Reisefinder

Hier Finden Sie Ihre Reise

Präsentiert von

Individualreisen
Gruppenreisen
ajax loader

Über uns

Anders reisen: Verantwortung übernehmen

Im forum anders reisen haben sich über 100 Reiseveranstalter zusammengeschlossen, die sich für einen nachhaltigen Tourismus engagieren. Alles Spezialisten, die ihre Reisen umweltfreundlich und sozialverträglich gestalten. Unser Name steht für besondere Reiseerlebnisse, die sich am Menschen und an der Umwelt orientieren.

REISEPERLEN 2023

DAS MAGAZIN FÜR NACHHALTIGES REISEN

Mehr als 100 Geschichten
erzählen von
Orten und Menschen
in Deutschland, Europa
& der Welt.
Reiselust pur!

Online blättern
BESTELLENSCHLIESSEN
Reiseperlen

Reiseperlen Katalog bestellung header

Reiseperlen Katalog bestellung header Seite 1
Bitte beachten Sie unseren Datenschutzhinweis*
    Für den Frieden
      Der Verband für nachhaltigen Tourismus
        Fair zu den Menschen
          Freundlich zur Umwelt
            Außergewöhnliche Reiseerlebnisse

            Idre
            Die Kommune Idre, umgeben von 188.000 Hektar Naturreservaten und Nationalparks, ist das Tor zur schwedischen Bergregion. Hier, an der Grenze zu Norwegen, siedeln bereits die Samen mit ihren Rentieren. In der Provinz Dalarna ist der schwedische Weihnachtsmann (Tomte) zu Hause und der Skisport hat eine lange Tradition. In Sälen, ca. 100 km südwestlich von Idre, treffen sich alljährlich 60.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zum ältesten und längsten Skirennen der Welt, dem berühmten Wasalauf.

            Unterkunft
            Unsere Ferienhäuser liegen am See von Idre, 700 m vor dem Ortseingang. Zum Wintercamp gehören 10 Ferienhäuser, eine Lodge (2 x DZ mit DU/WC), eine große Sauna sowie ein Haupthaus mit Küche, Rezeption und Aufenthaltsräumen. Die gemütlichen und geräumigen Ferienhäuser sind mit DU/WC, kleiner Einbauküche (2-Platten-Herd, Kühlschrank, Kaffeemaschine, Wasserkocher) und Sitzecke eingerichtet. Jedes Haus besitzt einen beheizten Trockenschrank und eine eigene Skikammer. Auf der Veranda genießt man die Nachmittagssonne. In zwei kleinen Schlafkammern, beide mit einem Vorhang vom Wohnraum getrennt, steht jeweils ein Etagenbett. Zusätzliche Matratzen befinden sich in der Schlafempore. Es stehen also insgesamt 6 Schlafplätze zur Verfügung, aber auf unseren Gruppenreisen belegen wir die Häuser mit max. 4 Personen. Um die Reinigung bemüht sich jede Hausgemeinschaft am Ende der Woche selbst. Bettwäsche und Handtuch sind im Preis enthalten.

            Verpflegung
            Vom skandinavischen Frühstücksbuffet kann sich jeder ein Lunchpaket zusammenstellen. Am Abend serviert der Koch ein Essen mit Vorspeise, Hauptgericht und Dessert. An seinem freien Tag besuchen wir die Pizzeria im Ort (im Preis enthalten). Eine gute schwedische Sitte: Der Kaffee nach dem Essen ist inkludiert.

            Sauna und Zuber
            Die große Sauna kann kostenfrei genutzt werden. Jeden Tag befeuern wir den Saunaofen mit Holz.
            Auf Wunsch heizen wir auch den Hot Tub an, einen hölzernen Badezuber, in dem mehrere Personen Platz finden (pauschal 1000 SEK, ca. 100 Euro). Das warme Bad, draußen unter dem Sternenhimmel, ist ein außergewöhnliches Erlebnis.

            Schneeschuhwandern ist nicht schwer und von jedem, der gerne wandert, schnell zu erlernen. Die Touren sind mit normaler Kondition gut zu bewältigen. Stellenweise ist Trittsicherheit erforderlich. Die Bereitschaft zum mehrstündigen Wandern sollte vorhanden sein.

            Während der gesamten Woche stehen hochwertige Schneeschuhe und Sicherheitsausrüstung zur Verfügung. Man benötigt nur persönliche Tourenbekleidung, bestehend aus Funktionsunterwäsche und Ski- oder Trekkingbekleidung mit winddichter Außenschicht. Die Schuhe sollten knöchelhoch und ausreichend stabil sein. Tagesrucksack und Thermoskanne dürfen nicht fehlen.

