Reisefinder

Hier Finden Sie Ihre Reise

Präsentiert von

Individualreisen
Gruppenreisen
ajax loader

Über uns

Anders reisen: Verantwortung übernehmen

Im forum anders reisen haben sich über 100 Reiseveranstalter zusammengeschlossen, die sich für einen nachhaltigen Tourismus engagieren. Alles Spezialisten, die ihre Reisen umweltfreundlich und sozialverträglich gestalten. Unser Name steht für besondere Reiseerlebnisse, die sich am Menschen und an der Umwelt orientieren.

Reiseperlen 2020

Nah- und Fernreisen von Spezialisten

Der Katalog für nachhaltiges Reisen:
- 43 Veranstalter
- 100 Reisen

Online blättern
BESTELLENSCHLIESSEN
Reiseperlen

Reiseperlen Katalog bestellung header

Reiseperlen Katalog bestellung header Seite 1
Bitte beachten Sie unseren Datenschutzhinweis*
    Der Verband für nachhaltigen Tourismus
      Fair zu den Menschen
        Freundlich zur Umwelt
          Außergewöhnliche Reiseerlebnisse
            Vielfalt erleben

            Kappadokien & Taurusgebirge - Wanderreise im Herzen der Türkei

            Flug nach Antalya, kurzer Transfer zum Hotel in Antalya.

            Zu Beginn der Reise wohnen wir in einem Boutique-Hotel mit kleinem Pool in der lebendigen Altstadt von Antalya.

            Wanderung im Küstengebirge in den überwucherten Ruinen der antiken Stätte Termessos mit grandiosem Weitblick vom antiken Theater, nachmittags Rundgang durch die Altstadt von Antalya und Fahrt zum idyllischen Düden-Wasserfall. (Reine Gehzeit ca. 2,5 Std., ca. 6,5 km, ca. 220 Höhenmeter HM)

            Sechsstündiger Transfer von Antalya zum Egirdir-See. Unterwegs Wanderung bei Candir um den Yazilikaya Canyon, einer Schlucht mit antiken griechischen Inschriften. (3 Std., 8 km, 490 HM)

            In Egirdir am gleichnamigen Hochlandsee machen wir Zwischenstation in einem Stadthotel.

            Achtstündiger Transfer von Egirdir nach Ortahisar in Kappadokien auf früheren Seidenstraßen-Handelswegen, unterwegs Besichtigung der prächtig erhaltenen seldschukischen Karawanserail Sultanhani.

            7 Nächte verbringen wir in Kappadokien in einer von Nazim und Ayse sehr liebenswürdig geführten, halb in den Tuffstein erbauten, kleinen Pension im ruhigen Örtchen Ortahisar, nicht weit von der lebendigen Kleinstadt Ürgüp mit Shopping- und Ausgehmöglichkeiten.

            Besuch der spektakulären Felsenburg im idyllischen Tuffpyramidendorf Uçhisar, Wanderung durch das zauberhafte Taubental zum Dorf Göreme, dem Zentrum der byzantinischen Felskirchen. Nachmittags Wanderung im Liebestal mit sehr ungewöhnlichen Fels-Säulen. (3,5 Std., 11 km, 480 HM)

            Vormittags besichtigen wir das pittoreske Dorf Güzelyurt; anschließend Wanderung durch die baumbewachsene, malerische Ihlara-Schlucht, in deren über 100 m hohen Wänden zahlreiche byzantinische Felsenkapellen und Eremitenhöhlen verborgen sind. (3,5 Std., 13 km, 630 HM)

            Oberhalb des Ortes Mustafapasa startet unsere Wanderung mit häufigen Bach-Überquerungen durch das romantische Gomedatal und das ursprüngliche Üzengital. Typisch sind die zahlreichen Taubenhäuser und Felswohnungen in den überaus steilen Tuffwänden. Die Wanderung endet mit einem Picknick an der gut erhaltenen Klosteranlage von Pancarlik (3,5 Std., 10 km, 200 HM). Anschließend Besuch des lebendigen Wochenmarktes von Ürgüp.

            Wanderung durch das wenig besuchte Soganli-Tal mit interessanter Kuppel-Felsenkirche und schönen Ausblicken auf den Vulkanberg Erciyes Dag (1,5 Std., 5 km, 370 HM); Besuch bei Bauern im ursprünglichen Tuffstein-Dorf. Nachmittags Abstieg in die geheimnisvolle, unterirdische Stadt Derinkuyu.

            Tageswanderung von Ortahisar durch die Rote Schlucht und das Rosental ins Pasabagital mit den höchsten Feenkaminen. Abschluss im Felskirchen-Tal von Zelve. (3,5 Std., 11 km, 680 HM)

            Mögliche Aktivitäten: Besuch des Open Air Museums Göreme, Besuch der Töpferstadt Avanos, Besuch des Mevlana-Klosters, Shoppingbummel im lebendigen Nachbarort Ürgüp, Wanderung bei Ortahisar, Ballonfahrt über örtliche Veranstalter.

