Reisefinder

Hier Finden Sie Ihre Reise

Präsentiert von

Individualreisen
Gruppenreisen
ajax loader

Über uns

Anders reisen: Verantwortung übernehmen

Im forum anders reisen haben sich über 100 Reiseveranstalter zusammengeschlossen, die sich für einen nachhaltigen Tourismus engagieren. Alles Spezialisten, die ihre Reisen umweltfreundlich und sozialverträglich gestalten. Unser Name steht für besondere Reiseerlebnisse, die sich am Menschen und an der Umwelt orientieren.

Reiseperlen 2020

Nah- und Fernreisen von Spezialisten

Der Katalog für nachhaltiges Reisen:
- 43 Veranstalter
- 100 Reisen

Online blättern
BESTELLENSCHLIESSEN
Reiseperlen

Reiseperlen Katalog bestellung header

Reiseperlen Katalog bestellung header Seite 1
Bitte beachten Sie unseren Datenschutzhinweis*
    Der Verband für nachhaltigen Tourismus
      Fair zu den Menschen
        Freundlich zur Umwelt
          Außergewöhnliche Reiseerlebnisse
            Vielfalt erleben
            Individualreisen
            Gruppenreisen
            ajax loader

            34 Reisen gefunden

            Zu Ihrer Suchanfrage konnten leider keine Reisen gefunden werden. Bitte versuchen Sie es unter einer anderen Rubrik noch einmal.

            Kolumbien Reisen

            Informationen und Wissenswertes zu einer Kolumbien Reise

            > Kolumbien Klima: Allgemein befindet sich das Land in der tropischen Klimazone. Durch die großen Höhenunterschiede kann man aber in 4 verschieden Zonen unterscheiden: Flachland – tropisches Klima, bis 2.000m – gemäßigtes Klima, bis 3.000m – kalttropisches Klima und darüber hinaus gilt hochalpines Klima.
            > Beste Reisezeit Kolumbien: Die beste Zeit dieses schöne Land zu bereisen ist weniger abhängig von den Temperaturen, sondern viel mehr von den verschiedenen Klimazonen und Regenzeiten. Durch die äquatoriale Lage weist das Land im Durchschnitt ganzjährig 27 Grad auf. Jedoch ist Kolumbien ein relativ bergiges Land, wodurch es in höheren Lagen zu kühleren Temperaturen kommt. Unbedingt zu beachten ist die Trocken- und Regenzeit, sowie die Ferien in Kolumbien. Unter Berücksichtigung der genannten Details ergibt sich eine beste Reisezeit somit für die Monate Januar – April, September, November und Dezember.
            > Kolumbien Sprache: Spanisch ist Amtssprache
            > Kolumbien Währung: Kolumbianischer Peso (COP)
            > Kolumbien Ortszeit: MEZ Sommer -5 Stunden / MEZ Winter -6 Stunden

            Wer denkt bei Kolumbien nicht sofort an wunderschöne Natur, Strände, alte Architektur und den musikalischen Rhythmus Südamerikas? Das und noch vieles mehr hält dieses Land für Sie parat. Es ist ein Land im Aufschwung, voller Gastfreundlichkeit und Plätzen, die entdeckt werden wollen. Die Vielfalt Kolumbiens ist wirklich außergewöhnlich: sie reicht von schneebedeckten Anden bis hin zu sonnigen Traumstränden und vom tiefen Amazonas-Dschungel bis hin zu kargen Wüsten. Es ist ein Land, das ein Wahrzeichen für Kaffee darstellt, genauso wie für unberührte Landschaften. Besonders Naturliebhaber, Geschichtsinteressierte und Abenteurer kommen hier vollends auf Ihre Kosten. Absolute Highlights, die Kolumbien für Sie bereitstellt, sind unter anderem die Walbeobachtungen an der Pazifikküste, die aufregende Hauptstadt Bogotá, den zweitgrößten Karnevals des Kontinents, den Nationalpark Tayrona, sowie Entdeckungstouren durch den Urwald oder die Kaffeezone.

            Geografie

            Kolumbien beläuft sich auf eine Gesamtfläche von 1.140.000 km² und ist somit etwa dreimal so groß wie Deutschland. Es liegt im Nordwesten Südamerikas und grenzt an zwei Ozeane – im Norden erreicht man den Atlantik und im Westen den Pazifik. Kolumbien wird umgeben von fünf Nachbarländern – im Nordosten von Venezuela, im Südosten von Brasilien, im Südwesten von Peru, im Südwesten von Ecuador und im Nordwesten von Panama. Das Land wird allgemein in vier sehr unterschiedliche Regionen unterteilt. Zum einen die Anden-Region: Hier dominieren die Anden und Kordilleren, sowie einige Vulkane, Seen und Flüsse und auch das weltweit höchste Küstengebirge. Des Weiteren das karibische Küstentiefland: Sümpfe spielen hier die größte Rolle, wodurch keine große Besiedelung stattfindet. Zum anderen gibt es das pazifische Küstentiefland: Dort ist die Situation ähnlich – die beste Möglichkeit dort mobil zu sein sind die Wasserwege. Zuletzt die Region Amazonien und Orinokien: Orinokien ist größtenteils von Flachland und Feuchtsavannen ausgefüllt und Amazonien weist den tropischen Regenwald mit einigen indigenen Völkern auf.

