Reisefinder

Hier Finden Sie Ihre Reise

Präsentiert von

Individualreisen
Gruppenreisen
ajax loader

Über uns

Anders reisen: Verantwortung übernehmen

Im forum anders reisen haben sich über 100 Reiseveranstalter zusammengeschlossen, die sich für einen nachhaltigen Tourismus engagieren. Alles Spezialisten, die ihre Reisen umweltfreundlich und sozialverträglich gestalten. Unser Name steht für besondere Reiseerlebnisse, die sich am Menschen und an der Umwelt orientieren.

Reiseperlen 2020

Nah- und Fernreisen von Spezialisten

Der Katalog für nachhaltiges Reisen:
- 43 Veranstalter
- 100 Reisen

Online blättern
BESTELLENSCHLIESSEN
Reiseperlen

Reiseperlen Katalog bestellung header

Reiseperlen Katalog bestellung header Seite 1
Bitte beachten Sie unseren Datenschutzhinweis*
    Der Verband für nachhaltigen Tourismus
      Fair zu den Menschen
        Freundlich zur Umwelt
          Außergewöhnliche Reiseerlebnisse
            Vielfalt erleben
            Individualreisen
            Gruppenreisen
            ajax loader

            43 Reisen gefunden

            ab 4.499 €

            Erlebnis, Abenteuer & Begegnung

            Naturkundliche Reisen

            Studienreisen

            Afrika: Südafrika, Botswana, Namibia (20 Tage)

            Südliches Afrika: Kreuz des Südens

            Große 2- oder 4-Länder Afrika Rundreise mit allen Höhepunkten des einzigartigen südlichen Afrikas. Sie sehen die schönsten Nationalparks, Städte und Landschaften von Südafrika und Namibia mit dem Kruger Nationalpark, Gartenroute, Kapstadt, Namib-Wüste und Etosha Nationalpark. Wer möchte kann diese „Grand Tour“ komplett machen und zusätzlich noch den namibischen Caprivi sowie Botswana mit Okavango Panhandle und Chobe Nationalpark sowie die Victoria Wasserfälle in Simbabwe erleben! Sie übernachten...

            zur Reise zum Merkzettel hinzufügen vom Merkzettel entfernen

            Veranstalter: Aventerra e.V.

            ab 6.105 €

            Naturkundliche Reisen

            Erlebnis, Abenteuer & Begegnung

            Afrika: Südafrika, Botswana (55 Tage)

            Ecotraining - FGASA Field Guide Level 1 Wildhüter-/Naturführerausbildung Südafrika/Botswana - 55 Tage

            Über mehrere Wochen lassen Sie die gewohnte Zivilisation hinter sich und erfahren abseits vom Pauschaltourismus intensiv das Leben im Busch. Sie lernen ein Gewehr zu benutzen und mit dem Jeep zu fahren, unternehmen täglich ausgedehnte Wanderungen und machen spontane und ungefilterte Erfahrungen in einem Lebensraum, der völlig anders ist als unser Alltag in einem modernen Industriestaat. Der 55-tägige Field Guide Kurs Level 1 richtet sich an alle, die einen etwas anderen Urlaub verbringen wollen...

            zur Reise zum Merkzettel hinzufügen vom Merkzettel entfernen

            Veranstalter: Via Verde - Entdecken & Reisen

            ab 3.999 €

            Erlebnis, Abenteuer & Begegnung

            Afrika: Südafrika, Botswana, Sambia (16 Tage)

            Südafrika & Botswana: Höhepunkte mit Victoria-Fällen

            SÜDAFRIKA & BOTSWANA -Afrika hautnah! Erleben Sie die Tierwelt, die Natur und die Kulturen in dieser vom Tourismus kaum berührten Region in 16 Tagen. Sie erhalten Einblicke in das Alltagsleben und die Traditionen des Stammes der Shangaan und begegnen den Menschen auf Augenhöhe. Je nach Verfügbarkeit kann ein Treffen mit einem Häuptling, einer kräuterkundigen Heilerin oder ein Fest mit Musik und Tanz dazu gehören....