            Freitag: Busanreise ab Hamburg.
            Samstag: Ankunft, Frühstück, Bezug der Ferienhäuser. Am Nachmittag ist der Vålåberget das Ziel der ersten Schneeschuhwanderung. Vom Gipfel hat man einen Ausblick auf den Fluss Österdalälven und das Drevfjället.
            Sonntag: Im Nationalpark Fulufjäll wandern wir zum Njupeskär, Schwedens höchstem Wasserfall. Nach einer Rast geht es steil hinauf auf das Hochplateau. In der Ebene wandert man auf einem unendlich scheinenden Schneeteppich.
            Montag: Wir besteigen den Gipfel des 1131 m hohen Städjan. Die vulkanartige Form macht ihn zum markantesten Berg der Region und zum Wahrzeichen von Idre.
            Dienstag:Die Region bietet zahlreiche Wintersportmöglichkeiten: Langlauf, Abfahrtsski, Husky- und Scootertouren. Es wäre schade, wenn man das nicht nutzen würde. Deshalb steht der Tag zur freien Verfügung.
            Mittwoch: Von Foskdalsvallen aus durchwandern wir das Tal zwischen den Bergen Städjan und Fjätervallen. Diese längste Etappe dauert ca. 6-7 Stunden.
            Donnerstag: Je nach Laune und Erfahrung der vorangegangenen Tage legen wir fest, ob die Wanderung auf das baumlose Fjäll oder durch bewaldete Täler gehen soll. Grövelsjön, Fjätervalen und das wilde Vedungsfjell sind interessante Ziele für Tagestouren.
            Freitag: Ein weiterer Tag zur freien Verfügung. Denn es gibt kaum einen anderen Ort, an dem man so viel erleben und unternehmen kann.
            Samstag: Abreise am Abend, so dass noch Zeit für eine weitere Wanderung in der Nähe des Camps oder für optionale Aktivitäten bleibt.
            Sonntag: Ankunft in Hamburg gegen Mittag.

            (Der genaue Ablauf der einzelnen Tage vor Ort ist nicht festgelegt.)

            Buchungsinfos

            Alle Daten & Fakten rund um diese Reise

            Termine und Preise
              13.01.23
              22.01.23
              1.149 €

              von
              bis
              Plätze
              Preis in €
              03.02.23
              12.02.23

              Schneeschuhwoche Idre pro Person1.199 €
              10.03.23
              19.03.23

              Schneeschuhwoche Idre pro Person1.199 €
              = unverbindlich anfragen
              = Onlinebuchung
              Veranstalter

                Rucksack Reisen GmbH

                Pleistermühlenweg 278
                48157 Münster
                Deutschland
                0251-871880
                reisen@rucksack-reisen.de

                 

                weitere Informationen
                alle Reiseangebote zeigen

                Leistungen
                  • Busanreise ab Münster und Hamburg, Fährüberfahrten (Puttgarden-Rödby, Helsingör-Helsingborg)
                  • 7 Nächte Unterkunft im Ferienhaus inkl. Bettwäsche
                  • Sauna
                  • Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
                  • Programmorganisation
                  • 5 Tagestouren inkl. Schneeschuhen und Stöcken,
                  • örtliche Transfers
                  • Tourenbegleitung
                  • Reiseleitung
                  zusätzliche Leistungen
                    • Aufpreis DZ Lodge, kein halbes DZ möglich
                      90 €
                    • Aufpreis Hüttenbelegung mit 2 Pers. (13.01. - 22.01.2023 p. Pers.)
                      119 €
                    • Aufpreis Hüttenbelegung mit 2 Pers. (03.02. - 12.02., 10.03. - 19.03.2023 p. Pers.)
                      153 €
                    • Buszustieg Münster (Freitag 12:45 Uhr)
                      0 €
                    • Buszustieg Hamburg (Freitag 16:45 Uhr)
                      0 €
                    Teilnehmer/innen / ungefähre Gruppengröße

                      Min. Teilnehmerzahl: 4

                      Max. Teilnehmerzahl: 7

                      Reise nur für mobile Reisende (ohne eingeschränkte Mobilität)
                      Zahlungsmodalitäten
                        • Höhe der Anzahlung in Prozent des Reisepreises: 20 %
                        • Fälligkeit der Restzahlung: 21 Tage vor Reisebeginn
                        • Sofern bei der Reise eine Mindestteilnehmerzahl ausgeschrieben ist, ist bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ein Rücktritt vom Reisevertrag seitens des Veranstalters bis spätestens 21 Tage vor Reisebeginn möglich.
                        • Nach Vertragsabschluss und Erhalt des Reisepreissicherungsscheins ist eine Anzahlung in Höhe von 20 % des Reisepreises fällig und zu leisten. Die Anzahlung wird auf den Reisepreis angerechnet. Die Restzahlung ist 21 Tage vor Reiseantritt fällig und zu leisten, wenn feststeht, dass die Reise durchgeführt wird. Bei Flug- und/oder Fährbuchungen können sich andere Zahlungsmodalitäten ergeben, die auf der Reisebestätigung entsprechend ausgewiesen werden.