Reisefinder

Hier Finden Sie Ihre Reise

Präsentiert von

Individualreisen
Gruppenreisen
ajax loader

Über uns

Anders reisen: Verantwortung übernehmen

Im forum anders reisen haben sich über 100 Reiseveranstalter zusammengeschlossen, die sich für einen nachhaltigen Tourismus engagieren. Alles Spezialisten, die ihre Reisen umweltfreundlich und sozialverträglich gestalten. Unser Name steht für besondere Reiseerlebnisse, die sich am Menschen und an der Umwelt orientieren.

Reiseperlen 2019

Nah- und Fernreisen von Spezialisten

Der Katalog für nachhaltiges Reisen:
- 48 Veranstalter
- 108 Reisen

Online blättern
BESTELLENSCHLIESSEN
Reiseperlen

Reiseperlen Katalog bestellung header

Reiseperlen Katalog bestellung header Seite 1
Bitte beachten Sie unseren Datenschutzhinweis*
    Der Verband für nachhaltigen Tourismus
      Fair zu den Menschen
        Freundlich zur Umwelt
          Außergewöhnliche Reiseerlebnisse
            Vielfalt erleben
            Individualreisen
            Gruppenreisen
            ajax loader

            20 Reisen gefunden

            ab 1.090 €

            Erlebnis, Abenteuer & Begegnung

            Frauenreisen

            Stadt, Kultur & Kulinarisches

            Europa: Albanien (8 Tage)

            Kultur und das Meer im Süden Albaniens genießen

            Bei dieser Reise taucht Ihr ein in die vielfältige Kultur Albaniens und besucht sowohl die interessantesten Städte Tirana und Bérat als auch den berühmten Llogara Pass. Hier trifft das Ionische Meer auf die Adria und bietet eine fantastische Aussicht. Schlendern durch verwunschene Gassen, Besichtigungen von UNESCO-Stätten, leichte Wanderungen durch Schluchten und Täler und Baden am Ionischen Meer gehören zum Tagesprogramm. Ihr startet Eure Reise in der Hauptstadt Tirana, die bekannt ist für ihre...

            zur Reise zum Merkzettel hinzufügen vom Merkzettel entfernen

            Veranstalter: WomenFairTravel gmbH

            ab 1.320 €

            Wandern & Trekking

            Erlebnis, Abenteuer & Begegnung

            Stadt, Kultur & Kulinarisches

            Europa: Albanien (15 Tage)

            Zwischen Adria und Ohridsee – Zu Fuß durchs Land der Skipetaren

            Das „letzte Geheimnis Europas“: Über 300 km Küstenlinie mit vielen Sand- und Kiesstränden und ein wildes gebirgiges Hinterland sorgen in Albanien für Vielfalt. Zu Fuß lässt sich das Land am besten erkunden. Einsame Gebirgslandschaften bezaubern mit besonderer Pflanzen- und Tierwelt. Und in den Bergdörfern haben sich alte Traditionen bis heute erhalten.Auch kulturell zeigt Albanien viele Facetten: Die verschiedensten Völker haben im Laufe der Jahrtausende ihre Spuren hinterlassen. Hier blühten...

            zur Reise zum Merkzettel hinzufügen vom Merkzettel entfernen

            Veranstalter: Lupe Reisen

            ab 530 €

            Wandern & Trekking

            Erlebnis, Abenteuer & Begegnung

            Europa: Albanien (8 Tage)

            Berge, Brauchtum, Blütenzauber – Wandern in den Albanischen Alpen

            Braunbären und Wölfe gibt es hier noch, die schroffen Bergspitzen ragen über 2000m in den Himmel, darunter reihen sich dichte Wälder und Bergwiesen. Neben den Steintürmen der Kullas, in denen sich einst Männer aus Furcht vor der Blutrache verschanzten, sind vereinzelte Gehöfte die einzigen Zeichen der Zivilisation. Freuen Sie sich auf ein einmaliges Naturerlebnis und Übernachtungen bei gastfreundlichen Einheimischen, die uns mit deftiger Hausmannskost aus dem eigenen Garten verwöhnen.Als...

            zur Reise zum Merkzettel hinzufügen vom Merkzettel entfernen

            Veranstalter: Lupe Reisen

            ab 1.050 €

            Fahrradreisen

            Europa: Albanien (8 Tage)