            Klima

            Die klimatischen Bedingungen variieren in Kolumbien deutlich. Der Äquator führt durch dieses Land, wodurch in erster Linie ein tropisches Klima vorzufinden ist. Durch die teils bergige Landschaft kann es wiederum zu kühleren Temperaturen kommen. Definitiv zu beachten sind die Trocken- und Regenzeiten im Land, die erneute regionale Unterschiede mit sich bringen. Für die Region Pasto sollen Juli – September die reisefreundlichste Zeit darstellen, andererseits für die Hauptstadt Bogotá die Monate Januar – März, Juli, August und der Dezember. Für genaue Auskünfte sollte man sich bestenfalls über die individuelle Reisedestination speziell informieren.

            Währung und Zahlungsmittel

            In Kolumbiens Städten ist der Gebrauch aller gängigen Kreditkarten problemlos möglich. Wenn man nicht bereits in Deutschland Geld gewechselt hat, ist es vor Ort bei Banken, guten Hotels und Wechselstuben zu empfehlen. Es ist jedoch ratsam seine Kreditkarte niemals in fremde Hände zu geben und auch vor Benutzung eines Geldautomaten sollte man diesen auf mögliche Hinweise untersuchen, ob der Automat eventuell illegale Anbringungen zur Kartenauslese aufweist. Bestenfalls sollte Geld immer nur tagsüber in belebten Straßen, großen Banken oder Einkaufszentren abgehoben werden.

            Einreisebestimmungen

            Die Einreisebestimmungen nach Kolumbien erfahren Sie tagesaktuell beim Auswärtigen Amt.

            Impfschutz für Kolumbien

            Aktuelle Informationen zum Impfschutz erhalten Sie beim Auswärtigen Amt sowie bei jedem reisemedizinisch erfahrenen Arzt.

            Stimmen aus dem Forum
              Philipp Boecker
              SAPIO Kulinarische Entdeckungsreisen
              Berlin

              "Meine Leidenschaften sind Kultur und Kulinarik. Deshalb habe ich in Frankreich und Italien Kunstgeschichte und die gastronomischen Wissenschaften studiert und engagiere mich für die Slow-Food-Bewegung. Meine Leidenschaften und die faszinierende Verbindung von Kultur und Kulinarik sind die Grundzutaten unserer Entdeckungsreisen. Denn beim Kochkurs mit der Hausmutter, bei der gemeinsamen Olive...
              > alle Stimmen
              Kai Pardon
              Reisen mit Sinnen
              Dortmund

              "Echte Erlebnisse. Eine Reise ist wie eine Blumenwiese. Lass Dich ein und pflück Dir welche. Jeder Tag ist anders und wie ein bunter Blumenstrauß. So machst Du selbst jeden Reisetag zu Deinem persönlichen Highlight. „Reisen mit Sinnen“ schafft Situationen und Möglichkeiten. Dich Einlassen auf Kulturen, auf anderes Essen und andere Alltagssituationen musst Du selbst. Mich fasziniert schon imme...
              > alle Stimmen
              Dr. Phuntsog Dorjay
              Amitabha Reisen
              Garbsen

              "Ich bin im indischen Ladakh geboren und gehöre zu der ersten Generation, die studieren durfte. Um mir dies zu finanzieren, arbeitete ich als Reiseleiter. So habe ich viele Gäste durch den Himalaya geleitet. Als ich vor 10 Jahren nach Deutschland zog, entschied ich mich in die Fußstapfen meines Vaters zu treten. Er hatte das erste Hotel in Ladakh und führte die ersten westlichen Besucher durc...
              > alle Stimmen
              Tipps zum nachhaltigen Reisen
                Entdecken Sie Ihre Urlaubswelt gemächlich


                Bevorzugen Sie langsame Wege der Fortbewegung: Zu Fuß, per Fahrrad oder Kanu erleben Sie die Natur hautnah. Und planen Sie vor allem genügend Zeit vor Ort ein, damit Sie nicht von A nach B hetzen müssen. Weniger ist oft mehr…
                > alle Tipps
                Camping – Natur hautnah erleben


                Campieren Sie nicht wild und entzünden Sie kein Feuer. Verlassen Sie die Natur wie Sie es sich ebenfalls wünschen sie wieder vorzufinden.
                > alle Tipps
                Augen auf beim Souvenir-Kauf


                Erwerben Sie keine Souvenirs aus gefährdeten Tier- und Pflanzenarten und keine geschützten Kulturgüter. Unterstützen Sie stattdessen das lokale Handwerk – so werden Traditionen gepflegt und die lokale Wirtschaft unterstützt. Außerdem: zahlen Sie faire Preise – Handarbeit ist wertvoll.
                > alle Tipps