Reisefinder

Hier Finden Sie Ihre Reise

Präsentiert von

Individualreisen
Gruppenreisen
ajax loader

Über uns

Anders reisen: Verantwortung übernehmen

Im forum anders reisen haben sich über 100 Reiseveranstalter zusammengeschlossen, die sich für einen nachhaltigen Tourismus engagieren. Alles Spezialisten, die ihre Reisen umweltfreundlich und sozialverträglich gestalten. Unser Name steht für besondere Reiseerlebnisse, die sich am Menschen und an der Umwelt orientieren.

Reiseperlen 2019

Nah- und Fernreisen von Spezialisten

Der Katalog für nachhaltiges Reisen:
- 48 Veranstalter
- 108 Reisen

Online blättern
BESTELLENSCHLIESSEN
Reiseperlen

Reiseperlen Katalog bestellung header

Reiseperlen Katalog bestellung header Seite 1
Bitte beachten Sie unseren Datenschutzhinweis*
    Der Verband für nachhaltigen Tourismus
      Fair zu den Menschen
        Freundlich zur Umwelt
          Außergewöhnliche Reiseerlebnisse
            Vielfalt erleben

            Länderinfos Marokko

            • Sprache: Arabisch
            • Hauptstadt: Rabat
            • Zeitunterschied: -1 Std. (UTC)
            • Währung: 1 Dirham = 100 Centimes
            • Flugzeit: 4 Std.
            • Vorwahl: +212

             

             

            Wasser:

            • Sicheres Trinkwasser ist abgekocht (Beispiel: Tee) oder kommt aus verschlossenen Flaschen.
            • Wasser aus Leitungen oder Handpumpen ist nicht zum Trinken geeignet.
            • Süßwasser ist häufig belastet durch Keime oder Schadstoffe.

            Nahrung:

            • Sichere Nahrung wurde erhitzt (Beispiel: Pfannengericht) oder stammt aus (selbst)abgeschälten Früchten.
            • Feuchtheißes Klima begünstigt das Wachstum von Krankheitserregern.
            • Die Hygiene der Nahrungsmittelzubereitung kann sehr unterschiedlich sein: Vorsicht!

            Luft:

            • Smog in Ballungsräumen.
            • Einatmung von Nebel aus alten, ggf. rostigen Duschleitungen oder Klimaanlagen birgt Infektionsrisiken.
            • Luft in geschlossenen Innenräumen kann stark herabgekühlt sein und Schadstoffe enthalten (Insektizide).

            Gesundheitswesen:

            • Qualitativ gute Gesundheitsversorgung ist nur in größeren Städten erreichbar: Reiseversicherung!
            • Vom Gesundheitswesen können Gefahren ausgehen: Infektionsübertragungen oder Fehlbehandlungen.
            • Viele angebotene Medikamente (auch pflanzlicher Herkunft) sind gefälscht, schadstoffbelastet, unbrauchbar.

            Marokko hat zwei Klimazonen:
            1. ein mediterranes Klima im Norden (nördlich der Atlasgebirge) und in der Zentralregion, das charakterisiert ist durch warme, nasse Winter und heiße, trockene Sommer.
            2. ein semi-arides Klima in der Vor-Sahararegion.

            Die Regenzeiten sind von April bis Mai und von Oktober bis November. Die durchschnittliche Temperatur in Rabat liegt zwischen 8 und 17 °C im Januar und 18 bis 28 °C im August. Während des Sommers wehen sehr heiße Winde aus der Sahara, bekannt als Shirocco oder Chergui.

