Reisefinder

Hier Finden Sie Ihre Reise

Präsentiert von

Individualreisen
Gruppenreisen
ajax loader

Über uns

Anders reisen: Verantwortung übernehmen

Im forum anders reisen haben sich über 100 Reiseveranstalter zusammengeschlossen, die sich für einen nachhaltigen Tourismus engagieren. Alles Spezialisten, die ihre Reisen umweltfreundlich und sozialverträglich gestalten. Unser Name steht für besondere Reiseerlebnisse, die sich am Menschen und an der Umwelt orientieren.

REISEPERLEN 2022

DAS MAGAZIN FÜR NACHHALTIGES REISEN

Mehr als 100 Geschichten
erzählen von
Orten und Menschen
in Deutschland, Europa
& der Welt.
Reiselust pur!

Online blättern
BESTELLENSCHLIESSEN
Reiseperlen

Reiseperlen Katalog bestellung header

Reiseperlen Katalog bestellung header Seite 1
Bitte beachten Sie unseren Datenschutzhinweis*
    Der Verband für nachhaltigen Tourismus
      Fair zu den Menschen
        Freundlich zur Umwelt
          Außergewöhnliche Reiseerlebnisse
            Vielfalt erleben
            29.09.2016 biss Aktiv Reisen

            Radreise im Himmelsgebirge - Entlang der Seidenstraße durch Kirgistan

            Mit dem Fahrrad auf dem alten Handelsweg der Seidenstraße durch das Tienshangebirge (dt.: Himmelsgebirge) zu fahren – das klingt abenteuerlich.

            Der Berliner Spezialveranstalter biss Aktivreisen bietet so etwas als geführte Radreise durch das zentralasiatische Kirgistan an. Bei der 20-tägigen Reise entdecken die Teilnehmer neben Hochgebirgslandschaften mit bis zu 7.000 m hohen Gipfeln auch die Weiten der kirgisischen Steppe, die alte Karawanserei Tasch Rabat und den großen Hochgebirgssee Issyk Kul, der zum UNESCO-Weltnaturerbe gehört. Die kleinen Gruppen (max. 12 Teilnehmer) werden von zwei jungen Kirgisen begleitet. Die Germanistin Salamat Nurmatova und ihr Partner Arslan Kamilov betreuen schon seit einigen Jahren deutsche Touristen. Beide engagieren sich für einen natur- und kulturnahen Tourismus in ihrer Heimatregion. Die sprach- und landeskundige Begleiter ermöglichen eine persönliche Betreuung, Blicke "hinter die Kulissen" Kirgistans und einen Einblick in die Lebensverhältnisse der Menschen.

            Das kleine Kirgistan ist von einer Nomadenkultur geprägt. Heute sind zwar fast alle Kirgisen sesshaft, aber im Sommer zieht noch immer ein Großteil von ihnen mit dem Vieh in die Berge. Schafe, Ziegen, Pferde, der Hausstand einschließlich Hühnern und Hunden werden verladen und zu den Sommerweiden, teils auf über 3.000 m Höhe, gebracht. Man wohnt dort in Jurten, traditionellen Rundzelten aus Filz.

            Kirgistan ist unkompliziert zu bereisen. Die Kirgisen gelten als weltoffen, relativ liberal und haben eine gute Beziehung zu ihren Nachbarstaaten. "Wir haben eine große Hochachtung für den eigenständigen Weg, den Kirgisistan seit 2010 geht", sagte Bundeskanzlerin Merkel bei ihrem Kirgistan-Besuch im Juli 2016*.

            Die Radreise wird 2017 zu folgendenTerminen angeboten:

            13.05- 01.06.2017, 29.07.-17.08.2017 und 09.09.-28.09.2017

            Die 20-tägige Reise kostet 3.380,- € (inkl. Flug, Übernachtung und Vollpension).

            Man kann sein eigenes Fahrrad mitbringen oder in Kirgistan ein Mountain-Bike mieten. Das

            Gepäck wird im Begleitfahrzeug transportiert.

            In der gleichen Region bietet biss Aktivreisen auch eine Trekkingreise an.

            Tel: +49 (0) 30 – 695 68 767, info@biss-reisen.de

            (*Quelle: S. Überbach, ARD-Hauptstadtstudio: „ Merkels Reise nach Zentralasien. Warum Kirgistan?„ unter: www.tagesschau.de/ausland/kirgistan-107.html (abgerufen am 15.09.2016).

            2.330 Zeichen

            Hintergrund:

            Der Reiseveranstalter biss Aktivreisen besteht seit 1985 und ist auf geführte Aktivreisen mit landeskundlichem Programm spezialisiert. Die Reiseziele liegen in Osteuropa, Russland, Zentralasien, der Mongolei und China. Als Mitglied des forum anders reisen legt der Veranstalter Wert darauf, ökologische, soziale und qualitative Standards einzuhalten. Schon mehrfach hat biss Aktivreisen das TourCert-Siegel für Nachhaltigkeit verliehen bekommen (www.tourcert.org).

            Pressekontakt:

            biss Aktivreisen, Stefanie Klinkhart
            Fichtestr. 30, D-10967 Berlin
            Tel: +49 (0) 30 – 460 66 469, Fax: +49 (0) 30 – 694 18 51
            presse@biss-reisen.de

            Bilder
              © Die Rechte der Bilder liegen beim jeweiligen Reiseveranstalter
              © Die Rechte der Bilder liegen beim jeweiligen Reiseveranstalter