Reisefinder

Hier Finden Sie Ihre Reise

Präsentiert von

Individualreisen
Gruppenreisen
ajax loader

Über uns

Anders reisen: Verantwortung übernehmen

Im forum anders reisen haben sich über 100 Reiseveranstalter zusammengeschlossen, die sich für einen nachhaltigen Tourismus engagieren. Alles Spezialisten, die ihre Reisen umweltfreundlich und sozialverträglich gestalten. Unser Name steht für besondere Reiseerlebnisse, die sich am Menschen und an der Umwelt orientieren.

REISEPERLEN 2022

DAS MAGAZIN FÜR NACHHALTIGES REISEN

Mehr als 100 Geschichten
erzählen von
Orten und Menschen
in Deutschland, Europa
& der Welt.
Reiselust pur!

Online blättern
BESTELLENSCHLIESSEN
Reiseperlen

Reiseperlen Katalog bestellung header

Reiseperlen Katalog bestellung header Seite 1
Bitte beachten Sie unseren Datenschutzhinweis*
    Der Verband für nachhaltigen Tourismus
      Fair zu den Menschen
        Freundlich zur Umwelt
          Außergewöhnliche Reiseerlebnisse
            Vielfalt erleben
            22.03.2016

            Es geht um Wasser: Wasser auf Reisen

            Zum Weltwassertag am 22. März startet das forum anders reisen eine Informationskampagne zum Thema „Wasser auf Reisen“

            Wasser spielt beim Reisen in vielfältiger Weise eine Rolle: als Trinkwasser für den Reisenden und die Menschen im Urlaubsland, als Sehnsuchtsort am Meer und als Lebensraum für die Meeresbewohner. Pünktlich zum Weltwassertag 2016 startet der Dachverband für nachhaltigen Tourismus daher eine Informationskampagne „Wasser auf Reisen“, um für einen sinnvollen Umgang mit der Ressource Wasser im Tourismus zu sensibilisieren. Ziel der Kampagne ist es, zu zeigen, wie Reisende und Reiseveranstalter sich aktiv für den Schutz der wertvollen Ressource Wasser einsetzen können. 

            Die Mitglieder des forum anders reisen beschäftigen sich seit Jahren mit dem Thema und entwickeln Ideen für den Umgang mit Wasser bei ihren Reiseangeboten: von der eigenen Trinkwasserflasche aus hochwertigen Materialien zur Vermeidung von täglich neuen Einwegplastikflaschen über Konzepte mit Hoteliers zur Reduktion von Wasserverbrauch, Verpackung und Müll oder dem Umgang mit Abwässern bis hin zu Meeresschutzprojekten für beispielsweise Schildkröten.

             „Ob Trinkwasser oder Urlaub am Meer: Wasser ist essentiell – auch im Tourismus. In den kommenden Monaten werden wir Lösungsansätze als Best-Practise-Beispiele unserer Mitglieder präsentieren, die aufzeigen, wie wir mit der Ressource sinnvoll umgehen können, um sie zu schützen,“ erläutert Petra Thomas, die Geschäftsführerin des Verbandes. „Die Beispiele sollen zum Nachmachen anregen. Zugleich sind wir offen für Verbesserungsgedanken und Kritik. Wir möchten Denkanstöße geben und die Ideen gemeinsam weiterentwickeln.“

            Der Zugang zu sauberem Wasser steht jedem Menschen rechtlich zu. Doch die zunehmende Privatisierung der Quellen weltweit macht dies an manchen Orten problematisch. Gerade in Ländern mit wenigen Wasserreserven ist der sparsame Umgang mit Wasser grundlegend. Große Pool-Landschaften in Hotels oder immergrüne Golfanlagen sind hier fehl am Platz. Doch nicht nur der Zugang zu sauberem Wasser auch seine Verschmutzung durch Plastik und anderen Müll stellt eine weltweite Problematik dar. 

            Die Kampagne wird zunächst über Online-Medien laufen: Eine eigenständige Facebook-Seite unter www.facebook.com/wasseraufreisen sowie ein neuer Wasser-Blog werden regelmäßig mit Projekten, Beispielen, Informationen und Tipps befüllt. Der Blog wird ab April aktiv (Aktualisierung: der Blog ist unter www.forumandersreisen.de/wasserblog zu finden). Zudem sind verschiedene Aktionen im Laufe des Jahres geplant.

            Weitere Informationen zum Verband und seinen Mitgliedern erhalten Sie unter www.forumandersreisen.de, per E-Mail an info@forumandersreisen.de und telefonisch unter 040 – 181 2604 – 60.

            2.538 Zeichen

            Hintergrundinformationen: 

            Das forum anders reisen e.V. ist ein Unternehmens- und Wirtschaftsverband kleiner und mittelständischer Reiseveranstalter mit Sitz in Hamburg. Der Verband und seine Mitglieder streben einen Tourismus an, der langfristig ökologisch tragbar, wirtschaftlich machbar sowie ethisch und sozial gerecht ist. Dazu haben sich die Mitglieder in einem umfangreichen Kriterienkatalog verpflichtet, dessen Einhaltung durch einen CSR-Prozess überprüft wird. Der Verband unterstützt seine Mitglieder dabei durch Grundlagenarbeit, die Koordination und Bündelung der Kommunikation sowie die Vermarktung der Reiseprodukte. In der Öffentlichkeit schafft das forum anders reisen ein stärkeres Bewusstsein für die ökologischen, ökonomischen und kulturellen Auswirkungen des Reisens und setzt durch konkrete Angebote und Programme Impulse für einen verträglichen und sanften Tourismus.

            Der als eingetragener Verein (e.V.) organisierte Dachverband wurde 1998 von zwölf Reiseveranstaltern gegründet und hat heute 141 Mitglieder (Stand: Mai 2015). Sie erwirtschafteten im Jahr 2014 mit rund 108.606 Kunden einen Umsatz von insgesamt ca. 207 Millionen Euro.

            Pressekontakt: forum anders reisen e.V., Petra Thomas,
            Brandstwiete 4, 20457 Hamburg, Tel: +49-(0)40 – 181 2604 – 60
            Email:presse@forumandersreisen.de

            Bilder
              Es geht um Wasser: Wasser auf Reisen
              © William Bradberry, shutterstock - lizenziert für forum anders reisen