Reisefinder

Hier Finden Sie Ihre Reise

Präsentiert von

Individualreisen
Gruppenreisen
ajax loader

Über uns

Anders reisen: Verantwortung übernehmen

Im forum anders reisen haben sich über 100 Reiseveranstalter zusammengeschlossen, die sich für einen nachhaltigen Tourismus engagieren. Alles Spezialisten, die ihre Reisen umweltfreundlich und sozialverträglich gestalten. Unser Name steht für besondere Reiseerlebnisse, die sich am Menschen und an der Umwelt orientieren.

Reiseperlen 2020

Nah- und Fernreisen von Spezialisten

Der Katalog für nachhaltiges Reisen:
- 43 Veranstalter
- 100 Reisen

Online blättern
BESTELLENSCHLIESSEN
Reiseperlen

Reiseperlen Katalog bestellung header

Reiseperlen Katalog bestellung header Seite 1
Bitte beachten Sie unseren Datenschutzhinweis*
    Der Verband für nachhaltigen Tourismus
      Fair zu den Menschen
        Freundlich zur Umwelt
          Außergewöhnliche Reiseerlebnisse
            Vielfalt erleben
            19.02.2020

            München f.re.e - Reisen in Zeiten des Klimawandels

            Die Reisespezialisten des forum anders reisen präsentieren ihren Gemeinschaftskatalog „Reiseperlen 2020“ mit innovativen Reiseideen und Tipps für nachhaltig Reisende auf der Messe f.re.e in München.

            Hamburg, 19. Februar 2020 – Der Verband forum anders reisen präsentiert auf der Münchener Freizeit- und Reisemesse f.re.e vom 19. bis 23. Februar 2020 den aktuellen Gemeinschaftskatalog seiner Mitglieder, die Reiseperlen 2020. Neben den außergewöhnlichen, fair gestalteten Reiseangeboten erwarten den Besucher auch Tipps für die eigene Urlaubsplanung sowie Informationen rund um die wichtigsten Themen im nachhaltigen Tourismus. Darunter finden sich Gedanken zum Klimaschutz beim Reisen, zum sozialen Fußabdruck eines Urlaubs und zur Plastikvermeidung im Zeichen des Meeresschutzes.  

            Die Reiseperlen 2020
            Der Katalog der auf nachhaltige Reiseangebote spezialisierten Veranstalter des forum anders reisen zeigt knapp 100 ausgewählten Touren in 53 Länder weltweit. Auf den 132 Seiten präsentiert sich ein umfangreiches Portfolio an fairen Reisen durch Deutschland und Europa sowie durch Asien, Afrika und Amerika.

            Schwerpunkt Europa: Über die Hälfte der Angebote führt zu den europäischen Nachbarn: Von finnischen Robben und norwegischen Fjorden bis ins Bergland von Montenegro, in die katalanische Vulkanlandschaft und auf die Azoren im Atlantik.

            Zahlreiche neue Tourenprogramme finden sich in den Reiseperlen 2020. Starke Frauen, Mythen und Maharadschas erwarten die Gäste in Indien. Dem Schutz von Meeresschildkröten können sich Reisende in Thailand und Trinidad widmen. Eine ausführliche Reise führt von Georgien über Armenien bis nach Aserbaidschan. Von karibischer Insel zu Insel geht die Fahrt inklusive Segeltörn. Naturschauspiele werden in Südfrankreichs Lavendel, im Tal der Rosen Bulgariens und in der Wüste Namibias erlebbar. Per eBike geht es zu Vulkanen und Seen in Ecuador oder zu den Höhepunkten Perus; und zu Fuß durch Schottland, Irland und Wales.

            Neue Zielgebiete sind in Asien mit Reisen nach Usbekistan, Indonesien und Jordanien hinzugekommen. In Europa werden unbekannte Wege in Tschechien, Montenegro und Kroatien ebenso beschritten wie im Baltikum und auf den Kanalinseln. Neue Reisen führen in die Länder Nicaragua, Panama und Bolivien.

