Reisefinder

Hier Finden Sie Ihre Reise

Präsentiert von

Individualreisen
Gruppenreisen
ajax loader

Über uns

Anders reisen: Verantwortung übernehmen

Im forum anders reisen haben sich über 100 Reiseveranstalter zusammengeschlossen, die sich für einen nachhaltigen Tourismus engagieren. Alles Spezialisten, die ihre Reisen umweltfreundlich und sozialverträglich gestalten. Unser Name steht für besondere Reiseerlebnisse, die sich am Menschen und an der Umwelt orientieren.

Reiseperlen 2019

Nah- und Fernreisen von Spezialisten

Der Katalog für nachhaltiges Reisen:
- 48 Veranstalter
- 108 Reisen

Online blättern
BESTELLENSCHLIESSEN
Reiseperlen

Reiseperlen Katalog bestellung header

Reiseperlen Katalog bestellung header Seite 1
Bitte beachten Sie unseren Datenschutzhinweis*
    Der Verband für nachhaltigen Tourismus
      Fair zu den Menschen
        Freundlich zur Umwelt
          Außergewöhnliche Reiseerlebnisse
            Vielfalt erleben
            • 10-tägiges Trekking (5 - 8 Std. täglich)<br />Von Chomrong hinauf in das Gletscher-Bassin "Annapurna Sanctuary" trekken<br />Die einzigartige Bergwelt rund um das Annapurna-Basislager erkunden<br />Den Sonnenaufgang über der Annapurna-Gruppe vom Gurung-Dorf Ghandrung erleben<br />Vom Basislager des Machhapuchare das gewaltige Annapurna-Massiv bestaunen<br />An den Hängen des Modi Khola-Tales durch dichten Urwald und kleine Dörfer wandern<br />In Pokhara durch das Lakeside-Viertel streifen und am Phewa-Sees entspannen

            "Eisgipfel und Goldpagoden: Expedition ins Königreich Nepal." So lautet ein Buchtitel unseres Firmengründers Günter Hauser. In dem Buch schildert er eindrücklich seine Erlebnisse aus dem Jahre 1965, wo er die erste Nachkriegsexpedition nach Nepal führte. Seit dem ist viel Zeit vergangen, aber die magische, mystische und märchenhafte Atmosphäre des Himalaya bleibt unverändert. Auf unserer Reise zum Annapurna Basislager wandern wir auf den Spuren von Günter Hauser und tauchen ein in die Welt der Achttausender. Wir folgen dem Pfad in die gewaltige Schlucht des Modi Khola, steigen über Tausende von Natursteintreppen hinauf nach Ghandrung und queren terrassierte Felder bis nach Tadapani. Wir trekken durch urtümlichen Bergwald nach Landrung, durch engen Schluchtwald zur Siedlung Bamboo und durch luftigen Bambuswald bis Doban – bis wir schließlich die Baumgrenze überschreiten. Wir gelangen ins Herz des Annapurna Sanctuary und die Gipfel der Annapurna-Kette scheinen zum Greifen nahe. Hiunchuli, Fang und die Gangapurna, die von Günter Hauser und seiner Expedition Erstbestiegen wurde. Aber es sind ganz klar die beiden Hauptdarsteller, die den anderen Eisspitzen die Show stehlen: Die unnahbare Annapurna, die „unnahbare Bergestochter“ und der strahlende Machapuchare, der Sitz des "Buddhas des grenzenlosen Lichts". Neben den eisgepanzerten Akteuren sind es aber auch die herzlichen Menschen, die uns in Nepal staunen lassen. Diese Begegnungen mit den Nepali begeisterten damals auch Günter Hauser und prägten seine Sicht auf das Land nachhaltig. Trekking zum Annapurna-Basecamp ist Himalaya pur!