            zur Reise zum Merkzettel hinzufügen vom Merkzettel entfernen

            Veranstalter: SKR Reisen GmbH

            ab 5.199 €

            Erlebnis, Abenteuer & Begegnung

            Wandern & Trekking

            Naturkundliche Reisen

            Afrika: Botswana (18 Tage)

            Botswana: Ruf der Wildnis

            Diese Reise ist die ultimative Begegnung mit der Wildnis Botswanas und Simbabwes. Sie erleben die ungezähmte Schönheit großer Nationalparks mit einer vielfältigen Tierwelt. Sie gelangen in Naturareale, in denen Sie fast den ganzen Tag kein anderes Auto und keine anderen Menschen sehen. Ungewöhnliche Höhepunkte sind der Hwange Nationalpark und die Zentralkalahari, die komplette Durchquerung des Chobe Nationalparks inklusive Moremi, Khwai und Savuti sowie eine Boots-Safari auf dem Chobe und eine...

            zur Reise zum Merkzettel hinzufügen vom Merkzettel entfernen

            Veranstalter: Aventerra e.V.

            ab 4.399 €

            Erlebnis, Abenteuer & Begegnung

            Naturkundliche Reisen

            Studienreisen

            Afrika: Botswana, Namibia, Südafrika (21 Tage)

            Savannengras

            Auf dieser Reise durchqueren Sie von Kapstadt bis Victoria Falls Landschaften, die zu den schönsten und abwechslungsreichsten unseres Erdballs zählen. Getreu der TARUK Devise wechseln sich bekannte Höhepunkte mit ungewöhnlichen Gebieten abseits der normalen Routen ab. Naturerlebnis und Tierbeobachtung in erstklassigen, ursprünglichen Nationalparks sowie immer wieder die Begegnung mit den unterschiedlichen Völkern Afrikas stehen im Mittelpunkt dieser einmaligen Reise. Sie reisen in einer kleinen...

            zur Reise zum Merkzettel hinzufügen vom Merkzettel entfernen

            Veranstalter: Aventerra e.V.

            ab 3.380 €

            Erlebnis, Abenteuer & Begegnung

            Naturkundliche Reisen

            Wandern & Trekking

            Afrika: Namibia, Botswana (21 Tage)

            Namibia - Botswana Begegnungen

            Die Rundreise mit Übernachtung in Mittelklasse Hotels/Lodgen (2-3*) beginnt in Livingstone, Sambia mit einem Besuch der Viktoriafälle und führt durch den Caprivi Streifen in den bekannten Etosha Nationalpark im Norden des Landes. Vorbei an Swakopmund und der Namib - Wüste geht es schließlich in die Kalahari zum Okavango Delta und letztlich in den Chobe Nationalpark.Auf dieser allumfassenden Reise lernen Sie alle Höhepunkte des südwestlichen Afrikas auf preiswerte, nachhaltige und sehr intensive...

            zur Reise zum Merkzettel hinzufügen vom Merkzettel entfernen

            Veranstalter: Daktari Travel GmbH

            ab 3.390 €

            Unterkünfte

            Erlebnis, Abenteuer & Begegnung

            Naturkundliche Reisen

            Afrika: Südafrika, Botswana, Namibia, Simbabwe (21 Tage)

            Safari durch vier Länder - Glanzlichter des Südlichen Afrikas (feste Unterkünfte)

            Diese Entdeckungsreise "mit etwas Komfort" führt zu den Höhepunkten des Südlichen Afrikas. In internationaler Gruppe bereisen wir Südafrika, Namibia, Botswana und Simbabwe. Von Kapstadt aus geht die Fahrt Richtung Norden zum Gariep-Fluss (Oranje-Fluss) und weiter nach Namibia, dem Land der weiten Horizonte. Wir besuchen die Zederberg-Mountain-Region, den Fish River Canyon, die hohen Dünen von Sossusvlei und den Sesriem Canyon. Nach dem gemütlichen Küstenstädtchen Swakopmund unternehmen wir...