            Mountainbike-Tour durch die unbekannten Berge Zentral-Albaniens

            Eine Bike-Tour durch die Berge Albaniens, das ist eine Reise zurück in der Zeit – und wohl das letzte Abenteuer im Europa von heute. Beeindruckend ist die Gastfreundschaft, eindrücklich die archaischen Dörfer, und von großer Schönheit das bergige Land. Eine echte Entdeckung mit dem Bike, und ein Geheimtipp, der es in sich hat. Auf wilden Naturpisten sind wir unterwegsüber einsame Pässe, durch entlegene Täler und geheimnisvolle Weiler. Spätestens beim Nachtessen im Gasthaus einer Familie, der...

            zur Reise zum Merkzettel hinzufügen vom Merkzettel entfernen

            Veranstalter: Biketeam Radreisen

            ab 1.130 €

            Erlebnis, Abenteuer & Begegnung

            Reisen mit Schiff, Zug, Bus & Mietwagen

            Europa: Albanien (10 Tage)

            Durchs Land der Skipetaren – Albanien mit Chauffeur

            "Mirëmëngjesi!" – Guten Morgen! Ihr Blick fällt auf die prächtigen historischen Herrnhäuser von Gjirokastra mit ihren steinernen Dächern, die Sonne scheint und Ihr Fahrer wartet darauf, dass es los geht. Vielleicht in die Kelcyra-Schlucht, die die Vjosa in die Felsen gegraben hat. Wir haben eine spannende Route durch Albanien für Sie geplant, Ihr Fahrer weiß, wo man gut einkehren kann. Keine Angst, albanisch müssen Sie nicht lernen, er kann auch deutsch oder englisch. Sogar einen kundigen...

            zur Reise zum Merkzettel hinzufügen vom Merkzettel entfernen

            Veranstalter: Lupe Reisen

            ab 460 €

            Erlebnis, Abenteuer & Begegnung

            Reisen mit Schiff, Zug, Bus & Mietwagen

            Europa: Albanien (10 Tage)

            Durchs Land der Skipetaren auf eigene Faust

            Wilde Gesellen sind es, die im Land der Skipetaren ihr Unwesen treiben und sich in einer schwer zugänglichen Bergwelt verschanzen. So stellte sich Karl May Albanien vor und prägt, obwohl selbst nie dort gewesen, auch unsere Vorstellung des Landes. Dabei ist das Balkanland sicher zu bereisen und hat weit mehr als Gebirgslandschaften zu bieten. Eine reiche antike Vergangenheit, unverbaute Küstenlandschaften und aufgeschlossene und gastfreundliche Bewohner. Mit dem Mietwagen erleben Sie Ihr eigenes...

            zur Reise zum Merkzettel hinzufügen vom Merkzettel entfernen

            Veranstalter: Lupe Reisen

            ab 1.518 €

            Wandern & Trekking

            Erlebnis, Abenteuer & Begegnung

            Sportlich & Aktiv

            Europa: Albanien, Albanien (10 Tage)

            Albanien - Verborgene Täler, lebendige Traditionen

            Alte Hirtenpfade winden sich entlang der Berghänge. Links und rechts ragen zackige Gipfel auf, nichts lässt vermuten, dass sich dahinter bereits das rauschende Meer befindet. Stille ist keine Seltenheit in Albanien, die abgeschiedene Bergwelt verbirgt noch viele ruhige Flecken. Doch auch das Leben ist spürbar, vor allem in den Bergdörfern, in denen sich der Alltag in den Gassen abspielt. Auf unserem Trekking von Dorf zu Dorf erleben wir die Menschen hautnah. Wir wandern durch das reizvolle...

            zur Reise zum Merkzettel hinzufügen vom Merkzettel entfernen

            Veranstalter: Hauser Exkursionen international GmbH

            ab 1.150 €

            Frauenreisen

            Wandern & Trekking

            Europa: Albanien (11 Tage)

            Wandern in den albanischen Alpen

            Durch die Unzugänglichkeit der Region mit ihren schroffen Felswänden hat sich die wildromantische Schönheit und dieUnberührtheit der Albanischen Alpen mit ihrer einzigartigen Flora und Fauna und den zahlreichen Gebirgsbächen bis heute erhalten. Der größte Teil der beeindruckenden Alpenlandschaft befindet sich in der Nähe von Shkoder, wo auch unsere Tour beginnt. Die Berge erreichen eine Höhe von 2700 Metern und die höchsten sind das ganze Jahr über schneebedeckt. Frische Temperaturen auch im...

