Reisefinder

Finden Sie Ihre Reise

Präsentiert von der

Wohin soll die Reise gehen? Ob Nah- oder Fernreisen, Wandern oder Wellnessurlaub, Urlaub in der Natur oder Städtereisen, Singlereisen oder Familienurlaub, Reisen in der Gruppe oder individuell – mit unserem Reisefinder finden Sie garantiert Ihre Wunschreise.

Individualreisen
Gruppenreisen
ajax loader

Über uns

Anders reisen: Verantwortung übernehmen

Im forum anders reisen haben sich über 100 Reiseveranstalter zusammengeschlossen, die sich für einen nachhaltigen Tourismus engagieren. Alles Spezialisten, die ihre Reisen umweltfreundlich und sozialverträglich gestalten. Unser Name steht für besondere Reiseerlebnisse, die sich am Menschen und an der Umwelt orientieren.

Reiseperlen 2018

Nah- und Fernreisen von Spezialisten

Der Katalog für nachhaltiges Reisen:
- 46 Veranstalter
- 115 Reisen

Online blättern
BESTELLENSCHLIESSEN
Reiseperlen

Reiseperlen Katalog bestellung header

Reiseperlen Katalog bestellung header Seite 1
Bitte beachten Sie unseren Datenschutzhinweis*
    Arktis & Antarktis
    Individualreisen
    Gruppenreisen
    ajax loader

    0 Reisen gefunden

    Zu Ihrer Suchanfrage konnten leider keine Reisen gefunden werden. Bitte versuchen Sie es unter einer anderen Rubrik noch einmal.

    Arktis & Antarktis Reisen

    Einmal auf einer Segelyacht das berühmt-berüchtigte Kap Hoorn umrunden! Oder Vogelkolonien, Eisbären und Wale in Spitzbergen aufspüren! Behutsam nähern sich unsere Reisen in die Polargebiete dem erstaunlich vielfältigen Leben am Rand des ewigen Eises.

     

    Unsere Urlaubsregionen in den Polargebieten mit Reisebeispielen:

    > Segeltörn um das Kap Hoorn und zur Darwin-Kordillere 

    > Reise ins Land es ewigen Eises nach Ost-Grönland

     

     

     

     

    Stimmen aus dem Forum
      Evelyn Bader
      WomenFairTravel
      Berlin

      "Ich liebe es, sinnlich unterwegs zu sein und dabei nicht unsinnig zu werden. Den Weltblick bewahren und den Luxus der Einfachheit genießen: eine besondere Begegnung, ein überraschendes Lachen, ein Ort der Ruhe. Als Mitbegründerin der Frauentouristik vernetze ich seit 30 Jahren Frauen mit den unterschiedlichsten Lebenswelten, schaffe Begegnungen und Kontakte. Das kann der Kontakt zu anderen, ...
      > alle Stimmen
      Markus Hegemann
      Neue Wege Seminare & Reisen
      Rheinbach

      "Beim Reisen nehmen Menschen sich selbst und ihre Umwelt viel bewusster wahr als im Alltag. Bewusstes Leben ist auch zentraler Gedanke im Yoga. Die Verbindung Reisen und Übung sind für mich deshalb ideale Wege einer bewussten, nachhaltigen Art die Welt zu entdecken."
      > alle Stimmen
      Kathrin von Schiller
      América Andina
      Münster

      "Lateinamerika ist für mich wie ein Virus. Eingefangen habe ich ihn mir, als ich während meines Studiums auf Kuba war und später mehrere Monate durch Mittel- und Südamerika gereist bin. Ich habe im Pantanal einem Jaguar in die Augen geblickt, war sprachlos bei der Aussicht vom Tafelberg Roraima und bin in Guatemala im vollgestopften Chicken-Bus mit Hühnern auf dem Schoß stundenlang gefahren. ...
      > alle Stimmen
      Tipps zum nachhaltigen Reisen
        Gute Vorbereitung ist das A und O


        Eine gute Vorbereitung erleichtert Ihnen den Zugang zu Land und Leuten und verhindert Fettnäpfchen. Informieren Sie sich vor Ihrer Reise über die landesüblichen Gesten zur Begrüßung, Verabschiedung und Bedankung sowie über kulturelle Hintergründe und Besonderheiten; z. B. auf www.fairunterwegs.org oder in den "Sympathiemagazinen".
        > alle Tipps
        Sehen Sie nicht weg - zeigen Sie Zivilcourage!


        Unterstützen Sie den Kampf gegen sexuellen Missbrauch und sexuelle Ausbeutung von Kindern, indem Sie jegliche Beobachtungen oder auch nur ein ungutes Gefühl auf www.nicht-wegsehen.net melden und möglichst detailliert schildern.
        > alle Tipps
        Respekt vor Glaube, Sitte und Tradition


        Bedenken Sie, dass religiöse Gebäude kein Konsumgut, sondern heilige Stätten sind. Achten Sie daher auf respektvolle Bekleidung und üben Sie äußerste Zurückhaltung. Religiöse Zeremonien sind grundsätzlich für Gläubige und nicht für Reisende gedacht – eine Besichtigung/Teilnahme darf die Gläubigen in der Ausübung ihres Glaubens nicht stören.
        > alle Tipps