Reisefinder

Hier Finden Sie Ihre Reise

Präsentiert von

Individualreisen
Gruppenreisen
ajax loader

Über uns

Anders reisen: Verantwortung übernehmen

Im forum anders reisen haben sich über 100 Reiseveranstalter zusammengeschlossen, die sich für einen nachhaltigen Tourismus engagieren. Alles Spezialisten, die ihre Reisen umweltfreundlich und sozialverträglich gestalten. Unser Name steht für besondere Reiseerlebnisse, die sich am Menschen und an der Umwelt orientieren.

REISEPERLEN 2022

DAS MAGAZIN FÜR NACHHALTIGES REISEN

Mehr als 100 Geschichten
erzählen von
Orten und Menschen
in Deutschland, Europa
& der Welt.
Reiselust pur!

Online blättern
BESTELLENSCHLIESSEN
Reiseperlen

Reiseperlen Katalog bestellung header

Reiseperlen Katalog bestellung header Seite 1
Bitte beachten Sie unseren Datenschutzhinweis*

            Service für Journalist/innen und Redaktionen

            Nachfolgend finden Sie aktuelle Pressemitteilungen sowie das Pressearchiv des forum anders reisen für Ihre redaktionelle Auswertung und journalistische Berichterstattung. Schauen Sie auch gern bei den spannenden Pressemitteilungen unserer Mitglieder vorbei.

            07.04.2022

            Keine Zeit verlieren

            Das Aktionsbündnis Tourismusvielfalt appelliert an die Politik, zeitnah die angekündigte Tourismusplattform ins Leben zu rufen!

            Hamburg/Unterhaching, 05. April 2022 (w&p) – Drängende Gegenwartsthemen wieKrisenbewältigung, Nachhaltigkeit, Digitalisierung und nicht zuletzt der eklatanteFachkräftemangel dulden keinen Aufschub: Das Aktionsbündnis Tourismusvielfalt (ATV), indem sich 28 Branchenverbände zusammengeschlossen haben, fordert deshalb von derPolitik dringlichst...

            > weiterlesen

            18.11.2021

            Gemeinsam sind wir stärker

            Das Aktionsbündnis Tourismusvielfalt

            Das forum anders reisen ist aktives Mitglied im Aktionsbündnis Tourismusvielfalt, dass sich 2020 gegründet hat. Das Aktionsbündnis Tourismusvielfalt (ATV) ist ein Zusammenschluss aus 28 Verbänden, der alle Bereiche der vielfältigen Tourismusbranche vertritt. Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, die Touristik als Gesamtheit zu erhalten, und die...

            > weiterlesen

            15.11.2021

            Mut zum Wandel: Das neue Reisemagazin des forum anders reisen erscheint

            Die Reiseperlen 2022 begeistern mit emotionalen Geschichten vom Reisen

            Hamburg, 15. November 2021 – Mit einem 76-seitigen MAGAZIN unter dem Titel „Reiseperlen 2022“ leitet das forum anders reisen den Neubeginn für die kommende Reise-Saison ein. Das druckfrische Reise-Magazin der engagierten Reiseveranstalter des Verbandes für nachhaltigen Tourismus erzählt mehr als 100 Geschichten über besondere Reisen, stellt die...

            > weiterlesen

            12.11.2021

            Gemeinsam für Klimaschutz eintreten

            Das forum anders reisen unterzeichnet die Glasgow Declaration on Climate Action in Tourism

            Endspurt in Glasgow auf der Klimakonferenz! Auf der 26. Weltklimakonferenz verhandeln derzeit 197 Nationen über die weitere Umsetzung des Pariser Klimaschutzabkommens. „Das ist wohl der wichtigste Klimagipfel seit Paris 2015“, sagt der UN-Generalsekretär Antonio Guterres. „2021 will be a make-or-break year to confront the global climate...

            > weiterlesen

            01.11.2021

            Gemeinsam für Impfgerechtigkeit weltweit!

            Aufruf der deutschen Reiseverbände für einen besseren Zugang zu Impfstoffen in ärmeren Ländern

            November 2021 - Corona ist erst vorbei, wenn es überall vorbei ist. Diese Erkenntnis erleben wir als Vertreterinnen und Vertreter der Tourismuswirtschaft so unmittelbar, wie vermutlich kaum ein anderer Wirtschaftssektor. Neben den eigenen wirtschaftlichen Herausforderungen, die wir in der Corona-Pandemie jeden Tag zu meistern haben, erfahren wir...

            > weiterlesen

            Ihre Ansprechpartnerin

              Petra Thomas

               

              forum anders reisen e.V.

              Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

               

              presse@forumandersreisen.de

              +49 (0)40 / 181 2604 – 60

              Tipps zum nachhaltigen Reisen
                Beobachtungstouren in kleinen Gruppen


                Buchen Sie nur verantwortungsvoll durchgeführte Beobachtungstouren in kleinen Gruppen und lassen Sie sich von geschulten ExpertInnen in Naturschutzgebieten über umweltgerechtes Verhalten informieren.
                > alle Tipps
                Begegnungen auf Augenhöhe


                Begegnen Sie den Menschen des Gastlandes auf Augenhöhe und seien Sie offen und neugierig. Versuchen Sie das Fremde verstehen zu lernen.
                > alle Tipps
                Augen auf beim Souvenir-Kauf


                Erwerben Sie keine Souvenirs aus gefährdeten Tier- und Pflanzenarten und keine geschützten Kulturgüter. Unterstützen Sie stattdessen das lokale Handwerk – so werden Traditionen gepflegt und die lokale Wirtschaft unterstützt. Außerdem: zahlen Sie faire Preise – Handarbeit ist wertvoll.
                > alle Tipps
                Stimmen aus dem Forum
                  Dr. Mehdi Ebadi
                  Persika Tours GmbH
                  Gerolstein

                  "Als gebürtige Iraner bin ich seit über 15 Jahren in unterschiedlichen Bereichen des Tourismus, in Iran und Deutschland tätig. 2016 habe ich der Firma Persika Tours GmbH gegründet, da Ich es für wichtig halte, dass Iran und Deutschland sich besser verstehen. Ich glaube ich fest daran, dass wir durch den ständigen Austauschen von Kultur, Wissen und Wirtschaft die Brücke bauen können und die&nb...
                  > alle Stimmen
                  Christina Olboeter-Zorn
                  CC-Villas
                  Sankt Augustin

                  "Meine Eltern hatten für viele Jahre ein Haus in der Toskana. So entwickelteich schon als Kind eine tiefe Verbundenheit mit Italien. Später und durch immer intensivere Beziehungen zur Toskana spürte ich die besondere Faszination, die der Kontakt zu Menschen in diesem Land auf mich ausübte und erlebte eine sich rasch entwickelnde Weise zu reisen: Urlaub in einem Ferienhaus. Kurz entschlossen, ...
                  > alle Stimmen
                  Peter Schrey
                  Aventerra
                  Stuttgart

                  "Als ich 1976 zum ersten Mal für ein Studienjahrnach Südafrika ging, war ich von Land und Natur sofort fasziniert. Es war das Jahr des Endes der Apartheid. Schulen brannten in Soweto. Polizei schoss auf Kinder. In diesem Umbruch waren Begegnungen sehr viel intensiver. 40 Jahre später sind es immer noch vor allem die Begegnungen, für die ich mich auf Reisen begebe und andere Menschen durch mei...
                  > alle Stimmen