Reisefinder

Hier Finden Sie Ihre Reise

Präsentiert von

Individualreisen
Gruppenreisen
ajax loader

Über uns

Anders reisen: Verantwortung übernehmen

Im forum anders reisen haben sich über 100 Reiseveranstalter zusammengeschlossen, die sich für einen nachhaltigen Tourismus engagieren. Alles Spezialisten, die ihre Reisen umweltfreundlich und sozialverträglich gestalten. Unser Name steht für besondere Reiseerlebnisse, die sich am Menschen und an der Umwelt orientieren.

Reiseperlen 2021

DAS MAGAZIN FÜR NACHHALTIGES REISEN

Mehr als 90 Geschichten
erzählen von
Orten und Menschen
in Deutschland, Europa
& der Welt
Reiselust pur!

Online blättern
BESTELLENSCHLIESSEN
Reiseperlen

Reiseperlen Katalog bestellung header

Reiseperlen Katalog bestellung header Seite 1
Bitte beachten Sie unseren Datenschutzhinweis*
    Der Verband für nachhaltigen Tourismus
      Fair zu den Menschen
        Freundlich zur Umwelt
          Außergewöhnliche Reiseerlebnisse
            Vielfalt erleben
            Individualreisen
            Gruppenreisen
            ajax loader

            22 Reisen gefunden

            ab 1.990 €

            Frauenreisen

            Sportlich & Aktiv

            Asien: Mongolei (15 Tage)

            Reiten durch das weite Orkhon-Tal und um die 8 blauen Seen

            Frauen und Pferde! Ein außergewöhnliches Reittrekking durch die wunderschöne Landschaft des grünen Orkhon-Tales mit Übernachten in Jurten oder Zelten, picknicken an den 8 blauen Seen und sich erfreuen an den umherziehenden Kamelherden. Aber vor allem heißt es auf dem Pferderücken die berückend schöne mongolische Weite erleben. Ihr reitet an 8 Tagen von Camp zu Camp oder Zeltplatz und an manchen Tagen auch zu einfachen Jurten von nomadischen Familien, die Euch teilhaben lassen an ihrem Alltag,...

            zur Reise zum Merkzettel hinzufügen vom Merkzettel entfernen

            Veranstalter: WomenFairTravel gmbH

            ab 670 €

            Erlebnis, Abenteuer & Begegnung

            Asien: Mongolei (5 Tage)

            Reisebaustein Naadam Fest

            Einmal im Jahr treffen sich tausende Mongolen aus dem ganzen Land in der Hauptstadt Ulan Bator, um das bekannte Naadam-Fest zu feiern. Und auch wir machen uns auf den Weg, um diesem faszinierenden und abwechslungsreichen Festival beizuwohnen. Es gibt verschiedene Wettkämpfe im Bogenschießen, Knöchelchen-Werfen, Ringen und Reiten. Ein Ausflug in den Gorkhi Tereldesh Nationalpark rundet das Programm ab. Der Naadam-Fest Baustein ist in 2021 zu verschiedenen Reisen als Vorprogramm optional...

            zur Reise zum Merkzettel hinzufügen vom Merkzettel entfernen

            Veranstalter: Auf und Davon Reisen GmbH

            ab 3.600 €

            Erlebnis, Abenteuer & Begegnung

            Stadt, Kultur & Kulinarisches

            Wandern & Trekking

            Asien: Mongolei (22 Tage)

            Mongolei - Auf Kamelen durch die Gobi – Wandern am Orchon - Kameltrekking & Wander-Erlebnisreise

            Mongolei – endlose Weiten, die Begegnung von Himmel und Erde, die große Wüste Gobi und freundliche Nomaden. Auf dieser Reise lernen wir viele der Attraktionen dieses wunderschönen Landes kennen. Die karge Stille der Sandwüste erleben wir auf dem Rücken von Kamelen in der Chongorin Els (5 Tage). Unvergessliche Wanderungen und Pferderitte führen uns durch die leuchtende Steppe. Wir besichtigen Karakorum, das Erdeni Zuu-Kloster, die Geierschlucht, Zagaan suvaraga (Weiße Stupas) und Baga Gasrin...

            zur Reise zum Merkzettel hinzufügen vom Merkzettel entfernen

            Veranstalter: biss Aktivreisen - Tilo Lamm und Sascha Hechler GbR

            ab 2.880 €

            Erlebnis, Abenteuer & Begegnung

            Asien: Mongolei (14 Tage)

