Reisefinder

Finden Sie Ihre Reise

Präsentiert von der

Wohin soll die Reise gehen? Ob Nah- oder Fernreisen, Wandern oder Wellnessurlaub, Urlaub in der Natur oder Städtereisen, Singlereisen oder Familienurlaub, Reisen in der Gruppe oder individuell – mit unserem Reisefinder finden Sie garantiert Ihre Wunschreise.

Individualreisen
Gruppenreisen
ajax loader

Über uns

Anders reisen: Verantwortung übernehmen

Im forum anders reisen haben sich über 100 Reiseveranstalter zusammengeschlossen, die sich für einen nachhaltigen Tourismus engagieren. Alles Spezialisten, die ihre Reisen umweltfreundlich und sozialverträglich gestalten. Unser Name steht für besondere Reiseerlebnisse, die sich am Menschen und an der Umwelt orientieren.

Reiseperlen 2017

Nah- und Fernreisen von Spezialisten

Der Katalog für nachhaltiges Reisen:
- 43 Veranstalter
- 137 Reisen

Online blättern
BESTELLENSCHLIESSEN
Reiseperlen

Reiseperlen Katalog bestellung header

Reiseperlen Katalog bestellung header Seite 1
    Der Verband für nachhaltigen Tourismus
      Fair zu den Menschen
        Freundlich zur Umwelt
          Außergewöhnliche Reiseerlebnisse
            Vielfalt erleben

            15.03.2016

            Innovative Nachhaltigkeit setzt sich durch: Sieben Goldene Palmen für die Mitglieder des forum anders reisen

            Die kreativen Veranstalter des Verbandes für nachhaltigen Tourismus werden mit der begehrten Trophäe der Reisemagazine GEO SAISON und GEO SPECIAL ausgezeichnet

            Sieben auf einen Streich! Erneut wächst der Palmenwald der Mitglieder des Dachverbandes für nachhaltigen Tourismus. Bei der jährlichen Preisverleihung des Reisemagazins GEO SAISON in der Berliner Kalkscheune wurden in drei Kategorien insgesamt neun Goldene Palmen für die besten Veranstalter-Reisen des Jahres verliehen. Sieben der heißbegehrten „Reise-Oscars“ gingen an Mitglieder des forum anders reisen, deren Reiseangebote nicht nur Rücksicht auf die Umwelt und die Menschen in den Reiseländern nehmen, sondern darüber hinaus besondere Erlebnisse kreieren.

            „Nachhaltiges Reisen ist alles andere als vernunftbetont. In nachhaltigen Reisen steckt viel Innovation. Statt altbekannte Wege zu beschreiten, entwickeln die Spezialveranstalter ungewöhnliche Ideen, die nicht nur die Jury sondern vor allem auch die Reisegäste begeistern“, betont Petra Thomas, die Geschäftsführerin des Verbandes. „Die besonderen Reisekonzepte unserer Mitglieder erfreuen sich zunehmender Beliebtheit am Markt. Denn wer nimmt nicht aus dem Urlaub gern unvergessliche Erinnerungen mit nach Hause – und diese besondere Erlebnis- und Wohlfühlqualität ist spürbar auf allen Reisen. Die vielen Preise stellen eine hochwertige Anerkennung durch die Fachjury für unsere Arbeit dar.“

            So hieß es auch in diesem Jahr „And the winner is“: Zwei erste Plätze, dreimal Platz 2 und zwei Prämierungen auf dem 3. Platz – so lautet die Bilanz der Verleihung für die Verbandsmitglieder. Ausgezeichnet wurden die Spezialisten von China By Bike mit gleich zwei Palmen, Hauser Exkursionen International, a&e erlebnis:reisen, Via Verde – Entdecken & Reisen, SAPIO - Kulinarische Entdeckungsreisen und Lupe Reisen für ihre innovativen Reisekonzepte.

            Sieben Goldene Palmen: Die ausgezeichneten Reisen und Veranstalter im Detail

            In der Kategorie der Aktiv- und Abenteuerreisen ging der erste Preis an die Fahrradreise-Experten von China By Bike. Die 90tägige Radtour „Mythos Mekong“ führt entlang der Lebensader Südostasiens von Tibet bis nach Vietnam. Dem Mekong von der Quelle zur Mündung zu folgen, ist ein Traum, den die insgesamt knapp über 3.000 Kilometer lange Entdeckungsfahrt erfüllt. Mit kaum einem Fortbewegungsmittel kommt man den Menschen einer Region so nahe wie auf zwei Rädern. Und darum geht es auf dieser Reise: die Menschen hinter dem Mythos Mekong kennen zu lernen – mit ganz viel Zeit. 90 Tage ab 8.995,- EUR (ohne Flüge).

            Mit dem 2. Platz wurde die Reise „Japan aktiv: Berge, Vulkane und Buddhismus“ des Wander- und Trekkingreise-Spezialisten Hauser Exkursionen International ausgezeichnet. In den Fußstapfen der Samurai, Pilger, Händler und Kuriere führt sie auf historischen Wegen durch die schönsten Wandergebiete der Japanischen Alpen. 18 Tage ab 4.350,- EUR.

