Reisefinder

Hier Finden Sie Ihre Reise

Präsentiert von

Individualreisen
Gruppenreisen
ajax loader

Über uns

Anders reisen: Verantwortung übernehmen

Im forum anders reisen haben sich über 100 Reiseveranstalter zusammengeschlossen, die sich für einen nachhaltigen Tourismus engagieren. Alles Spezialisten, die ihre Reisen umweltfreundlich und sozialverträglich gestalten. Unser Name steht für besondere Reiseerlebnisse, die sich am Menschen und an der Umwelt orientieren.

Reiseperlen 2019

Nah- und Fernreisen von Spezialisten

Der Katalog für nachhaltiges Reisen:
- 48 Veranstalter
- 108 Reisen

Online blättern
BESTELLENSCHLIESSEN
Reiseperlen

Reiseperlen Katalog bestellung header

Reiseperlen Katalog bestellung header Seite 1
Bitte beachten Sie unseren Datenschutzhinweis*
    Der Verband für nachhaltigen Tourismus
      Fair zu den Menschen
        Freundlich zur Umwelt
          Außergewöhnliche Reiseerlebnisse
            Vielfalt erleben
            • 15-tägige private Trekkingreise im Süden Marokkos
            • 10-tägiges Trekking mit Lastmauleseln vom Ait Bougmez über den Hohen Atlas bis nahe dem Pass Tizi N’Tichka
            • Möglichkeit zur Besteigung des etwa 4000 Meter hohen Ighil M’Goun
            • Erkundung abgelegener Dörfer wie dem aus tiefrotem Lehm errichtete Tassawt N’Oufela oder von Megdaz mit mehrstöckigen Häusern und hohen Speichern
            • In Marrakech Übernachtung in einem traditionellen Riad
            Oft führt der Weg entang trockener Wadis Wenn Sie Gölück haben begegnen Sie diesen kleinen Berghörnchen Da die Versorgungslasge im Gebirge Schwierig ist, wurden viele Dörfer von den Bewohnern aufgegeben. In den Tälern wird Getreide, Mais und Obst angebaut. Sie tragen während des Trekkings nur Ihren Tagesrucksack Die Last-Maultiere tragen das große Gepäck und die Ausrüctung

            Die Aussicht vom Ighil M’Goun ist schier grenzenlos. Bei gutem Wetter schweift der Blick von den Gipfeln des Hohen Atlas über jene des Anti-Atlas bis zum Jebel Sarho und hinab zum grün schimmernden Grund des Oued Dades. Das ist die Heimat der Imazighen, der "freien Menschen", wie sich die Berber voller Stolz selbst nennen. Wer diese Welt erkunden will, tut dies am besten wie wir: zu Fuß, mit viel Zeit und einer Maultierkarawane für das Gepäck. Keine andere NOMAD-Reise bietet ein derart langes und intensives Maultiertrekking.

            Sie beginnen unsere 10-tägige Durchquerung des Hohen Atlas im Ait Bouguemez, dem "glücklichen Tal", dessen Erkundung Sie nutzen, um sich zu akklimatisieren. Während der folgenden Tage erleben wir eine Berglandschaft voller stiller Täler, rauer Gebirgszüge und zerklüfteter Schluchten. Höchstwahrscheinlich begegnen Sie unterwegs Halbnomaden, die während der kurzen Sommermonate mit ihren Herden über die Hochweiden ziehen und dabei in Höhlen Unterschlupf suchen. Denn die Tage sind heiß, und abends sinkt die Temperatur manchmal auf den Gefrierpunkt.

            Den buchstäblichen Höhepunkt des Trekkings bildet der (freiwillige) Aufstieg auf den 4065 Meter hohen Ighil M’Goun. Der weitere Weg Richtung Westen führt Sie durch verschiedene Berberdörfer, von denen Megdaz mit seinen mehrstöckigen Häusern, den hoch aufragenden Speichern aus rotem Lehm und den sehr alten Nussbäumen sicherlich eines der schönsten ist.

            Wer will, kann die Durchquerung des Atlasgebirges noch um vier Tage verlängern und mit einem Blick vom Jebel Toubkal, dem höchsten Berg Marokkos, krönen.

            Unter Bergsteigern gelten die Gipfel des M’Goun und Toubkal als recht einfach. Ihre Besteigung stellt keinerlei technische Ansprüche, erfordert aber - wegen der zunehmend dünnen Luft und des Höhenunterschiedes von immerhin fast 2500 Metern - eine gute Kondition, dazu Trittsicherheit und Ausdauer. Sie wandern am Tag etwa fünf bis sechs Stunden. Maultiere tragen Gepäck und Ausrüstung, Sie nur Ihren Tagesrucksack.

            Buchungsinfos

            Alle Daten & Fakten rund um diese Reise

            Termine und Preise
              von
              bis
              Plätze
              Preis in €
              15.05.19
              15.09.19

              Preis pro Person Reisender im Doppelzimmer1.595 €
              Preis pro Person Reisender im Einzelzimmer1.725 €
              = unverbindlich anfragen
              = Onlinebuchung
              Veranstalter

                nomad GmbH

                Gruener Weg 28
                50825 Koeln
                Deutschland
                +49 221-669625-0
                info@nomad-reisen.de

                 

                weitere Informationen
                alle Reiseangebote zeigen

                Leistungen
                  • 5 Hotel- und Gasthausübernachtungen
                  • 9 Zeltübernachtungen
                  • Camping-Ausrüstung mit 2-Personen-Zelt, Schlafmatten und Expeditionsküche, Gemeinschafts- und Küchenzelt, Toilettenzelt
                  • Vollpension während des Trekkings, in Marrakech Übernachtung mit Frühstück
                  • lizenzierter lokaler Englisch sprechender Bergführer/Guide (Deutsch sprechender Bergführer auf Anfrage)
                  • Miete für die Lastmaultiere währen des Trekkings, einheimische Begleitmannschaft samt Koch
                  • Transfer von Marrakesch zum Trekking und zurück im Geländewagen
                  • Transfer vom und zum Flughafen
                  Zusätzliche Entgelte / nicht enthalten
                    • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder
                    • Eintrittsgelder
                    • Getränke in Hotels und Restaurants
                    • Internationale Flüge
                    • Steuern, Kerosin
                    • Visagebühren (genaue Infos im Merkblatt)
                    • nicht genannte Mahlzeiten
                    Teilnehmer/innen / ungefähre Gruppengröße

                      Min. Teilnehmerzahl: 2

                      Max. Teilnehmerzahl: 12

                      Reise nur für mobile Reisende (ohne eingeschränkte Mobilität)
                      Atmosfair
                        atmosfair - klimabewusst reisen NEUE ENERGIE FÜR NEPAL: Helfen Sie das Klima zu schützen! Beim Hin- und Rückflug für eine Person nach Marokko entstehen klimarelevante Emissionen in Höhe von 1173 kg. Durch einen freiwilligen Beitrag von 27 € unterstützen Sie unser engagiertes Klimaschutzprojekt NEUE ENERGIE FÜR NEPAL und tragen so zur Entlastung unseres Klimas aktiv bei.
                        Mehr zum Projekt: Wie funktioniert der Klimaschutz mit atmosfair?
                        Zahlungsmodalitäten
                          • Höhe der Anzahlung in Prozent des Reisepreises: 20 %
                          • Fälligkeit der Restzahlung: 20 Tage vor Reisebeginn
                          • Sofern bei der Reise eine Mindestteilnehmerzahl ausgeschrieben ist, ist bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ein Rücktritt vom Reisevertrag seitens des Veranstalters bis spätestens 0 Tage vor Reisebeginn möglich.