            zur Reise zum Merkzettel hinzufügen vom Merkzettel entfernen

            Veranstalter: WomenFairTravel gmbH

            ab 560 €

            Wandern & Trekking

            Sportlich & Aktiv

            Europa: Albanien (8 Tage)

            Auf alten Hirtenpfaden in den albanischen Alpen

            Steil ragen die Felswände links und rechts des gestauten Drin auf, der Komansee durchzieht die nordalbanischen Alpen mit mehreren Windungen. Wer ins Valbonatal will, nimmt am besten die Fähre, denn schon die Fahrt ist ein besonderes Erlebnis. Wälder, kleine Bergseen, Alpweiden, Höhlen aber auch Schluchten, Kaskaden und Wasserfällen prägen hier die Landschaft, renovierte alte Dorfhäuser sind stimmungsvolle Unterkünfte. Wer sich hierher aufmacht, muss aber fit sein. Freuen Sie sich auf über 1000...

            zur Reise zum Merkzettel hinzufügen vom Merkzettel entfernen

            Veranstalter: Lupe Reisen

            ab 2.080 €

            Wandern & Trekking

            Europa: Albanien (14 Tage)

            Albanien - Europas letztes Geheimnis

            Albanien gehört zu den versteckten Reise-Juwelen Europas, blieb das Land doch bisher vom großen Massentourismus verschont. Aber grade das macht eine Reise dorthin so reizvoll! Und so machen wir uns zu Fuß und mit dem Wagen daran, die herrlichen und weitgehend intakten Landschaften, die traumhaften Strände und die herzlichen Menschen näher kennen zu lernen. Diese Tour ist eine ideale Mischung aus Erlebnis- und Wanderreise. Das Besondere dabei ist, dass wir fünf Tage lang durch die Gebirgswelt im...

            zur Reise zum Merkzettel hinzufügen vom Merkzettel entfernen

            Veranstalter: Auf und Davon Reisen GmbH

            ab 1.970 €

            Erlebnis, Abenteuer & Begegnung

            Wandern & Trekking

            Europa: Albanien, Serbien (14 Tage)

            Wandern in den albanischen Alpen & Kosovo

            In 2 Wochen wandern wir zu einigen der schönsten und abgelegensten Ecken in den albanischen Alpen und im Kosovo, zu kleinen Bergdörfern, die teilweise nur im Sommer von einer handvoll Familien bewohnt werden und können unterwegs immer wieder das fantastische schroffe Panorama der albanischen Alpen um uns herum genießen. Wir übernachten meist in einfachen, kleinen Pensionen und bei Gastfamilien zu Hause, was uns einen ganz besonderen Einblick in die Lebensweise der Einheimischen gewährt und...

            zur Reise zum Merkzettel hinzufügen vom Merkzettel entfernen

            Veranstalter: Auf und Davon Reisen GmbH

            ab 1.395 €

            Fahrradreisen

            Europa: Albanien (10 Tage)

            Radreise durch Albanien, das Land der Skipetaren

            Das “letzte Geheimnis Europas hat viel zu bieten. Über 300 km Küstenlinie mit vielen Sand- und Kiesstränden und ein wildes gebirgiges Hinterland sorgen für einmalige Landschaften, die sich am besten mit dem Fahrrad erkunden lassen. Einsame Gebirgslandschaften bezaubern mit besonderer Pflanzen- und Tierwelt. Auch kulturell zeigt Albanien viele Facetten: Die verschiedensten Völker haben im Laufe der Jahrtausende ihre Spuren hinterlassen. Hier blühten die Hochkulturen der Griechen, Illyrer und...

            zur Reise zum Merkzettel hinzufügen vom Merkzettel entfernen

            Veranstalter: Biketeam Radreisen

            ab 1.879 €

            Stadt, Kultur & Kulinarisches

            Europa: Albanien, Mazedonien (12 Tage)

            Albanien & Nordmazedonien: Höhepunkte

            ALBANIEN & NORDMAZEDONIEN Unberührte Natur, geschichtsträchtige Länder, vielseitige Erlebnisse und überraschende Eindrücke erwarten Sie auf dieser 12-tägigen Reise durch den südlichen Balkan. Lassen Sie sich begeistern von Ländern, die Geschichte und Moderne so einmalig verbinden und staunen Sie über den Wandel, den Albanien und Nordmazedonien erleben. Abseits des Massentourismus erfahren Sie die Gastfreundlichkeit der Einheimischen und lernen stets Spannendes über den facettenreichen Balkan....