            zur Reise zum Merkzettel hinzufügen vom Merkzettel entfernen

            Veranstalter: a&e erlebnis:reisen GmbH

            ab 2.000 €

            Erlebnis, Abenteuer & Begegnung

            Naturkundliche Reisen

            Afrika: Südafrika, Botswana, Namibia, Simbabwe (20 Tage)

            Kapstadt bis zu den Victoria Falls

            DIE CAMPINGTOUREN: Die Nächte verbringen wir in Zwei-Personen-Zelten. Unsere Schaumstoffmatratzen bieten genügend Komfort. Gegen Aufpreis können Sie auch ein Zelt für sich mieten. Ausgelegt sind die Reisen für Personen ab 18 Jahren. Sie reisen in Afrika in sogenannten Overland Trucks. Das sind geländegängige LKW mit einer Personenkabine und mit bequemen Bussitzen. Ihre Reise führen mindestens zwei Reisebegleiter. Am Abend wird am Feuer für Sie gekocht. Ihre Mithilfe ist dabei immer sehr...

            zur Reise zum Merkzettel hinzufügen vom Merkzettel entfernen

            Veranstalter: Aventerra e.V.

            ab 18.695 €

            Naturkundliche Reisen

            Erlebnis, Abenteuer & Begegnung

            Afrika: Südafrika, Botswana

            EcoTraining - Professional Field Guide - Ganzjahreskurs (mit Zertifikat)

            Menschen, die später professionell als Safari Guide arbeiten möchten, aber auch Schüler und Studenten, die ein Gap Year verbringen möchten, erhalten ein ungewöhnliches und hochqualifiziertes Ausbildungsangebot. Inmitten einer südafrikanischen „Big-Five“-Region werden Ranger Ihnen die Augen öffnen für Groß- und Kleinwild und Sie mit der facettenreichen afrikanischen Natur und der Bedeutung des Naturschutzes vertraut machen. Sie erleben im Busch die eigenen Grenzen, schulen Ihre Sinne und werden...

            zur Reise zum Merkzettel hinzufügen vom Merkzettel entfernen

            Veranstalter: Via Verde - Entdecken & Reisen

            ab 4.999 €

            Erlebnis, Abenteuer & Begegnung

            Afrika: Botswana, Simbabwe (17 Tage)

            Botswana & Simbabwe: Höhepunkte

            BOTSWANA & SIMBABWEIn 17 Tagen reisen Sie von der Kalahari in das tierreiche Sumpfgebiet des Okavango-Deltas, in die Nationalparks und Wildtierreservate Moremi, Chobe und Hwange, zu den Salzpfannen im Makgadikgadi-Nationalpark bis hin zum riesigen Sambesi, der bei Victoria Falls als gewaltiger Wasserfall in die Tiefe stürzt. Freuen Sie sich auf zahlreiche Tierbeobachtungen, acht Jeep-Safaris und zwei Bootsfahrten, gehen Sie auf die Pirsch mit den Einwohnern der Kalahari und genießen Sie eine...

            zur Reise zum Merkzettel hinzufügen vom Merkzettel entfernen

            Veranstalter: SKR Reisen GmbH

            ab 3.050 €

            Erlebnis, Abenteuer & Begegnung

            Naturkundliche Reisen

            Afrika: Südafrika, Botswana, Namibia, Südafrika (26 Tage)

