Reisefinder

Hier Finden Sie Ihre Reise

Präsentiert von

Individualreisen
Gruppenreisen
ajax loader

Über uns

Anders reisen: Verantwortung übernehmen

Im forum anders reisen haben sich über 100 Reiseveranstalter zusammengeschlossen, die sich für einen nachhaltigen Tourismus engagieren. Alles Spezialisten, die ihre Reisen umweltfreundlich und sozialverträglich gestalten. Unser Name steht für besondere Reiseerlebnisse, die sich am Menschen und an der Umwelt orientieren.

Reiseperlen 2020

Nah- und Fernreisen von Spezialisten

Der Katalog für nachhaltiges Reisen:
- 43 Veranstalter
- 100 Reisen

Online blättern
BESTELLENSCHLIESSEN
Reiseperlen

Reiseperlen Katalog bestellung header

Reiseperlen Katalog bestellung header Seite 1
Bitte beachten Sie unseren Datenschutzhinweis*
    Der Verband für nachhaltigen Tourismus
      Fair zu den Menschen
        Freundlich zur Umwelt
          Außergewöhnliche Reiseerlebnisse
            Vielfalt erleben

            Highlights im Norden: Grüne Steppe, weite Taiga, Nomaden und Schamanin

            • 2-tägige Reise mit viel Zeit und Muße
            • Meist 2-3 Tage an einem Ort
            • Ausgewählte Jurtencamps, meist von Frauen betrieben
            • Kloster Erdene-Zuu (UNESCO)
            • Erdene-Khamba -Kloster mit privater Führung
            • Klosteranlage Amarbayasgalant
            • Besuch bei einer Schamanin
            • Karakorum besichtigen
            • Blaue Perle der Mongolei: Khuvsgul See
            • Besuch bei Nomadenfamilien
            • Ausritt auf Pferden oder Kamelen
            • Wanderungen im Khorgo-Terkhi-Nationalpark
            • und im Naturschutzgebiet Khoridol Saridag
            • Felsen Taikhar Chuluu
            • Vulkankraterlandschaft und der Tsagaan Nuur-See
            • Köchin, die auch vegetarisch kochen kann
            • Besuch im Zirbe-Frauenprojekt
            © Die Rechte der Bilder liegen beim jeweiligen Reiseveranstalter. Kloster Amarbayasgalant Kloster Amarbayasgalant © Die Rechte der Bilder liegen beim jeweiligen Reiseveranstalter. Khuvsgul See Khuvsgul See © Die Rechte der Bilder liegen beim jeweiligen Reiseveranstalter. Wanderung Koridol Saridag Wanderung Koridol Saridag © Die Rechte der Bilder liegen beim jeweiligen Reiseveranstalter. Erdene-Zuu-Kloster Erdene-Zuu-Kloster © Die Rechte der Bilder liegen beim jeweiligen Reiseveranstalter. Jurtencamp Amarbayasgalant Jurtencamp Amarbayasgalant © Die Rechte der Bilder liegen beim jeweiligen Reiseveranstalter. Zenker Zenker © Die Rechte der Bilder liegen beim jeweiligen Reiseveranstalter. Vulkanlandschaft Vulkanlandschaft © Die Rechte der Bilder liegen beim jeweiligen Reiseveranstalter. Khuvsgul See Khuvsgul See © Die Rechte der Bilder liegen beim jeweiligen Reiseveranstalter. Jurtencamp am Khuvsgul See Jurtencamp am Khuvsgul See © Die Rechte der Bilder liegen beim jeweiligen Reiseveranstalter. Kloster Gandan Kloster Gandan © Die Rechte der Bilder liegen beim jeweiligen Reiseveranstalter. Yaks am weissen See Yaks am weissen See © Die Rechte der Bilder liegen beim jeweiligen Reiseveranstalter. Zentralmongolei Zentralmongolei © Die Rechte der Bilder liegen beim jeweiligen Reiseveranstalter. Rentiere Rentiere © Die Rechte der Bilder liegen beim jeweiligen Reiseveranstalter. Bei der Nomadenfamilie Bei der Nomadenfamilie © Die Rechte der Bilder liegen beim jeweiligen Reiseveranstalter. Nomaden Nomaden © Die Rechte der Bilder liegen beim jeweiligen Reiseveranstalter. Vulkankrater Vulkankrater © Die Rechte der Bilder liegen beim jeweiligen Reiseveranstalter. Khogno Khan Felsen Khogno Khan Felsen © Die Rechte der Bilder liegen beim jeweiligen Reiseveranstalter. Steppenlandschaft unterwegs Steppenlandschaft unterwegs © Die Rechte der Bilder liegen beim jeweiligen Reiseveranstalter.
            Kloster Amarbayasgalant Khuvsgul See Wanderung Koridol Saridag Erdene-Zuu-Kloster Jurtencamp Amarbayasgalant Zenker Vulkanlandschaft Khuvsgul See Jurtencamp am Khuvsgul See Kloster Gandan Yaks am weissen See Zentralmongolei Rentiere Bei der Nomadenfamilie Nomaden Vulkankrater Khogno Khan Felsen Steppenlandschaft unterwegs

