Reisefinder

Hier Finden Sie Ihre Reise

Präsentiert von

Individualreisen
Gruppenreisen
ajax loader

Über uns

Anders reisen: Verantwortung übernehmen

Im forum anders reisen haben sich über 100 Reiseveranstalter zusammengeschlossen, die sich für einen nachhaltigen Tourismus engagieren. Alles Spezialisten, die ihre Reisen umweltfreundlich und sozialverträglich gestalten. Unser Name steht für besondere Reiseerlebnisse, die sich am Menschen und an der Umwelt orientieren.

Reiseperlen 2021

DAS MAGAZIN FÜR NACHHALTIGES REISEN

Mehr als 90 Geschichten
erzählen von
Orten und Menschen
in Deutschland, Europa
& der Welt
Reiselust pur!

Online blättern
BESTELLENSCHLIESSEN
Reiseperlen

Reiseperlen Katalog bestellung header

Reiseperlen Katalog bestellung header Seite 1
Bitte beachten Sie unseren Datenschutzhinweis*
    Der Verband für nachhaltigen Tourismus
      Fair zu den Menschen
        Freundlich zur Umwelt
          Außergewöhnliche Reiseerlebnisse
            Vielfalt erleben
            Individualreisen
            Gruppenreisen
            ajax loader

            12 Reisen gefunden

            ab 3.995 €

            Erlebnis, Abenteuer & Begegnung

            Wandern & Trekking

            Asien: Tibet, Nepal (23 Tage)

            Tibet - Von Lhasa zum Kailash

            Nach einem der spektakulärsten Flüge der Welt, von Kathmandu quer über den Himalaya-Hauptkamm, betreten wir in Lhasa zum ersten Mal tibetischen Boden. Wir besuchen die wichtigsten Städte und Stätten in Zentraltibet bevor wir auf den Spuren der Pilger durch die grandiose Landschaft des tibetischen Hochplateaus gen Westen in die Region des Kailash reisen. Das heilige Dreieck von Manasarowar See, Thirtapuri und Weltenberg Kailash ist Buddhisten, Hindus und Anhängern der alten Bön-Religion...

            zur Reise zum Merkzettel hinzufügen vom Merkzettel entfernen

            Veranstalter: Auf und Davon Reisen GmbH

            ab 3.135 €

            Erlebnis, Abenteuer & Begegnung

            Asien: Tibet (13 Tage)

            Tibet - Auf dem Dach der Welt

            Wer hat ihn nicht schon einmal auf Bildern gesehen, den gewaltigen Potala in Lhasa - den verwaisten Sitz des Dalai Lama - oder von der Umrundung des Jokhang Tempels auf dem Barkor geträumt, dem Ziel Tausender tibetischer Pilger. Unsere Reise beginnt in der nepalesischen Hauptstadt Kathmandu. Von hier aus fliegen wir, nach interessanten Besichtigungen in Kathmandu, nach Lhasa und das Abenteuer Tibet beginnt! Wir besuchen den Potala Palast, die bedeutenden Klöster in Gyantse und Shigatse sowie das...

            zur Reise zum Merkzettel hinzufügen vom Merkzettel entfernen

            Veranstalter: Auf und Davon Reisen GmbH

            ab 3.459 €

            Erlebnis, Abenteuer & Begegnung

            Stadt, Kultur & Kulinarisches

            50plus Reisen

            Asien: China, Tibet (18 Tage)

            China & Tibet: Höhepunkte

            CHINA & TIBET -Auf dieser Reise entdecken Sie nicht nur die kulturellen Höhepunkte Chinas, sondern lernen auch die einzigartige Landschaft des faszinierenden Tibets kennen. Bunte, flatternde Gebetsfahnen vor azurblauem Himmel prägen das Landschaftsbild. Durch die jahrhundertelange Abgeschiedenheit Tibets können Sie den ursprünglichen Buddhismus so erleben wie an keinem anderen Ort der Welt und erhalten Einblicke in das Leben der tibetischen Mönche....

