Image Alt

Blog

Nachhaltiger reisen in der Nebensaison

Die Vorteile des Reisens in der Off-Season

Zunächst sei festzuhalten, dass die Off-Season bzw. Nebensaison nicht immer mit Regen oder kaltem Wetter einhergeht. Auch Frühlings- oder Herbst-Monate zählen zu dieser weniger bereisten Saison.

Einmal nicht rechtzeitig an die Planung des nächsten Urlaubs gedacht und schon ist es passiert! Der Besuch des geliebten Reiseziels liegt plötzlich nicht mehr in der Hochsaison. Oder es ist aufgrund anderer Gegebenheit meist einfach nicht möglich, den Urlaub in der Hauptreisezeit zu beanspruchen. Für viele Reisende ein gefürchtetes Szenario, denn hartnäckig halten sich die Gerüchte vom schlechten Reisewetter in der „Off-Season“. Dabei kann man der Nebensaison durchaus etwas Gutes abgewinnen. Nicht nur, dass es am Strand beschaulicher einhergeht oder man das Kulturangebot vor Ort ohne Drängeln und in Ruhe genießen kann, auch im Tourismusgebiet selbst wirkt man der Abhängigkeit vom Saisongeschäft, der Überlastung der Infrastruktur und damit dem Massentourismus aktiv entgegen. Doch oftmals lohnt sich die Reise schon allein, um echte und unverfälschte Momente einzufangen. Zur Belohnung erwartet Sie eine Hand voll nahbarer Eindrücke und Begegnungen mit ehrlich herzlichen Menschen. Worauf warten Sie also noch?- und denken Sie daran: „Es gibt kein schlechtes (Reise-)wetter, es gibt nur schlechte Kleidung.“

Auch die Menschen vor Ort am Zielgebiet freuen sich über entspannte Gäste in der Nebensaison, so dass sie nicht von einen auf den anderen Tag keine Gäste mehr haben, denen Sie Ihre Gegend näher bringen können. Freuen Sie sich auf Einblicke und Führungen von Einheimischen in kleinen Gruppen – ja sogar auch ganz privat!

Wir reisen langsamer und sind ruhiger – ohne Menschenmassen in überfüllten Orten, die wir aus den Hauptreisezeiten kennen.

Wir haben heute sieben gute Gründe für das Reisen in der Nebensaison zusammengefasst:

  1. Entschleunigung durch weniger Touristen
  2. Kostengünstigeres Reisen nach der Hauptreisezeit
  3. Angenehmere Temperaturen
  4. Eindrucks- und stimmungsvolle (Herbst-)Atmosphäre
  5. Einzigartigkeit der saisonalen Angebote (Bsp. Feste zur Erntezeit)
  6. Erholungszeit für die Tourismusbranche vor Ort – alles läuft entspannter ab
  7. Authentische Reiseerlebnisse

6

Post a Comment

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit sed.

Follow us on