Reisefinder

Hier Finden Sie Ihre Reise

Präsentiert von

Individualreisen
Gruppenreisen
ajax loader

Über uns

Anders reisen: Verantwortung übernehmen

Im forum anders reisen haben sich über 100 Reiseveranstalter zusammengeschlossen, die sich für einen nachhaltigen Tourismus engagieren. Alles Spezialisten, die ihre Reisen umweltfreundlich und sozialverträglich gestalten. Unser Name steht für besondere Reiseerlebnisse, die sich am Menschen und an der Umwelt orientieren.

Reiseperlen 2019

Nah- und Fernreisen von Spezialisten

Der Katalog für nachhaltiges Reisen:
- 48 Veranstalter
- 108 Reisen

Online blättern
BESTELLENSCHLIESSEN
Reiseperlen

Reiseperlen Katalog bestellung header

Reiseperlen Katalog bestellung header Seite 1
Bitte beachten Sie unseren Datenschutzhinweis*
    Der Verband für nachhaltigen Tourismus
      Fair zu den Menschen
        Freundlich zur Umwelt
          Außergewöhnliche Reiseerlebnisse
            Vielfalt erleben

            Reiseleiters Liebling: Kamtschatka - Urwelten am Ende des Horizonts (15 Tage Wander- und Erlebnisreise mit Dennis Hartke)

            Länderinfos Russische Föderation

            • Sprache: Russisch
            • Hauptstadt: Moskau
            • Zeitunterschied: +1 bis +11 Std. (UTC +2 bis +12 Std).
            • Währung: 1 Rubel = 100 Kopeken
            • Flugzeit: 3 Std.
            • Vorwahl: +7

             

             

            Wasser:

            • Sicheres Trinkwasser ist abgekocht (Beispiel: Tee) oder kommt aus verschlossenen Flaschen.
            • Wasser aus Leitungen oder Handpumpen ist nicht zum Trinken geeignet.
            • Süßwasser ist häufig belastet durch Keime oder Schadstoffe.

            Nahrung:

            • Sichere Nahrung wurde erhitzt (Beispiel: Pfannengericht) oder stammt aus (selbst)abgeschälten Früchten.
            • Die Hygiene der Nahrungsmittelzubereitung kann sehr unterschiedlich sein: Vorsicht!

            Luft:

            • Smog in Ballungsräumen.
            • Einatmung von Nebel aus alten, ggf. rostigen Duschleitungen oder Klimaanlagen birgt Infektionsrisiken.

            Gesundheitswesen:

            • Qualitativ gute Gesundheitsversorgung ist erreichbar: Reiseversicherung!
            • Vom Gesundheitswesen können Gefahren ausgehen: Infektionsübertragungen oder Fehlbehandlungen.
            • Viele angebotene Medikamente (auch pflanzlicher Herkunft) sind gefälscht, schadstoffbelastet, unbrauchbar.

             

            In Russland herrscht ein von West nach Ost zunehmend ausgeprägtes Kontinentalklima (trockene, sehr kalte Winter, warme bis heiße Sommer). Die südlichen, fernöstlichen Teile Russlands stehen unter dem Einfluss des pazifischen Monsunklimas, während nördliche Teile arktisches Klima und nördlich-fernöstliche Gegenden sogar Permafrostboden (Bodenfrost das gesamte Jahr hindurch) aufweisen. Am 21.Juli 1983 wurde in der russischen Wostock - Station, 1.400 km landeinwärts, die tiefste Temperatur der Erde festgestellt : -89,2̊C. Die jährliche Niederschlagsmenge ist in den westlichen Gebirgsregionen mit bis zu 2.000 mm im Jahresdurchschnitt am größten, während sie in den südlichen Gebieten des fernen Ostens durchschnittlich 1.000 mm und in der osteuropäischen Ebene nur 600 bis 700 mm beträgt. Die Durchschnittstemperatur reicht in Moskau von -16 bis -9 °C im Januar und
            13 - 23 °C im Juli.

