Reisefinder

Hier Finden Sie Ihre Reise

Präsentiert von

Individualreisen
Gruppenreisen
ajax loader

Über uns

Anders reisen: Verantwortung übernehmen

Im forum anders reisen haben sich über 100 Reiseveranstalter zusammengeschlossen, die sich für einen nachhaltigen Tourismus engagieren. Alles Spezialisten, die ihre Reisen umweltfreundlich und sozialverträglich gestalten. Unser Name steht für besondere Reiseerlebnisse, die sich am Menschen und an der Umwelt orientieren.

REISEPERLEN 2022

DAS MAGAZIN FÜR NACHHALTIGES REISEN

Mehr als 100 Geschichten
erzählen von
Orten und Menschen
in Deutschland, Europa
& der Welt.
Reiselust pur!

Online blättern
BESTELLENSCHLIESSEN
Reiseperlen

Reiseperlen Katalog bestellung header

Reiseperlen Katalog bestellung header Seite 1
Bitte beachten Sie unseren Datenschutzhinweis*
    Für den Frieden
      Der Verband für nachhaltigen Tourismus
        Fair zu den Menschen
          Freundlich zur Umwelt
            Außergewöhnliche Reiseerlebnisse

            Reiten durch das weite Orkhon-Tal und um die 8 blauen Seen

            • Pferde in der Mongolei
            • Die mongolischen Pferde sind eher kein und haben ein Stockmass von ca.1,52 m. Sie sind kräftig, zäh, ausdauernd und bequem. Es werden nur Wallache geritten.
            • SATTEL& ZAUM: bequeme russische Sättel und lokale Trensen
            • Ausrüstungsliste für die Mongolei
            • Reitersachen (falls vorhanden): Bequeme Hose (Reithose ist nicht erforderlich, einfach eine Hosen ohne dicke Innennah wählen und nicht zu eng. Neuanschaffungen bergen immer ein hohes Risiko, deshalb lieber auf altes Bewährtes zurückgreifen.)
            • Reitstiefel (falls vorhanden), alternativ: leichte Wanderstiefel oder feste Schuhe, möglichst knöchelhoch mit niedrigem Absatz
            • Reithelm
            • Handschuhe für das Reiten
            • wärmere Wind- und regendichte Jacke/Hose, aber keine, die knistert, davor scheuen die Pferde
            • Schlafsack
            • Sonnenhut, evt. Tuch für den Nacken
            • Sonnenschutzcreme mit Faktor 50, Sonnenbrille
            • 1. Hilfe Tasche
            • Ohrenstöpsel (gegen Hundegebell)
            • Kleiner Tagesrucksack
            • Medikamente (Durchfall, Kopfschmerz , Heilsalbe, usw.)
            • Taschenmesser (nicht ins Handgepäck packen)
            • Regenzeug / wetterfeste Jacke oder Mantel
            • Badesachen und Badetücher (für Erholungstagen in Tsenkher heisse Quelle)
            • Biologisch abbaubare Kosmetika (Duschgel, Schampoo, Zahnpasta)
            • Wirksames Mückenmittel
            • Trekkingweste mit vielen Taschen
            • Taschen- oder Stirnlampe mit Ersatz-Batterien
            • Weltreisestecker für verschiedene Steckdosen-Typen
            • + das Übliche: T-Shirts, langärmliges Hemd, Pullover, gut sitzende Unterwäsche/Funktionswäsche, Socken, Halstuch, etc .
            • Für die Oberbekleidung gilt das Zwiebelprinzip: für jede Wetterlage und Temperatur (die Nächte können kalt werden) gerüstet sein. Sonneneinstrahlung kann intensiv sein.
            • Warmer Fleece-Pullover / Wasserdichte Jacke und Überhose
            • evtl. Mini Polster (falls der russische Sattel zu hart ist)
            • Taschengeld in bar als Anhaltspunkt (200 €-400€).