            Die beste Reisezeit ist für die Küstengebiete April bis November, für das Landesinnere Oktober bis Mai.
            Nachfolgend finden Sie hier Klimadaten ausgewählter Wetterstationen des Landes:


            Klimastation RABAT - SALE (Internationaler Flughafen)
            Höhe über NN in m: 84
            geographische Position:
            6° 46‘ W, 34° 3‘ N

              Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
            Temp. ø Max. (°C) 17,2 17,7 19,2 20,0 22,1 24,1 26,8 27,1 26,4 24,0 20,6 17,7
            Temp. ø Min. (°C) 8,0 8,6 9,2 10,4 12,7 15,4 17,6 17,7 16,7 14,1 11,1 8,7
            Regentage 6 7 7 6 2 1 < 1 < 1 1 6 6 7
            Niederschlag (mm) 77 74 61 62 25 7 1 1 6 44 97 101
            Sonnenstunden ø 5,8 6,5 7,5 8,5 9,4 9,6 10,2 9,9 8,7 7,8 6,4 5,8
            Wasser-Temp. ø (°C)                        
            Klimabelastung* -- -- -- -- -- zs s s s zs -- --


            Klimabelastung: -- = keine, zs = zeitweise schwül, s = schwül, ss = sehr schwül, h+t = heiß und trocken


            Frühwarnungen bezüglich Wettergefahren können Sie den folgenden Seiten entnehmen:

            World Meteorological Organization
            HEWS - Humanitarian Early Warning Service
            Institut für Meteorologie und Klimaforschung


             

            Die Kontaktdaten der Botschaften und der Konsulate erhalten Sie auf folgenden Seiten:

            Aktuelle Einfuhr- und Einreisebestimmungen finden Sie auf den Seiten der Außenministerien:

             

            Feiertage

            • Nationalfeiertag: 30. Juli: Inthronisierung des Königs S. M. Mohammed VI.
            • Weitere Feiertage 2010: 1. Januar: Neujahrstag, 11. Januar: Manifest der Unabhängigkeit, 26. Februar: Geburtstag des Propheten Muhammad (Mouloud/Mevlid), 1. Mai: Tag der Arbeit, 14. August: Integration der Westsahara-Region 20. August: Revolutionstag, 21. August: Fest der Jugend/Geburtstag des Königs, 10. September: Islamischer Fastenmonat - Ende, 6. November: Grüner Marsch in die Westsahara-Region, 17. November: Islamisches Opferfest/Berg Arafat Tag, 18. November: Unabhängigkeitstag.
            • Die oben angegebenen Daten für islamische Feiertage sind nach dem Mondkalender berechnet und verschieben sich daher von Jahr zu Jahr.

             Geographische Einordnung

            • Marokko - im Westen Nordafrikas gelegen - wird im Osten von Algerien und im Süden von der Westsahara begrenzt.

             Netzspannung

            • 110 und 220 V, 50 Hz. Eurostecker wird empfohlen.

             Regierungsform

            • Parlamentarische Monarchie seit 1972.

             Religion

            • Die offizielle Religion ist der Islam, davon 99 % Sunniten, wenige Christen 1 % und Juden 0,2 %.

             Sprachen

            • Offiziell Arabisch, gesprochen wird der maghrebinisch-arabische Dialekt. Lokal mehrere Berber-Sprachen. Französisch ist als Geschäfts- und Bildungssprache verbreitet.

             Infrastruktur

            • Marokko hat insgesamt 14 Flughäfen, die wichtigsten hiervon sind: Agadir (AGA) (Al Massira), Casablanca (CMN)(Mohammed V), Fez (FEZ) (Sais), Marrakesch (RAK),  Rabat (RBA) (Salé) und Tangier (TNG) (Boukhalef).
            • Neben den Häfen Tanger, Casablanca und Ceuta existieren auch Bahnverbindungen.
            • Die Hauptstraßen, vor allem im Norden und Nordwesten des Landes, sind bei jedem Wetter befahrbar; Busse und Taxis sowie Mietwagen sind in den größeren Städten vorhanden.

             Währung

            • 1 Marokkanischer Dirham (DH) = 100 Centimes. 1 € = 11,32 DH (Stand Januar 2010).

