Reisefinder

Hier Finden Sie Ihre Reise

Präsentiert von

Individualreisen
Gruppenreisen
ajax loader

Über uns

Anders reisen: Verantwortung übernehmen

Im forum anders reisen haben sich über 100 Reiseveranstalter zusammengeschlossen, die sich für einen nachhaltigen Tourismus engagieren. Alles Spezialisten, die ihre Reisen umweltfreundlich und sozialverträglich gestalten. Unser Name steht für besondere Reiseerlebnisse, die sich am Menschen und an der Umwelt orientieren.

Reiseperlen 2019

Nah- und Fernreisen von Spezialisten

Der Katalog für nachhaltiges Reisen:
- 48 Veranstalter
- 108 Reisen

Online blättern
BESTELLENSCHLIESSEN
Reiseperlen

Reiseperlen Katalog bestellung header

Reiseperlen Katalog bestellung header Seite 1
Bitte beachten Sie unseren Datenschutzhinweis*
    Der Verband für nachhaltigen Tourismus
      Fair zu den Menschen
        Freundlich zur Umwelt
          Außergewöhnliche Reiseerlebnisse
            Vielfalt erleben

            KAMELTREKKING RUB AL-KHALI: KLIMAFREUNDLICH & MÜLLFREI

            • 15-tägige intensive Trekkingreise im Süden Omans
            • Mit Beduinen und ihren Kamelen die Sterndünen der Sandwüste Rub al-Khali erkunden (11 Tage)
            • Zeltübernachtungen in freier Natur unter dem Sternenhimmel
            • Zeit für eigene Erkundungen: Bummel über den Weihrauchmarkt von Salalah
            • Regionale Arabische Küche: Schmackhaft und komplett müllfrei genießen
            • Klimafreundlich reisen: Kompensation des gesamten CO-Ausstoßes der Reise durch nomad
            Fast schon magisch ist die Atmosphäre am Morgen in der Rub al-Khali. Unser Experte vor Ort. Ibrahim al-Balushi Die weiten der Wüste werden einem aus der Vogelperspektive erst richtig bewusst. Ganz im Sinne unserer müllfreien Reise: in der Wüste wird das Brot selber gebacken. Die urlaten Dünen der Rub al-Khali beeindrucken immer wieder die Besucher. Der Küstenort Salalah mit seinen verlassen Traumstränden. Frische Tropische Früchte direkt am Straßenrand. Hier kann man noch nahezu müllfrei einkaufen. Frische Eier ergänzen das Frühstück. Treue Begleiter seit Urzeiten. Die Kamele in der Rub al-Khali Wüste.

            Mit dieser Reise betreten wir auf mehrere Weise Neuland.
            Unsere Jubiläumsreise ist die erste Reise, bei der nicht nur alle CO-Emissionen vollständig kompensiert werden und die komplett müllfrei ist. Es ist auch die erste Reise weltweit, bei der die Rub al-Khali - das "Leere Viertel" - in Oman mit Kamelen erkundet wird.


            Die Reiseleitung übernimmt Ibrahim al-Balushi, der als einziger einheimischer Deutsch sprechender Trekking-Guide in Oman seit mehr als 15 Jahren unsere Expeditions- und Trekkingreisen leitet und diese Reise dank seiner exzellenten Kontakte in die Tat umsetzen kann.

            Behutsame Entdeckung der Rub al-Khali mit Kamelen

            Bei der behutsamen Entdeckung der Rub al-Khali wollen wir uns vor allem auf unsere Füße verlassen. Uns begleiten die Bewohner der Sande - Rashidi-Badu -, deren Vorväter mit dem berühmten Forschungsreisenden Wilfred Thesiger unterwegs waren. Seit Menschengedenken siedeln sie hier. Sie laden uns ein, für eine Weile ihr Leben zu teilen. Gemeinsam mit ihnen und geduldigen Lastkamelen durchmessen wir die so wandelbaren, sich keinen Morgen und keinen Abend gleichenden Sande, bis wir nach zehn Tagen wieder an den Ausgangspunkt unseres Trekkings gelangen. Die Reise beginnt und endet in Salalah, dem alten Weihrauchhafen an der Küste des Indischen Ozeans.

            Moderate Tagesetappen und zwischendurch immer wieder zwei Nächte am selben Campplatz machen die Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis für diejenigen, die die Stille der Wüste genießen möchten. Dennoch ist für das Trekking eine gute körperliche Kondition und außerdem die Bereitschaft, auf europäischen Komfort zu verzichten, erforderlich. Die täglichen Laufzeiten betragen sechs bis acht Stunden, das entspricht zehn bis fünfzehn Tageskilometern. Außer in der ersten und den beiden letzten Nächten schlafen wir unter dem Sternenhimmel.
             
            Klimafreundlich reisen: CO einsparen und kompensieren

            Bei der Planung dieser Reise haben wir zunächst streng darauf geachtet, die Menge an CO-Emissionen so gering wie möglich zu halten. So bewegen wir uns in der Wüste ausschließlich zu Fuß und haben Kamele dabei, die den Großteil unseres Gepäcks tragen. Die Übernachtungen in der Wüste finden im Zelt statt. Gekocht wird auf einem zweiflammigen Gaskocher und die Nahrungsmittel sind weitestgehend lokal mit geringen Transportwegen. Trotzdem ist dies keine Reise für Asketen. Dafür sorgt unser Reiseleiter Ibrahim, der die ganze Vielfalt der omanischen Küche auf den Tisch bringt. Auch unsere hochwertige Ausrüstung trägt zum zweckmäßigen Komfort der Reise bei.