            zur Reise zum Merkzettel hinzufügen vom Merkzettel entfernen

            Veranstalter: SKR Reisen GmbH

            ab 2.975 €

            Erlebnis, Abenteuer & Begegnung

            Sportlich & Aktiv

            Wandern & Trekking

            Asien: Tibet (15 Tage)

            Tibet - Mit der Tibet-Bahn aufs Dach der Welt

            Im gemächlichen Tempo rattert die Lokomotive in die Höhe. Die gewaltige Landschaft zieht vorbei, in der Ferne blitzen die schneebedeckten Gipfel der Sechstausender im Sonnenlicht. Die ersten zotteligen Yaks tauchen auf und mit ihnen Nomaden in bunten Gewändern. Im weiten Hochland spiegeln sich die Bergriesen in den türkisblauen Seen. Höchste Eisenbahn - im wahrsten Sinne des Wortes. Denn wir sind auf der höchsten Bahnstrecke der Welt und queren das Qinghai-Tibet-Plateau auf dem Weg nach Lhasa....

            zur Reise zum Merkzettel hinzufügen vom Merkzettel entfernen

            Veranstalter: Hauser Exkursionen international GmbH

            ab 3.998 €

            Erlebnis, Abenteuer & Begegnung

            Sportlich & Aktiv

            Wandern & Trekking

            Asien: Tibet (19 Tage)

            Tibet - Im Angesicht des heiligen Kailash

            Wie eine ebenmäßige Kuppel ragt der weiße Berg aus der braunen Hochebene. Die schneebedeckte Spitze glänzt in der Sonne wie goldenes Feuer. Die Atmosphäre ist magisch, die Aura des Kailash ist deutlich zu spüren. Staub wirbelt auf – jedes Mal, wenn sich die Pilger zu Boden werfen.Wir werfen uns nicht auf die Erde, aber wir gesellen uns zu den Pilgern und trekken rund um den Heiligen Berg. Wir tauchen ein in die Stille der Landschaft, wandern über die geweihten Hügel, vorbei an heißen Quellen und...

            zur Reise zum Merkzettel hinzufügen vom Merkzettel entfernen

            Veranstalter: Hauser Exkursionen international GmbH

            ab 3.895 €

            Erlebnis, Abenteuer & Begegnung

            Asien: Tibet, Nepal (21 Tage)

            Tibet - Kultur & Panorama

            “In Tibet ist man dem Himmel ein Stück näher so besagt ein altes Sprichwort - und das sicher nicht nur aufgrund der geographischen Lage auf dem “Dach der Welt. Ein geheimnisvolles und mystisches Land mit gewaltigen Landschaften, einer beeindruckenden Kultur und bewundernswerten Menschen - ein Land, das den Reisenden, der einmal dort war, nie wieder wirklich loslässt. Wir besuchen und umwandern die bedeutendsten Klosteranlagen im Yarlung-Tal, in Lhasa, Gyantse und Shigatse. Aber auch dem einen...

            zur Reise zum Merkzettel hinzufügen vom Merkzettel entfernen

            Veranstalter: Auf und Davon Reisen GmbH

            ab 3.895 €

            Erlebnis, Abenteuer & Begegnung

            Asien: Tibet, Nepal (19 Tage)

            Mit der Tibetbahn nach Lhasa

            Auf einer der spektakulärsten und höchst gelegenen Bahnstrecken der Welt reisen wir 1.956 km von Xining in zwei Tagen mit einer Übernachtung in der Tibet-Bahn bis auf das tibetische Hochplateau nach Lhasa. Wir folgen den Pilgerströmen und besuchen die bedeutendsten Klöster rund um Lhasa, in Gyantse und Shigatse. Einmalige Landschaftseindrücke wie der Namtso, der höchstgelegene Salzsee der Welt, bei klarem Wetter der Blick auf den Mt. Everest von Rongbuk aus und der türkisblaue Yamdrok See sind...

            zur Reise zum Merkzettel hinzufügen vom Merkzettel entfernen

            Veranstalter: Auf und Davon Reisen GmbH

            ab 3.485 €

            Erlebnis, Abenteuer & Begegnung

            Asien: Tibet (19 Tage)