            Sechsstündige Fahrt von Kappadokien zur Kleinstadt Seydesehir am Rande der Hochebene, unterwegs Besichtigung des Mevlana-Museums der Tanzenden Derwische in Konya.

            Zwischenübernachtung in der Kleinstadt Seydisehir am Rande des Hochlands.

            Fünfstündige Fahrt von Seydisehir nach Beskonak am Köprü-Fluss im Taurus-Gebirge oberhalb der Küste bei Side, unterwegs gemütliche Wanderung von einem sehr ursprünglichen Dorf an den smaragdgrünen Manavgat-Stausee. (2,5 Std., 9,5 km, 190 HM)

            Für die letzten Reisetage sind wir am Hang des Taurus-Gebirges in einer rustikalen, kleinen Ferienlodge mit Pool direkt am Ufer des Köprü-Flusses im Ort Beskonak untergebracht. Alle Unterkünfte haben Badezimmer mit eigener Dusche/WC.

            Halbtageswanderung von der antiken Stätte Selge durch die bizarre Felslandschaft des Köprülü Canyon Nationalparks und entlang der 100 m tiefen Schlucht des Köprülü Canyons am Südhang des Taurus-Gebirges (3 Std., 9 km, 200 HM). Anschließend Möglichkeit, vor Ort eine Raftingtour zu buchen.

            Einfache Rundwanderung im Waldgebiet östlich des Köprülü Canyons, ausgiebige Bade- und Picknickpause an der Eselsbrücke (3,5 Std., 10 km, 250 HM). Nachmittags Freizeit.

            Transfer vom Köprü-Fluss zum Flughafen Antalya (1,5 Stunden), Rückflug nach Deutschland

            Buchungsinfos

            Alle Daten & Fakten rund um diese Reise

            Termine und Preise
              17.05.20
              31.05.20
              1.650 €

              20.09.20
              04.10.20
              1.680 €

              von
              bis
              Plätze
              Preis in €
              = unverbindlich anfragen
              = Onlinebuchung
              Veranstalter
                Lupe Reisen csr Siegel

                Lupe Reisen

                Grabenstr. 2
                53844 Troisdorf
                Deutschland
                02241 84465-0
                info@lupereisen.com

                 

                weitere Informationen
                alle Reiseangebote zeigen

                Leistungen
                  • 14 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Dusche/WC, davon 2 im Boutique-Hotel mit Pool in der Altstadt von Antalya, 1 im einfachen Stadthotel in Egirdir, 7 in einer familiär geführten Pension in Ortahisar in Kappadokien, 1 im 3-Sterne-Stadthotel in Seydisehir und 3 in einer Pension in Beskonak am Köprü-Fluss
                  • 14x Frühstück, 12x Abendessen
                  • Charterflug oder Linienflug von Frankfurt nach Antalya und zurück inkl. Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
                  • Transfers Flughafen – Unterkunft und zurück
                  • Ausflugs- und Wanderprogramm mit Charterbus wie beschrieben
                  • Eintrittsgelder
                  • Deutschsprachige Reiseleitung
                  • CO2-Kompensation der Fluganreise mit atmosfair
                  Zusätzliche Entgelte / nicht enthalten
                    • Mittagessen
                    • Ausflüge an programmfreien Tag in Kappadokien (gegen Gebühr Organisation durch die Reiseleitung), z.B. in die Töpferstadt Avanos mit Haar-Museum, ins Open-Air-Museum Göreme und in das Türkische Bad (Hamam) und zum Mevlana-Kloster; Aktivitäten vor Ort über örtliche Anbieter buchbar: Ballonfahrt in Kappadokien ab 160 € (Achtung oft nur wenige Plätze verfügbar!), Raftingtour am Köprülü Canyon 25 €
                    Teilnehmer/innen / ungefähre Gruppengröße

                      Min. Teilnehmerzahl: 8

                      Max. Teilnehmerzahl: 15

                      Reise nur für mobile Reisende (ohne eingeschränkte Mobilität)
                      Atmosfair
                        atmosfair - klimabewusst reisen NEUE ENERGIE FÜR NEPAL: Danke, dass Sie helfen das Klima zu schützen! Beim Hin- und Rückflug für eine Person nach Türkei entstehen klimarelevante Emissionen in Höhe von 1001 kg. In Ihrem Reisepreis ist die Kompensation dieser Emissionen bereits inkludiert. Mit diesem Beitrag unterstützen Sie unser engagiertes Klimaschutzprojekt NEUE ENERGIE FÜR NEPAL und tragen so zur Entlastung unseres Klimas aktiv bei.
                        Mehr zum Projekt:Wie funktioniert der Klimaschutz mit atmosfair?
                        Zahlungsmodalitäten
                          • Höhe der Anzahlung in Prozent des Reisepreises: 20 %
                          • Fälligkeit der Restzahlung: 21 Tage vor Reisebeginn
                          • Sofern bei der Reise eine Mindestteilnehmerzahl ausgeschrieben ist, ist bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ein Rücktritt vom Reisevertrag seitens des Veranstalters bis spätestens 21 Tage vor Reisebeginn möglich.