            • Für größerer Einkäufe kann die Kreditkarte eingesetzt werde
            • Kleine Mitbringsel/Gastgeschenke (Schokolade, Handcremes. o.ä.)
            • Gepäckstück
            • Dies muss alles in eine große und stabile Tasche passen, die in unserem Gepäcklastwagen verstaut wird. Am Besten eignet sich eine wasserdichte Tasche, ansonsten sollte die Tasche durch Plastiksäcke wasserdicht gemacht werden.
            • Reiterfahrung
            • Du kannst Dein Pferd in allen Gangarten kontrollieren, alle haben Geländeerfahrung und genügend Ausdauer. Reitkenntnisse sind erwünscht, mit etwas Fitness und Reiterinnenlust kann frau aber auch ihre ersten Reiterfahrungen über „Learning by doing“ machen.
            • Mögliche Routenänderungen
            • Bitte beachte, dass unsere Reisen für flexible Menschen mit Abenteuergeist und Geduld konzipiert sind. Wetterbedingte oder durch unerwartete Situationen hervorgerufene Routenänderungen können auftreten. Gerade das Wetter in der Steppe kann sehr unterschiedlich sein, teilweise bis zu 2-3 Wetterwechsel am Tag. Und vor allem wird es morgens und abends frisch sein. Es gibt nicht immer so gute Sanitäranlagen wie wir uns das vorstellen. Die Qualität in der Mongolei ist nicht mit denen in Europa zu vergleichen. Eine Reise durch die mongolische Steppe bietet zahlreiche interessante Erlebnisse und Kontakte zu den Nomaden, aber sie ist auch körperlich anstrengend.
            • Flug-, Hotel- und Programmänderungen
            • Änderungen, die den Charakter der Reise nicht beeinträchtigen, sind vorbehalten. Ebenso behalten wir uns Flug-, Hotel- und Programmänderungen bei vergleichbarem Leistungsumfang vor.Obwohl es unsere Absicht ist, die Reise wie beschrieben durchzuführen, kann es durch veränderte Flugpläne, klimatische Besonderheiten, Probleme der Infrastruktur oder anderem zu Abweichungen kommen, bis hin zu einer Änderung der Unterbringung. Wie z.B. Änderung des Tagesablaufs oder Umstellung der Programmtage bei ungünstigen Wetterverhältnissen oder anderen unvorhersehbaren Ereignissen.
            • Die Teilnahme an den Aktivitäten, die optional sind, findet auf Deine eigene Verantwortung statt. Wenn es im Rahmen dieser Aktivitäten zu Beschwerden oder Problemen kommt, wende Dich dann an den jeweiligen Veranstalter, bei dem Du die Leistung gebucht hast.
            • Nyamtsetseg Naidanjav

              Sonnenblume wie ihr Name auf deutsch heißt, ist in einer Nomadenfamilie aufgewachsen. Ihre Eltern züchteten Tiere und ihr Vater war zudem Reittrainer und so hat sie schon von Kindesbeinen an aufPferden geritten und erfolgreich an Pferderennen teilgenommen. Später studierte sie an der pädagogischen Universität in Ulaanbaatar Germanistik und Übersetzung und verbrachte danach ein Austauschjahr in der Schweiz an der pädagogischen Hochschule in Zug. Nach dem Abschluss ihres Masterstudium 2011 arbeitete siefür ein Jahr in Österreich.\n\n Seit über 10 Jahren arbeitet sie als Guide und mitihr habt ihrnicht nur eine perfekt deutschsprechende Reiseleiterin, sondern auch eine profunde Kennerin der mongolischen und europäischen Kultur.Als echte Nomadin ist sie der Natur und den Tieren tief verbunden und umweltfreundliches Reisen ist ihr ein großes Anliegen. Reitend unterwegs zu sein, macht sie besonders glücklich und dieses Glück teilt sie gerne mit Euch.\n\n

