Reisefinder

Hier Finden Sie Ihre Reise

Präsentiert von

Individualreisen
Gruppenreisen
ajax loader

Über uns

Anders reisen: Verantwortung übernehmen

Im forum anders reisen haben sich über 100 Reiseveranstalter zusammengeschlossen, die sich für einen nachhaltigen Tourismus engagieren. Alles Spezialisten, die ihre Reisen umweltfreundlich und sozialverträglich gestalten. Unser Name steht für besondere Reiseerlebnisse, die sich am Menschen und an der Umwelt orientieren.

Reiseperlen 2021

DAS MAGAZIN FÜR NACHHALTIGES REISEN

Mehr als 90 Geschichten
erzählen von
Orten und Menschen
in Deutschland, Europa
& der Welt
Reiselust pur!

Online blättern
BESTELLENSCHLIESSEN
Reiseperlen

Reiseperlen Katalog bestellung header

Reiseperlen Katalog bestellung header Seite 1
Bitte beachten Sie unseren Datenschutzhinweis*
    Der Verband für nachhaltigen Tourismus
      Fair zu den Menschen
        Freundlich zur Umwelt
          Außergewöhnliche Reiseerlebnisse
            Vielfalt erleben
            Individualreisen
            Gruppenreisen
            ajax loader

            17 Reisen gefunden

            ab 749 €

            Wandern & Trekking

            Europa: Schweden, Norwegen (10 Tage)

            Trekkingwoche Vildmark

            Wir nehmen Euch mit auf eine einwöchige Trekkingtour durch die skandinavische Wildnis. Im Grenzgebiet zwischen Schweden und Norwegen dürfen sich Wanderer auf eine unberührte Vildmark, weite Hochebenen (Fjälls) mit Endlos-Blick, reißende Flüsse, gurgelnde Bäche und majestätische Bergpanoramen freuen.Wir übernachten inmitten der faszinierenden Natur und haben gute Chancen, auf Rentiere und Schneehühner zu treffen....

            zur Reise zum Merkzettel hinzufügen vom Merkzettel entfernen

            Veranstalter: Rucksack Reisen GmbH

            ab 1.239 €

            Sportlich & Aktiv

            Wandern & Trekking

            Wassersport

            Europa: Schweden, Norwegen (17 Tage)

            Aktivcamp Idre

            Unser Klassiker in Schweden. In der mittelschwedischen Provinz Dalarna, folgen wir dem Lockruf der Wildnis und erkunden auf Tagesexkursionen und einwöchigen Touren die fantastische Fjällwelt Skandinaviens! Auf leisen Sohlen, per Kanu und mit dem Rad.Alle Touren, Kurse und Campwochen können miteinander kombiniert oder einzeln gebucht werden. Die meisten Gäste bleiben zwei Wochen und buchen eine einwöchige Outdoor-Tour mit einem Aufenthalt im Aktivcamp (Campwoche). Während der Campwoche stehen...

            zur Reise zum Merkzettel hinzufügen vom Merkzettel entfernen

            Veranstalter: Rucksack Reisen GmbH

            Norwegen Reisen mit dem forum anders reisen

            Alle Norwegen Reisen des forum anders reisen sind von Spezialisten für Sie entwickelt. Anders reisen ist hier Programm.

             Wichtige Informationen und Reisetipps für Ihre Norwegen Reise


            Allgemeines
            >
            Norwegen Klima: ganzjährig mild und feucht, im Landesinneren kontinentales Klima von trocken bis kalt

            > Beste Reisezeit Norwegen: Mai bis September, in Nordnorwegen und Spitzbergen von Juni bis August, Dezember bis April für Wintersportler sowie November bis Februar für Nordlicht- Fans
            > Norwegen Sprache: Norwegisch ist Amtssprache
            > Norwegen Währung: Norwegische Krone (NOK)
            > Norwegen Ortszeit: MEZ

            Norwegen und seine Highlights

            1. Oslo: Die Hauptstadt und zugleich größte Stadt Norwegens ist auf jeden Fall ein mehrtägiger Besuch wert. Die Stadt trumpft neben einigen interessanten Sehenswürdigkeiten wie dem Opernhaus, dem Astrup Fearnley Museum sowie der modernen Skyline mit einer vielfältigen Kunst- und Modeszene und einer direkten Nähe zur Natur auf.