            Alle unvermeidbaren CO-Emissionen - also der bei Flügen, Fahrzeugtransfers und Hotelübernachtungen entstehende Kohlendioxidausstoß- haben wir gemeinsam mit unserem Partner atmosfair nach dem anerkannten VDR-Standard berechnet. Diese Emissionen werden wir vollständig kompensieren. Bei der Berechnung haben wir z.B. auch den höheren Spritverbrauch der Fahrzeuge auf sandigem Untergrund berücksichtigt.
             
            Müllvermeidung: Plastikfreies Fliegen

            Ebenso wichtig ist uns die Müllvermeidung. Das beginnt schon bei der Anreise mit dem Flugzeug. Vor Reisebeginn erhalten unsere Mitreisenden deswegen eine handliche Tiffin-Lunchbox, also einen "Henkelmann" eines nachhaltig wirtschaftenden indischen Unternehmens, in der sich unsere Gäste ihre Verpflegung mitbringen können. Tipps für die Befüllung der Lunchbox mit schmackhaftem und müllfreiem Essen erhalten Sie von uns! Aufwendig verpackte Essensportionen während des Fluges werden so vermieden.

            Darüber hinaus schenken wir allen unseren Gästen vorab traditionelle omanische Zahnputzhölzer, miswak. Diese stammen vom Zahnbürstenbaum (Salvadora persica L.) und werden in der arabischen Welt seit Menschengedenken zum Reinigen der Zähne verwendet.
             
            Müllvermeidung: Die schmackhafte Arabische Küche

            Während der Reise achten wir auf regionale Nahrungsmittel, die nicht nur einen kurzen Transportweg haben, sondern die auch ohne Umverpackung auskommen. Auch die Unterkunft und die Restaurants in Salalah haben wir entsprechend ausgewählt.

            Das Rückgrat unserer Jubiläumsreise aber ist unser Reiseleiter Ibrahim al-Balushi, der sich unentwegt um das Wohlbefinden unserer Mitreisenden kümmert und sich sogar dazu bereit erklärt hat, bei der Zubereitung der Hotelfrühstücke in Salalah mitzuhelfen, damit diese müllfrei bleiben.

            Buchungsinfos

            Alle Daten & Fakten rund um diese Reise

            Termine und Preise
              10.11.18
              24.11.18
              3.490 €

              16.02.19
              02.03.19
              3.690 €

              von
              bis
              Plätze
              Preis in €
              09.11.19
              23.11.19

              Preis pro Person Reisender im Doppelzimmer3.690 €
              Preis pro Person Reisender im Einzelzimmer3.890 €
              23.11.19
              07.12.19

              Preis pro Person Reisender im Doppelzimmer3.690 €
              Preis pro Person Reisender im Einzelzimmer3.890 €
              21.12.19
              04.01.20

              Preis pro Person Reisender im Doppelzimmer3.990 €
              Preis pro Person Reisender im Einzelzimmer4.190 €
              22.02.20
              07.03.20

              Preis pro Person Reisender im Doppelzimmer3.690 €
              Preis pro Person Reisender im Einzelzimmer3.890 €
              = unverbindlich anfragen
              = Onlinebuchung
              Veranstalter

                nomad GmbH

                Gruener Weg 28
                50825 Koeln
                Deutschland
                +49 221-669625-0
                info@nomad-reisen.de

                 

                weitere Informationen
                alle Reiseangebote zeigen

                Leistungen
                  • Linienflug mit Oman Air
                  • 3 Hotel- und Gasthausübernachtungen
                  • 11 Zeltübernachtungen
                  • Salalah: Flughafentransfer (Tag 1)
                  • Salalah: Flughafentransfer (Tag 14)
                  • Trekking in der Rub al-Khali (Tage 3-12) mit Lastkamelen
                  • Trinkwasser während der Rundreise
                  • alle Exkursionen, Eintritte und Besichtigungen gemäß Programm
                  • Camping-Ausrüstung mit 2-Personen-Zelten und Expeditionsküche
                  • Vollpension; in Salalah Frühstück
                  • Deutsch sprechender, omanischer Reiseleiter
                  • Kompensation des gesamten CO2 Ausstoßes während der Reise (inkl. Flug)
                  Zusätzliche Entgelte / nicht enthalten
                    • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder
                    • Getränke in Hotels und Restaurants
                    • Visagebühren (genaue Infos im Merkblatt)
                    • nicht genannte Mahlzeiten
                    Teilnehmer/innen / ungefähre Gruppengröße

                      Min. Teilnehmerzahl: 7

                      Max. Teilnehmerzahl: 12

                      Reise nur für mobile Reisende (ohne eingeschränkte Mobilität)
                      Atmosfair
                        atmosfair - klimabewusst reisen NEUE ENERGIE FÜR NEPAL: Danke, dass Sie helfen das Klima zu schützen! Beim Hin- und Rückflug für eine Person nach Oman entstehen klimarelevante Emissionen in Höhe von 3316 kg. In Ihrem Reisepreis ist die Kompensation dieser Emissionen bereits inkludiert. Mit diesem Beitrag unterstützen Sie unser engagiertes Klimaschutzprojekt NEUE ENERGIE FÜR NEPAL und tragen so zur Entlastung unseres Klimas aktiv bei.
                        Mehr zum Projekt:Wie funktioniert der Klimaschutz mit atmosfair?
                        Zahlungsmodalitäten
                          • Höhe der Anzahlung in Prozent des Reisepreises: 20 %
                          • Fälligkeit der Restzahlung: 20 Tage vor Reisebeginn
                          • Sofern bei der Reise eine Mindestteilnehmerzahl ausgeschrieben ist, ist bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ein Rücktritt vom Reisevertrag seitens des Veranstalters bis spätestens 0 Tage vor Reisebeginn möglich.