            Nachfolgend finden Sie hier Klimadaten ausgewählter Wetterstationen des Landes:

            Klimastation MOSKAU (MOSKVA)
            Höhe über NN in m: 156
            Geographische Position: 37° 34’ E, 55° 45’ N

              Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
            Temp. ø Max. (°C) -6,2 -3,9 2,4 10,6 18,6 22,4 23,8 22,0 15,8 8,4 1,3 -3,4
            Temp. ø Min. (°C) < 12,7< 11,6 -5,9 1,8 7,6 11,4 13,1 11,7 7,0 2,1 -3,4 -8,9
            Regentage 11 8 8 9 8 11 12 10 11 10 12 12
            Niederschlag (mm) 42 36 34 44 51 75 94 77 65 59 58 56
            Sonnenstunden ø 1,0 2,5 4,1 5,7 8,5 9,2 8,8 7,6 4,8 2,5 1,1 0,6
            Wasser-Temp. ø (°C)                        
            Klimabelastung* -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- --


            Klimabelastung:
            -- = keine, zs = zeitweise schwül, s = schwül, ss = sehr schwül, h+t = heiß und trocken


            Frühwarnungen bezüglich Wettergefahren können Sie den folgenden Seiten entnehmen:

            World Meteorological Organization
            HEWS - Humanitarian Early Warning Service
            Institut für Meteorologie und Klimaforschung

            Die Kontaktdaten der Botschaften und der Konsulate erhalten Sie auf folgenden Seiten:


            Aktuelle Einfuhr- und Einreisebestimmungen finden Sie auf den Seiten der Außenministerien:

             

             

             

            Feiertage

            • Nationalfeiertag: 12. Juni : Tag der Unabhängigkeit (Souveränitätserklärung 1990).
            • Weitere Feiertage 2010: 1. bis 5. Januar: Neujahrstage, 7. Januar: Weihnachten (orthodox), 8. März: Internationaler Frauentag, 4. April: Ostersonntag (orthodox), 1. Mai: Tag der Arbeit, 9. Mai: Tag des Friedens, 27. Mai: 1703 - Geburtstag der Stadt St. Petersburg, 4. November: Tag der Einheit des Volkes.

             Geographische Einordnung

            • Die Russische Föderation liegt im östlichen Teil Europas und im nördlichen Teil Asiens, mit Grenzen zu Norwegen, Finnland, Polen, der Mongolei, der Volksrepublik China, der Demokratischen Volksrepublik Korea (Nordkorea), Estland, Lettland, Litauen, Belarus (Weißrussland), Ukraine, Georgien, Aserbaidschan und Kasachstan.

             Netzspannung

            • 220 V, 50 Hz. Adapter erforderlich.

             Regierungsform

            • Präsidialrepublik seit 1991.

             Religion

            • 66 % russisch-orthodox, außerdem gibt es muslimische, buddhistische und jüdische Minderheiten.

             Sprachen

            • Russisch ist Amtssprache; Sprachen der ethnischen Minderheiten sind ebenfalls verbreitet.

             Infrastruktur

            • Die wichtigsten internationalen Flughäfen sind: Moskau (SVO) (Scheremetyewo), Moskau-Domodedowo (DME), Kaliningrad Chrabrowon (KGD), Vnukowo Airport (VKO), Irkutsk (IKT), St. Petersburg (LED) (Pulkovo), Novosibirsk Tomachevo (OVB) sowie Krasnojarsk-Yemelyanovo (KJA); Inlandsflüge werden angeboten.
            • Das Bahnnetz ist an Deutschland angebunden, innerhalb des Landes ist das Bahnnetz nicht sehr gut ausgebaut und darf von Besuchern oft nicht genutzt werden; die Transsibirische Eisenbahn ist jedoch die beste Möglichkeit, das Landesinnere kennen zu lernen. Fernbusse dürfen ebenfalls häufig nicht von Touristen genutzt werden.