            Mongolei - Durch weite Steppe und die Wüste Gobi

            Tief in Zentralasien erstreckt sich ein unbekanntes riesiges Land, in dem Murmeltiere als Delikatessen verspeist werden, wo es bis heute so gut wie keine asphaltierten Straßen gibt und wo Kamele und Pferde wichtigstes Transportmittel sind. Viermal so groß wie Deutschland ist die Mongolei und doch leben hier nicht viel mehr Menschen als in Hamburg. Im Norden grenzt das Land an die endlosen Wälder Sibiriens, den Süden des Landes nimmt die Wüste Gobi ein, wo der Gobi-Bär sein einsames Leben führt....

            zur Reise zum Merkzettel hinzufügen vom Merkzettel entfernen

            Veranstalter: REISEN MIT SINNEN | Pardon/Heider Touristik GmbH

            ab 3.399 €

            Erlebnis, Abenteuer & Begegnung

            Asien: Russland (asiatisch), China, Mongolei (15 Tage)

            Transsibirische Eisenbahn: Von Russland über die Mongolei nach China

            TRANSSIBIRISCHE EISENBAHN - Seit mehr als 100 Jahren verleitet die Transsibirische Eisenbahn, kurz Transsib, die Menschen zum Träumen. Die längste Bahnstrecke der Welt führt Sie von der russischen Hauptstadt Moskau durch die atemberaubende Natur Sibiriens, vorbei an der mongolischen Steppe bis ins Reich der Mitte. In der alten Kaiserstadt Peking erwarten Sie schließlich große kulturelle Höhepunkte. Bereisen Sie in 15 Tagen eine der berühmtesten Eisenbahnstrecken der Welt und erfüllen Sie sich...

            zur Reise zum Merkzettel hinzufügen vom Merkzettel entfernen

            Veranstalter: SKR Reisen GmbH

            ab 1.715 €

            Erlebnis, Abenteuer & Begegnung

            Wandern & Trekking

            Sportlich & Aktiv

            Asien: Mongolei (15 Tage)

            Mongolei Komfortreise - Land ohne Horizont

            Die Mongolei, das Land der unendlichen Weite, ist geprägt durch seine Steppenlandschaften, durch Wüsten, Nomaden und einen Himmel, der die Erde zu berühren scheint. Von Ulan Bator aus starten wir Richtung Süden bis wir die Wüste Gobi, den südlichsten Punkt unserer Reise, erreichen. Wir lassen die “Singenden Sanddünen der Gobi hinter uns, wenden uns gen Norden und gelangen über Bayanzag zur sagenumwobenen Stadt Karakorum, bevor wir durch das Orchon-Tal allmählich zum Ogii Nuur gelangen und über...

            zur Reise zum Merkzettel hinzufügen vom Merkzettel entfernen

            Veranstalter: Auf und Davon Reisen GmbH

            ab 2.800 €

            Frauenreisen

            Erlebnis, Abenteuer & Begegnung

            Asien: Mongolei (19 Tage)

            Die Wüste Gobi erleben mit Jurtenfeeling

            Ein Land von archaischer Schönheit, unendlicher Weite und tiefer Ruhe erwartet Euch bei dieser vielseitigen Rundreise. Auch ein Land der extremen Gegensätze: traditionelle Jurten neben modernen Hochhäusern, Reitpferde neben Jeeps, farbenprächtige buddhistische Klöster neben Internet-Cafés. Zumindest in der Steppenmetropole Ulaanbaatar treffen "Welten" aufeinander. Hier könnt Ihr hautnah die rapiden Veränderungen des Landes erfahren. Doch dann geht es auch sogleich weiter zur unberührteren Seite...

            zur Reise zum Merkzettel hinzufügen vom Merkzettel entfernen

            Veranstalter: WomenFairTravel gmbH

            ab 3.099 €

            Erlebnis, Abenteuer & Begegnung

            Asien: Mongolei (15 Tage)

            Mongolei: Höhepunkte

            MONGOLEI -Unberührte Natur, endlose Weite, kulturelle Schätze und beständige Ruhe. Das Land des berühmten Dschingis Khan fasziniert mit seiner Vielfältigkeit in Natur und Kultur. Von eindrucksvollen Sanddünen in der Wüste Gobi, bizarren Felsformationen, Gebirgsketten und endlosen Weiten bis hin zu dicht bewaldeten Ebenen mit einem vielseitigen Tierbestand bietet das Land für jeden etwas. Erleben Sie zudem die Gastfreundschaft der mongolischen Nomadenfamilien!...