            Und Platz 3 ging wiederum an das Team von China By Bike, das mit der Radtour durch „Nepal – an den Hängen des Himalaya“ die Jury überzeugt hat. Nepal ist ein Trekkingparadies. Radfahrer sieht das kleine Land am Südhang des Himalaya selten. Dabei hat Nepal einige der schönsten Radstrecken Asiens zu bieten! Die Nepal-Reise zeigt das Land mit seiner Bergwelt und Kultur auf ungewöhnliche Weise. 25 Tage ab 3.395,- EUR (ohne Flüge).

            In der traditionell besonders umworbenen Kategorie der Rund- und Studienreisen belegen punktgleich zwei Veranstalter des forum anders reisen den zweiten Platz:
            a&e erlebnis:reisen und Via Verde – Entdecken & Reisen punkteten mit ihren außergewöhnlichen Reisen durch Indien und Äthiopien.

            Die Rundreise "Indien – Perspektivwechsel: Projekte & Begegnungen" des Hamburger Asienexperten a&e erlebnis:reisen ermöglicht ungewöhnliche Blickwinkel auf das Leben im Land. In Begleitung eines Straßenkindes geht es durch einen Slum von Delhi. Landfrauen und Handwerker zeigen ihren Alltag. Daneben erleben die kleinen Gruppen die kulturellen Schätze des alten Indiens. 16 Tage ab 2.990,- EUR.

            Ebenso begeisterte die Wanderstudienreise Äthiopien die Jury und landete punktgleich auf dem zweiten Platz. Die von Via Verde – Entdecken & Reisen entwickelte Reise basiert auf einer besonders intensiven Zusammenarbeit mit Familien und kleinen nachhaltig wirtschaften Unternehmen in Äthiopien. Sie bietet viel Zeit für Wanderungen und Begegnungen zwischen Addis Abeba und dem christlich geprägten Hochland im Norden Äthiopiens. 18 Tage ab 3.160,- EUR.

            Unter den Kurz- und Städtereisen setzte sich die kulinarische „Sonderreise mit Metzgerei-Kurs in die Emiglia-Romagna“ von SAPIO - Kulinarische Entdeckungsreisen durch. Sie wurde mit dem 1. Platz ausgezeichnet. Der Spezialist für kulinarische Reisen und Slow Food entwickelte eine Reise auf dem Landschloss Antica Corte Pallavicina von Massimo Spigaroli nahe der norditalienischen Stadt Parma. Die Teilnehmer erleben und lernen nach alter Kunst der Hausmacher-Metzgerei wie ein frisch geschlachtetes Schwein verarbeitet wird – und das vollständig vom Kopf bis zum Schwanz. Wer mag, kann bei der Schlachtung dabei sein. 6 Tage ab 1.798,- EUR (ohne Anreise).

            Den dritten Platz in derselben Kategorie konnte der Europa-Spezialist Lupe Reisen mit seiner Reise „Das Erbe der Yörüken“ für sich gewinnen. Sie zeigt die stolze und gastfreundliche Kultur der Volksgruppe der Yörüken und ihre halbnomadischen Lebensweise. Mit ihren Ziegen und Schafsherden ziehen sie von der türkischen Südküste ins Hinterland der lykischen Berge. Die Reisenden erleben die Olivenernte und ihre Verarbeitung und wandern auf alten Nomadenpfaden. 10 Tage ab 1.320,- EUR.

            Informationen über das forum anders reisen, seine Veranstalter und die vielfältigen Angebote gibt es unter www.forumandersreisen.de und telefonisch unter 040/ 181 2604 60.

            5.588 Zeichen

            Hintergrundinformationen:
            Das forum anders reisen e.V. ist ein Unternehmens- und Wirtschaftsverband kleiner und mittelständischer Reiseveranstalter mit Sitz in Hamburg. Der Verband und seine Mitglieder streben einen Tourismus an, der langfristig ökologisch tragbar, wirtschaftlich machbar sowie ethisch und sozial gerecht ist. Dazu haben sich die Mitglieder in einem umfangreichen Kriterienkatalog verpflichtet, dessen Einhaltung durch einen CSR-Prozess überprüft wird. Der Verband unterstützt seine Mitglieder dabei durch Grundlagenarbeit, die Koordination und Bündelung der Kommunikation sowie die Vermarktung der Reiseprodukte. In der Öffentlichkeit schafft das forum anders reisen ein stärkeres Bewusstsein für die ökologischen, ökonomischen und kulturellen Auswirkungen des Reisens und setzt durch konkrete Angebote und Programme Impulse für einen verträglichen und sanften Tourismus.

            Der als eingetragener Verein (e.V.) organisierte Dachverband wurde 1998 von zwölf Reiseveranstaltern gegründet und hat heute 141 Mitglieder (Stand: Mai 2015). Sie erwirtschafteten im Jahr 2014 mit rund 108.606 Kunden einen Umsatz von insgesamt ca. 207 Millionen Euro.


            Pressekontakt: forum anders reisen e.V., Petra Thomas,
            Brandstwiete 4, 20457 Hamburg, Tel: +49-(0)40/ 181 2604 – 60
            Email: presse@forumandersreisen.de

            Bilder
              Die Gewinner der Goldenen Palme 2016
              © forum anders reisen