            • Buchungsvoraussetzung 2G-(Plus)
            • Alle unsereReise können nur vollständig geimpfte oder genesene Frauen buchen. Es greift die 2G Plus-Regel* (Anreisezusätzlich nurmit negativem Covid-Test).*Ausgenommen von der 2G-Reiseregelung sind Frauen, die nachweislich nicht geimpft werden können.Reisen mit 2G-Bedingungen Wir haben länger mit der Einführung der 2G-Regel, also der Reisebeschränkung für Ungeimpfte gehadert. Doch als Veranstalterinnen tragen wir Verantwortung, damit ihr möglichst sicher reisen könnt und dass Programmabläufe und Leistungen gewährleistet werden. Es gibt Reiseziele, in denen sich aufgrund des unzureichenden Gesundheitssystems erfahrungsgemäß nur geimpfte Frauen anmelden, oder es sowieso von Seiten der Länder vorgeschrieben ist. Da müssen wir bei Buchung einer Reise vorab gar nichts bedenken. In vielen anderen Ländern verschärfen sich jedoch aufgrund der steigenden Corona-Zahlen derzeit wieder die Hygienebestimmungen. Dies gilt sowohl für die Einreise in die Länder, als auch für Eintritte zu Sehenswürdigkeiten, Restaurants, Geschäften bis hin zu beschränktem Sitzplatz in den Minibussen und Maskenpflicht in denselben. Erforderliche Tests können in der Regel, wenn überhaupt, nur mit erheblichen Aufwand und Zusatzkosten erbracht werden. Diesen zusätzlichen Aufwand können weder unsere Reiseleiterinnen und Partnerinnen vor Ort erbringen, denn sie müssen ihr Reiseprogramm durchführen, noch wir als Veranstalterinnen, um jeweils zu prüfen, welche aktuellsten Corona-Maßnahmen im jeweiligen Reiseland/Zielgebiet gerade gelten. Um den Teilnehmerinnen eine reibungslose Urlaubsreise gewährleisten zu können und die Reiseleiterinnen nicht permanent zu überlasten, haben wir uns entschlossen, alle unsere eigenveranstalteten Reisen, auch innerhalb Deutschlands*nur noch unter 2G-Bedingungen, ggfs. auch 2Gplus, durchzuführen.
            • D.h. die Teilnahme an unseren Reisen ab 1. Januar 2022 ist vorab nur mehr für Geimpfte und Genesene möglich (aktueller Impfnachweis oder überstandene Infektion, die bis zum Reiseende gültig ist, bzw. Attest, dass eine Impfung aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich ist).Wir hoffen, dass Ihr diese Maßnahme nachvollziehen könnt, die Euch als Reisende größtmöglichen Schutz bietet, ebenso wie auch unseren Partnerinnen und den Einheimischen vor Ort. Und last but not least für einen runden und entspannten Reiseablauf sorgt.
            • Einreisebestimmungen für die Mongolei
            • Für Deutsche Reisende genügt ein Reisepass, der bei der Einreise noch 6 Monate gültig ist. Deutsche Staatsangehörige benötigen für einen kurzfristigen Besuchs- oder Geschäftsaufenthalt von maximal 30 Tagen kein Visum für die Einreise in die Mongolei. Für längerfristige Aufenthalte ist ein Visum erforderlich, das bei jeder mongolischen Botschaft beantragt werden kann.
            • Für Schweizerinnen und Östrreicherinnen ist seit 2016 neben einem gültigem Reisepass ein Visum erforderlich. Dies muss vorab bei der mongolischen Botschaft beantrag werden.
            • Rücktritts- und Zahlungsbedingungen
            • Höhe der Anzahlung in % des Reisepreises: 20%Restzahlung in Tagen vor Reisebeginn: 21 TageLetzte Rücktrittsmöglichkeit durch die Veranstalterin: 21 Tage vor Reisebeginn
            • Mobilitäts- und sonstige gesundheitliche Einschränkung
            • Für Frauen mit eingeschränkter Mobilität oder sonstigen gesundheitlichen Einschränkungen ist diese Reise evtl. nichtdurchgängig geeignet.Kontaktiere uns einfach und wir klären gerne in jedem Einzelfall, ob wir diese Reise für Dich möglich machen können. Letzteres wäre unser großer Wunschund unser Ziel.