            Buchungsinfos

            Alle Daten & Fakten rund um diese Reise

            Termine und Preise
              von
              bis
              Plätze
              Preis in €
              11.10.19
              25.10.19
              2.265 €

              01.11.19
              15.11.19
              2.265 €

              15.11.19
              29.11.19
              2.265 €

              13.03.20
              27.03.20
              2.295 €

              10.04.20
              24.04.20
              2.295 €

              = unverbindlich anfragen
              = Onlinebuchung
              Veranstalter
                Hauser Exkursionen international GmbH csr Siegel

                Hauser Exkursionen international GmbH

                Spiegelstraße 9
                81241 München
                Deutschland
                089 23 500 60
                info@hauser-exkursionen.de

                 

                weitere Informationen
                alle Reiseangebote zeigen

                Leistungen
                  • Lokale Hauser-Reiseleitung ab/bis Kathmandu
                  • Flug mit Turkish Airlines ab/bis Frankfurt via Istanbul nach Kathmandu
                  • Inlandsflug mit Yeti Airlines ab Pokhara nach Kathmandu
                  • Derzeitige Flughafensteuer, Abflugsteuer und Sicherheitsgebühren
                  • Rail&Fly-Fahrkarte ab/bis deutsche Grenze
                  • Übernachtung 4 x in Mittelklassehotels, 9 x in Lodges (Gemeinschaftsbad)
                  • 13 x Frühstück, 10 x Mittagessen, 10 x Abendessen
                  • Hauser Reisekrankenschutz inkl. Such-, Rettungs- und Bergungskosten und Krankenrücktransport sowie 24 Std. Notrufservice
                  zusätzliche Leistungen
                    • Einzelzimmerzuschlag *
                      135 €
                    • Einzelzimmerzuschlag *
                      135 €
                    • Einzelzimmerzuschlag *
                      135 €
                    • Einzelzimmerzuschlag *
                      135 €
                    • Einzelzimmerzuschlag (umfasst 4 Nächte) 135,00€
                      0 €
                    • Einzelzimmerzuschlag *
                      135 €
                    • Anschlussflüge vorbehaltlich Verfügbarkeit: innerdeutsch 50,00 €; Wien, Zürich: Aufpreis auf Anfrage
                      0 €

                    * nur für ausgewählte Termine verfügbar

                    Zusätzliche Entgelte / nicht enthalten
                      • Visagebühren
                      • Weitere Mahlzeiten und Getränke (ca. 170,00 €)
                      • Trinkgelder
                      • Individuelle Ausflüge und Besichtigungen
                      Teilnehmer/innen / ungefähre Gruppengröße

                        Min. Teilnehmerzahl: 6

                        Max. Teilnehmerzahl: 12

                        Reise nur für mobile Reisende (ohne eingeschränkte Mobilität)
                        Atmosfair
                          atmosfair - klimabewusst reisen NEUE ENERGIE FÜR NEPAL: Helfen Sie das Klima zu schützen! Beim Hin- und Rückflug für eine Person nach Nepal entstehen klimarelevante Emissionen in Höhe von 5408 kg. Durch einen freiwilligen Beitrag von 127 € unterstützen Sie unser engagiertes Klimaschutzprojekt NEUE ENERGIE FÜR NEPAL und tragen so zur Entlastung unseres Klimas aktiv bei.
                          Mehr zum Projekt: Wie funktioniert der Klimaschutz mit atmosfair?
                          Zahlungsmodalitäten
                            • Höhe der Anzahlung in Prozent des Reisepreises: 20 %
                            • Fälligkeit der Restzahlung: 28 Tage vor Reisebeginn
                            • Sofern bei der Reise eine Mindestteilnehmerzahl ausgeschrieben ist, ist bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ein Rücktritt vom Reisevertrag seitens des Veranstalters bis spätestens 28 Tage vor Reisebeginn möglich.
                            • Bei kurzfristigen Buchungen (weniger als 28 Tage vor Reisebeginn) ist der Reisepreis, sofern keine Absage nach AGB Ziffer 5.1. mehr erfolgen kann, bei Übergabe der Reiseunterlagen sofort fällig.