Reisefinder

Hier Finden Sie Ihre Reise

Präsentiert von der

Individualreisen
Gruppenreisen
ajax loader

Über uns

Anders reisen: Verantwortung übernehmen

Im forum anders reisen haben sich über 100 Reiseveranstalter zusammengeschlossen, die sich für einen nachhaltigen Tourismus engagieren. Alles Spezialisten, die ihre Reisen umweltfreundlich und sozialverträglich gestalten. Unser Name steht für besondere Reiseerlebnisse, die sich am Menschen und an der Umwelt orientieren.

Reiseperlen 2019

Nah- und Fernreisen von Spezialisten

Der Katalog für nachhaltiges Reisen:
- 48 Veranstalter
- 108 Reisen

Online blättern
BESTELLENSCHLIESSEN
Reiseperlen

Reiseperlen Katalog bestellung header

Reiseperlen Katalog bestellung header Seite 1
Bitte beachten Sie unseren Datenschutzhinweis*

            10.10.2018 forum anders reisen e.V.

            Die Zukunft des Reisens

            Jubiläumstagung des forum anders reisen am 19. Oktober in Hamburg

            Zu seinem 20jährigen Bestehen veranstaltet das forum anders reisen, Dachverband für nachhaltigen Tourismus, am 19. Oktober eine Jubiläumstagung in Hamburg. Unter dem Titel „Die Zukunft des Reisens“ diskutieren die nachhaltigen Tourismusakteure gemeinsam mit Experten, wie der Tourismus von morgen gestaltet werden kann und sollte.

             

            Seit seiner Gründung 1998 beschäftigen sich die Mitglieder mit der Entwicklung von nachhaltigen Reiseprodukten, die sich an der Umwelt und am Menschen orientieren. In den vergangenen zwei Jahrzehnten ist das forum anders reisen zu einer anerkannten Gemeinschaft von nachhaltigen Reiseveranstaltern herangewachsen, die sich zu sozialen, ökologischen und ökonomischen Aspekten des Reisens klar positionieren. Das 20jährige Jubiläum bietet Anlass auf das Erreichte zurückzublicken und in die Zukunft zu schauen auf das Kommende.

             

            Auf der Fachtagung wird es Vorträge und Diskussionsformate zum Klimaschutz, Digitalisierung, Meeresschutz und Plastikmüll sowie zum fairen Wirtschaften im Tourismus geben. Unter den Sprechern sind zahlreiche Koryphäen: Stefan Gössling, Professor an den Universitäten von Lund und Linné in Schweden, befasst sich mit dem Wechselspiel von Klima und Tourismus. Der Buchautor und Umweltwissenschaftler Michael Kopatz stellt die Frage nach der Ökoroutine und fordert die Erlösung des Konsumenten. Die Trainerin Wibke Rissling-Erdbrüge reflektiert den Idealismus der UnternehmerInnen des forum anders reisen im Hinblick auf wirtschaftlichen Erfolg. Die Reisespezialistinnen der Mitgliedsunternehmen Fairaway Travel und Nomad Reisen berichten von ihren Strategien zur Vermeidung von Plastik auf ihren Reisen. Der Innovationscoach Oliver Puhe skizziert mögliche Zukunftsszenarien und zeigt Roboter auf Reisen.

             

            Als politischer Gast wird der Bundestagsabgeordnete Markus Tressel, Tourismuspolitischer Sprecher von Bündnis 90/Die Grünen erwartet. Er beschreibt die Eckpunkte für eine nachhaltige Tourismusstrategie aus politischer Sicht.

             

            Zur Fachtagung eingeladen sind neben den Mitgliedern des forum anders reisen, alle Partner aus Wirtschaft und Wissenschaft ebenso wie Naturschutzverbände, NGOs, Politik, Partnerverbände wie der DRV ebenso wie Vertreterinnen der Presse.

             

            Das Programm findet am 19. Oktober von 11.00 – 18.00 Uhr in der GLS Bank Hamburg, Düsternstraße 10 statt. Anmeldung unter jubilaeum@forumandersreisen.de möglich.

             
            Am Abend rundet ein Fest auf Strandpauli die Jubiläumsveranstaltung ab.

             
            2.342 Zeichen


            Pressekontakt:
            forum anders reisen e.V., Petra Thomas,
            Brandstwiete 4, 20457 Hamburg, Tel: +49-(0)40 – 181 2604 – 60
            Email:presse@forumandersreisen.de

            Hintergrundinformationen:


            forum anders reisen e.V.


            Das forum anders reisen e.V. ist ein Unternehmens- und Wirtschaftsverband kleiner und mittelständischer Reiseveranstalter mit Sitz in Hamburg. Der Verband und seine Mitglieder streben einen Tourismus an, der langfristig ökologisch tragbar, wirtschaftlich machbar sowie ethisch und sozial gerecht ist. Dazu haben sich die Mitglieder in einem umfangreichen Kriterienkatalog verpflichtet, dessen Einhaltung durch einen CSR-Prozess überprüft wird. Der Verband unterstützt seine Mitglieder dabei durch Grundlagenarbeit, die Koordination und Bündelung der Kommunikation sowie die Vermarktung der Reiseprodukte. In der Öffentlichkeit schafft das forum anders reisen ein stärkeres Bewusstsein für die ökologischen, ökonomischen und kulturellen Auswirkungen des Reisens und setzt durch konkrete Angebote und Programme Impulse für einen verträglichen und sanften Tourismus.
            Der als eingetragener Verein (e.V.) organisierte Dachverband wurde 1998 von zwölf Reiseveranstaltern gegründet und hat heute 135 Mitglieder (Stand: Mai 2018). Sie erwirtschafteten im Jahr 2017 mit rund 151.000 Kunden einen Umsatz von insgesamt ca. 300,1 Millionen Euro.

            Bilder
              20 Jahre forum anders reisen - Jubiläumstagung
              © ferrantraite, iStockphoto.com - lizensiert für forum anders reisen e.V.
              Vorstand und Geschäftsführung des forum anders reisen laden zur Jubiläumstagung ein
              © forum anders reisen e.V.