Reisefinder

Hier Finden Sie Ihre Reise

Präsentiert von

Individualreisen
Gruppenreisen
ajax loader

Über uns

Anders reisen: Verantwortung übernehmen

Im forum anders reisen haben sich über 100 Reiseveranstalter zusammengeschlossen, die sich für einen nachhaltigen Tourismus engagieren. Alles Spezialisten, die ihre Reisen umweltfreundlich und sozialverträglich gestalten. Unser Name steht für besondere Reiseerlebnisse, die sich am Menschen und an der Umwelt orientieren.

Reiseperlen 2020

Nah- und Fernreisen von Spezialisten

Der Katalog für nachhaltiges Reisen:
- 43 Veranstalter
- 100 Reisen

Online blättern
BESTELLENSCHLIESSEN
Reiseperlen

Reiseperlen Katalog bestellung header

Reiseperlen Katalog bestellung header Seite 1
Bitte beachten Sie unseren Datenschutzhinweis*
    Der Verband für nachhaltigen Tourismus
      Fair zu den Menschen
        Freundlich zur Umwelt
          Außergewöhnliche Reiseerlebnisse
            Vielfalt erleben

            Abends Linienflug ab mehrere Flughäfen Europas über Madrid nach Lima, Peru.

            Arrival in Lima und Transfer zum Hotel. Zeit zum ausruhen. Mittagessen im Restaurant Huaca Pucllana. Nachmittag Stadrundfahrt mit Besuch des historischen Zentrums, Plaza de Armas (Hauptplatz), auf dem der Regierungspalast -Palacio de Gobierno (Casa de Pizarro) - liegt; Kirche und Kloster von San Francisco mit seinen Katakomben; Besichtigung des privaten Museums Armano, das in der Pre-Inka Kultur spezialisiert ist. Weiter geht es zu den renommierten Nationalen Volkskünsten- und Archäologiemuseen, dass die reichste Sammlung von Keramiken, Textilien, Schmuck und Kunst lytischer präkolumbianischen Kulturen hält.

            Am Vormittag Transfer zum Flughafen für Ihren Flug nach Cusco und Fahrt zum Hotel. Registrierung. Mittagessen. Nachmittags lernen wir auf einer Stadtrundgang einige der Sehenswürdigkeiten kennen: KORICANCHA, der Sonnentempel und das Kloster von Santo Domingo; Plaza de Armas (der Hauptplatz); die Kathedrale und die Altstadt mit dem Stein der 12 Winkel.

            Am Vormittag Besichtigung der Ruinen von SACSAY HUAMAN, QENQO, PUCA PUCARA und TAMBO MACHAY. Rückfahrt nach Cusco. Nach dem Mittagessen fahren wir weiter Richtung des Heilegentals. Dort besuchen wir den Indio-Markt von Pisac und seinen archäologischen Platz sowie die Festung von Ollaytantambo. Übernachtung im Heiligetal

            Heute steht der Besuch von Macchu Picchu auf dem Programm. Abfahrt in Ollantaytambo mit dem Panoramazug bis zum Bahnhof von Aguas Calientes und weiter mit kleinen Bussen bis zum archäologischen Ort von Machu Picchu. Nach dem Mittagessen Rückfahrt nach Cusco über Ollantaytambo.

            Nach dem Frühstück, private Busfahrt nach Puno (etwa 400 Km. entfernt). Auf dem Weg werden wir die Kirche von Andahuaylillas Raqchi und den Tempel von Viracocha sowie die Nekropolis Sillustani bei Puno besichtigen. Mittagessen unterwegs. Ankunft in Puno und Registrierung im ausgewählten Hotel.

            Nach dem Frühstück fahren wir nach Bolivien. Wir überqueren die Grenze zwischen Bolivien und Peru Richtung Copacabana in Bolivien, dem vielleicht wichtigsten Wahlfahrtsort Südamerikas. Besuch der Kathedrale mit der „Jungfrau von Copacabana“, einer Holzfigur aus dem 16. Jahrhundert. Nach dem Mittagessen fahren wir mit ein Tragflügelboot Richtung der Sonneninsel. Besichtigung der Insel. Übernachtung auf dem Posada del Inca.