            Tibet Reise - Amdo & der Süden zum tibetischen Neujahrsfest 2022

            Viele bedeutende Klöster haben die Region in und um Amdo seit dem 9. Jhd. zu einem Zentrum tibetisch-buddhistischer Spiritualität werden lassen und erreichen heute wieder eine Anzahl an Mönchen und Novizen wie vor der Kulturrevolution. In abgelegenen Dörfern wie z.B. im Tal von Repkong (Tongren) gibt es noch heute gelebten Schamanismus, der seinen Ursprung in der alten tibetischen Bön-Religion hat. Diese Reise ist geprägt von grandiosen Landschaftseindrücken und dem Besuch der bedeutendsten...

            zur Reise zum Merkzettel hinzufügen vom Merkzettel entfernen

            Veranstalter: Auf und Davon Reisen GmbH

            ab 3.665 €

            Erlebnis, Abenteuer & Begegnung

            Wandern & Trekking

            Asien: Tibet, China (23 Tage)

            Osttibet Reise - Kham & Amdo

            Auf einer der höchstgelegenen Fahrtrouten Asiens erkunden wir das östliche Tibet. Die Landschaft ist geprägt von über 6.000 m hohen Bergketten und Hochplateaus, durch die sich mächtige Ströme tiefe Schluchten gegraben haben. Hier hält die ländliche Bevölkerung immer noch an ihrem überlieferten Lebensstil fest. Klöster mit goldglänzenden Dächern, ursprüngliche Dörfer, burgähnliche Häuser mit Wehrtürmen und die Yakhaarzelte der Nomaden liegen verstreut in den Weiten der Hochflächen, die von...

            zur Reise zum Merkzettel hinzufügen vom Merkzettel entfernen

            Veranstalter: Auf und Davon Reisen GmbH

            ab 5.495 €

            Erlebnis, Abenteuer & Begegnung

            Asien: Bhutan, Indien, Nepal, Tibet (24 Tage)

            Die Große Himalaya Reise - Nepal, Sikkim, Bhutan & Tibet

            In 24 Tagen erkunden wir neben den Highlights in Nepal, Sikkim & Bhutan auch das Dach der Welt, wie Tibet auch genannt wird und gelangen zu landschaftlich einmaligen Plätzen und den kulturellen Höhepunkten dieses faszinierenden Landes. Wir begeben uns in interessante Gegenden, die nur wenig von Touristen besucht werden und verbringen 8 Tage in Tibet. In Lhasa besuchen wir die wichtigsten Klöster, den Potala und den Norbulingka. Ein weiterer Höhepunkt der Reise ist die Fahrt auf dem Arniko...

            zur Reise zum Merkzettel hinzufügen vom Merkzettel entfernen

            Veranstalter: Auf und Davon Reisen GmbH

            ab 3.699 €

            Erlebnis, Abenteuer & Begegnung

            Asien: Nepal, Tibet (17 Tage)

            Nepal & Tibet: Höhepunkte

            NEPAL & TIBET - Erleben Sie die Höhepunkte beider Ländergemeinsam auf einer Reise! Sie beginnen Ihre Reise in Tibet, wo Sie das Leben der Menschen genauso fesseln wird wie die imposante Bergwelt des mächtigen Himalaya-Gebirges. In Nepal tauchen Sie im Kathmandu-Tal in eine einzigartige Schatzkammer aus Kultur und Natur ein. Freuen Sie sich auf eine Reise voller eindrucksvoller Momente und freuen Sie sich auf zwei Welten, die durch den Himalaya und Buddhismus verbunden sind....

            zur Reise zum Merkzettel hinzufügen vom Merkzettel entfernen

            Veranstalter: SKR Reisen GmbH

            ab 2.845 €

            Erlebnis, Abenteuer & Begegnung

            Asien: Tibet (14 Tage)