            2. Die Lofoten: Reisen Sie nach Nordnorwegen und entdecken Sie die ungezähmten Inseln Norwegens beim Wandern, Skifahren, Radeln, Angeln oder Tauchen. Die Inseln liegen verstreut nördlich des Polarkreises im Europäischen Nordmeer. Hier stoßen Sie auf unberührte Wildnis und Natur pur. Die Inseln sind geprägt von tiefen Fjorden, einer eimaligen Bergwelt und weiten Stränden.

            3. Bergen: Die Stadt als Tor zum Reich der Fjorde ist Weltkulturerbe der UNESCO und bietet eine ideale Kombination aus Natur, Kultur und urbanen Erlebnissen. Auf jeden Fall ein Besuch wert ist die älteste Siedlung Bergens entlang Bryggen. Zeitgleich kann man von Bergen aus einen mehrstündigen Fjordausflug machen.
            4. Das Nordkap: Dort wo atlantischer und Arktischer Ozean aufeinandertreffen, befindet sich das Nordkap, der nördlichste Punkt Europas. Wenn Sie das Nordkap erreichen, befinden Sie sich bereits in Nordnorwegen in der westlichen Finnmark. Zwischen Mai und Ende Juli geht die Sonne hier nicht mehr unter. Die Mitternachtssonne bietet ein atemberaubendes und einmaliges Naturschauspiel. Die Nordlichter kann man zu Winterzeit sehen.
            5. Norwegens Fjordlandschaften: Norwegen ist durch eine Vielzahl an Fjorden geprägt, die durch die Gletscher der Eiszeiten entstanden sind. Insgesamt 150.000 Inseln liegen in und um Norwegen, so dass allein diese Inseln eine 25.000 km lange Küste bilden. Überall erstrecken sich Fjorde und Wasserfälle, aber auch einsame Inseln und Schären sowie einige der größten Städte Norwegens findet man hier.

            Feste feiern in Norwegen
            Die wichtigsten Feste und Feiertage sind:

            31. Dezember & 1. Januar: Silvester (Nyttårsaften) & Neujahr

            17. Mai: Nationalfeiertag (syttende mai )

            24. Juni: Mittsommer/ Geburtstag Johannes des Täufers (Sankt Hans aften/Jonsok)

            29. Juli: Sankt-Olavs-Tag

            Mitte September- 23. Dezember: Elchjagd

            Letzter Donnerstag im September: Hammel in Kohl – Tag (fårikål-dag)

            24. Oktober: Internationaler Laugenfisch-Tag

            13. Dezember: Sankt Lucia

             

            Geographische Besonderheiten

            Norwegen hat eine Landesfläche von 385.199 km², die sich auf dem skandinavischen Festland und vorgelagerten Inseln verteilt. Das Land ist von Gebirgsketten, Hochebenen und Fjorden entlang der Küste geprägt. Dieser sind etwa 150.000 Inseln vorgelagert. Norwegen grenzt östlich an Schweden und Finnland sowie nordöstlich an Russland.  Im Westen grenzt das Land an dem Atlantischen Ozean und im Süden an den Skagerrak, ein Teil der Nordsee. Die Nord-Süd- Ausdehnung beträgt etwa 1.700 km. Die Küstenlinie beträgt etwa 21.925 km und verteilt sich auf das Festland, den größeren und kleineren Inseln sowie den Fjordküsten.

             

            Klimatische Bedingungen

            Je nach Lage unterscheidet sich das Klima in Norwegen sehr stark. Der Süden ist im Gegenzug zu Nordnorwegen weitaus milder und im Westen herrscht ein eher feuchtes Klima. Das Inland und der Osten sind wiederum kontinental geprägt. Die Durchschnittstemperatur des Landes liegt bei etwa 6,1 °C, wobei der Norden die niedrigsten Temperaturen im Durchschnitt aufweist (ca. 3,8 °C). Die niedrigsten Temperaturen unter dem Gefrierpunkt weist Nordnorwegen im Winter, in der Zeit etwa von Dezember bis März auf.  Der meiste Regen fällt in der Zeit September/ Oktober.  