            Vormittags Fahrt mit dem Tragflügelboot nach Huatajata. Dort besuchen wir ein lokales kleines Museum die die Geschichte und Gebräuche des Altiplanos (Hochplateau) erzählt. Weiterfahrt über dem Altiplano bis nach La Paz. Registrierung im Hotel.

            Vormittags Stadtrundfahrt in La Paz, einer der höchstgelegenen Städte der Welt (3.600 m). La Paz ist der Regierungssitz der Republik Boliviens. Sie werden die historischen Viertel sowie die lebendigen Märkte der Stadt erleben. Nachmittags steht Ihnen zur freien Verfügung. Abendessen im Hotel.

            Heute fliegen wir von La Paz bis zum Salar de Uyuni. Unser Führer und Fahrzeuge holen Sie vom Flughafen von Uyuni ab und laden Sie auf ein Frühstück an unserem Treffpunkt ein, wo der Rest der Passagiere, die in der Stadt Uyuni übernachten, auf Sie warten. Im Falle einer geschlossenen Gruppe werden sie vom Hotel oder Flughafen abgeholt und zum Treffpunkt gebracht. Um 8:30 Uhr beginnen wir mit einer Erläuterung der Qualitäten der E-Bikes und deren Handhabung sowie Tipps für die Tour. Der Reiseleiter erklärt Ihnen den Weg, der nach den Witterungsbedingungen des Tages bestimmt wird. Da die Entfernungen relativ groß sind, wird die zurückzulegende Strecke mit der Gruppe nach dem Vorschlag des Reiseleiters definiert. Abfahrt um 09.00 Uhr. Unterwegs besuchen wir den Zugfriedhof und nach einer kurzen Pause und Erholung fahren wir weiter zur indigenen Gemeinde Colchani, wo wir die Ausarbeitung von jodiertem Salz in seiner rustikalen Form sehen werden. Eintritt in die weißen Wüsten in ihrer Fülle mit typischen Extraktionslandschaften wie Pyramiden aus Salz, Salzaugen und das erste Hotel das ganz aus Salz gebaut wurde, das jetzt ein lokales Museum ist. Unser Führer wird einen idealen Ort suchen, um ein typisches gemeinsames Mittagessen namens "ajtapi", Aymara Wort für Picknick zu geniessen. Nach dem Mittagessen fahren wir weiter bis zum Salzhotel in der Nähe von Colchani. Registrierung und freie Zeit für private Angelegenheiten.

            Nach dem Frühstück um 08.00 Uhr verlassen wir das Hotel Richtung Süden, wir kommen wieder mit den E-Bikes zum Salar mit paradiesischen Landschaften an, in Richtung der Insel Incahuasi, deren Übersetzung von Quechua "das Haus der Inka" ist. Die Insel ist vollständig von der riesigen Salzfläche der Uyuni Salt Flat umgeben und ihre Erleichterung ist steil. Es enthält eine große Anzahl von riesigen Kakteen (Echinopsis atacamensis), die mehr als 10 Meter in die Höhe erreichen können. Danach setzen wir unsere Reise in Richtung der Gemeinde San Juan fort, natürliche Aussicht auf Vulkan Ollague (aktiv), mit Besuch der “comunarios, Fortsetzung zur Laguna Cañapa und schließlich Laguna Hedionda. Unterkunft in Los Flamencos Ökohotel. Nach der Unterbringung und der kurzen Pause Spaziergang an den Ufern der Lagune, wo man die drei Arten von Flamingos nur wenige Meter entfernt sehen kann. Rückkehr ins Hotel, Abendessen und Übernachtung.

