verfügung. Hier werden auch die Mahlzeiten eingenommen. Das zweite Gebäude, ca. 50 Meter entfernt, ist neu im Sommer 2016 eröffnet worden. Die 4 weiteren Zimmer teilen sich hier 2 Badezimmer mit fließendem Wasser (heißes Wasser nicht durchgehend garantiert). Über Strom verfügt die Pension nur wenige Stunden am Abend (per Generator).

            Der Tag steht Ihnen nochmals zur freien Verfügung. Ihr Zimmer ist als Tageszimmer bis zu Ihrer internationalen Abreise gebucht. Flughafentransfer am späten Abend.

            Seit dem 01.01.2019 hat die kapverdische Regierung das Visum für die Einreise europäischer Bürger (inkl. Schweizer Staatsbürger) abgeschafft. Stattdessen wird eine Flughafensicherungsgebühr i. H. 3.400 cve (ca. 31 EUR) bei Einreise fällig. Diese Gebühr müssen aktuell nur unsere Gäste bezahlen, die bis 20.03.19 ihr Visum nicht über uns beantragt haben. Die Flughafensicherungsgebühr wird zeitnah über ein sog. EASE System online beantragt werden können. Gerne beraten wir Sie detaillierter bei Buchung.

            Gipfelglück! Am frühen Morgen brechen Sie auf, um den Vulkan Pico do Fogo zu erklimmen - ein unvergessliches Erlebnis. Unterwegs bieten sich Ihnen kolossale Weit- und Einblicke. Der Abstieg über den jüngsten Ausbruchskrater Pico Pequeno und durch die feine Vulkanasche ist Spaß pur! Anschließend Mittagessen in Ihrer Unterkunft. Wanderung: Gehzeit 7 Std., +/- 1.080 Hm; anspruchsvoll, Schwindelfreiheit und Trittsicherheit erforderlich

            Sie wandern auf den nördlichen Kamm der Bodeira. Nach einem Anstieg von 300 Hm haben Sie schon bald einen grandiosen Ausblick auf die Caldeira, den „Monte Velha"-Wald und das Meer. Bei guter Sicht ist hier der beste Ort für ein Traumfoto vom Pico de Fogo. Auffallend ist die besonders reichhaltige Flora. Der Abstieg erfolgt über einen leichten Weg durch die Bordeira-Wand zurück zur Unterkunft. Wanderung: Gehzeit: ca. 4-5 Std., ca +/- 300 Hm. Schwindelfreiheit und Trittsicherheit erforderlich

            Heute heißt es Abschied nehmen von der Caldeira und ihren Bewohnern. Sie laufen über den Kraterrand und durch eine vielfältige Kultur- und Naturlandschaft über die Wege im Monte Velha-Wald, die von Eukalyptusbäumen und riesigen Agaven gesäumt sind. Mit Blick auf den Atlantik geht es vorbei an Orangenbäumen, Mango- und Kaffeeplantagen. Am Nachmittag Transfer nach São Filipe. Wanderung: Gehzeit ca. 6,5 Std., - 1.300 Hm, moderat bis anspruchsvoll (ständiges bergab; kann durch Zusatztransfer um ca. 1 Std. und -250 Hm gekürzt werden); inkl. Gepäcktransfer.

            Die moderne Unterkunft in traditioneller Bauweise liegt im Zentrum des historischen Kolonialstädtchens São Filipe. Das alte Sobrado ist 1900 gebaut worden und wurde 2007 komplett renoviert. Fast alle Zimmer gehen zum Innenhof mit Swimmingpool.
            Lage: Im Zentrum São Filipes, ca. 10 Gehminuten zum Stadtstrand und 10 Fahrminuten zum Flughafen.
            Kategorie: **Hotel
            Ausstattung: Rezeption, Frühstücksraum, kleiner Swimming-Pool. Kontinentales Frühstück.
            Zimmer: 16 ca. 15 m große, einfache, modern eingerichtete Zimmer mit privatem Bad, warmen Wasser, Klimaanlage, TV und Kühlschrank. Alle Zimmer haben Blick auf den Innenhof mit Pool, bis auf die Suite, die in Richtung Meer ausgerichtet sind. Insgesamt gibt es 7 Doppelzimmer, 7 Einzelzimmer und 2 Dreibettzimmer, die als Suiten genutzt werden.
            Hinweis: Keine Kreditkartenzahlung möglich.

            Flug nach Santiago. Sie fahren in den Südwesten der Insel, nach Cidade Velha. Dort wandern Sie durch das grüne Tal Ribeira Grande und besuchen den zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärten Ort Cidade Velha. Kolumbus und viele andere machten hier Zwischenstation auf ihren Entdeckungsfahrten. Im Anschluss Fahrt zu Ihrem komfortablen Hotel in Praia. Wanderung: Gehzeit ca. 2 Std., -125 Hm, moderat.

            Die Anlage liegt hoch auf der Klippe einer Landzunge direkt am Meer und im Botschaftsviertel der Hauptstadt Praia. Die Zimmer (das Hotel wurde 2015 renoviert) werden teils von Geschäftsleuten und Diplomaten, teils von Urlaubern genutzt.
            Lage: Zentrum 3 km, Strand 10 Gehminuten, Flughafen 5 km.
            Kategorie: ****Hotel
            Ausstattung: Verschiedene Gebäudetrakte mit Frühstücksraum, Restaurant sowie verschiedenen Tagungsräumen, Meerwasser-Pool, Tennisplätze, Fitnessräume, separater Kinder-Pool, Sonnenterrasse, Liegen und Sonnenschirme, WLan im gesamten Hotel (kostenfrei). Frühstücksbuffet, bei Halbpension Menü.
            Zimmer: 123 ansprechende Gästezimmer verteilt auf verschiedene Gebäude und ausgestattet mit Bad/WC (Warmwasser), Klimaanlage, Telefon, TV und Bar, teilweise mit Meerblick. Großzügige Superiorzimmer.
            Hinweis: Kreditkartenzahlung mit MasterCard, VISA und Diners möglich.