            zur Reise zum Merkzettel hinzufügen vom Merkzettel entfernen

            Veranstalter: SKR Reisen GmbH

            ab 952 €

            Fahrradreisen

            Europa: Albanien (8 Tage)

            Trail-Woche Albanien: Von den kosovarischen Bergen bis zur Adria

            „Terra Incognita" für das Biker-Herz: Eine Landschaft voller einsamer Berge, scheinbar aus einer anderen Zeit gefallen. Und wohl eines der letzten Abenteuer im Europa von heute. Mit dem Bike geht es durch die Berge des Kosovo und Albaniens. Das ist beeindruckende Gastfreundschaft, archaische Dörfer und bergiges Land von großer Schönheit. Ganz ohne Seilbahnen, Asphaltstraßen und Feriensiedlungen. Dafür mit Hirten und ihren Schafen, freundlichen Begegnungen auf weiter Flur, und dem Gefühl echte...

            zur Reise zum Merkzettel hinzufügen vom Merkzettel entfernen

            Veranstalter: Biketeam Radreisen

            Albanien Reisen

            Entdecken Sie das vielfältige und doch noch eher unbekannte Albanien: Von atemberaubender Natur über kulturelle Highlights  bis hin zu ruhigen und wenig besuchten Stränden im Süden

             

            Wichtige Informationen und Reisetipps für Ihre Albanien Reise



            Allgemeines

             

            > Albanien Klima: es herrscht eine Art von Mittelmeerklima vor mit stark schwankenden Temperaturen vor.  In den Sommermonaten kann es zu Temperaturen von durchschnittlich 30 ° C kommen, die Wintertemperaturen können auf bis zu 5 ° C sinken und liegen im Durchschnitt bei etwa 15 ° C.

            > Beste Reisezeit Albanien: April bis Juni sowie September/Oktober, denn dann herrschen angenehme Temperaturen und die Niederschläge sind eher gering. Sommermonate wie Juli und August können aufgrund einer kühlen Brise an der Küste sehr angenehm sein.
            > Albanien Sprache: Albanisch ist Amtssprache
            > Albanien Währung: Albanischer Lek (ALL)
            > Albanien Ortszeit: MEZ (kein Unterschied zu Deutschland)

            Albanien und seine Highlights

            Noch immer ist Albanien im Vergleich zu den anderen Ländern auf der Balkanhalbinsel  wie z.B. Kroatien oder Griechenland ein Geheimtipp und hat doch viel mehr zu bieten, als man denkt. Albanien ist ein vielseitiges und abwechslungsreiches Land, welches vor allen Dinge  durch seine noch unberührte Natur besticht. Zudem hält der Süden des Landes ruhige und wenig besuchte Strandabschnitte mit glasklarem Wasser bereit.

            1. Natürlich darf die Hauptstadt Tirana bei einem Besuch Albaniens nicht fehlen. Die am Fluss Tiranë gelegene und vom Flüsschen Lanë durchflossene Stadt ist das wirtschaftliche, kulturelle, akademische und politische Zentrum des Landes und zudem auch die größte Stadt. Bei einem Besuch sollte man sich den schönsten Sehenswürdigkeiten widmen. Dazu zählen der Skanderberg- Platz mit dem Reiterstandbild des Nationalhelden Skanderberg sowie die Et'hem-Bey-Moschee an der Ostseite des Platzes. Als eines der ältesten Gebäude der Stadt beherbergt sie mit dem nachts beleuchteten Uhrturm das Wahrzeichen der Stadt. Südlich der Lanë entlang des Boulevards der Märtyrer befindet sich die halb verfallene Pyramide.  Des Weiteren wird die Stadt durch heruntergekommene Bunker aus der Zeit des kommunistischen Regimes geprägt.

            2. Apollonia ist die größte und wichtigste antike Stätte die zu Ehren des Gottes Apollon gebaut wurde und heute als Ruinenstätte in Mittelalbanien nahe der Stadt Fier sehr häufig besucht wird. Sie bestand aus diversen Sakral- und Profanbauten wie einem Theater,  einem Versammlungsraum, Bibliothek, Odeon sowie dem Gymnasion und diversen kleineren Tempeln. Hinzu kommen ein Kloster, eine mittelalterliche Kirche sowie ein Museum. Wer in die antike Geschichte eintauchen möchte, ist hier genau richtig.