            Buchungsinfos

            Alle Daten & Fakten rund um diese Reise

            Termine und Preise
              18.07.15
              01.08.15
              2.800 €

              17.08.16
              31.08.16
              2.800 €

              17.08. – 31.08.2016

              22.07.17
              05.08.17
              1.800 €

              13.08.17
              27.08.17
              1.800 €

              23.06.18
              07.07.18
              1.800 €

              23.06.19
              07.07.19
              1.900 €

              01.08.19
              15.08.19
              1.900 €

              21.06.20
              05.07.20
              1.990 €

              08.08.20
              22.08.20
              1.990 €

              26.06.21
              10.07.21
              1.990 €

              25.06.22
              09.07.22
              1.800 €

              23.07.22
              06.08.22
              1.800 €

              von
              bis
              Plätze
              Preis in €
              26.06.23
              10.07.23
              1.800 €

              = unverbindlich anfragen
              = Onlinebuchung
              Veranstalter
                WomenFairTravel gmbH csr Siegel

                WomenFairTravel gmbH

                Crellestr. 19/20
                10827 Berlin
                Deutschland
                030 2000520 30
                info@womenfairtravel.com

                 

                weitere Informationen
                alle Reiseangebote zeigen

                Leistungen
                  • Gemeinsamer Flughafentransfer
                  • Übernachtungen in der Regel in 2er-Jurten-Camps: 7 Übernachtungen in Touristencamps, 1 Übernachtung bei einer Nomadenfamilie (Mehrbettjurte) und 4 Übernachtungen in Gästejurten, 1 Übernachtung im DZ/F im Hotel in Ulanbator
                  • Vollpension (auch vegetarisch)
                  • Alle Transfers/Fahrten wie im Programm ausgeschrieben; eventuelle Kraftstofferhöhungen werden ggf. nachberechnet
                  • 2 Busfahrer
                  • Pferd mit russischem Sattel (mongolische sind harte Sattel aus Holz)
                  • 1 Stunde Kamelritt
                  • Alle Eintritte laut Programm
                  • 1 Liter Trinkwasser pro Tag
                  • Eintritte für Nationalparks und Schutzgebiete und Straßenbenutzungssteuern
                  • Reitführer für die Pferde
                  • Köchin
                  • mongolische Abendveranstaltung in Ulanbator
                  • Deutschsprachige lokale Reiseleiterin und Reitleiterin
                  zusätzliche Leistungen
                    • Einzelzimmerzuschlag
                      200 €
                    • Einzelzimmerzuschlag
                      220 €
                    • Einzelzimmerzuschlag
                      200 €
                    • Einzelzimmerzuschlag
                      200 €
                    • Einzelzimmerzuschlag
                      200 €
                    Zusätzliche Entgelte / nicht enthalten
                      • Internationale Flug
                      • Visum
                      • Getränke
                      • Trinkgelder für Reiseleiterin, Fahrer und Hotelpersonal
                      • Private Reisekranken- und Unfallversicherung (obligatorisch)
                      • Reiserücktritts- /Reiseabbruchsversicherung
                      Teilnehmer/innen / ungefähre Gruppengröße

                        Min. Teilnehmerzahl: 6

                        Max. Teilnehmerzahl: 8

                        Reise nur für mobile Reisende (ohne eingeschränkte Mobilität)
                        Zahlungsmodalitäten
                          • Höhe der Anzahlung in Prozent des Reisepreises: 20 %
                          • Fälligkeit der Restzahlung: 21 Tage vor Reisebeginn
                          • Sofern bei der Reise eine Mindestteilnehmerzahl ausgeschrieben ist, ist bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ein Rücktritt vom Reisevertrag seitens des Veranstalters bis spätestens 21 Tage vor Reisebeginn möglich.