             Währung

            • 1 Rubel (Rbl) = 100 Kopeken. 1 EURO = 43,52 Rbl (Stand Januar 2010).

             Wichtige Verhaltensregeln

            • Es besteht eine Registrierungspflicht nach der Einreise. Der Grenzübergang nach Aserbaidschan (Samur) ist für Ausländer ohne Sondergenehmigung nicht passierbar. Ebenfalls sollten sich Deutsche Staatsangehörige bei Reisen in entlegene Gebiete vor Reisebeginn bei ihren Einladern (z.B. Reisebüros) erkundigen, ob Sonderregelungen im Reisegebiet bestehen.
            • Militärische Einrichtungen sollten grundsätzlich nicht fotografiert werden.

             Statistische Daten

             

            Buchungsinfos

            Alle Daten & Fakten rund um diese Reise

            Termine und Preise
              22.07.17
              05.08.17
              3.690 €

              21.07.18
              06.08.18
              3.890 €

              21.07.19
              04.08.19
              4.290 €

              von
              bis
              Plätze
              Preis in €
              = unverbindlich anfragen
              = Onlinebuchung
              Veranstalter
                Travel To Life GmbH & Co. KG csr Siegel

                Travel To Life GmbH & Co. KG

                Schreiberstraße 32
                70199 Stuttgart
                Deutschland
                0711 - 65 83 80 80
                info@traveltolife.de

                 

                weitere Informationen
                alle Reiseangebote zeigen

                Leistungen
                  • Flug (Economy) Frankfurt via Moskau nach Petropavlowsk und zurück
                  • 5 Übern. im DZ in Mittelklassehotels, 6 Übern. im Doppelzelt, 2 Übern. in privaten Hütten (Mehrbetträume), 2 Übernachtungen in einem Hostel in Moskau (Mehrbettzimmer)
                  • 13x Frühstück, 9x Mittagslunchpaket, 8x Abendessen
                  • Flughafentransfers in Moskau und Petropawlowsk
                  • Rundreise laut Beschreibung in ein bis zwei geländegängigen Kleinbussen (je nach Gruppengröße)
                  • Lokale Reiseleitung, Begleitcrew
                  • Qualifizierte Travel To Life–Reiseleitung durch Dennis Hartke
                  zusätzliche Leistungen
                    • Einzelzelt-Zuschlag:
                      100 €
                      6 NächteEinzelzimmer nicht möglich.
                    Zusätzliche Entgelte / nicht enthalten
                      • Visagebühren (ab ca. 65,- €), fakultative Helikopterflüge, Trinkgelder
                      Teilnehmer/innen / ungefähre Gruppengröße

                        Min. Teilnehmerzahl: 8

                        Max. Teilnehmerzahl: 12

                        Reise nur für mobile Reisende (ohne eingeschränkte Mobilität)
                        Atmosfair
                          atmosfair - klimabewusst reisen NEUE ENERGIE FÜR NEPAL: Helfen Sie das Klima zu schützen! Beim Hin- und Rückflug für eine Person nach Russland (asiatisch) entstehen klimarelevante Emissionen in Höhe von 4161 kg. Durch einen freiwilligen Beitrag von 98 € unterstützen Sie unser engagiertes Klimaschutzprojekt NEUE ENERGIE FÜR NEPAL und tragen so zur Entlastung unseres Klimas aktiv bei.
                          Mehr zum Projekt: Wie funktioniert der Klimaschutz mit atmosfair?
                          Zahlungsmodalitäten
                            • Höhe der Anzahlung in Prozent des Reisepreises: 20 %
                            • Fälligkeit der Restzahlung: 28 Tage vor Reisebeginn
                            • Sofern bei der Reise eine Mindestteilnehmerzahl ausgeschrieben ist, ist bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ein Rücktritt vom Reisevertrag seitens des Veranstalters bis spätestens 28 Tage vor Reisebeginn möglich.
                            • Anzahlung höchstens € 260,- p. P., zuzügl. Versicherungen