            Tibet - Amdo Reise zum tibetischen Neujahrsfest 2022

            Viele bedeutende Klöster haben die Region in und um Amdo seit dem 9. Jhd. zu einem Zentrum tibetisch-buddhistischer Spiritualität werden lassen und erreichen heute wieder eine Anzahl an Mönchen und Novizen wie vor der Kulturrevolution. In abgelegenen Dörfern wie z.B. im Tal von Repkong (Tongren) gibt es noch heute gelebten Schamanismus, der seinen Ursprung in der alten tibetischen Bön-Religion hat. Diese Reise ist geprägt von grandiosen Landschaftseindrücken und dem Besuch der bedeutendsten...

            zur Reise zum Merkzettel hinzufügen vom Merkzettel entfernen

            Veranstalter: Auf und Davon Reisen GmbH

            Tibet Reisen

            Entdecken Sie Tibet, das Dach der Welt und lassen Sie sich von der Natur und Kultur des Landes verzaubern

             

            Wichtige Informationen und Reisetipps für Ihre Tibet Reise  

             

            Allgemeines

             

            > Tibet Klima: In Tibet herrscht ein Hochlandklima. Die Sommer sind kurz und kühl, die Winter hingegen lang und kalt. Es herrschen große Unterschiede zwischen dem Norden und dem Süden des Landes.

            > Beste Reisezeit Tibet: Die beste Reisezeit ist in den Sommermonaten von Mai bis Oktober.  Dann liegen die Temperaturen zwischen 15 und 16 °C.

            > Tibet Sprache: Tibetisch und Hochchinesisch sind die beiden Amtssprachen

            > Tibet Währung: Renminbi (RMB)

            > Tibet Ortszeit: MEZ +7 Stunden.

            Tibet und seine Highlights

             

            Die durch den Himalaya abgeschiedene Region hat viel zu bieten. Wundervolle Naturlandschaften, kulturelle Schätze und eine tiefe Verbundenheit zum Buddhismus zeichnen Tibet aus. Die Top Five Highlights für Ihre perfekte Tibet Reise:

             

            1. Lhasa: Die meisten der Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt sind religiöse Tempel des tibetischen Buddhismus. So auch die bekannteste Sehenswürdigkeit, der Potala Palast. Der Palast liegt auf dem Marpori-Hügel im Zentrum der Hauptstadt und war einst der Regierungssitz des Dalai Lama. Ein weiteres Highlight ist das rund 1.300 Jahre alte Jokhang-Kloster. Es ist das wichtigste buddhistische Heiligtum in Tibet und zieht dadurch viele Pilger an. Statten Sie auch dem Barkhor-Platz mit seinen zahlreichen Marktständen einen Besuch ab.

            2. Wer nach einer langen Wanderung Entspannung und Erholung sucht ist in Yambajan genau richtig. Etwa 90 Kilometer entfernt von Lhasa befinden sich zwischen Wäldern, Wiesen und schneebedeckten Gipfeln zahlreiche heiße Quellen. Mit etwa 7.000 Quadratmetern besitzt die Region die größte Fläche an heißen Quellen in ganz China. Am frühen Morgen ist die Stadt von einem hellen, weißen Dampf umhüllt.  Die heißen Quellen enthalten viele Mineralien, die auf Krankheiten therapeutisch wirken.

            3. Wer den Mount Everest einmal aus nächster Nähe betrachten möchte, dem empfiehlt sich eine Wanderung zum Basislager in 5.200 Metern Höhe. Vom Rongbuk-Kloster dauert eine Wanderung ins Camp etwa zwei bis drei Stunden. Bei gutem Wetter haben Sie einen fantastischen Blick auf den auf den höchsten Berg der Welt. Zu bestimmten Jahreszeiten sammeln sich im Basislager professionelle Bergsteiger, die sich auf den Aufstieg zum Gipfel des Mount Everest vorbereiten.