            3. Butrint: Eine ebenso antike Stätte ist das UNESCO Weltkulturerbe Butrint. Hier wandert man durch antike Überreste von Stadttoren, Theatern, Kirchen, Bade- und Bürgerhäusern sowie einem Baptisterium. Durch die Prägung diverser Epochen kann man hier u.a. durch die griechische, römische, venezianische sowie osmanische Zeit wandern.  Die antike Ruine befindet sich im Süden des Landes nahe der Stadt Saranda auf einer Halbinsel hin zum Ionischen Meer mit Sichtweite auf die Insel Korfu. Sie zählt zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten des Landes.

            4. Doch neben den kulturellen Sehenswürdigkeiten, darf die einzigartige und doch noch so unberührte Natur nicht fehlen. Ein besonderes Highlight ist dabei der Bergsee Syri/Kalter, der auch als „Blaues Auge von Albanien“ bekannt ist. Weniger als 30 Autominuten von Saranda entfernt, kann man die wohl bekannteste und beliebteste Karstquelle der Region in schöner und unberührter Natur entdecken. Umrahmt von Kiefer- und Platanenbäumen verleiht der helle Kalkstein rund um die Quelle dem Wasser bei direktem Sonnenlicht eine tiefblaue Farbe. Zudem kann man in der meist ca. 12,5 ° C warmen Quelle mit hoher Reinheit und guter Wasserqualität auch baden. Direkt dort gelegen, lädt das kleine und gute Restaurant zum Verweilen und Essen ein.

            5. Der Badeort Ksamil ist einer der schönsten Badeorte des ganzen Landes im Süden Albaniens. Das klare Wasser des Ionischen Meeres wird umrandet von Kies- und Steinstränden, so das Bade- oder Schwimmschuhe sinnvoll sind. Vor der Küste befinden sich zudem drei kleine Inseln zu denen man schwimmen kann. Kleine Tavernen mit typisch albanischer Küche laden zum Verweilen und gutem Essen ein. Obwohl dieser Badeort so schön ist, findet man dort ruhige und weniger frequentierte Strandabschnitte zum Ausruhen.

            Feste feiern in Albanien

             

            Auch die AlbanerInnen feiern gerne. Durch die orthodoxe und katholische Prägung, aber auch durch die osmanische Besatzung und der damit verbundenen Konvertierung zum Islam sind die Feste und Feiertage bunt gemischt. Die folgenden Feiertage prägen das Jahr in Albanien:

            01. Januar: Neujahrstag   

            02. Januar: 2. Neujahrstag    

            8. März: Muttertag    

            14. März: Tag des Sommers    

            22. März: Nouruz (persisches Neujahrsfest)    

            01. Mai: Tag der Arbeit    

            12. Oktober: Ashoura    

            19. Oktober : Seligsprechung der Mutter Teresa    

            28. November. Unabhängigkeits- und Flaggentag    

            29. November: Tag der Befreiung    

            08. Dezember: Tag der Jugend    

            24. Dezember: Heiligabend    

            25. Dezember:  1. Weihnachtstag    

            26. Dezember: 2. Weihnachtstag    

            31. Dezember: Silvester   


            Geographische Besonderheiten

            Albanien besitzt eine Fläche von  28.848 km² und ist damit etwas kleiner als Brandenburg. Mit Blick auf Europa liegt das Land im südlichen Osten. Blickt man genauer auf die Lage als Balkanstaat, so liegt Albanien am westlichen Rand der Balkanhalbinsel und grenzt im Nordwesten an Montenegro, im Nordosten an den Kosovo, im Osten an Mazedonien und im Süden an Griechenland. Die westliche Landesgrenze bildet das Adriatische und Ionische Meer. Die Küste mit einer Länge von 360 km ist durch zahlreiche Lagunen und Buchten zergliedert und weist zahlreiche fruchtbare Ebenen auf. Hier lebt auch der größte Teil der Bevölkerung. Die adriatische Küste ist eher flach und schwach gegliedert, während die Ionische Küste steil abfällt. Das Land gliedert sich grob in vier Regionen: Die Albanischen Alpen, das Zentrale Bergland, das Südliche Bergland und die Küstenebene.  Die Albanischen Alpen umfassen dabei den Norden des Landes, das Zentrale Bergland erstreckt sich weiter südlich bis zur Grenze zu Griechenland. Das Südliche Bergland umfasst den gebirgigen Süden sowie die Küste des Ionischen Meeres. Die Küstenebene bildet das daran angrenzende Hügelland. Die höchste Erhebung des Landes ist der Korab mit 2764m.