            Vom Kap zum Krüger

            SÜDAFRIKA ERWARTET SIE Sie reisen in einer Gruppe mit englischsprachigen Reiseleitern. Die täglichen Fahrten verbringen Sie dabei in Overlandtrucks, also LKW mit Personenkabine und bequemen Bussitzen. Die täglichen Aktivitäten (siehe Aktivitäten Paket) können Sie durch zahlreiche optionale Aktivitäten ergänzen. Am Abend wird am Feuer für Sie gekocht, wobei Ihre Mithilfe immer sehr willkommen ist. Nachts schlafen Sie in Zwei-Personen-Zelten, wobei Sie auch gegen Aufpreis ein Zelt für sich mieten...

            zur Reise zum Merkzettel hinzufügen vom Merkzettel entfernen

            Veranstalter: Aventerra e.V.

            ab 4.799 €

            Erlebnis, Abenteuer & Begegnung

            Naturkundliche Reisen

            Wandern & Trekking

            Afrika: Namibia, Botswana (17 Tage)

            Flussoasen Caprivi

            Von der endlosorange-gewellten Namib-Wüstezu den mächtigen gischt-weißen Victoria Wasserfällen reisen Sie mit maximal 12 Personen durch die herrlich grünen Flussoasen des Caprivi. Intensive Kontraste, Herz anrührende Landschaften sowie Safari pur in den wild-reichen Savannen desEtosha Nationalparksmit der berühmten Etosha Salzpfanne. Ausführlich sind Sie im Okavango Panhandle und im Caprivi an den Flüssen (O)Kavango, Kwando, Chobe und Sambesi unterwegs – letzteren erleben Sie als Schlusspunkt...

            zur Reise zum Merkzettel hinzufügen vom Merkzettel entfernen

            Veranstalter: Aventerra e.V.

            ab 6.599 €

            Erlebnis, Abenteuer & Begegnung

            Naturkundliche Reisen

            Studienreisen

            Afrika: Botswana (14 Tage)

            Botswana: Savuti

            Das klassische Botswana mit Muße erleben – nach diesem Motto wurde diese Reiseroute erstellt. Sie sind in einer kleinen Gruppe von nur 6 Teilnehmern mit einem deutschsprachigen Reiseleiter unterwegs. Damit hebt sich diese Reise bewusst vom verbreiteten Konzept der Flugsafaris ab, bei denen Reisende von Lodge zu Lodge fliegen und wechselnde englischsprachige Betreuung haben! Ihre Logis ist eine sorgfältig zusammengestellte Auswahl guter bis sehr guter Lodges in bester Lage, mit persönlichem Flair...

            zur Reise zum Merkzettel hinzufügen vom Merkzettel entfernen

            Veranstalter: Aventerra e.V.

            ab 2.490 €

            Erlebnis, Abenteuer & Begegnung

            Naturkundliche Reisen

            Unterkünfte

            Afrika: Südafrika, Botswana, Simbabwe (16 Tage)

            Südafrika, Simbabwe & Botswana - Tierparadies mit tosenden Wasserfällen (feste Unterkünfte)

            Simbabwe, das fast vergessene und verlassene Paradies, ruft sich nach Jahren extremer wirtschaftlicher und politischer Probleme wieder in das Gedächtnis zurück! Auf unserer Expedition in festen Unterkünften und in kleiner, internationaler Gruppe erkunden wir das Land der „Steinhäuser“. Die Shonas haben den Namen gegeben, der auf die Ruinenstätte von Great Zimbabwe zurück geht, die größten vorkolonialen Steinbauten im Südlichen Afrika. In Botswana erleben wir die riesigen Elefantenherden des...

            zur Reise zum Merkzettel hinzufügen vom Merkzettel entfernen

            Veranstalter: a&e erlebnis:reisen GmbH

            Botswana Reisen

            Lassen Sie sich von der unberührten Natur, atemberaubende Landschaften und dem enormen Wildreichtum Botswanas verzaubern

             

            Wichtige Informationen und Reisetipps für Ihre Botswana Reise  


            Allgemeines

             

            > Botswana Klima: Botswana befindet sich in der subtropischen Zone. Das Land zeichnet sich durch  ein trockenes, sowie heißes Klima aus.