            4. Das Tashilhunpo  Kloster wurde 1447 vom ersten Dalai Lama gegründet und ist heute der Sitz des Panchem Lama, des zweithöchsten religiösen Führers nach dem Dalai Lama. Ein Highlight des Klosters ist definitiv die 26 Meter hohe, vergoldete Statue des Maitreya, des Buddhas der Zukunft. Auch sonst umfasst das Kloster großartige Paläste, faszinierende Statuen und wunderschöne Wandgemälde. 

            5. Der Namtso See ist der zweitgrößte Salzsee Chinas und gleichzeitig der höchstgelegene See der Welt, denn er befindet sich 4.720 Meter über dem Meeresspiegel. Der See zählt zu den drei heiligen Seen in Tibet. Ein Pilgerweg führt um den See herum, es dauert in etwa 18 Tage um ihn zu umrunden. Der Blick auf das saphirblaue Wasser des Sees  und die schneebedeckte Gipfel im Hintergrund  ist einmalig.

             

            Feste feiern in Tibet

             

            Feste in Tibet sind meist bunt und prachtvoll und aus religiösem Anlass. Besondere Feiertage und Feste in Tibet sind u.a.:

            > Februar/März: Losar Neujahrsfest
            Das tibetische Neujahrsfest ist eines der größten Feste in Tibet und wird am ersten Tag des ersten Monats nach dem tibetischen Kalender gefeiert

            > Februar/März: Großes Gebetsfest

            > Februar/März: Butterlampen Fest
            Der letzte Tag und somit der Höhepunkt der tibetischen Neujahrsfeierlichkeiten

            > Mai/Juni: Saga Dawa Fest
            Der heiligste Tag in Tibet. Gefeiert werden die Geburt, der Tod und die Erleuchtung Buddhas.

            > Mai/Juni: Pferderennen Fest

            > August/September: Shoton Fest

            > Dezember: Fest zur Vertreibung der bösen Geister

             

            Geographische Besonderheiten

             

            Das autonome Gebiet Tibet befindet sich am südwestlichen Rand Chinas. Es grenzt im Norden an Xinjiang und Qinghai, im Osten an Sichuan und Yunnan und hat Grenzen zu Myanmar, Indien, Bhutan und Nepal. Die Gesamtgrenzlinie zu diesen Ländern beträgt knapp 4.000 Kilometer. Tibet hat eine Fläche von 1,22 Millionen Quadratkilometer und ist damit nahezu so groß wie Westeuropa. Aufgrund der beachtlichen Höhenlage des Lages, über 4.000 Meter, wird Tibet auch das Dach der Welt genannt. Das Land ist von den umliegenden Hochgebirgsketten Kunlun, Himalaya, Karakorum und vom osttibetischen Bergland umschlossen. Der höchste Berg des Landes und zugleich höchster Berg der Welt  ist der Mount Everest mit einer Höhe von 8.850 Metern. Längster Fluss des Landes ist der Yarlung Zangbo, der im Himalaya entspringt.

             

            Klimatische Bedingungen
             

            In Tibet herrscht ein Hochlandklima, was ein kühles, unbeständiges Wetter zur Folge hat. Die Sommer in Tibet sind kurz und kühl, die Wintermonate lang und kalt. Das Wetter im Süden unterscheidet sich stark von dem im Norden. Während der Süden ein relativ mildes Klima vorweist, ist es im Norden deutlich kälter, die Durchschnittstemperatur liegt bei 0°C. Im Winter können die Temperaturen sogar auf bis zu -40 Grad abfallen. Auch die Niederschlagszahlen verteilen sich recht ungleichmäßig. Im Regenschatten des Himalayas fallen durchschnittlich nur etwa 50 Millimeter Niederschlag, während anderen Regionen aufgrund des Monsuns sehr regenreich sind und Niederschlagszahlen von bis zu 4.000 Millimeter erreichen. Die beste Reisezeit für Tibet ist von Mai bis Oktober, obwohl in diesem Zeitraum die meisten Niederschläge fallen. Die Temperaturen sind in diesen Monaten am höchsten mit durchschnittlichen Temperaturen von  15 und 16 °C.