            Klimatische Bedingungen

             

            Die Lage des Landes führt dazu, dass es keine einheitlichen klimatischen Bedingungen gibt. So unterscheidet sich das Klima je nach Region. An der Küste herrscht eher ein subtropisches Mittelmeerklima mit eher feuchtmilden bis regenreichen Wintern und heißen sowie trockenen Sommermonaten vor. Das Landesinnere ist eher geprägt von einem Kontinentalklima, welches warme Sommer und kalte sowie schneereiche Winter mit sich bringt. In den Albanischen Alpen im Norden sowie in den Bergregionen im Osten des Landes herrschen ähnliche Temperaturen. Zudem  fällt dort aufgrund der Höhenlage von über 2.700m im Winter häufig sehr viel Schnee und einzelne Orte sind völlig abgeschnitten von der Zivilisation.

             

            Währung und Zahlungsmittel

             

            Die Landeswährung Albaniens ist der Albanische Lek (ALL). 1 € entspricht etwa 127 ALL (Stand September 2018). Die gängigen  Kreditkarten werden in vielen größeren Hotels akzeptiert, zur Abhebung am Geldautomaten sind sie ebenfalls anzuraten. Zum Teil sind dort auch deutsche EC-Karten zur Abhebung nutzbar.

             

            Einreisebestimmungen

             

            Die Einreisebestimmungen nach Albanien erfahren Sie tagesaktuell beim Auswärtigen Amt.

             

            Impfschutz für Albanien

             

            Aktuelle Informationen zum Impfschutz erhalten Sie beim Auswärtigen Amt sowie bei jedem reisemedizinisch erfahrenen Arzt.

            Stimmen aus dem Forum
              Markus Hegemann
              Neue Wege Seminare & Reisen
              Rheinbach

              "Beim Reisen nehmen Menschen sich selbst und ihre Umwelt viel bewusster wahr als im Alltag. Bewusstes Leben ist auch zentraler Gedanke im Yoga. Die Verbindung Reisen und Übung sind für mich deshalb ideale Wege einer bewussten, nachhaltigen Art die Welt zu entdecken."
              > alle Stimmen
              Christina Olboeter-Zorn
              CC-Villas
              Sankt Augustin

              "Meine Eltern hatten für viele Jahre ein Haus in der Toskana. So entwickelteich schon als Kind eine tiefe Verbundenheit mit Italien. Später und durch immer intensivere Beziehungen zur Toskana spürte ich die besondere Faszination, die der Kontakt zu Menschen in diesem Land auf mich ausübte und erlebte eine sich rasch entwickelnde Weise zu reisen: Urlaub in einem Ferienhaus. Kurz entschlossen, ...
              > alle Stimmen
              Annette Paatzsch
              Travel & Personality
              Stuttgart

              "Mit 5 Jahren durfte ich zu Pferd durch Nordpatagonien reiten, lernte von Einheimischen das rollende "r" und probierte auf den "Uros" essbares Schilf. Seitdem wünsche ich mir, dass die Menschen aller Länder sich kennenlernen, voneinander lernen und sich von der unglaublichen Vielfalt unserer Erde faszinieren lassen. Als Reiseveranstalterin kann ich dazu beitragen, indem di...
              > alle Stimmen
              Tipps zum nachhaltigen Reisen
                Camping – Natur hautnah erleben


                Campieren Sie nicht wild und entzünden Sie kein Feuer. Verlassen Sie die Natur wie Sie es sich ebenfalls wünschen sie wieder vorzufinden.
                > alle Tipps
                Sehen Sie nicht weg - zeigen Sie Zivilcourage!


                Unterstützen Sie den Kampf gegen sexuellen Missbrauch und sexuelle Ausbeutung von Kindern, indem Sie jegliche Beobachtungen oder auch nur ein ungutes Gefühl auf www.nicht-wegsehen.net melden und möglichst detailliert schildern.
                > alle Tipps
                Achtsamer Umgang mit Natur und Umwelt


                Pflücken Sie im Wald keine Pflanzen, da diese Teil eines ausgeklügelten Ökosystems sind. Bewundern Sie die Blütenpracht in ihrer natürlichen Umgebung und tragen Sie somit zum Erhalt der Artenvielfalt bei.
                > alle Tipps