            > Beste Reisezeit Botswana:. Von Juni  bis Oktober sind die Temperaturen angenehm warm. Das Land gilt jedoch als Ganzjahresziel

            > Botswana Sprache: Amtssprache ist English. Umgangssprachen sind auch Setswana und Tswana.

            > Botswana Währung: Botswanischer Pula (BWP)

            > Botswana Ortszeit: MEZ +1. In Botswana gibt es keine Umstellung zwischen Sommer- und Winterzeit.

            Botswana und seine Highlights

             

            Bekannt ist Botswana für das Okavango-Delta. Das Land hat jedoch noch viel mehr zu bieten. Die Top Five Highlights für Ihre perfekte Botswana Reise finden Sie hier:

             

            1. Der Chobe Nationalpark ist der zweitgrößte Park Botswanas und wird auch „die vier Ecken des südlichen Afrikas“ genannt, was auf die vier unterschiedlichen Ökosysteme im Park zurückzuführen ist und den Park so besonders macht. Im Nordosten befindet  sich eine Waldlandschaft, im Süden das Savuti-Feuchtgebiet sowie die Linyanti Sümpfe. Im Westen, sowie im Zentrum des Parks findet man wiederum eine Trockensavanne vor. Zudem ist der Chobe Nationalpark der Park Afrikas, in dem die meisten Wildtiere beheimatet sind, darunter eine große Elefantenpopulation. Dies macht den Park zu einem perfekten Ziel für eine Safari. Überlebensnotwendig für Tier und Mensch ist der Fluss Chobe, der das Überleben im Nationalpark gleichermaßen sichert.

            2. Okavango-Delta: das größte Binnendelta der Welt umfasst eine Fläche die ungefähr so groß ist wie Schleswig-Holstein und wird durch den Fluss Okavango gebildet. Der in Angola entspringende Fluss schlängelt sich durch Botswana, bevor das Wasser in den endlosen Weiten der Kalahari im Boden versickert. Dies sorgt für eine einzigartige Flora-und Fauna und die weiten Wasserläufe  ziehen fast alle Tierarten des südlichen Afrikas auf der Suche nach Wasser an. Eine tolle Möglichkeit das Delta zu besichtigen ist von einem traditionellen Mokoro-Kanu aus. 

            3. Gaborone: Besuchen sie die Hauptstadt Botswanas, die zugleich die größte Stadt des Landes ist. Gaborone ist idyllisch am Notwane-Fluss zu Fuße des Kgale Hills gelegen. Zu den Highlights der Stadt gehört das National Museum, welches historische Schätze, sowie eine sehenswerte Kunstsammlung vorzuweisen hat. Statten sie außerdem den Three Chiefs Statuen sowie dem National Assembly Building einen Besuch ab. Das Gabarone-Wildreservat kann zwar nicht mit den großen Nationalparks des Landes mithalten, dennoch ist es definitiv einen Besuch wert.

            4. Tsodilo Hills: Die Hügelkette befindet sich im Norden der Kalahari. Sie besteht aus vier massiven Felsen, die in Vater- Mutter und Kind-Hügel unterteilt werden. Der vierte Hügel blieb namenslos. Die Gesteinshügel sind ca. 1 Milliarde Jahr alt und gehören zu den UNESCO-Weltkulturerben. Das faszinierende an den Hügeln sind die zahlreichen Verzierungen  die  von in der Umgebung lebenden Völkern der San und der Hambukushu stammen und teilweise bis ins 8. Jahrhundert zurück reichen.