            Der Tag steht Ihnen nochmals zur freien Verfügung. Ihr Zimmer ist als Tageszimmer bis zu Ihrer internationalen Abreise gebucht. Flughafentransfer am späten Abend.

            Seit dem 01.01.2019 hat die kapverdische Regierung das Visum für die Einreise europäischer Bürger (inkl. Schweizer Staatsbürger) abgeschafft. Stattdessen wird eine Flughafensicherungsgebühr i. H. 3.400 cve (ca. 31 EUR) bei Einreise fällig. Diese Gebühr müssen aktuell nur unsere Gäste bezahlen, die bis 20.03.19 ihr Visum nicht über uns beantragt haben. Die Flughafensicherungsgebühr wird zeitnah über ein sog. EASE System online beantragt werden können. Gerne beraten wir Sie detaillierter bei Buchung.

            Buchungsinfos

            Alle Daten & Fakten rund um diese Reise

            Termine und Preise
              von
              bis
              Plätze
              Preis in €
              01.05.18
              31.10.20
              2.160 €

              ab-Preis im Doppelzimmer

              = unverbindlich anfragen
              = Onlinebuchung
              Veranstalter
                REISEN MIT SINNEN | Pardon/Heider Touristik GmbH csr Siegel

                REISEN MIT SINNEN | Pardon/Heider Touristik GmbH

                Erfurter Straße 23
                44143 Dortmund
                Deutschland
                (0)231 5897920
                info@reisenmitsinnen.de

                 

                weitere Informationen
                alle Reiseangebote zeigen

                Leistungen
                  • Inselflüge laut Programm mit BINTER Cabo Verde und Rückbestätigungsservice
                  • Inselflüge laut Programm mit BINTER Cabo Verde und Rückbestätigungsservice
                  • Fähre São Vicente – Santo Antão – São Vicente
                  • Fähre São Vicente – Santo Antão – São Vicente
                  • Alle Transfers laut Programm im privaten Fahrzeug oder per Sammeltransfer
                  • Alle Transfers laut Programm im privaten Fahrzeug oder per Sammeltransfer
                  • 14x Übernachtungen in Unterkünften laut Programm oder gleichwertig, Tageszimmer am Abreisetag
                  • 14x Übernachtungen in Unterkünften laut Programm oder gleichwertig, Tageszimmer am Abreisetag
                  • 14x Frühstück, 9x Mittagessen/Lunchpaket, 6x Abendessen
                  • 14x Frühstück, 9x Mittagessen/Lunchpaket, 6x Abendessen
                  • Programm-Details: 9 geführte Wanderungen inkl. Gepäcktransfer auf Santo Antão (2x) auf Fogo (1x)
                  • Programm-Details: 9 geführte Wanderungen inkl. Gepäcktransfer auf Santo Antão (2x) auf Fogo (1x)
                  • Lokale Englisch sprechende Guides (Deutsch sprechend auf Anfrage)
                  • Lokale Englisch sprechende Guides (Deutsch sprechend auf Anfrage)
                  • Infomaterial
                  • Infomaterial
                  Zusätzliche Entgelte / nicht enthalten
                    • Hotelsteuer/Kurtaxe (2 € pro Person und Nacht, vor Ort in Unterkünften zu zahlen)
                    • Hotelsteuer/Kurtaxe (2 € pro Person und Nacht, vor Ort in Unterkünften zu zahlen)
                    • fakultative Ausflüge
                    • fakultative Ausflüge
                    • Eintritte und Transfers, soweit nicht anders im Programm erwähnt
                    • Eintritte und Transfers, soweit nicht anders im Programm erwähnt
                    • Getränke und Verpflegung, soweit nicht anders im Programm erwähnt
                    • Getränke und Verpflegung, soweit nicht anders im Programm erwähnt
                    • Trinkgelder und sonstige persönliche Ausgaben
                    • Trinkgelder und sonstige persönliche Ausgaben
                    Teilnehmer/innen / ungefähre Gruppengröße

                      Min. Teilnehmerzahl: 2

                      Max. Teilnehmerzahl: 10

                      Reise nur für mobile Reisende (ohne eingeschränkte Mobilität)
                      Zahlungsmodalitäten
                        • Höhe der Anzahlung in Prozent des Reisepreises: 20 %
                        • Fälligkeit der Restzahlung: 21 Tage vor Reisebeginn
                        • Sofern bei der Reise eine Mindestteilnehmerzahl ausgeschrieben ist, ist bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ein Rücktritt vom Reisevertrag seitens des Veranstalters bis spätestens 21 Tage vor Reisebeginn möglich.
                        • Auf jede Buchung einer Gruppenreise, die 6 Monate vor Reisebeginn eingeht, gewähren wir einen Frühbucherrabatt von 3%! Der Rabatt gilt nur für den Grundreisepreis. Zusatzleistungen wie Einzelzimmer, Visa, Zubringerflüge oder Ähnliches werden nicht berücksichtigt.