Reisefinder

Hier Finden Sie Ihre Reise

Präsentiert von

Individualreisen
Gruppenreisen
ajax loader

Über uns

Anders reisen: Verantwortung übernehmen

Im forum anders reisen haben sich über 100 Reiseveranstalter zusammengeschlossen, die sich für einen nachhaltigen Tourismus engagieren. Alles Spezialisten, die ihre Reisen umweltfreundlich und sozialverträglich gestalten. Unser Name steht für besondere Reiseerlebnisse, die sich am Menschen und an der Umwelt orientieren.

Reiseperlen 2021

DAS MAGAZIN FÜR NACHHALTIGES REISEN

Mehr als 90 Geschichten
erzählen von
Orten und Menschen
in Deutschland, Europa
& der Welt
Reiselust pur!

Online blättern
BESTELLENSCHLIESSEN
Reiseperlen

Reiseperlen Katalog bestellung header

Reiseperlen Katalog bestellung header Seite 1
Bitte beachten Sie unseren Datenschutzhinweis*
    Der Verband für nachhaltigen Tourismus
      Fair zu den Menschen
        Freundlich zur Umwelt
          Außergewöhnliche Reiseerlebnisse
            Vielfalt erleben

            EcoTraining - Professional Field Guide - Ganzjahreskurs (mit Zertifikat)

            • EcoTraining - Ganzjahreskurs (One Year Field Guide Training mit Zertifikat)
            • Ein Jahr lang inmitten der spektakulären Tierwelt des afrikanischen Buschs leben
            • Ein fundiertes Wissen über Natur, Ökologie und Wildlife gewinnen
            • Durch Lehrgänge und anerkannte Prüfungen eine qualifizierte Field Guide Ausbildung erhalten
            • In einem mehrmonatigen Praktikum auf einer Lodge erste Kenntnisse als Guide sammeln
            • Abseits der modernen Gesellschaft ein neues Lebensgefühl entdecken

            Menschen, die später professionell als Safari Guide arbeiten möchten, aber auch Schüler und Studenten, die ein Gap Year verbringen möchten, erhalten ein ungewöhnliches und hochqualifiziertes Ausbildungsangebot. Inmitten einer südafrikanischen „Big-Five“-Region werden Ranger Ihnen die Augen öffnen für Groß- und Kleinwild und Sie mit der facettenreichen afrikanischen Natur und der Bedeutung des Naturschutzes vertraut machen. Sie erleben im Busch die eigenen Grenzen, schulen Ihre Sinne und werden einen bleibenden Eindruck in Ihrer Seele zurückbehalten. Seien Sie gewarnt, die Afrika-Sehnsucht werden Sie spätestens nach diesem Kurs für immer in sich tragen.


            Der One Year Professional Field Guide Course findet in 4 verschiedenen Camps in Südafrika und Botswana (Selati, Karongwe, Makuleke und Mashatu) statt, die Teilnehmer leben also direkt in ihrem Lernumfeld. Sie sind den unterschiedlichen ökologischen und geologischen Terrains ausgesetzt, lernen Landschaften, wild lebende Spezies und klimatische Bedingungen in ihrer Diversivität kennen. Diese Buschcamps sind bewußt nicht eingezäunt und bieten freien Zugang zu 66.000 Hektar atemberaubender Wildnis, in der es vor wilden Tieren wie Büffeln, Elefanten, Rhinozerossen, Löwen und Leoparden und auch Antilopen nur so wimmelt. Außerdem gibt es eine breite Vielfalt unterschiedlichster Vogelarten.
            Die Unterkünfte wurden naturnah gestaltet, um das Freiheitsgefühl in der afrikanischen Wildnis zu erhalten. Die Studenten erleben die direkte Verbundenheit mit dem Buschleben, wenn sie nachts Blätter kauenden Elefanten und den Schreien von Nachtschwalben (Nightjars) lauschen können.


            Den eigenen Horizont erweitern. Während der 11-monatigen Ausbildung erwerben Sie ein breitgefächertes Wissen über Natur, Ökologie und Wildlife, aber lernen auch im Einklang mit der Umwelt zu leben und sich in das Ökosystem einzugliedern. Sie lernen das wilde Tierleben kennen und das professionelle Guiding und erleben gleichzeitig auch einen interkulturellen Austausch. Das gemeinsame Leben und Lernen in der Wildnis stellt die Teilnehmer emotional und sozial auf die Probe. Durch das Trainingsprogramm lernen die Teilnehmer nicht nur den Beruf eines professionellen Field Guides kennen und erhalten einen qualifizierten Abschluss, sondern werden ihre natürliche Umwelt, sich selbst und die anderen in einem ganz neuen Licht sehen.

            Der Unterricht erfolgt auf Englisch. Ein Führerschein ist Voraussetzung für die Kursteilnahme.

            Zertifizierung und Anerkennung von Kursen: Der Field Guide Kurs wird akkreditiert von FGASA, der "Field Guide Association of Southern Africa" ( s. a. Programmhinweise).