            5. Am nördlichen Ende der Kalahari Halbwüste befinden sich die Makgadikgadi-Salzpfannen. Hier finden sich die salzigen Überreste eines großen Sees, der vor ca. 4000 Jahren austrocknete. Heute zählen sie zu den größten zusammenhängenden Salzpfannen der Welt. Makgadikgadi bedeutet ausdehntes, lebloses Land und während der Trockenzeit entspricht das Landschaftsbild genau diesem Namen. In der Regenzeit jedoch werden die Salzpfannen überflutet und aus der ausgetrockneten und öden Landschaft werden fruchtbare Weiden und zahlreiche Tierarten sind in dem Gebiet anzufinden.


            Feste feiern in Botswana

             

            Ein Großteil der Feiertage ist identisch mit deren in Deutschland. Besondere Feiertage und Feste in Botswana sind u.a.:

             

            1. Januar: Neujahr
            März/April: Ostern
            1. Mai: Tag der Arbeit
            Mai: Christi Himmelfahrt 
            1. Juli: Tag des Sir Seretse Khama
            Dritter Montag im Juli:  Tag des Präsidenten
            30. September – 1. Oktober:  Botswana Tag
            25 - 26 Dezember: Weihnachten

             

            Geographische Besonderheiten

             

            Botswana ist ein Binnenland und liegt im südwestlichen Afrika. Mit einer Fläche von rund 600.000 km² ist das Land nur etwas größer als Frankreich. Das Land dehnt sich von Nord nach Süd, sowie von Ost nach West über ungefähr 1.000 km aus. Im Süden und Osten grenzt Botswana an Südafrika, im Westen und Norden an Namibia und im Nordosten schließt es an Sambia und Simbabwe an. Mit knapp 2 Millionen Einwohnern ist Botswana eines der einwohnerärmsten Gebiete der Welt.
            Die Kalahari macht etwa 85 % des Landes aus. Fälschlicherweise wird die Kalahari oftmals als Wüste bezeichnet, die Landschaft gleicht jedoch eher einer Halbwüste bestehend aus  einer Trocken- und Dornensavanne. Ein Großteil des Landes liegt auf einer Höhe von 1.000 bis 1.100 m. Höchste Erhebung des Landes ist der Otse Hill mit einer Höhe von 1.489 m. Wichtige Flüsse Botswanas sind der Limpopo, sowie der Okavango. Letzterer mündet nicht im Meer, sondern versichert auf Grund der hohen Temperaturen in einem Delta in der Kalahari.

             

            Klimatische Bedingungen

             

            Botswana besitzt ein subtropisches Halbwüstenklima. Da sich das Land auf der Südhalbkugel befindet, sind die Sommer- bzw. Wintermonate vertauscht. Die trockensten und zugleich heißtesten Monate sind von September bis November. Die Trockenzeit beginnt im April und kann sechs bis neun Monate andauern. In dieser Zeit ist der Himmel strahlendblau und wolkenlos. Die durchschnittliche Niederschlagsmenge in Botswana liegt zwischen 250 und 500 mm im Jahr. Damit zählt das Land zu einem der dürregefährdeten Länder Afrikas. Der Niederschlag fällt in der Regenzeit von Dezember bis März in kurzen, kräftigen Schauern. In den Wintermonaten (Mai bis August) liegen die durchschnittlichen Tagestemperaturen bei etwa 20 °C. Temperaturunterschiede von bis zu 20°C zwischen Tag und Nacht sind in Botswana normal, nachts kann es sogar Frost geben. In den Sommermonaten liegen die Temperaturen bei über 32 ° C. Teilweise können sie sogar die 40 Gradmarke erreichen. Botswana kann ganzjährig bereist werden. Das angenehmste Wetter zum Reisen  herrscht  von Juni bis Oktober. In diesen Monaten sind die Temperaturen angenehm warm und es regnet kaum.