            Auf dieser Fahrt erreichen Sie den höchsten Punkt Ihres Abenteuers. Sie werden heute die Laguna Blanca, die Laguna Verde und die Geysire Sol de Mañana: Dort gibt es Schlammquellen und Fumarolen zu sehen. Die smaragdgrüne Lagune hat eine hohe Konzentration an Blei, Schwefel und Kalziumkarbonaten. Weiterfahrt zur roten Laguna Colorada. Unterwegs werden wir uns eine gemütliche Ecke zu einem unvergesslichen Picnic suchen. Nach dem Essen fahren Sie bis Hito Cajón, Grenzdorf zwischen Bolivien und Chile. Nach der Passkontrolle überqueren Sie die Grenze zur Chile. Kürze Fahrt bis zum nächsten Dorf. Übernachtung auf dem Hotel in San Pedro de Atacama.

            Am Vormittag Besuch des Atacama Salzsees und des Laguna Chaxas. Danach Besuch der Quebrada de Jere. Mittagessen in San Pedro de Atacama. Nachmittags besuchen wir das Cordillera de la Sal (Salzgebirge) und das Tal des Mondes. Sie erleben dort einen außergewöhnlichen Sonnenuntergang in diesem bizarren, mondähnlichen Tal mit seinen leuchtenden Farben.

            Frühstück im Hotel. Frühtransfer zum Flughafen und Linienflug nach Santiago, die Hauptstadt Chiles. Empfang im Flughafen in Santiago und Fahrt bis zum Hotel. Mittagessen. Nachmittags Stadtrundfahrt durch die Metropole. Wir fahren am Club Hípico vorbei, entlang des Parque OHiggins und des Palacio Cousiño, einem prachtvollen Stadtpalast, erbaut zwischen 1870 und 1878. Wir kommen ins Stadtzentrum. Unterwegs sehen Sie den Regierungspalast La Moneda, die Universidad de Chile, die Kirche San Francisco, die Nationalbibliothek und der Berg Santa Lucia, der auf dem Santiago im Jahre 1541 gegründet wurde. Es geht weiter entlang der Alameda. Wir überqueren den Río Mapocho. Durchs Künstler- und Ausgehviertel Bellavista fahren wir zum Stadthügel Cerro San Cristóbal. Von hier oben haben Sie einen wundervollen Ausblick über Santiago. Auf der Rückfahrt ins Hotel sehen Sie die modernen Wohngebiete Vitacura und Las Condes.

            Frühstück im Hotel. Abfahrt in Richtung der Küste. Ankunft in Valparaíso, Haupt kommerzielle Hafen Chiles mit seinem berühmte bunten Häuser auf dem Berg. Besichtigung von La Sebastiana, das altes Haus der Nobelpreisträger Pablo Neruda. Danach fahren wir weiter bei dem National Kongress und durch die Pedro-Montt-Allee, der Italian Park, der Victoria Platz und die Kathedrale. Der Ausflug geht es weiter entlang der Küste von Valparaiso nach Viña del Mar, bekannt auch als „Die Gartenstadt“. Sehenswürdigkeiten sind das Blumenuhrwerk, Wulffschloß, der „Casino Municipal“, der Peru-Allee, die Acapulco Strand und der Vergara Pier. Zurück nach Santiago. Übernachtung.

            Frühstück im Hotel. Frühtransfer zum Flughafen und Linienflug nach Buenos Aires, die Hauptstadt Argentiniens. Empfgang in Buenos Aires durch unser Kooperationspartner. Registrierung im Hotel. Nachmittags Stadtrundfahrt, bei der Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Stadtviertel von Buenos Aires kennenlernen werden: Die Stadtmitte mit der Plaza de Mayo, auf dem sich der Regierungspalast und die Casa Rosada befinden sich, die Metropolitan kathedrale, die von innen besucht wird. Anschließend Fahrt zum ruhigen und beliebten Künstlerviertel San Telmo. Weiterfahrt zum Hafenviertel La Boca und in das Viertel Recoleta, mit teuren Geschäften und schicken Cafés. Am Abend erleben wir eine typische Tango Show mit Abendessen.

