Reisefinder

Hier Finden Sie Ihre Reise

Präsentiert von

Individualreisen
Gruppenreisen
ajax loader

Über uns

Anders reisen: Verantwortung übernehmen

Im forum anders reisen haben sich über 100 Reiseveranstalter zusammengeschlossen, die sich für einen nachhaltigen Tourismus engagieren. Alles Spezialisten, die ihre Reisen umweltfreundlich und sozialverträglich gestalten. Unser Name steht für besondere Reiseerlebnisse, die sich am Menschen und an der Umwelt orientieren.

Reiseperlen 2020

Nah- und Fernreisen von Spezialisten

Der Katalog für nachhaltiges Reisen:
- 43 Veranstalter
- 100 Reisen

Online blättern
BESTELLENSCHLIESSEN
Reiseperlen

Reiseperlen Katalog bestellung header

Reiseperlen Katalog bestellung header Seite 1
Bitte beachten Sie unseren Datenschutzhinweis*
    Der Verband für nachhaltigen Tourismus
      Fair zu den Menschen
        Freundlich zur Umwelt
          Außergewöhnliche Reiseerlebnisse
            Vielfalt erleben

            Neuer Katalog hebt ReiseSchätze:

            Seide in Usbekistan, Schmugglergut in den Pyrenäen

            Viele neue ReiseSchätze hat Reisen mit Sinnen in sein Programm für die Saison 2017/18 aufgenommen. Diese Kategorie gehört zu den neuen ReiseTypen im druckfrischen Katalog. Er präsentiert auf über 300 Seiten 140 Touren in mehr als 35 Destinationen. ReiseSchätze umfasst Programme nach typischem Reisen mit Sinnen-Konzept: geplante Begegnungen, intensive Erlebnisse und vielfältige moderate Aktivitäten. Ebenfalls neu ist die Kategorie WanderReisen. Zwar gehörte Wandern bei dem auf nachhaltigen Tourismus spezialisierten Veranstalter schon immer dazu, steht bei dem neuen ReiseTyp nun aber im Vordergrund des Urlaubserlebnisses. Bei den Destinationen ist Usbekistan mit zwei neuen Programmen hinzugekommen. Unter der Rubrik Einzelstücke finden sich zudem Länder, in die Reisen mit Sinnen nur ein einzelnes Package anbietet, darunter neu die Niederlande, Jersey, Georgien und Sambia. Wesentlich ausgebaut wurde die 2017 aufgelegte Kategorie VeggieReisen: Nach vier Touren in diesem Jahr bietet der Katalog 2018 Freunden fleischfreier Genüsse nun zehn verschiedene zur Auswahl. Ebenfalls ganz neu ist die garantierte Durchführung vieler Reisen bereits ab zwei Personen, diese sind im Katalog und auf der Website mit einem großen G markiert. Alle Angebote des Veranstalters sind in jedem Reisebüro sowie auf www.reisenmitsinnen.de buchbar.

             

            Usbekistan – geschichtsträchtiges Land an der Seidenstraße

            Entlang der legendären Seidenstraße, die Usbekistan von Ost nach West, durch erhabene Gebirge und Wüsten quert, ist das Land touristisch bisher am meisten erschlossen. Hier liegen auch die antiken Städte Samarkand und Buchara. Von ihrer Bedeutung kündet neben den architektonischen Zeugnissen die Qualität der hiesigen Handwerkskunst. Alten Traditionen folgt auch das Leben in den Dörfern, deren Bevölkerung mit Viehzucht und Landwirtschaft noch agrarisch ausgerichtet ist. Neben den historischen Orten entlang der Seidenstraße erkunden die Gruppenreisen auch Usbekistans moderne Hauptstadt Taschkent. Die beiden je 17-tägigen Programme „Landpartie auf der Seidenstraße“ sowie „Hirtenpfade und Medresen“ kosten ab 2.160 bzw. 2.320 Euro.

             

            VeggieReisen: ganzheitlicher Genuss tierfrei

            Erheblich erweitert wurden die im letzten Jahr eingeführten Reisen für Vegetarier in Kooperation mit Reformhaus®, VeggieHotels® und vegan welcome®. Im aktuellen Katalog finden sich nun zehn verschiedene VeggieReisen nach Deutschland, Österreich, Italien und Portugal. Sie wenden sich nicht nur an Vegetarier, viele sind auch für reine Veganer geeignet. Aber auch eventuelle Begleitpersonen, die sich nicht komplett fleischfrei ernähren, brauchen nicht zu darben. Die Programme sind ganzheitlich ausgerichtet, neben den pflanzlichen Genüssen umfassen sie auch entsprechende Aktivitäten wie Yoga, Tai-Chi oder Seminare mit veganen Köchen. So konnte für den Urlaub in Oberursel der vegane Gourmet-Gastronom Björn Moschinski gewonnen werden. Reisen mit Sinnen ist mit den VeggieReisen Pionier für diese Form des Urlaubens. VeggieReisen sind ab 720 Euro buchbar (für die 8-tägige „Auszeit in Bio“, Tirol).