            zur Reise zum Merkzettel hinzufügen vom Merkzettel entfernen

            Veranstalter: SKR Reisen GmbH

            ab 3.200 €

            Wandern & Trekking

            Erlebnis, Abenteuer & Begegnung

            Sportlich & Aktiv

            Asien: Mongolei (19 Tage)

            Mongolei - Als Karawane durchs Nomadenland - Trekking mit Yaks im Acht-Seen-Gebiet und weitere Wanderungen

            Die Weite des Landes und die Freundlichkeit seiner Bewohner lernen wir bei dieser Reise auf besonders langsame und natürliche Weise kennen. Wie Karawanen vergangener Tage durchwandern wir die Steppe. Unser Gepäck wird teilweise von Yaks getragen. Überwiegend gehen wir zu Fuß, reiten aber auch gelegentlich auf Pferden oder Kamelen. Größere Distanzen überbrücken wir mit dem Geländewagen. Im Orchontal lernen wir Nomadenfamilien und ihre Tiere kennen. Von Elsen Tasarchai im Orchontal (kleine...

            zur Reise zum Merkzettel hinzufügen vom Merkzettel entfernen

            Veranstalter: biss Aktivreisen - Tilo Lamm und Sascha Hechler GbR

            ab 1.985 €

            Erlebnis, Abenteuer & Begegnung

            Wandern & Trekking

            Asien: Mongolei (15 Tage)

            Jeep, Pferd & Kamel - Mongolei erleben

            Auf dem Rücken mongolischer Steppenpferde erleben wir die Mongolei zusammen mit Nomaden. Wir reiten vom Ogii Nuur See nach Karakorum und durch das grüne Orchontal, gelangen mit dem Jeep/Geländebus bis in die Wüste Gobi und schaukeln auf Kamelen entlang der einmaligen Sanddünenlandschaft von Khongoriin Els. Selbstverständlich wandern wir auch durch die Geierschlucht und übernachten in landestypischen Jurtencamps. Abends können wir unter dem weiten Sternenhimmel am Lagerfeuer den spannenden...

            zur Reise zum Merkzettel hinzufügen vom Merkzettel entfernen

            Veranstalter: Auf und Davon Reisen GmbH

            ab 2.950 €

            Frauenreisen

            Wandern & Trekking

            Asien: Mongolei (22 Tage)

            Highlights im Norden: Grüne Steppe, weite Taiga, Nomaden und Schamanin

            Die Reise in den Norden und die Zentralmongolei ist Eintauchen in die Highlights der Mongolei: grüne Steppe, weite Taiga, weißer See, Nomadenland, Buddhismus und Schamanismus, Klöster und Jurten und dazwischen Rentiere, wilde Pferde und Kamele. Diese Reise führt Euch durch die Steppenlandschaft nach Karakorum, der alten Hauptstadt der Mongolen, weiter zur nördlichen Taiga und zum großen kristallklaren Süßwassersee Khuvsgul, dermit seiner 134 km Länge als ,,Perle der Mongolei'' gilt. Ihr...

            zur Reise zum Merkzettel hinzufügen vom Merkzettel entfernen

            Veranstalter: WomenFairTravel gmbH

            ab 3.790 €

            Erlebnis, Abenteuer & Begegnung

            Studienreisen

            Naturkundliche Reisen

            Asien: Mongolei (15 Tage)

            Höhepunkte der Mongolei vom 21.08.-04.09.2021

            Die Mongolei – das sind endlose Steppen, gastfreundliche Menschen, jahrhundertelange Traditionen und immer noch wahre Ursprünglichkeit. Reisen Sie in ein faszinierendes Land, das fünfmal so groß ist wie Deutschland und mit nur gut drei Millionen Einwohnern dem Traum von menschlicher Freiheit und Stille sehr nahekommt. Im Herzen Asiens ist Reisen in der Mongolei immer noch mit Abenteuer verbunden. Die Schönheit der Steppe ist abwechslungsreich und vielfältig. Die große mongolische Geschichte wäre...

            zur Reise zum Merkzettel hinzufügen vom Merkzettel entfernen

            Veranstalter: INTI Tours e.K.

            ab 1.810 €

            Erlebnis, Abenteuer & Begegnung

            Wandern & Trekking

            Asien: Mongolei (15 Tage)