            Relaunch und Themenspecial „Reisen in Zeiten des Klimawandels
            Der Katalogtitel erlebt in diesem Jahr einen gestalterischen Relaunch. Und auch inhaltlich gibt es Neuerungen: So finden sich ein Leitartikel zum Thema „Reisen in Zeiten des Klimawandels“ und zwei weitere Texte zum „Sozialen Fußabdruck des Reisens“ sowie zum Meeresschutz, die sich mit den positiven Effekten des Reisens ebenso befassen, wie auch die Herausforderungen aufzeigen.

            „Es mag auf den ersten Blick für die eine oder andere LeserIn verwundern, dass auch kritische Aspekte des Reisens in einem Reisekatalog zur Sprache kommen. Wir als Spezialisten für nachhaltige Reisen sehen jedoch, dass es angesichts der weltweiten Herausforderungen wichtig ist, nicht den „Kopf in den Sand zu stecken“, sondern aktiv den Wandel mitzugestalten und das positive Potential des Tourismus auszuschöpfen“, kommentiert die Geschäftsführerin des forum anders reisen, Petra Thomas. “Mit den neuen Artikeln möchten wir den Reisegästen Hintergründe anschaulich vermitteln und so einen Mehrwert für die Urlaubsplanung liefern.“


            Nachhaltige Innovation

            Innovative Ideen bilden seit mehr als 20 Jahren den Markenkern der Reiseveranstalter des forum anders reisen. Neben entspannten Yoga-, Ayurveda- und Wellnessreisen stehen im aktuellen Katalog eine ganze Reihe von aktiven Wander- oder Fahrradtouren und kulturellen Erlebnisreisen zur Auswahl. Auch für Familien halten die Veranstalter speziell konzipierte Reisen bereit. Allen Reisen gemeinsam ist ihre gezielte Gestaltung: Sie sind von spezialisierten Reise-Experten mit Rücksicht auf die Natur und die Menschen vor Ort ausgearbeitet. Die Touren zeichnen sich durch einen hohen Erlebnis- oder Erholungswert aus und bieten intensive Einblicke in die Reiseländer.

            Klimaschutz aktiv fortschreiben: Bei knapp 30% der Reisen des Kataloges ist die Klimaschutzspende zum Ausgleich der entstehenden Flugemissionen bereits zu 100% in die Reiseleistungen inkludiert. Auch das ist ein Novum auf dem deutschen Reisemarkt. Das Geld fließt über die Partnerorganisation atmosfair in das Gemeinschaftsprojekt nach Nepal.

            Daneben halten die Reiseperlen wertvolle Tipps für eine gelungene Urlaubsplanung bereit. Die Ratgeberseiten zeigen, was Reisende selbst machen können, um möglichst umweltfreundlich zu reisen, oder wie man sich auf fremde Kulturen gut vorbereitet. Die Tipps bieten einen Mehrwert für die Reisegäste und unterstützen auch Partner in den Reisebüros bei der Beratung für nachhaltige Reiseprodukte.

            Am Messestand informiert der Verband auch über seine neue Community für nachhaltiges Reisen. Dem zum Jubiläumsjahr gegründeten FREUNDESKREIS können sich interessierte Reisende anschließen. Sie erhalten exklusive Informationen sowie Vorteile und Goodies bei den Mitgliedern.

            Das forum anders reisen stellt die Reiseperlen 2020 in Halle 4 an Stand A4 / 712. Zudem finden sich einige Spezialkataloge der Mitglieder auch direkt in der Auslage an diesem Gemeinschaftstand.

             

            Übersicht der nachhaltigen Reiseanbieter des forum anders reisen auf der f.re.e 2020
            Nachfolgend eine Übersicht der Veranstaltermitglieder, die mit einem eigenen Stand vertreten sind und für ein persönliches Beratungsgespräch zur Verfügung stehen:

            African Dreamtravel | Halle/Stand: A4 213
            Spezialreiseveranstalter für das südliche und östliche Afrika

            Akwaba Afrika | Halle/Stand: A4 412Die Experten für Afrikareisen.