             Wichtige Verhaltensregeln

            • Von allen Gästen des Landes wird erwartet, dass sie sich den Verhaltensregeln eines islamisch geprägten Landes anpassen und diese respektieren. So besteht z. B striktes öffentliches Alkoholverbot. Frauen sollten sich kulturangepasst kleiden. Ohne Herrenbegleitung sind Spaziergänge nach Sonnenuntergang nicht empfehlenswert.
            • In Zeiten des Ramadan (Fastenmonat) ist das öffentliche Leben stark beeinflusst. In der Öffentlichkeit sollten Sie auch nicht essen oder rauchen und keine Zärtlichkeiten austauschen.

             Statistische Daten

             

            Buchungsinfos

            Alle Daten & Fakten rund um diese Reise

            Termine und Preise
              01.09.18
              31.12.18
              1.180 €

              von
              bis
              Plätze
              Preis in €
              01.01.19
              31.12.19

              Preis pro Person Reisender im Doppelzimmer1.180 €
              Preis pro Person Reisender im Einzelzimmer1.340 €
              = unverbindlich anfragen
              = Onlinebuchung
              Veranstalter

                nomad GmbH

                Gruener Weg 28
                50825 Koeln
                Deutschland
                +49 221-669625-0
                info@nomad-reisen.de

                 

                weitere Informationen
                alle Reiseangebote zeigen

                Leistungen
                  • 4 Hotel- und Gasthausübernachtungen
                  • 3 Zeltübernachtungen
                  • Camping-Ausrüstung mit 2-Personen-Zelt, Schlafmatten und Expeditionsküche, Gemeinschafts- und Küchenzelt, Toilettenzelt
                  • Vollpension während des Trekkings, in Marrakech Übernachtung mit Frühstück
                  • lizenzierter lokaler Englisch sprechender Bergführer/Guide (Deutsch sprechender Bergführer auf Anfrage)
                  • Kameltrekking (Tage 3-6) mit Lastkamelen und einheimischer Begleitmannschaft
                  • Transfer von Marrakech zum Trekking und zurück im Geländewagen
                  • Trinkwasser während der Rundreise
                  • alle Exkursionen, Eintritte und Besichtigungen gemäß Programm
                  zusätzliche Leistungen
                    • Rail&Fly, 1. Klasse
                      180 €
                      Zug zum Flug (Hin- und Rückfahrt in der 2.Klasse, inkl. ICE, ohne Zugbindung)
                    • Rail&Fly, 2. Klasse
                      95 €
                      Zug zum Flug (Hin- und Rückfahrt in der 2.Klasse, inkl. ICE, ohne Zugbindung)
                    Zusätzliche Entgelte / nicht enthalten
                      • Service-Entgeld bei Individuellen Angeboten
                      • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder
                      • Internationale Flüge
                      • Steuern, Kerosin
                      • nicht genannte Mahlzeiten
                      Teilnehmer/innen / ungefähre Gruppengröße

                        Min. Teilnehmerzahl: 2

                        Max. Teilnehmerzahl: 12

                        Reise nur für mobile Reisende (ohne eingeschränkte Mobilität)
                        Atmosfair
                          atmosfair - klimabewusst reisen NEUE ENERGIE FÜR NEPAL: Helfen Sie das Klima zu schützen! Beim Hin- und Rückflug für eine Person nach Marokko entstehen klimarelevante Emissionen in Höhe von 1173 kg. Durch einen freiwilligen Beitrag von 27 € unterstützen Sie unser engagiertes Klimaschutzprojekt NEUE ENERGIE FÜR NEPAL und tragen so zur Entlastung unseres Klimas aktiv bei.
                          Mehr zum Projekt: Wie funktioniert der Klimaschutz mit atmosfair?
                          Zahlungsmodalitäten
                            • Höhe der Anzahlung in Prozent des Reisepreises: 20 %
                            • Fälligkeit der Restzahlung: 20 Tage vor Reisebeginn
                            • Sofern bei der Reise eine Mindestteilnehmerzahl ausgeschrieben ist, ist bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ein Rücktritt vom Reisevertrag seitens des Veranstalters bis spätestens 0 Tage vor Reisebeginn möglich.