            Wüstenschiffe in der Gobi

            Neben den unberührten Landschaften der Wüste Gobi, die wir während unseres 4-tägigen Kameltrekkings mit unseren Wüstenschiffen durchstreifen, erleben wir auf dieser Reise auch weite Steppenlandschaften, einsame Canyons und kulturelle Höhepunkte der Mongolei. Wir durchwandern die Geierschlucht, an deren Ende wir selbst im Sommer noch Eisreste finden, besuchen Dinosaurierfundstellen und lassen die Abende, wo möglich, an einem gemütlichen Lagerfeuer unter dem Sternenhimmel ausklingen. Unterwegs...

            zur Reise zum Merkzettel hinzufügen vom Merkzettel entfernen

            Veranstalter: Auf und Davon Reisen GmbH

            ab 3.498 €

            Erlebnis, Abenteuer & Begegnung

            Sportlich & Aktiv

            Wandern & Trekking

            Asien: Mongolei (19 Tage)

            Mongolei – Zu Gast in der Weite

            "Die absolute Stille hüllt mich ein, wie ein weicher Mantel. Kein Fluglärm, kein Auto, nicht mal ein Vogel ist zu hören. Alles ist weit weg, es gibt nur mich, die braunen Felsen, die endlose Weite, die Geier über mir und den harten Stein unter mir. Kein Gestern und kein Morgen, nicht mal den nächsten Moment. Nur hier und jetzt. Dankbar für den Luxus des Augenblicks." (Hauser-Reiseteilnehmer) Die Mongolei ist untrennbar mit dem Namen Dschingis Khan verbunden, dabei hat das Land weit mehr zu...

            zur Reise zum Merkzettel hinzufügen vom Merkzettel entfernen

            Veranstalter: Hauser Exkursionen international GmbH

            ab 2.485 €

            Erlebnis, Abenteuer & Begegnung

            Wandern & Trekking

            Sportlich & Aktiv

            Asien: Mongolei (22 Tage)

            Pferdegeflüster & Wüste

            Gemeinsam mit Nomaden passen wir uns auf unserem 6-tägigen Pferdetrekking dem Zeit-Rhytmus der Mongolei an. Wir tauchen intensiv in die beeindruckenden Landschaften ein, genießen Abende am Lagerfeuer, besuchen Nomadenfamilien und bewegen uns fernab der Zivilisation. Wir besuchen Felsencanyons, wandern durch die Geierschlucht, klettern auf die singenden Sanddünen von Khongoriin Els in der Wüste Gobi und blicken in unendlich weite Landschaften. Wir besichtigen das alte Karakorum und kehren über...

            zur Reise zum Merkzettel hinzufügen vom Merkzettel entfernen

            Veranstalter: Auf und Davon Reisen GmbH

            Mongolei Reisen mit dem forum anders reisen

            Alle Mongolei Reisen des forum anders reisen sind von Spezialisten für Sie entwickelt. Anders reisen ist hier Programm.

             

            Wichtige Informationen und Reisetipps für Ihre Mongolei Reise

            Allgemeines

            > Mongolei Klima: In der Mongolei herrschen extreme klimatische Bedingungen. Grundsätzlich findet man ein trockenes Klima mit geringen Niederschlagszahlen vor. Der  Winter ist äußerst kalt mit zum Teil arktischen Temperaturen. In der Wüste Gobi kann es bis in den April hinein schneien, im Sommer steigt das Thermometer jedoch bis auf vierzig Grad.
            >
            Beste Reisezeit Mongolei: Das Land ist von Mitte Juni bis September am besten zu bereisen.  Die Temperaturen schwanken zu diesem Zeitraum zwischen 20 und 30° C. Ausflüge in die Wüste Gobi sollten erst ab September unternommen werden
            > Mongolei Sprache: Mongolisch
            > Mongolei Währung: Tugrik (MNT)
            > Mongolei Ortszeit: Durch die Größe der Mongolei wird das Land  in zwei  Zeitzonen eingeteilt. Im westlichen Teil des Landes liegt eine MEZ + 7 Stunden vor. Im östlichen Teil eine MEZ +8 Stunden. In beiden Zeitzonen gibt es keine Umstellung zur Sommerzeit.

