Reisefinder

Hier Finden Sie Ihre Reise

Präsentiert von

Individualreisen
Gruppenreisen
ajax loader

Über uns

Anders reisen: Verantwortung übernehmen

Im forum anders reisen haben sich über 100 Reiseveranstalter zusammengeschlossen, die sich für einen nachhaltigen Tourismus engagieren. Alles Spezialisten, die ihre Reisen umweltfreundlich und sozialverträglich gestalten. Unser Name steht für besondere Reiseerlebnisse, die sich am Menschen und an der Umwelt orientieren.

Reiseperlen 2019

Nah- und Fernreisen von Spezialisten

Der Katalog für nachhaltiges Reisen:
- 48 Veranstalter
- 108 Reisen

Online blättern
BESTELLENSCHLIESSEN
Reiseperlen

Reiseperlen Katalog bestellung header

Reiseperlen Katalog bestellung header Seite 1
Bitte beachten Sie unseren Datenschutzhinweis*
    Der Verband für nachhaltigen Tourismus
      Fair zu den Menschen
        Freundlich zur Umwelt
          Außergewöhnliche Reiseerlebnisse
            Vielfalt erleben

            Reiseleiters Liebling: Tschad - Zu den vergessenen Welten des Ennedi (16 Tage Expedition mit Travel To Life-Geschäftsführer Andreas Damson)

            • Ein offenes Wort zu dieser Reise:
            • Der Tschad ist eine der am seltensten bereiste Extremzone der Welt und bislang kaum mit dem Tourismus in Berührung gekommen. Diese „Expedition“ ist eine solche im wahrsten Sinne des Wortes. Sie wird von Travel To Life zum ersten Mal durchgeführt, auch Ihr Reiseleiter Andreas Damson war niemals zuvor in diesem Land. Seine Reiseerfahrung in über 130 Ländern dieser Welt lässt allerdings einiges an Souveränität bei der Führung auch auf unbekanntem Terrain vorausahnen. Aber vor allem arbeiten wir mit einer sehr erfahrenen Partnerorganisation im Tschad zusammen, die beste Ortskenntnisse und notwendiges Know-How besitzt. Die Crew besteht aus Fahrern, einem Koch und einem französischsprachigen lokalen Reiseleiter.
            • Die Reise ist nicht geeignet für Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen oder solche, die keine langen Autofahrten vertragen. Auch ist die medizinische Infrastruktur vor Ort mangelhaft bis überhaupt nicht existent. Im Notfall dauert es u.U. ein bis zwei Fahrtage bis zur nächsten Krankenstation. Bitte buchen Sie daher diese Reise nur, wenn Sie gesundheitlich und körperlich in der Lage sind, solche Umstände in Kauf zu nehmen.
            • Die beschriebenen Programmabläufe sind lediglich eine vage Planung, da die Durchführung den Unbillen der naturgegebenen Bedingungen unterworfen ist. Es kann zu Änderungen der Route kommen, wenn die Wetterverhältnisse (Wind, Sturm, Niederschläge etc.) oder Straßen- und Pistenverhältnisse dies erfordern. Aus denselben Gründen kann es auch dazu führen, dass der eine oder andere genannte Programmpunkt sogar nicht erfüllt werden kann, wenn dies von der Reiseleitung im Sinne der Sicherheit und des Schutzes der Gruppe entschieden wird. Menschen, die den o.g. Ablaufplan akribisch einfordern, sollten sich nicht auf diese Reise begeben, denn wir behalten uns vor, diesen zu ändern, wenn es die Umstände erzwingen, dazu zählen auch politische und sicherheitsrelevante Aspekte.
            • Wir werden bei dieser Expedition ins Herz der Sahara eine Gesamtstrecke von ungefähr 3500 Kilometern zurücklegen. Hintergrund: schon alleine die Entfernung von der Hauptstadt N`Djamena zur Region Ennedi beträgt etwa 800 Kilometer, die wir in den ersten 3 Tagen zurücklegen werden. Der Hauptteil unserer Reise, das Wüstengebirge Ennedi, liegt sehr isoliert und weit von jeglicher „Zivilisation“, um dorthin zu gelangen, bedarf es dieser einzig möglichen - eben entsprechend langen - An- und Rückreise. Dies gehört zu dieser Art von Reise einfach dazu. Aber selbst auf diesen Strecken werden wir unvergessliche Eindrücke sammeln. Wer dieses unvergleichliche Reiseziel erleben will, muss sich einfach damit arrangieren, dass entsprechend viel im Auto gesessen wird (5-6 Stunden täglich, an zwei bis drei Tagen auch bis zu 8 Stunden, außer im Ennedi-Gebirge selbst). In unseren geländegängigen Fahrzeugen (Toyota Landcruiser o.ä.) haben außer dem Fahrer je vier Personen Platz, eine auf dem Beifahrersitz und drei auf der Rücksitzbank. Wir werden die Plätze und Fahrzeuge jeden Tag buntgemischt durchwechseln, nicht nur um zu vermeiden, dass man an „seinem Platz festklebt“, sondern um sich innerhalb der Gruppe auch vielfältig auszutauschen, was auch ein wichtiges und bereicherndes Element einer solchen Expedition sein kann und soll.
            • Travel To Life–Reiseleitung durch Geschäftsführer Andreas Damson

