Reisefinder

Hier Finden Sie Ihre Reise

Präsentiert von

Individualreisen
Gruppenreisen
ajax loader

Über uns

Anders reisen: Verantwortung übernehmen

Im forum anders reisen haben sich über 100 Reiseveranstalter zusammengeschlossen, die sich für einen nachhaltigen Tourismus engagieren. Alles Spezialisten, die ihre Reisen umweltfreundlich und sozialverträglich gestalten. Unser Name steht für besondere Reiseerlebnisse, die sich am Menschen und an der Umwelt orientieren.

Reiseperlen 2020

Nah- und Fernreisen von Spezialisten

Der Katalog für nachhaltiges Reisen:
- 43 Veranstalter
- 100 Reisen

Online blättern
BESTELLENSCHLIESSEN
Reiseperlen

Reiseperlen Katalog bestellung header

Reiseperlen Katalog bestellung header Seite 1
Bitte beachten Sie unseren Datenschutzhinweis*
    Der Verband für nachhaltigen Tourismus
      Fair zu den Menschen
        Freundlich zur Umwelt
          Außergewöhnliche Reiseerlebnisse
            Vielfalt erleben
            02.04.2020

            Die Welt des Reisens steht still

            In Zeiten von Corona ist Vieles nicht mehr wie es war – auch Reisen sind nicht mehr möglich.


            Das Corona-Virus hat unseren Alltag verändert. Homeoffice, geschlossene Läden, Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen – unser Lebensumfeld hat sich gerade verkleinert. Auch wirtschaftlich wirkt sich dies auf Viele von uns aus. Doch die Gesundheit und Sicherheit der Bevölkerung gehen vor. Daher heißt es: Abstand halten und gesund bleiben! Wir alle hoffen, dass dies die richtigen Maßnahmen sind, um die Verbreitung einzudämmen und möglichst viele Menschenleben zu bewahren. Wir wünschen uns, dass Sie alle gesund bleiben!

            Zu den Einschränkungen gehört auch, dass wir auf unsere heißgeliebte Reisefreiheit für eine Zeit lang verzichten müssen. Weder in die Nähe noch in die Ferne dürfen wir derzeit aufbrechen. Das lässt sich individuell für eine Weile ersetzen. Es bleibt Zeit zur Reflexion dessen, was uns wichtig ist. In unserem Newsletter finden Sie eine Reihe von Tipps, wie Sie sich gesundheitlich stärken oder gedanklich auf Reisen gehen können und sich so die Welt in ihr Zuhause holen.

            Für all jene, die im Tourismus beschäftigt sind, ist diese Zeit eine sehr große Herausforderung. Das Wohlergehen der Reisegäste steht im Vordergrund aller Bemühungen. Angesichts sich schließender Grenzen wurden und werden alle Hebel in Bewegung gesetzt, um Reisegäste aus aller Welt sicher wieder nach Hause zu holen. Das ist zu einem großen Teil mittlerweile geglückt! Anderen Reisegästen müssen die Veranstalter ihre lang ersehnte Urlaubsreise absagen. Die Partner vor Ort in den Urlaubsregionen erhalten keine Gäste mehr. Dort fehlen die Einnahmen, um die Familien zu ernähren. Einer ganzen Branche wurde ihre Lebensgrundlage entzogen. Eine noch nie dagewesene weltweite Herausforderung, die wir alle gemeinsam meistern müssen.

            Unsere Reisespezialisten des forum anders reisen e.V. planen derweil schon engagiert für die Zeit, in der das Reisen wieder möglich sein wird. Sie entwickeln gemeinsam mit ihren lokalen Partnern und Partnerinnen Ideen für außergewöhnliche Reiserouten, für besonders schöne Plätze zum Übernachten und für Erlebnisse in der Natur und Begegnungen mit den Menschen.

            Wenn Sie auch schon wieder in die Zukunft blicken möchten, können Sie kleine Hoffnungsschimmer setzen – sowohl für die Veranstalter hier in Deutschland als auch für all jene Partnerinnen in der Welt. Schließen Sie sich der Aktion Stay Home & Travel Later an. Verschenken Sie einen Gutschein für eine zukünftige Reise oder gönnen Sie sich selbst einen Reiseausblick. Mit dem Gutschein oder auch der Buchung einer Reise geben Sie den Menschen hinter den Reiseprodukten eine kleine Zukunftsperspektive.

            Bis wir wieder reisen können, bleibt Zeit, um in Erinnerungen zu schwelgen und vielleicht auch besondere Erinnerungen zu teilen. Unter dem Hashtag #stayhometravellater finden sich schöne Gedanken, Erinnerungen und neue Ideen für die Reisen in der Zukunft. Machen Sie mit!

            Wir bedanken uns bei Ihnen, für die Treue und die Solidarität, die Sie unseren kleinen und mittelständischen Reisespezialisten entgegen bringen und für Ihr Engagement für einen fairen Tourismus, der allen zugutekommt – den Menschen und der Umwelt! Bleiben Sie gesund!

            Einen herzlichen Gruß aus dem Homeoffice an der Waterkant

            Petra Thomas
            Geschäftsführerin des forum anders reisen

             

             

             

            Hintergrundinformationen forum anders reisen e.V.

            Das forum anders reisen e.V. ist ein Unternehmens- und Wirtschaftsverband kleiner und mittelständischer Reiseveranstalter mit Sitz in Hamburg. Der Verband und seine Mitglieder streben einen Tourismus an, der langfristig ökologisch tragbar, wirtschaftlich machbar sowie ethisch und sozial gerecht ist. Dazu haben sich die Mitglieder in einem umfangreichen Kriterienkatalog verpflichtet, dessen Einhaltung durch einen CSR-Prozess überprüft wird. Der Verband unterstützt seine Mitglieder dabei durch Grundlagenarbeit, die Koordination und Bündelung der Kommunikation sowie die Vermarktung der Reiseprodukte. In der Öffentlichkeit schafft das forum anders reisen ein stärkeres Bewusstsein für die ökologischen, ökonomischen und kulturellen Auswirkungen des Reisens und setzt durch konkrete Angebote und Programme Impulse für einen verträglichen und fairen Tourismus.

            Der als eingetragener Verein (e.V.) organisierte Dachverband wurde 1998 von zwölf Reiseveranstaltern gegründet und hat heute 135 Mitglieder (Stand: Mai 2019). Sie erwirtschafteten im Jahr 2018 mit rund 166.100 Kunden einen Umsatz von insgesamt ca. 334,4 Millionen Euro.

            Bilder
              Petra Thomas, Geschäftsführerin des forum anders reisen
              © forum anders reisen e.V.