             

            Die Mongolei und ihre Highlights

             1. Die Hauptstadt Ulan-Bator in der Landessprache auch Ulaanbaatar genannt, bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Besuchen Sie den Süchbaatar Platz, in dem sich zahlreiche Regierungs- und Parlamentsgebäude befinden. Sie sollten zudem dem Gandan Kloster einen Besuch abstatten. Das größte, aktivste Kloster der Stadt beeindruckt durch eine 28m hohe Buddha Statue vor dem Kloster. Shoppingliebhaber kommen auf dem Narantuul Markt auf ihre Kosten, auf dem man auch traditionelle Kleidung kaufen kann.

            2. Ein großes Highlight ist die Wüste Gobi. Mit einer Fläche von über 1,6 Millionen Quadratkilometer zählt sie zu den größten Wüsten der Welt. In ihr finden sich zahlreiche Landschaftstypen wieder. Die für Wüsten typischen Sanddünen bedecken jedoch nur einen Anteil von ca. drei Prozent. Hauptsächlich besteht die Wüste aus einer Steppenlandschaft und schroffen Gebirgszügen, unterbrochen von einzelnen Oasen und Seen.
            3. Der Terelj Nationalpark nahe der Hauptstadt eignet sich für zahlreiche Wanderungen, sowie Reitausflüge. Sehenswert ist der Schildkrötenfels, der seinen Namen durch seine untypische Form erhalten hat und der Aryapala Meditationstempel.

            4. Eine Reise wert ist auch die Ruinenstadt Karakorum, die einstige Hauptstadt Dschingis Khans, die ungefähr im Jahr 1220 gegründet wurde. Viel ist von der Stadt nicht übriggeblieben, durch aktuelle Ausgrabungen lässt sich jedoch die einstige Pracht der antiken Stadt erahnen. Statten Sie dem Kloster Erden Zuu einen Besuch ab, dem ersten buddhistischen Kloster in der Mongolei.

            5. Die Bergregion Changai bietet sich für ausgedehnte Wanderungen an. Im Anschluss daran können Sie sich in einer der zahlreichen heißen Quellen ausruhen und Ihre müden Muskeln entspannen. Rund 40 Quellen dieser Art gibt es in der Umgebung, jedoch laden nicht alle Quellen zum Verweilen ein, da einige Temperaturen bis zu 95 Grad erreichen können.

             

            Feste feiern in der Mongolei

             Die wichtigsten Feste und Feiertage sind:

            1. Januar: Neujahr

            Januar / Februar: Tsagaan Sar (Mond-Neujahr)

            8. März: Internationaler Weltfrauentag

            1. Juni: Tag des Kindes

            11 – 13  Juli: Naadam

            26. November: Unabhängigkeitstag


            Geographische Besonderheiten
            Die Mongolei ist ein Land im nord-östlichen Teil Zentralasiens und besitzt als Binnenstaat keinen Zugang zum Meer. Flächenmäßig gesehen ist die Mongolei mit einer Gesamtfläche von 1,56 Millionen Quadratkilometer relativ groß, jedoch leben hier nur etwa 2,7 Millionen Menschen. Damit zählt die Mongolei zu einem der am dünnsten besiedelten Gebieten der Welt. Von Westen nach Osten erstreckt sich das Land auf 2.400 km und die Nord-Süd Ausdehnung beträgt 1.250 km. Im Norden grenzt die Mongolei an Russland, im Süden befindet sich China. Landschaftlich ist die Mongolei von weiten Steppen, dem Altaigebirge im Westen und der Wüste Gobi im Süden und Osten geprägt.  Der größte Teil des Landes liegt mehr als 1000 m über dem Meeresspiegel. Die höchsten Gebirgszüge sind das Altaigebirge. Der höchste Berg des Landes ist der Huijten Gipfel mit einer Höhe von 4374 m.

             

            Klimatische Bedingungen

            In der Mongolei herrscht ein extrem kontinentales Klima. Dies hat große Temperaturunterschiede zur Folge. Der Temperaturunterschied zwischen Tag- und Nachtwerten kann über 30° C betragen. In der Wüste Gobi können extreme Temperaturwerte von bis zu -40° C auftreten, bis April findet man noch Schnee vor und einige Seen sind bis Juni zugefroren. Allerdings erreicht die Wüste Gobi im Sommer Maximalwerte von bis zu 45° C. Die Hauptstadt Ulan-Bator zählt mit einer Jahrgangsdurchschnitt-Temperatur von -1,8° C zur kältesten Hauptstadt der Welt. Das ganze Jahr über ist es in der Mongolei recht windig. Die Niederschlagsmenge ist relativ gering, es regnet hauptsächlich im Juli und August.