             

            Währung und Zahlungsmittel

             

            Die offizielle Landeswährung Tibets ist der Renminbi (CNY oder RMB). Die Einheiten der Währung sind Yuan, Jiao und Fen. Ein Yuan entpricht 10 Jiao bzw. 100 Fen. 1 € entspricht etwa 7,8 chinesischen Yuan (Stand Juli 2018). Am weitesten verbreitet ist die Zahlung mit Bargeld. Es empfiehlt sich erst vor Ort das Geld zu wechseln, da der Wechselkurs dort besser ist. Das ist am Flughafen,  in Banken, Hotels und in Wechselstuben möglich. An Bankautomaten in Städten kann man problemlos mit der Kredit oder Ec Karte Geld abheben. Auf dem Land ist die Versorgung mit einem Gelautomaten nicht gewährleistet. Fast ausschließlich nur in der Hauptstadt Lhasa kann mit Kreditkarte bezahlt werden.
            Die Wechselquittung sollte immer aufgehoben werden, da sie für einen Rücktausch von Renminbi in eine Fremdwährung unbedingt benötigt wird.

             

            Einreisebestimmungen

            Die Einreisebestimmungen für Tibet erfahren Sie tagesaktuell beim Auswärtigen Amt.


            Impfschutz für Tibet

            Aktuelle Informationen zum Impfschutz erhalten Sie beim Auswärtigen Amt und bei jedem reisemedizinisch erfahrenen Arzt.

            Stimmen aus dem Forum
              Gerd Deininger
              avenTOURa
              Freiburg

              "Schon als Jugendlichen zog es mich stets in die Ferne. In Ecuador wurde ich vor 25 Jahren erstmals mit der traurigen Realität der Abholzung von Regenwäldern konfrontiert. Ich blieb für einige Monate und arbeitete bei einem Naturschutzprojekt an der Idee, mit kleinen Reisegruppen das Geld für Wiederaufforstung der Wälder zu verdienen. Das Konzept ging auf und überzeugte.  Zurück in Deuts...
              > alle Stimmen
              Susanne Stemann-Acheampong
              Ghana Reisen
              Göttingen

              "Ein Trommel-Workshop in Ghana lockte mich 1981 zum ersten Mal über Europas Grenzen. Das Land und die Herzlichkeit seiner Bewohner haben mich dann immer wieder in ihren Bann gezogen, bis ich schließlich mit meinem ghanaischen Mann das KASAPA Tourismusprojekt aufgebaut habe. Die Vielfalt Ghanas hautnah zu erleben bedeutet für mich: beeindruckende Natur, historische Zeugnisse des Ashanti-Königs...
              > alle Stimmen
              Rainer Stoll
              travel-to-nature
              Ballrechten

              "Dschungel, Vulkane und das Meer auf kleinster Fläche vereint – Menschen, die einen mit Herzlichkeit empfangen: Ja, man kann schon sagen, dass Costa Rica meine zweite Heimat ist. Es ist ein unglaublich beeindruckendes Land, in dem Naturschutz Priorität hat – was mir als Naturliebhaber ein besonderes Anliegen ist. Das Schöne an meinem Beruf ist, dass er mich an faszinierende Plätze zu faszinie...
              > alle Stimmen
              Tipps zum nachhaltigen Reisen
                Die richtige Kleiderwahl


                Orientieren Sie sich bei der Kleiderwahl an dem, was vor Ort üblich ist – das hilft Ihnen sowohl klimatisch als auch bei der kulturellen Begegnung.
                > alle Tipps
                Stöbern Sie genussvoll in Ihren Erinnerungen


                Vergessen Sie die gewonnen Erkenntnisse im Alltag nicht. Lassen Sie Veränderungen zu und gehen Sie mit der frisch aufgetankten Energie bewusst um – so hält die Urlaubserholung länger an.
                > alle Tipps
                Strom sparen in der Unterkunft


                Schalten Sie die Klimaanlage bei (zumindest längerer) Abwesenheit aus. Oder verzichten Sie ganz darauf. Löschen Sie das Licht beim Verlassen Ihres Zimmers.
                > alle Tipps