            América Andina & Pedalito | Halle/Stand: A4 728
            Asien entdecken in kleinen individuellen Gruppen auch ab 2 Personen

            Amitabha Reisen | Halle/Stand: A4 713
            Himalaya | Indien | Mongolei

            Auf und Davon Reisen GmbH | Halle/Stand: A4 720
            Asien entdecken in kleinen individuellen Gruppen auch ab 2 Personen

            avenTOURa GmbH | Halle/Stand: A4 205
            Besondere Kleingruppen- und Individualreisen nach Kuba, Süd- und Mittelamerika und in die Karibik

            fintouring GmbH | Halle/Stand: A4 702A
            Finnland und Lappland Reisen vom Spezialisten

            geoDISCOVERY Tours | Halle/Stand: A4 505B
            Ihr Spezialist für Trekking, Bergsteigen und Kulturreisen in Nepal, Bhutan und Ladakh (Indien)

            Green Tiger GmbH | Halle/Stand: A4 620
            Spezialist für maßgeschneiderte Individualreisen nach Südostasien

            Hauser Exkursionen international GmbH | Halle/Stand: A4 413
            Führender Trekking-Veranstalter im deutschsprachige Raum. Weltweit rund 700 Routen

            INTI Tours e. K. | Halle/Stand: A4 713
            Maßgeschneiderte Privat- und Exklusivreisen sowie Gruppen- und Individualreisen in Lateinamerika

            picotours | Halle/Stand: A4 706
            Madeira, Azoren, Portugal: Wandern, Trekking, Mountain-Biken, Tauchen, Mietwagenreisen

            Praktikawelten GmbH | Halle/Stand: A4 701
            Auslandspraktika, Freiwilligenarbeit, Work & Travel, Sabbatical und Sprachreisen: wir organisieren deinen Auslandsaufenthalt weltweit.

            Reallatino Tours | Halle/Stand: A4 622
            Individuelle Südamerika Reisen und Rundreisen

            Rucksack Reisen Münster GmbH | Halle/Stand: A4 716
            Aktiv, abenteuerlich, außergewöhnlich. Für Erwachsene & Familien. Sommer & Winter.

            seabreeze travel | Halle/Stand: A4 720
            Spezialist für Reisen auf die Azoren, Kanaren, Kapverden und nach Madeira.

            Urlaub & Natur | Halle/Stand: A4 309
            Wander-, Rad- und Erlebnisreisen weltweit in landschaftlich und naturkundlich interessante Gebiete

            travel to life | Halle/Stand: A4 713
            Außergewöhnliche Reisen, besondere Länder, Themenreisen. Reiseleiterausbildungen, Existenzgründerseminare für (Quer-)Einsteiger im Tourismus.

             

            Pressekontakt: Petra Thomas, email: presse@forumandersreisen.de
            forum anders reisen e.V., Brandstwiete 4, 20457 Hamburg, Tel: +49-(0)40 – 181 2604 – 60

             

            Hintergrundinformationen forum anders reisen e.V.

            Das forum anders reisen e.V. ist ein Unternehmens- und Wirtschaftsverband kleiner und mittelständischer Reiseveranstalter mit Sitz in Hamburg. Der Verband und seine Mitglieder streben einen Tourismus an, der langfristig ökologisch tragbar, wirtschaftlich machbar sowie ethisch und sozial gerecht ist. Dazu haben sich die Mitglieder in einem umfangreichen Kriterienkatalog verpflichtet, dessen Einhaltung durch einen CSR-Prozess überprüft wird. Der Verband unterstützt seine Mitglieder dabei durch Grundlagenarbeit, die Koordination und Bündelung der Kommunikation sowie die Vermarktung der Reiseprodukte. In der Öffentlichkeit schafft das forum anders reisen ein stärkeres Bewusstsein für die ökologischen, ökonomischen und kulturellen Auswirkungen des Reisens und setzt durch konkrete Angebote und Programme Impulse für einen verträglichen und fairen Tourismus.

            Der als eingetragener Verein (e.V.) organisierte Dachverband wurde 1998 von zwölf Reiseveranstaltern gegründet und hat heute 135 Mitglieder (Stand: Mai 2019). Sie erwirtschafteten im Jahr 2018 mit rund 166.100 Kunden einen Umsatz von insgesamt ca. 334,4 Millionen Euro.

            Bilder
              Titelbild Reiseperlen 2020
              © iStockphoto.com/hadynyah lizensiert für forum anders reisen e.V.