             

            Währung und Zahlungsmittel

            Die offizielle Landeswährung Norwegens ist die norwegische Krone (NOK). 1 € entspricht etwa 11 Norwegische Kronen (Stand Dezember 2020). Der Euro wird nur bedingt in Norwegen akzeptiert. Neben der Bargeldzahlung sind in der Regel auch EC- und Kreditkartenzahlung möglich. Auch für sehr kleine Beträge gibt es hierbei keine Einschränkungen (z.B. eine Tasse Kaffee). Darüber hinaus kann per EC- und/ oder Kreditkarte gegen Gebühr Bargeld abgehoben werden. Man kann norwegische Kronen zwar bereits in Deutschland erwerben, dies ist jedoch aufgrund hoher Gebühren unvorteilhaft.

            Einreisebestimmungen

            Die Einreisebestimmungen nach Norwegen erfahren Sie tagesaktuell beim Auswärtigen Amt.

             

            Impfschutz für Norwegen

            Aktuelle Informationen zum Impfschutz erhalten Sie beim Auswärtigen Amt sowie bei jedem reisemedizinisch erfahrenen Arzt.

             

            (Stand Dezember 2020, Ihr Norwegen-Spezialist gibt Ihnen zudem tagesaktuelle Informationen)

             

             

            Stimmen aus dem Forum
              Philipp Boecker
              SAPIO Kulinarische Entdeckungsreisen
              Berlin

              "Meine Leidenschaften sind Kultur und Kulinarik. Deshalb habe ich in Frankreich und Italien Kunstgeschichte und die gastronomischen Wissenschaften studiert und engagiere mich für die Slow-Food-Bewegung. Meine Leidenschaften und die faszinierende Verbindung von Kultur und Kulinarik sind die Grundzutaten unserer Entdeckungsreisen. Denn beim Kochkurs mit der Hausmutter, bei der gemeinsamen Olive...
              > alle Stimmen
              Ingo Nösse
              Papaya Tours
              Köln

              "Reisen bedeutet für mich Freiheit und den unglaublichen Luxus von anderen Kulturen immer auch ein Stück für sich mitnehmen zu können. Angefangen hat alles für mich mit einem Sprachaufenthalt in London, der mich zum Tourismusstudium führte, was mich wiederum zu einem Sprachaufenthalt und Praktikum nach Ecuador brachte. Dieses wunderschöne Land mit seinen herzlichen Menschen und deren anstecke...
              > alle Stimmen
              Ingo Lies
              Chamäleon
              Berlin

              "Ursprünglich sollte es nur ein Abenteuer werden: Mit einer Handvoll Freunde durch Nepal. Dann ließ es mich nicht mehr los und ich träumte davon, anderen Menschen zu zeigen, wieviel intensiver man fremde Länder und Kulturen erfahren kann, wenn man ihnen auf Augenhöhe begegnet. Aus dieser Idee entstand Chamäleon – Die Reise Ihres Lebens – mit höchstens 12 Teilnehmern und aktuell über 100 atemb...
              > alle Stimmen
              Tipps zum nachhaltigen Reisen
                Lokale Transportmittel vor Ort


                Nutzen Sie vor Ort Taxis, Rikschas, Tuk Tuks oder andere landestypische Fortbewegungsmittel. So unterstützen Sie nicht nur lokale Strukturen, sondern erfahren ganz nebenbei bestimmt auch noch den ein oder anderen Geheimtipp, der so in keinem Reiseführer steht.
                > alle Tipps
                Strom sparen in der Unterkunft


                Schalten Sie die Klimaanlage bei (zumindest längerer) Abwesenheit aus. Oder verzichten Sie ganz darauf. Löschen Sie das Licht beim Verlassen Ihres Zimmers.
                > alle Tipps
                Die richtige Kleiderwahl


                Orientieren Sie sich bei der Kleiderwahl an dem, was vor Ort üblich ist – das hilft Ihnen sowohl klimatisch als auch bei der kulturellen Begegnung.
                > alle Tipps