            Die Reise in den Norden und die Zentralmongolei ist Eintauchen in die Highlights der Mongolei: grüne Steppe, weite Taiga, weißer See, Nomadenland, Buddhismus und Schamanismus, Klöster und Jurten und dazwischen Rentiere, wilde Pferde und Kamele. Diese Reise führt Euch durch die Steppenlandschaft nach Karakorum, der alten Hauptstadt der Mongolen, weiter zur nördlichen Taiga und zum großen kristallklaren Süßwassersee Khuvsgul, dermit seiner 134 km Länge als ,,Perle der Mongolei'' gilt. Ihr besichtigt das berühmte Erdene-Zuu Kloster, ein UNESCO-Kulturerbe, genießt den weißen See in einer bizarren Vulkanlandschaft und besucht immer wieder Nomadenfamilien, um deren Alltag mitzuerleben. Ein Besuch bei einer Schamanin, die unsere Reiseleiterin Tungaa persönlich kennt, rundet die Natur-und Kulturreise ab. An einigen Tagen unternehmt Ihr kleinere Wanderungen oder könnt auch mal auf Pferden oder Kamelen reiten.Übernachtet wird in bequemen Jurtencamps, meist von Frauen betrieben,in idyllischer Lage und unsere Spitzenköchin kann auch wunderbar vegetarisch kochen. Unser Mongolei-Reisebericht im Blog

            Buchungsinfos

            Alle Daten & Fakten rund um diese Reise

            Termine und Preise
              03.08.19
              21.08.19
              2.700 €

              von
              bis
              Plätze
              Preis in €
              31.07.20
              21.08.20
              2.950 €

              30.07.21
              20.08.21
              2.950 €

              = unverbindlich anfragen
              = Onlinebuchung
              Veranstalter
                WomenFairTravel gmbH

                WomenFairTravel gmbH

                Crellestr. 19/20
                10827 Berlin
                Deutschland
                030 2000520 30
                info@womenfairtravel.com

                 

                weitere Informationen
                alle Reiseangebote zeigen

                Leistungen
                  • Gemeinsamer Transfer ab/bis Flughafen Ulaanbaatar
                  • Übernachtungen laut Programm in DZ, meist in allein gelegenen Jurten-Camps
                  • Vollverpflegung (auch vegetarisch) mit Kaffee und Teepausen (außer Mittagessen in Ulaanbaatar), ein Verwöhnprogramm
                  • Alle Transfers im bequemen Allrad-Bus
                  • Deutschsprachige mongolische Reiseleiterin
                  zusätzliche Leistungen
                    • Einzelzimmerzuschlag
                      300 €
                    • Zusatztransfer ab/bis Flughafen Ulaanbaatar pro Strecke | Preis: 30,- Zusatznacht im Altan-Buga im Einzelzimmer mit Frühstück | Preis: 40,- € Zusatznacht im Altan-Buga im Einzelzimmer mit Vollpension | Preis: 50,- € Zusatznacht im Altan-Buga im Doppelzimmer mit Vollpension (pro Person) | Preis: 40,- € Zusatznacht im Altan-Buga im Einzelzimmer mit Vollpension | Preis: 50,- €
                      0 €
                    Zusätzliche Entgelte / nicht enthalten
                      • Internationale Flüge (gerne vermitteln wir ein unverbindliches Flugangebot)
                      • Visum bei einem Aufenthalt von länger als 30 Tage, bzw. immer Visapflicht für Schweizerinnen und Österreicherinnen (ca. 60€)
                      • alkoholische Getränke
                      • Trinkgelder für Reiseleiterin, Fahrer und Hotelpersonal
                      • Reiserücktritts- /Reiseabbruchsversicherung und Reiseunfallversicherung (obligatorisch)
                      • Film- und Fotogebühren
                      • fakultative Reitkosten
                      • 2 Mittagessen
                      Teilnehmer/innen / ungefähre Gruppengröße

                        Min. Teilnehmerzahl: 6

                        Max. Teilnehmerzahl: 10

                        Reise nur für mobile Reisende (ohne eingeschränkte Mobilität)
                        Zahlungsmodalitäten
                          • Höhe der Anzahlung in Prozent des Reisepreises: 20 %
                          • Fälligkeit der Restzahlung: 21 Tage vor Reisebeginn
                          • Sofern bei der Reise eine Mindestteilnehmerzahl ausgeschrieben ist, ist bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ein Rücktritt vom Reisevertrag seitens des Veranstalters bis spätestens 21 Tage vor Reisebeginn möglich.