              Andreas Damson, Ethnologe, Geograph, M.A., war nach dem Studium 3 Jahre als Studien- und Expeditionsleiter für verschiedene Reiseveranstalter weltweit unterwegs. Anschließend war er 7 Jahre lang in der Personalabteilung „Außendienst“ eines renommierten Studienreiseveranstalters zuständig für Auswahl, Aus- und Fortbildung sowie Einsatzkoordination von über 300 ReiseleiterInnen. Als Geschäftsführer und Inhaber seit Mitte 2004 mit TRAVEL TO LIFE im Bereich Seminarreisen, Erlebnisreisen und Reiseleiter-Schulungen aktiv. Reiseerfahrung in über 90 Ländern in allen Kontinenten seit über 25 Jahren seines Reiselebens.

            • Diese Reise ist nicht barrierefrei. Bei Nicht Erreichen der Mindestteilnehmerzahl von 6 Personen behalten wir uns vor, die Reise bis 28 Tage vor Reisebeginn abzusagen.

            Buchungsinfos

            Alle Daten & Fakten rund um diese Reise

            Termine und Preise
              von
              bis
              Plätze
              Preis in €
              10.11.19
              25.11.19
              3.690 €

              = unverbindlich anfragen
              = Onlinebuchung
              Veranstalter
                Travel To Life GmbH & Co. KG csr Siegel

                Travel To Life GmbH & Co. KG

                Schreiberstraße 32
                70199 Stuttgart
                Deutschland
                0711 - 65 83 80 80
                info@traveltolife.de

                 

                weitere Informationen
                alle Reiseangebote zeigen

                Leistungen
                  • Flug (Economy) ab Frankfurt nach NDjamena und zurück (alternativer Abflughafen auf Anfrage und ggf. mit Aufpreis)
                  • Rundreise wie beschrieben im Geländewagen
                  • 1 Übernachtung im DZ und 1 gem. Tageszimmer im Mittelklassehotel
                  • 13 Übernachtungen im Doppelzelt
                  • Camping-Vollverpflegung ab 2. Tag
                  • Bereitstellung Zelt- und Kochausrüstung (Fahrer kochen)
                  • Lokale Fahrer und franz.-sprachiger lokaler Reiseleiter
                  • Travel To Life-Reiseleitung durch Geschäftsführer Andreas Damson
                  zusätzliche Leistungen
                    • Einzelzimmer-/zeltzuschlag:
                      160 €
                    Teilnehmer/innen / ungefähre Gruppengröße

                      Min. Teilnehmerzahl: 6

                      Max. Teilnehmerzahl: 14

                      Reise nur für mobile Reisende (ohne eingeschränkte Mobilität)
                      Atmosfair
                        atmosfair - klimabewusst reisen NEUE ENERGIE FÜR NEPAL: Helfen Sie das Klima zu schützen! Beim Hin- und Rückflug für eine Person nach Tschad entstehen klimarelevante Emissionen in Höhe von 1804 kg. Durch einen freiwilligen Beitrag von 42 € unterstützen Sie unser engagiertes Klimaschutzprojekt NEUE ENERGIE FÜR NEPAL und tragen so zur Entlastung unseres Klimas aktiv bei.
                        Mehr zum Projekt: Wie funktioniert der Klimaschutz mit atmosfair?
                        Zahlungsmodalitäten
                          • Höhe der Anzahlung in Prozent des Reisepreises: 20 %
                          • Fälligkeit der Restzahlung: 28 Tage vor Reisebeginn
                          • Sofern bei der Reise eine Mindestteilnehmerzahl ausgeschrieben ist, ist bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ein Rücktritt vom Reisevertrag seitens des Veranstalters bis spätestens 28 Tage vor Reisebeginn möglich.
                          • Anzahlung höchstens € 260,- p. P., zuzügl. Versicherungen