            Buchungsinfos

            Alle Daten & Fakten rund um diese Reise

            Termine und Preise
              04.01.18
              16.12.18*
              18.330 €

              Makuleke, Karongwe, Selati, Mashatu BW

              31.01.18
              23.12.18*
              18.330 €

              Makuleke, Karongwe, Selati, Mashatu BW

              02.08.18
              14.07.19*
              18.330 €

              Makuleke, Karongwe, Selati, Mashatu

              03.09.18
              18.08.19*
              18.330 €

              Makuleke, Karongwe, Selati, Mashatu

              01.10.18
              15.09.19*
              18.330 €

              Makuleke, Karongwe, Selati, Mashatu

              04.01.19
              16.12.19
              19.800 €

              Makuleke, Karongwe, Selati, Mashatu

              01.02.19
              22.12.19
              19.800 €

              Makuleke, Karongwe, Selati, Mashatu

              03.08.19
              14.07.20
              17.450 €

              Makuleke, Karongwe, Selati, Mashatu

              01.09.19
              23.08.20
              17.450 €

              Makuleke, Karongwe, Selati, Mashatu

              01.10.19
              13.09.20
              17.450 €

              Makuleke, Karongwe, Selati, Mashatu

              04.01.20
              17.12.20
              18.695 €

              01.02.20
              23.12.20
              18.695 €

              01.08.20
              18.07.21
              18.695 €

              Aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt.

              01.09.20
              15.08.21
              18.695 €

              alle Camps

              01.10.20
              19.09.21
              18.695 €

              alle Camps

              04.01.21
              16.12.21
              16.845 €

              alle Camps

              von
              bis
              Plätze
              Preis in €
              01.02.21
              23.12.21
              16.845 €

              alle Camps

              01.08.21
              02.07.21
              16.845 €

              alle Camps

              01.09.21
              07.08.21
              16.845 €

              alle Camps

              01.10.21
              11.09.22
              16.845 €

              alle Camps

              * Aufgrund der großen Kursschwankungen des Südafrikanischen Rand zum Euro wird der Reisepreis für die EcoTraining Kurse jeweils nach Tageskurs bei Fälligkeit in Euro umgerechnet. Die angegebenen Preise in Euro sind Richtwerte (1 Euro = 17,00 ZAR für die Termine 2019 und 2020). Preis Eco Training 2019: 297.000 ZAR Preis Eco Training 2020: 326.700 ZAR (unter Vorbehalt)

              = unverbindlich anfragen
              = Onlinebuchung
              Veranstalter
                Via Verde - Entdecken & Reisen csr Siegel

                Via Verde - Entdecken & Reisen

                Beethovenallee 33
                53173 Bonn
                Deutschland
                +49 228 92616390
                reisen@viaver.de

                 

                weitere Informationen
                alle Reiseangebote zeigen

                Leistungen
                  • Unterkunft in 2-Personen-Zelt in allen vier Camps
                  • Vollverpflegung
                  • Alle Transfers (außer in der Off-Time)
                  • Abholung am Emerald Guesthouse und Fahrt nach Nelspruit am ersten Tag
                  • Rückfahrt zum Emerald Guesthouse am letzten Kurstag
                  • Kursleitung durch erfahrene Instructors (engl.)
                  • Lectures, Jeep-Ausfahrten und Bush Walks
                  • Gesamte FGASA Registrierungs-, Prüfungs- und Unterrichtsgebühren; DEAT Registrierung, SASSETA Competency Certification
                  • Wäscheservice
                  • Eintritt in den Krüger Park
                  • Wilderness Medicine Course
                  • Uniformen (Shirts, Shorts. Cap und Mütze)
                  • Unterstützung und Beratung bei der Reiseplanung
                  Zusätzliche Entgelte / nicht enthalten
                    • Individuelle Anreise nach Südafrika und zurück (Gerne buchen wir die passenden Flüge für Sie)
                    • Unterkunft vor und nach den Kurszeiten und in der Freizeit/Off-Time (Diese buchen wir gerne für Sie hinzu)
                    • Transfer/Transport zu und von den Camps außerhalb der Kurszeiten (z.B. in Freizeit/Off-Time)
                    • Ggf. Eintrittsgebühr Krüger Nationalpark (Camp Makuleke)
                    • Alkoholische Getränke und Softdrinks
                    • Visaorganisation und ggf. Gebühren für ein Visum
                    • Andere persönliche Ausgaben
                    Teilnehmer/innen / ungefähre Gruppengröße

                      Min. Teilnehmerzahl: 5

                      Max. Teilnehmerzahl: 18

                      Reise nur für mobile Reisende (ohne eingeschränkte Mobilität)
                      Atmosfair
                        atmosfair - klimabewusst reisen NEUE ENERGIE FÜR NEPAL: Helfen Sie das Klima zu schützen! Beim Hin- und Rückflug für eine Person nach Südafrika entstehen klimarelevante Emissionen in Höhe von 5826 kg. Durch einen freiwilligen Beitrag von 134 € unterstützen Sie unser engagiertes Klimaschutzprojekt NEUE ENERGIE FÜR NEPAL und tragen so zur Entlastung unseres Klimas aktiv bei.
                        Mehr zum Projekt: Wie funktioniert der Klimaschutz mit atmosfair?
                        Zahlungsmodalitäten
                          • Höhe der Anzahlung in Prozent des Reisepreises: 20 %
                          • Fälligkeit der Restzahlung: 28 Tage vor Reisebeginn
                          • Sofern bei der Reise eine Mindestteilnehmerzahl ausgeschrieben ist, ist bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ein Rücktritt vom Reisevertrag seitens des Veranstalters bis spätestens 28 Tage vor Reisebeginn möglich.