             

            Währung und Zahlungsmittel

            Die offizielle Landeswährung der Mongolei ist der Tugrik. 1€ entspricht etwa 3500 Tugrik (Stand Dezember 2020). Im Umlauf sind Banknoten im Wert von einem bis 20.000 Tugrik. Der Tausch der Währung sollte erst vor Ort erfolgen, da es kaum möglich ist die mongolische Währung außerhalb der Mongolei zu erhalten. Neben US-Dollar kann man auch zu leicht erhöhten Preisen Euros umtauschen, dabei sollte jedoch auf aktuelle und nicht zu hohe Geldscheine geachtet werden, sonst könnte es zu Problemen kommen. Am sichersten ist es in einer großen Bank Geld zu wechseln, diese bieten meist auch bessere Kurse als die Wechselstuben an. In größeren Städten der Mongolei gibt es Geldautomaten. Mit der EC-Karte lässt sich jedoch nur in der Hauptstadt Geld abheben. In größeren Städten kann in Hotels und Restaurants mit Kreditkarte bezahlt werden. Auf dem Land kommt man allerdings nur mit Bargeld weiter.

             

            Einreisebestimmungen

            Die Einreisebestimmungen für die Mongolei erfahren Sie tagesaktuell beim Auswärtigen Amt.

             

            Impfschutz für die Mongolei

            Aktuelle Informationen zum Impfschutz erhalten Sie beim Auswärtigen Amt und bei  jedem reisemedizinisch erfahrenen Arzt.

             

            (Stand Dezember 2020, Ihr Mongolei-Spezialist gibt Ihnen zudem tagesaktuelle Informationen)

            Stimmen aus dem Forum
              Gerd Deininger
              avenTOURa
              Freiburg

              "Schon als Jugendlichen zog es mich stets in die Ferne. In Ecuador wurde ich vor 25 Jahren erstmals mit der traurigen Realität der Abholzung von Regenwäldern konfrontiert. Ich blieb für einige Monate und arbeitete bei einem Naturschutzprojekt an der Idee, mit kleinen Reisegruppen das Geld für Wiederaufforstung der Wälder zu verdienen. Das Konzept ging auf und überzeugte.  Zurück in Deuts...
              > alle Stimmen
              Saskia Griep
              Fairaway Travel
              Weeze

              "Ungewöhnliche Orte entdecken, regionales Essen ausprobieren und neue Leute kennenlernen – das alles begeistert mich am Reisen. Kennen Sie es, wenn man eine Wanderung macht, sich in einem eiskalten Wasserfall erfrischt und auf die Sonne wartet, die hinter den Bergen zum Vorschein kommt? Verantwortungsvolles Reisen macht die Welt zu einem besseren Ort: Für Reisende, Gastgeber und die Welt – de...
              > alle Stimmen
              Ingo Lies
              Chamäleon
              Berlin

              "Ursprünglich sollte es nur ein Abenteuer werden: Mit einer Handvoll Freunde durch Nepal. Dann ließ es mich nicht mehr los und ich träumte davon, anderen Menschen zu zeigen, wieviel intensiver man fremde Länder und Kulturen erfahren kann, wenn man ihnen auf Augenhöhe begegnet. Aus dieser Idee entstand Chamäleon – Die Reise Ihres Lebens – mit höchstens 12 Teilnehmern und aktuell über 100 atemb...
              > alle Stimmen
              Tipps zum nachhaltigen Reisen
                Begegnungen auf Augenhöhe


                Begegnen Sie den Menschen des Gastlandes auf Augenhöhe und seien Sie offen und neugierig. Versuchen Sie das Fremde verstehen zu lernen.
                > alle Tipps
                Augen auf beim Souvenir-Kauf


                Erwerben Sie keine Souvenirs aus gefährdeten Tier- und Pflanzenarten und keine geschützten Kulturgüter. Unterstützen Sie stattdessen das lokale Handwerk – so werden Traditionen gepflegt und die lokale Wirtschaft unterstützt. Außerdem: zahlen Sie faire Preise – Handarbeit ist wertvoll.
                > alle Tipps
                Entdecken Sie Ihre Urlaubswelt gemächlich


                Bevorzugen Sie langsame Wege der Fortbewegung: Zu Fuß, per Fahrrad oder Kanu erleben Sie die Natur hautnah. Und planen Sie vor allem genügend Zeit vor Ort ein, damit Sie nicht von A nach B hetzen müssen. Weniger ist oft mehr…
                > alle Tipps