            Nach dem Frühstück, Transfer zum Flughafen für Ihren Flug zu den Iguazu Wasserfällen. Empfang am Flughafen durch unsere Kooperationspartner und Fahrt zum Hotel. Nachmittags Ausflug zur argentinischen Seite der Fälle. Während Sie auf die brasilianische Seite hauptsächlich das Panorama der Fälle genießen können, wandern Sie auf der angentinischer Seite ganz nah zwischen den eizelnen Wasserfällen, Höhepunkt ist der Besuch der sog. „Teufelskehle“, wo das Wasser unter ohrenbetäubendem Lärm von drei Seiten 82 m in die Tiefe stürtz. Übernachtung im gewählten Hotel.

            Frühstück im Hotel. Heute besuchen Sie die brasilianische Seite der Fälle. Herrliche Panoramablicke bieten den besten Eindruck über das Gesamtausmaß dieses einmaligen Naturschauspiels. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.

            Nach dem Frühstück, rechtzeitiger Transfer zum Flughafen und Flug nach Rio de Janeiro. Empfang durch unser Partner und Transfer zum Hotel. Abends besteht die Möglichkeit einer der höhe Pünkte Südamerikas zu erleben, ein Samba Show (Fakultativ).

            Nach dem Frühstück Stadtrundfahrt in Rio de Janeiro mit die wichtigsten Sehenwürdigkeiten der Stadt: Corcovado, Zuckerhut, die Strände von Botafogo, Copacabana, der Sambodrom, das Fußballstadium Maracaná und Barra de Tijuca. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Genießen Sie die Ruhe des Hotels und das warme Wasser des Atlantiks.

            Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Genießen Sie die „cidade maravilhosa“, der Strand am Hotel oder nehmen Sie in einem fakultativen Ausflug teil.

            Rechtzeitiger Transfer zum Flughafen zu Ihrem Heimflug. Ende unserer Leistungen.

            Buchungsinfos

            Alle Daten & Fakten rund um diese Reise

            Termine und Preise
              11.04.19
              02.05.19
              4.127 €

              09.05.19
              30.05.19
              4.127 €

              08.08.19
              29.08.19
              4.127 €

              12.09.19
              03.10.19
              4.127 €

              10.10.19
              31.10.19
              4.127 €

              von
              bis
              Plätze
              Preis in €
              = unverbindlich anfragen
              = Onlinebuchung
              Veranstalter
                Leistungen
                  • Private Transfers, Besichtigungen und Verbindungsfahrten.
                  • 20 Nächte in den ausgewählten Hotels (3***, 4**** oder 5*****)
                  • 20 x Frühstück, 10 x Mittagessen und 6 x Abendessen inbegriffen
                  • Alle Ausflüge die im Programm erwähnt sind.
                  • Lokaler deutschsprachige Reiseleiter in alle genannten Ausflüge.
                  • Alle Eintrittskarten zu den Nationalparks und Ausflüge
                  • Tangoshow mit Abendessen in Buenos Aires
                  • 2 Tage Strandurlaub in Rio de Janeiro
                  • Reisegeldsicherungsschein
                  Zusätzliche Entgelte / nicht enthalten
                    • Internationale Flüge nach Südamerika und zurück.
                    • Alle Inlandflüge in Südamerika in der Economy-Class
                    • Local airport taxes
                    • Tips for Guides and Porters
                    • Personal expenses
                    • Other services not mentioned in the program
                    Teilnehmer/innen / ungefähre Gruppengröße

                      Min. Teilnehmerzahl: 10

                      Max. Teilnehmerzahl: 20

                      Reise nur für mobile Reisende (ohne eingeschränkte Mobilität)
                      Zahlungsmodalitäten
                        • Höhe der Anzahlung in Prozent des Reisepreises: 20 %
                        • Fälligkeit der Restzahlung: 30 Tage vor Reisebeginn
                        • Sofern bei der Reise eine Mindestteilnehmerzahl ausgeschrieben ist, ist bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ein Rücktritt vom Reisevertrag seitens des Veranstalters bis spätestens 30 Tage vor Reisebeginn möglich.