Reisefinder

Finden Sie Ihre Reise

Präsentiert von der

Wohin soll die Reise gehen? Ob Nah- oder Fernreisen, Wandern oder Wellnessurlaub, Urlaub in der Natur oder Städtereisen, Singlereisen oder Familienurlaub, Reisen in der Gruppe oder individuell – mit unserem Reisefinder finden Sie garantiert Ihre Wunschreise.

Individualreisen
Gruppenreisen
ajax loader

Über uns

Anders reisen: Verantwortung übernehmen

Im forum anders reisen haben sich über 100 Reiseveranstalter zusammengeschlossen, die sich für einen nachhaltigen Tourismus engagieren. Alles Spezialisten, die ihre Reisen umweltfreundlich und sozialverträglich gestalten. Unser Name steht für besondere Reiseerlebnisse, die sich am Menschen und an der Umwelt orientieren.

Reiseperlen 2018

Nah- und Fernreisen von Spezialisten

Der Katalog für nachhaltiges Reisen:
- 46 Veranstalter
- 115 Reisen

Online blättern
BESTELLENSCHLIESSEN
Reiseperlen

Reiseperlen Katalog bestellung header

Reiseperlen Katalog bestellung header Seite 1
    Arktis & Antarktis
    Individualreisen
    Gruppenreisen
    ajax loader

    0 Reisen gefunden

    Zu Ihrer Suchanfrage konnten leider keine Reisen gefunden werden. Bitte versuchen Sie es unter einer anderen Rubrik noch einmal.

    Arktis & Antarktis Reisen

    Einmal auf einer Segelyacht das berühmt-berüchtigte Kap Hoorn umrunden! Oder Vogelkolonien, Eisbären und Wale in Spitzbergen aufspüren! Behutsam nähern sich unsere Reisen in die Polargebiete dem erstaunlich vielfältigen Leben am Rand des ewigen Eises.

     

    Unsere Urlaubsregionen in den Polargebieten mit Reisebeispielen:

    > Segeltörn um das Kap Hoorn und zur Darwin-Kordillere 

    > Reise ins Land es ewigen Eises nach Ost-Grönland

     

     

     

     

    Stimmen aus dem Forum
      Joachim Loritz
      Kolibri-Reisen
      Freiburg

      "‘Tobago is nice, Trinidad is paradise‘, heißt ein Werbeslogan des Inselstaats – nicht ohne Grund würde ich sagen. Seit über 20 Jahren bin ich regelmäßig im Paradies bzw. auf seiner Nebeninsel: besuche Freunde und Verwandte, genieße die Lebensfreude und Offenheit der Menschen, sowie die schöne Landschaft. Und das ganz abseits des Massentourismus – den gibt’s dort nämlich nicht."
      > alle Stimmen
      Ilze Dzene
      reisen exclusiv
      Bremen

      "Als gebürtige Lettin in Bremen habe ich eine Möglichkeit gesucht, eine Beziehung zu „meinem“ Land zu behalten. Durch meine Arbeit beim Veranstalter reisen exklusiv hat sich mit der Zeit ein „Geben und Nehmen“ entwickelt. Wir konnten viele Gäste vom Baltikum begeistern, aber auch die Balten, die sich über Touristen und somit zusätzliche Einnahmequellen freuen, was gerade bei den Familienunter...
      > alle Stimmen
      Annette Paatzsch
      Travel & Personality
      Stuttgart

      "Mit 5 Jahren durfte ich zu Pferd durch Nordpatagonien reiten, lernte von Einheimischen das rollende "r" und probierte auf den "Uros" essbares Schilf. Seitdem wünsche ich mir, dass die Menschen aller Länder sich kennenlernen, voneinander lernen und sich von der unglaublichen Vielfalt unserer Erde faszinieren lassen. Als Reiseveranstalterin kann ich dazu beitragen, indem di...
      > alle Stimmen
      Tipps zum nachhaltigen Reisen
        Häuser in landestypischer Bauweise


        Legen Sie Wert auf möglichst umweltverträgliche Herbergen, z.B. in Bezug auf sparsamen Umgang mit Wasser und Energie, Nutzung erneuerbarer Energien, etc. Wählen Sie Häuser in landestypischer Architektur, die sich in die Umgebung einpassen und aus lokalen Materialen errichtet sind.
        > alle Tipps
        „Boil it, cook it, peel it, or forget it!“


        Wenn man diesen einfachen Grundsatz (Speisen kochen, schälen oder darauf verzichten!) befolgt, vermeidet man unangenehme Erkrankungen, die den Urlaub schnell verderben können. Je nach Reiseregion sollten zudem nur Getränke in Flaschen verzehrt und auf Leitungswasser verzichtet werden.
        > alle Tipps
        Spenden, die ankommen


        Wenn Sie spenden möchten, wählen Sie anerkannte Hilfsprojekte aus, damit das Geld auch dort ankommt, wo es wirklich ankommen soll. Mit Geldspenden an bettelnde Kinder hilft man ihnen selbst oft nicht.
        > alle Tipps