             

            Wandern in entlegenen Regionen, auf den Spuren von Römern und Schmugglern

            Auch für bereits etablierte Ziele von Reisen mit Sinnen enthält der Katalog 2018 neue Touren. Die WanderReise „Trekking Crioulo“ widmet sich insbesondere der noch wenig ausgetretenen Region im Westen der kapverdischen Insel Santo Antão (15 Tage, ab 2.880 Euro). Beim „Wandern im Hecho-Tal“ in den spanischen Pyrenäen beschreiten die Teilnehmer zwar nicht den Jakobsweg, haben diesen aber im Blick und folgen den Wegen von Römern und Schmugglern (8 Tage, ab 1.720 Euro). „Best Selection“ erschließt auf der Vulkanroute Jungkrater und Aschefelder La Palmas und führt durch fünf Vegetationszonen hinauf auf des „Dach“ der Insel (8 Tage, ab 1.190 Euro).

             

            Zu den weiteren Zielen von Reisen mit Sinnen gehören Madeira, Italien, Frankreich, Portugal sowie verschiedene asiatische, afrikanische und südamerikanische Länder, wie Vietnam, Myanmar, Uganda, Namibia oder Suriname und Chile. Den umfangreichen Gruppenreisen-Katalog ergänzt eine Broschüre für Reisende, die es vorziehen individuell unterwegs zu sein. Er enthält Reisevorschläge zum Teil auch für Länder, die im Hauptkatalog nicht enthalten sind. Sie können den Kundenwünschen gemäß angepasst werden. Egal ob Gruppen- oder Individualurlaub, alle Touren entsprechen den hohen Qualitätsstandards von Reisen mit Sinnen. Dazu gehört, dass sie sowohl ökologisch als auch sozial verantwortlich gestaltet werden. Zudem werden sämtliche europäischen sowie die LuxusNatur-Reisen komplett klimaneutral durchgeführt. Bei den übrigen Flügen übernimmt der Veranstalter 50 Prozent der CO2-Kompensation über atmosfair, ohne dies auf den Reisepreis aufzuschlagen, wenn der Gast die andere Hälfte trägt.

             

            Bei REISEN MIT SINNEN steht das intensive Reiseerlebnis in kleinen Gruppen mit Begegnungen mit der einheimischen Bevölkerung im Fokus – immer verbunden mit so viel Nachhaltigkeit und Umweltschutz wie möglich. Die „LuxusNatur“-Reisen sowie alle europäischen Touren werden unter Klimaschutzaspekten komplett kompensiert, damit ist REISEN MIT SINNEN Vorreiter unter den deutschen Veranstaltern. Die Beiträge der Kompensation fließen über atmosfair in ein Projekt in Nepal, das private Haushalte mit er-neuerbaren Energien versorgt. Auch für alle anderen Reisen kann man einen Ausgleich zur Klimaneutralität dazu buchen. Der Reiseveranstalter ist bereits zum dritten Mal in Folge CSR-zertifiziert (Corporate Social Responsability), unterstützt atmosfair, hat sich dem Code of Conduct der Menschenrechte im Tourismus verpflichtet, bekennt sich zum Kinderschutz im Tourismus und ist Gründungsmitglied im forum anders reisen e.V. REISEN MIT SINNEN wurde bereits mehrfach ausgezeichnet: 13 Mal gab es die Goldene Palme von GEO Saison und sieben Mal den Tourismuspreis von Sonntag Aktuell. Alle Touren sind buchbar in jedem Reisebüro und auf www.reisenmitsinnen.de

            Bilder
              Reisen mit Sinnen-Katalog 2018
              © Die Rechte der Bilder liegen beim jeweiligen Reiseveranstalter
              Veranstalter
                REISEN MIT SINNEN | Pardon/Heider Touristik GmbH csr Siegel

                REISEN MIT SINNEN | Pardon/Heider Touristik GmbH

                Erfurter Straße 23
                44143 Dortmund
                (0)231 5897920
                info@reisenmitsinnen.de

                 

                weitere Informationen
                alle Reiseangebote zeigen