             

            Währung und Zahlungsmittel

             

            Die Währung Botswanas ist der Pula, was Regen in der Landessprache bedeutet. 1 Euro entspricht in etwa 12 Pula (Stand: Juli 2018). Ein Pula wird in 100 Thebe unterteilt. Wechseln Sie das Geld erst vor Ort, da der Wechselkurs im Land besser ist. Es ist ratsam die Währung in Wechselstuben in größeren Städten oder direkt am Flughafen zu tauschen. Geldautomaten finden Sie in allen städtischen Gebieten. Es ist jedoch Vorsicht geboten, die Automaten könnten manipuliert sein. Die geläufigsten Kreditkarten wie MasterCard oder Visa werden in allen größeren Hotels angenommen. In vielen Geschäften und Tankstellen werden jedoch keine Kreditkarten akzeptiert. Auf dem Land sollten Sie dafür sorgen, eine ausreichende Menge an Bargeld mit sich zu führen.

             

             

            Einreisebestimmungen

            Die Einreisebestimmungen für Botswana  erfahren Sie tagesaktuell beim Auswärtigen Amt.

             

            Impfschutz für Botswana

             

            Aktuelle Informationen zum Impfschutz erhalten Sie beim Auswärtigen Amt und bei jedem reisemedizinisch erfahrenen Arzt.

            Stimmen aus dem Forum
              Gerd Deininger
              avenTOURa
              Freiburg

              "Schon als Jugendlichen zog es mich stets in die Ferne. In Ecuador wurde ich vor 25 Jahren erstmals mit der traurigen Realität der Abholzung von Regenwäldern konfrontiert. Ich blieb für einige Monate und arbeitete bei einem Naturschutzprojekt an der Idee, mit kleinen Reisegruppen das Geld für Wiederaufforstung der Wälder zu verdienen. Das Konzept ging auf und überzeugte.  Zurück in Deuts...
              > alle Stimmen
              Tilo Lamm
              biss Aktivreisen
              Berlin

              "Meine erste große Reise in Richtung Osten führte mich 1981 zum Ingenieurstudium nach Kiew. Doch bald musste ich feststellen, dass für uns „Ostler“ selbst der Reisefreiheit im großen Freundesland enge Grenzen gesetzt waren. Erst einige Jahre später konnte ich als Reiseleiter die vielen Natur und Kulturschätze sowie die große Gastfreundschaft in der Ukraine, Russland, Georgien oder Zentralasie...
              > alle Stimmen
              Annemarie und Harald Braun
              African Dreamtravel
              Kamp Lintfort

              „Seit 2009 ist Afrika unser absolutes Traumreiseland. Uns fasziniert die Weite, die Ruhe und die Tierwelt die unserer Meinung nach an keinem anderen Urlaubsziel der Welt erlebt werden kann. Um dies auch an andere Menschen weitergeben zu können haben wir 2011 African Dreamtravel gegründet. Wir selber bereisen öfters die Urlaubsländer in Afrika die wir anbieten, um dem Kunden aus erster Hand von uns...
              > alle Stimmen
              Tipps zum nachhaltigen Reisen
                Achtsamer Umgang mit Natur und Umwelt


                Pflücken Sie im Wald keine Pflanzen, da diese Teil eines ausgeklügelten Ökosystems sind. Bewundern Sie die Blütenpracht in ihrer natürlichen Umgebung und tragen Sie somit zum Erhalt der Artenvielfalt bei.
                > alle Tipps
                Spenden, die ankommen


                Wenn Sie spenden möchten, wählen Sie anerkannte Hilfsprojekte aus, damit das Geld auch dort ankommt, wo es wirklich ankommen soll. Mit Geldspenden an bettelnde Kinder hilft man ihnen selbst oft nicht.
                > alle Tipps
                „Boil it, cook it, peel it, or forget it!“


                Wenn man diesen einfachen Grundsatz (Speisen kochen, schälen oder darauf verzichten!) befolgt, vermeidet man unangenehme Erkrankungen, die den Urlaub schnell verderben können. Je nach Reiseregion sollten zudem nur Getränke in Flaschen verzehrt und auf Leitungswasser verzichtet werden.
                > alle Tipps